boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 53
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 20.10.2018, 12:04
Tuuut Tuuut ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 925
Boot: Charterbootfahrer
2.029 Danke in 513 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kanzler Beitrag anzeigen
Aber so etwas von Glückssache.


Das Treffen findet vom 21. bis 23. Juni statt.
So, mit min Fru geschnackt:
Von Donnerstag bis Freitag sind wir mit der Grand Banks am Start.

Alles weitere wird spontan entschieden.
__________________
Beste Grüße
Volker
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 29.10.2018, 15:47
Tuuut Tuuut ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 925
Boot: Charterbootfahrer
2.029 Danke in 513 Beiträgen
Standard

T minus 8 Monate



Ich baue gerade meine google map für die Südsee und das Smålandsfahrwasser weiter aus mit mehr Hafeninformationen, Einkaufsmöglichkeiten, Ankerplätzen etc. Irgendwie muss man sich im bootlosen Winter ja beschäftigen.








Dabei ist mir zum wiederholten Male die Gegend um Karrebæksminde/Næstved mit dem Karrebæk Fjord aufgefallen. Der Satelliten Blick sieht faszinierend aus und die die Streetview Bilder am Wasser von Karrebæksminde sehen auch nett und lebhaft aus. Ok, bei Næstved sieht es dafür nach Beton und hässlich aus.


War jemand von Euch schonmal da? Lohnt es sich? Die Häfen sehen eher grenzwertig für 42 Füße aus... aber irgendwo würde das schon irgendwie passen.


Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	map.jpg
Hits:	505
Größe:	166,4 KB
ID:	818579   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Smaland.jpg
Hits:	501
Größe:	182,5 KB
ID:	818580  
__________________
Beste Grüße
Volker
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #43  
Alt 30.10.2018, 06:22
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Flensburger Förde
Beiträge: 2.074
Boot: Adger 840 HT
4.511 Danke in 1.839 Beiträgen
Standard

Alles machbar. 42 Fuß schippern ja auch in Kanälen und auf Flüssen.

Und die Gegend ist allemal einen Besuch wert....
__________________
always remind - happy wife, happy life
Gruß Karsten
Einer der größten Irrtümer:
Thomas J. Watson, damaliger CEO von IBM, als er 1943 behauptete: „Ich glaube, dass es auf der Welt einen Bedarf von vielleicht fünf Computern geben wird.“
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #44  
Alt 03.11.2018, 14:28
Tuuut Tuuut ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 925
Boot: Charterbootfahrer
2.029 Danke in 513 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hansenloewe Beitrag anzeigen
Alles machbar. 42 Fuß schippern ja auch in Kanälen und auf Flüssen.

Und die Gegend ist allemal einen Besuch wert....
Ich habe mich jetzt noch mal ein bisschen eingelesen. Abseits der Liegeplätze am Kanal hinter der Brücke (ohne Strom und Wasser) scheint es für größere Boote doch eher eng zu werden.

Zitate aus http://www.esys.org/rev_info/Daenema...aeksminde.html


"Da es nur wenige dieser großen Plätze gibt, ist eine Anmeldung sinnvoll."
und
"Die Abstände sind durch Schilder in der Box jeweils angezeigt. Breiten über 3,50 m sind rar."
und
"jenseits der Klappbrücke [...]. Dieser Hafen ist stark von Einheimischen belegt, nur wenige Gastplätze. "



Die Webseite habe ich übrigens über einen alten Post von dir gefunden. Die kannte ich als Hafen/Revierführer noch garnicht. Die gefällt mir gut.

Die habe ich gleich mal in meine Dänemark Linkliste für Hafenführer mit aufgenommen:


https://havneguide.dk/de
http://www.esys.org/rev_info/Daenemark/
http://www.sejlerens.com/de
http://www.nv-pedia.de
https://www.marinamap.com/article/54...nd-Fuenen.html


__________________
Beste Grüße
Volker

Geändert von Tuuut (03.11.2018 um 16:35 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 02.02.2019, 13:47
Tuuut Tuuut ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 925
Boot: Charterbootfahrer
2.029 Danke in 513 Beiträgen
Standard

T minus 4 Monate

Ich habe eine Frage zu Faaborg. Welchen Hafen läuft man da an? Den nordwestlich oder den in südöstlich gelegenen?

Gemäß esys.org hat der Yachthafen keine Gastlieger. Der Yachthafen ist der im NW, oder?
__________________
Beste Grüße
Volker
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 02.02.2019, 13:54
Tuuut Tuuut ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 925
Boot: Charterbootfahrer
2.029 Danke in 513 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tuuut Beitrag anzeigen
T minus 4 Monate

Ich habe eine Frage zu Faaborg. Welchen Hafen läuft man da an? Den nordwestlich oder den in südöstlich gelegenen?

Gemäß esys.org hat der Yachthafen keine Gastlieger. Der Yachthafen ist der im NW, oder?

Oder gehören die Becken der gelben Pfeile zum selben Hafen? Aber auch dann die Frage: was ist das "bessere" Becken für Gastlieger?


Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Faaborg.jpg
Hits:	332
Größe:	151,1 KB
ID:	826887  
__________________
Beste Grüße
Volker
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 02.02.2019, 22:26
Benutzerbild von KaiB
KaiB KaiB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 3.433
6.342 Danke in 2.564 Beiträgen
Standard

Das SE Becken (re. u. im Bild) ist der Gemeindehafen mit einigen Festliegern an den Stegen und einer der Anlaufpunkte für große Charterer an der Pier, sowie Fischerkutter. An der Pier auch teils Längenlimit für Gastlieger und ab und an Megapäckchenlieger.

NW Becken (li. o. im Bild) ist die ausgebaute Marina, dort findet man als Gastlieger besser eine freie Ecke.
An den Kopfstegen kann man auch längs gehen.

Infra mit u. a. Schiffsausrüster gibt es dort auch, gab es zumindest als ich das letzte Mal da war.

Von Lyö aus nach Faaborg kann auf den ersten Blick etwas verwirren, da liegen einige Untiefentonnen plus Fahrwassertonnen rum (Lillegrund und Knastegrund), die man schon mal alle auf einen Haufen sieht was etwas sortieren bedeutet.

Von Avernakö aus kann man auch gut durch das "Grydelöb", ein Minifahrwasser, NE von Björnö, laufen. Dahinter ist man direkt in der Bucht SE von Faaborg.

Aber den Tonnenweg genau nehmen, da sind beidseits teils unter 1/2 M Wasser.
__________________
Gruß
Kai
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #48  
Alt 02.02.2019, 22:57
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Cottbus
Beiträge: 3.864
Boot: MY Swoboda | Marex 280 Holiday
Rufzeichen oder MMSI: DB7884 | 211623730
21.122 Danke in 3.654 Beiträgen
Standard

Zitat:
Von Lyö aus nach Faaborg kann auf den ersten Blick etwas verwirren, da liegen einige Untiefentonnen plus Fahrwassertonnen rum (Lillegrund und Knastegrund), die man schon mal alle auf einen Haufen sieht was etwas sortieren bedeutet.
Im Zweifelsfall einfach der Autofähre hinterher fahren.

Klaus, der auch die nordwestliche Marina anlaufen würde
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #49  
Alt 03.02.2019, 07:06
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Flensburger Förde
Beiträge: 2.074
Boot: Adger 840 HT
4.511 Danke in 1.839 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tuuut Beitrag anzeigen
T minus 4 Monate

Ich habe eine Frage zu Faaborg. Welchen Hafen läuft man da an? Den nordwestlich oder den in südöstlich gelegenen?

Gemäß esys.org hat der Yachthafen keine Gastlieger. Der Yachthafen ist der im NW, oder?
Auf jedenfall den nw-Hafen.
__________________
always remind - happy wife, happy life
Gruß Karsten
Einer der größten Irrtümer:
Thomas J. Watson, damaliger CEO von IBM, als er 1943 behauptete: „Ich glaube, dass es auf der Welt einen Bedarf von vielleicht fünf Computern geben wird.“
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #50  
Alt 09.03.2019, 11:39
Tuuut Tuuut ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 925
Boot: Charterbootfahrer
2.029 Danke in 513 Beiträgen
Standard

Da ich das letzten Sommer in Dyvig bei einem Grand Banks Eigner gesehen habe konnte ich nicht anders. Ich habe mien Fru und mir ein Grand Banks T-Shirt gemacht.

Jaja, müsste mal gebügelt werden...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190309_103238_kleiner.jpg
Hits:	12
Größe:	82,5 KB
ID:	831168  
__________________
Beste Grüße
Volker

Geändert von Tuuut (10.03.2019 um 11:24 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt 09.03.2019, 12:09
Tuuut Tuuut ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 925
Boot: Charterbootfahrer
2.029 Danke in 513 Beiträgen
Standard

T minus 3 Monate.

Ich gucke mir weiterhin mögliche Ziele in der Nähe der Dänischen Südsee an. Dabei bin ich jetzt auf den Nakskov Fjord gestoßen. Der sieht interessant aus, auch wenn ich enge Fahrwasser eigentlich eher nicht so mag.

Sehe ich es richtig, dass man an den beiden im Bild markierten Stellen außerhalb der Tonnen gut ankern kann?

Welchen Hafen würdet ihr in der Gegend empfehlen? Nakskov Havn scheint mir sehr betonlastig zu sein. Ist der Langø Lystbådehavn für 42 Füße geeignet? Ich sehe auf Bildern keine Möglichkeit zum seitlich anlegen (außer bei den Fischern).



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Nakskov_Fjord.jpg
Hits:	161
Größe:	72,3 KB
ID:	830998  
__________________
Beste Grüße
Volker
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 09.03.2019, 12:18
Tuuut Tuuut ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 925
Boot: Charterbootfahrer
2.029 Danke in 513 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tuuut Beitrag anzeigen
Ist der Langø Lystbådehavn für 42 Füße geeignet?
Sieh wohl schlecht aus. Ich habe mir den Text von der Homepage des Hafens mal übersetzen lassen. Da steht:

Zitat:
Boote bis zu 40 Fuß können empfangen werden. [...] Boote mit einer Länge von bis zu 40 Fuß können an der Hochbrücke festgemacht werden.
__________________
Beste Grüße
Volker
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 14.03.2019, 19:29
Benutzerbild von trockenangler
trockenangler trockenangler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2007
Ort: NF
Beiträge: 1.503
Boot: Astondoa 45, Mariah Davanti Z-205
Rufzeichen oder MMSI: DC6232 / 211 754 990
2.492 Danke in 944 Beiträgen
Standard

Also ruf da doch einfach mal an, die haben glaube ich die Außenmole ausgebaut:
http://langoe-lystbaadehavn.dk/lang%...aug/index.html


Die Preise gehen auch bis 15m, schau mal hier:
http://langoe-lystbaadehavn.dk/lang%...avnepenge.html
__________________
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 53


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zweiwöchiger Törn Ostsee 2018: Ziele, Infos, Tipps etc. gesucht Tuuut Deutschland 206 08.02.2019 19:05
Stralsund-Dänische Südsee 2019 - Tipps und Fäkalienentsorgung? Musikbaer Woanders 46 27.12.2018 18:54
Vierwöchiger Törn Kroatien 2018: Ziele, Infos, Tipps etc. gesucht DeepPearl Mittelmeer und seine Reviere 20 25.10.2017 11:10
Segeltörn Ostsee, Dänische Südsee 2015 Micha B. Törnberichte 0 26.01.2016 17:22
Brauche Tipps für "Dänische Südsee" strathsail Deutschland 18 30.08.2007 09:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.