boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 24 von 24
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.11.2018, 09:19
Liebkoser Liebkoser ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.11.2018
Ort: Geltow
Beiträge: 6
Boot: Curtevenne 830 AK
2 Danke in 1 Beitrag
Standard Schiffsfenster nach Maß

Hallo ich habe vor meine Kajütfenster zu erneuern !
Eigentlich soll man ja Pappe zum anzeichnen nehmen.
Da meine aber 1,70 m lang und 38 cm hoch sind findet man eher schwer solch einen langen Karton !
Das zweite Problem ist dann der Versand da man es ja nicht knicken oder Falten darf !
Und es muss recht gut reißfest sein !!!
Welche Materialien würdet ihr mir empfehlen !?
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 11.11.2018, 09:42
Benutzerbild von seewolf
seewolf seewolf ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 18.07.2006
Ort: Klingenberg am Main
Beiträge: 94
Boot: Hollandia 1000
63 Danke in 43 Beiträgen
Standard

Dicken Karton auf ca Größe schneiden (zum Verlängern überlappen und beide Seiten mit Tape fixieren). Damit von außen Fensterausschnitt abzeichnen. Nun mit Packpapier Fensterausschnitt übernehmen. Dieses Packpapier dann gerollt oder gefaltet dem Fenster Hersteller schicken.

Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 11.11.2018, 09:46
Benutzerbild von Elgar_2
Elgar_2 Elgar_2 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.01.2016
Ort: Ostsee
Beiträge: 2.374
Boot: Beja Silverfish
5.901 Danke in 1.969 Beiträgen
Standard

einfach eine etwas festere Tapete verwenden
Eventuell Zewarolle (die Pappe ) Tapete dort eindrehen und ordentlich Verpacken und ab die Post
__________________
Mit besten Grüßen
Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 11.11.2018, 09:48
Benutzerbild von Laika's Kapitän
Laika's Kapitän Laika's Kapitän ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.08.2015
Ort: Gera., LP Töplitz
Beiträge: 783
Boot: Westbas 29 Offshore
Rufzeichen oder MMSI: DF 9610
1.152 Danke in 502 Beiträgen
Standard

Frag doch mal in Kleinmachnow in der Autoglaserei mal an, vielleicht kann der dir gleich vor Ort helfen.Grosse Pappen findet man auch bei Möbelhäusern (alte Verpackung). Warum man eine Schablone zum Versand nicht Falten soll verstehe ich nicht.

Gruß Ralf
__________________
www.albert-line.de
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 11.11.2018, 09:51
Benutzerbild von RING18
RING18 RING18 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 3.809
Boot: 2-12m
6.353 Danke in 2.524 Beiträgen
Standard

170x38cm kann man ganz normal verschicken. Kostet mit GLS ca 15€.

Wenn du dir unsicher bist nimm ein dünnes Sperrholz und mache daraus die Schablone.
__________________
Gruß Thomas
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 11.11.2018, 09:54
Liebkoser Liebkoser ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.11.2018
Ort: Geltow
Beiträge: 6
Boot: Curtevenne 830 AK
2 Danke in 1 Beitrag
Standard

Pack Papier ist ne gute Idee 💡👍 Danke
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 11.11.2018, 10:04
Liebkoser Liebkoser ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.11.2018
Ort: Geltow
Beiträge: 6
Boot: Curtevenne 830 AK
2 Danke in 1 Beitrag
Standard

Das Falten verfälscht das Maß 😩
Jedenfalls auf einer dicken Pappe !!
Ich habe ja die alten Fenster noch da aber will keinen Gummi mehr haben ! Da die anderen schon Alu Rahmen vom Vorgänger haben
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 11.11.2018, 10:23
Benutzerbild von Shearline
Shearline Shearline ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: Alpenrepublik
Beiträge: 3.499
8.640 Danke in 2.940 Beiträgen
Standard

Mylar Folie wäre auch eine Überlegung. Etwas teurer, aber dafür weit maßhaltiger, als Papier oder Karton (kein Schrumpfen oder Quellen wg. Feuchtigkeitsänderung). Wird z.B. von vielen Bootskonstrukteuren als Vorlage für Spantenschnitte verwendet.
__________________
Cheers, Ingo
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 11.11.2018, 14:55
Shetland640 Shetland640 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.02.2013
Ort: Münsterland
Beiträge: 527
Boot: Shetland 640 Bj. 1975
262 Danke in 207 Beiträgen
Standard

Hallo Liebkoser,


wichtig beim Anzeichnen ist das der Karton stramm am Boot anliegt und mit dem Bleistift oder Kulli spitz an den Rand gegangen wird. Wenn der Bleistift gerade gehalten wird ist der neue Rahmen evtl. zu klein

Gruß!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 11.11.2018, 15:07
Benutzerbild von Sven71
Sven71 Sven71 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 26.08.2018
Ort: Falkensee
Beiträge: 498
Boot: Bayliner 2855
327 Danke in 146 Beiträgen
Standard

Doofe Frage, wenn man so 100 % ordentliche Maße hat, braucht man da ne Schablone, kann man nicht einfach die Maße angeben!?

sorry ... Noob-Frage
__________________
Gruss Sven
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 11.11.2018, 15:23
Benutzerbild von RING18
RING18 RING18 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 3.809
Boot: 2-12m
6.353 Danke in 2.524 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
Doofe Frage, wenn man so 100 % ordentliche Maße hat, braucht man da ne Schablone, kann man nicht einfach die Maße angeben!?

sorry ... Noob-Frage
Vermutlich wird das Fenster kein perfektes Rechteck sein
__________________
Gruß Thomas
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 11.11.2018, 17:39
topobase topobase ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Potsdamer Havel
Beiträge: 20
Boot: Ariadne Kruiser
20 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Mein holländischer Fensterbauer hat ausdrücklich Schablonen aus Sperrholz oder Faserplatte verlangt, die nicht von mir zugesägt werden sollten. Das passgenaue Sägen dieser Schablonen hat er selber vorgenommen und als Form für die Rahmen verwendet.

Ich habe MDF-Platten aus dem Baumarkt genommen, von außen aufgelegt (Helfer zum Andrücken erforderlich), von innen angezeichnet und beschriftet und dann per UPS für ca. 30 Euro in die Niederlande geschickt.

Meine 10 Fenster hatten alle verschiedene Maße obwohl theoretisch je ein Paar gleich sein sollte. Am Ende haben alle Rahmen ohne Nacharbeiten perfekt gepasst!

Grüße
Holger
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 11.11.2018, 17:41
Liebkoser Liebkoser ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.11.2018
Ort: Geltow
Beiträge: 6
Boot: Curtevenne 830 AK
2 Danke in 1 Beitrag
Standard

So sieht es aus ! Man würde vor lauter Zahlen nichts mehr erkennen können 😵
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 12.11.2018, 11:08
stefan307 stefan307 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: An der Lahn
Beiträge: 1.018
Boot: Biesbosch Rietaark "Alexa" 13,5x2,4m
Rufzeichen oder MMSI: DEKW
355 Danke in 243 Beiträgen
Standard

Wie genau muß so etwas denn sein? So 2-3mm Luft sollte der Rahmen doch mitmachen...
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 12.11.2018, 11:29
Benutzerbild von Darkmo
Darkmo Darkmo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.11.2007
Ort: Fulda
Beiträge: 595
Boot: Caravelle Interceptor 232
477 Danke in 269 Beiträgen
Standard

Man nimmt für Fensteranfertigung in ESG, am Besten Hartfaserplatten.


Mein Örtlicher Glaser hat bei seinem Zuliefer die Scheiben entsprechend fertigen lassen. mit Prüfzeichen .
__________________
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung


Ciao Markus
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 26.02.2020, 19:27
40boote-forum1992 40boote-forum1992 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 26.02.2020
Beiträge: 2
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von topobase Beitrag anzeigen
Mein holländischer Fensterbauer hat ausdrücklich Schablonen aus Sperrholz oder Faserplatte verlangt, die nicht von mir zugesägt werden sollten. Das passgenaue Sägen dieser Schablonen hat er selber vorgenommen und als Form für die Rahmen verwendet.

Ich habe MDF-Platten aus dem Baumarkt genommen, von außen aufgelegt (Helfer zum Andrücken erforderlich), von innen angezeichnet und beschriftet und dann per UPS für ca. 30 Euro in die Niederlande geschickt.

Meine 10 Fenster hatten alle verschiedene Maße obwohl theoretisch je ein Paar gleich sein sollte. Am Ende haben alle Rahmen ohne Nacharbeiten perfekt gepasst!

Grüße
Holger
Hallo Holger,
Ich benötige auch neue Fenster. Kannst du deinen Holländer empfehlen? Wenn ja, wie kann ich ihn erreichen)?
Mit liebem Gruss Anna Meissner Anna
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 26.02.2020, 19:28
40boote-forum1992 40boote-forum1992 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 26.02.2020
Beiträge: 2
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Holger,
Ich benötige auch neue Fenster. Kannst du deinen Holländer empfehlen? Wenn ja, wie kann ich ihn erreichen)?
Gruß Anna
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 26.02.2020, 22:24
Benutzerbild von hermann.l
hermann.l hermann.l ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Im Emsland am Wasserfall
Beiträge: 2.370
Boot: 10 m Holzboot . Bj. 1965 . Plankenbau mit OM602
2.136 Danke in 1.049 Beiträgen
Standard

Meine Empfehlung: RHIGO in Bergen op Zoom .
Habe da 1995 meine 15 Fenster bauen lassen.
Waren gegenüber Bjerg und Vetus die preiswertesten.
Damals habe ich die 15 alten hingebracht.
Die würden dort vermessen und ich habe sie gleich wieder mitgenommen und in den nächsten MüllContainer entsorgt.
__________________
Es grüßt GINA ,
die 4-beinige Chefin von Bootsmann Hermann
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 26.02.2020, 22:50
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Beiträge: 2.856
2.878 Danke in 1.404 Beiträgen
Standard

Hermann, Du bist 'ne coole Socke!

Empfiehlst eine 25 Jahre alte Geschäftsverbindung!
__________________
Gruß
Alex.
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 27.02.2020, 12:59
Susiq Susiq ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.01.2020
Ort: Spanien
Beiträge: 221
Boot: Stahlverdränger und Novurania 660dl
169 Danke in 106 Beiträgen
Standard

Die Firma gibt es noch immer. Und die machen nach wie vor Fenster in sehr guter Qualität
__________________
Gruss Susi
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 24 von 24


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neue Schiffsfenster ingridM Restaurationen 6 18.09.2016 14:26
Schiffsfenster Smutjem Selbstbauer 14 28.05.2009 14:03
Schiffsfenster von HORA Wepi Restaurationen 4 22.05.2007 00:15
Schiffsfenster Wepi Selbstbauer 6 07.12.2006 20:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.