boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 41
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.03.2003, 18:35
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Umbau Mobo zum Motorsegler

moin,

das ich mich hier nicht mehr blamieren kann,... hat seine Vorteile, so kann ich ohne Scheu diese Frage stellen.

Also, es gibt Segelboote die auch mehr oder weniger gut segeln und es gibt Motorsegler, die ebenfsalls segeln,...mehr oder weniger.

Wie könnte das aussehen wenn ich versuche, die Waterland mit einem Rigg auszurüsten? Generell zum scheitern verurteilt, einfach nur eine saublöde Idee oder machbar?

Das damit keine Ragatta zu gewinnen ist, leuctet sogar mir ein doch mir ginge es dann darum, die Vorteile des Mobos bezüglich Platz mit der angenehmeren Art der Fortbewegung zu verbinden.
Ich dachte da an ein Jollenrigg von 15 m2 ....den kurzen Kiel evtl etwas zu verlängern, das Ruder ein wenig zu vergrößern und Innenballast zu fahren.

Gruß Willy
PS. wenn ich nen Knall habe, sacht es ruhig...
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 13.03.2003, 18:46
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.791 Danke in 15.606 Beiträgen
Standard

Willy,

ich finde das ist eine gute Idee...

Aber bitte, mache viele viele Fotos!
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 13.03.2003, 18:47
Benutzerbild von gerd5
gerd5 gerd5 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nähe Villach Österreich Motorsegler
Beiträge: 1.188
Boot: MS - Salzburg
451 Danke in 168 Beiträgen
gerd5 eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Hallo Ms-Motorwilly,

von blamieren ist doch keine rede, da währ doch jeder Motorsegler eine Blamage, sicher sie sind optisch nicht so elegant aber Platz und Komfor ist ja auch etwas.
Stell doch mal ein Bild rein
__________________
Grüße Gerhard
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 13.03.2003, 19:08
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.523
Boot: Condor 55 "marsvin"
13.135 Danke in 3.368 Beiträgen
Standard

Hallo Willy,
die Probleme liegen wohl hauptsächlich in zwei Punkten: Einleitung der Riggkräfte in den Rumpf und die fehlende Lateralfläche. Bei Segelbooten ist der Fußpunkt des Masts verstärkt sowie durch eine Stütze auf den Kiel geleitet, wenn er an Deck steht, ferner sind die Einleitpunkte der Wanten und Stagen verstärkt (Püttinge). Ansonsten wird das Boot ohne ausreichende Lateralfläche wohl ziemlich ins Treiben geraten. Sicherlich alles machbar, aber viel Aufwand, glaube ich. Also frisch ans Werk ,
Siggi
__________________
Der Restothread für meine Condor 55 "marsvin": https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=49473
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 13.03.2003, 19:09
Harry Harry ist offline
Commander
 
Registriert seit: 09.06.2002
Ort: Stmrk/Austria
Beiträge: 366
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Segelwilly - Motorwilly.......alles Käse
Bastelwilly
Also Willy, ich habe auch nicht so die Ahnung.
Also von Ahnungslosen zu Ahnungslosen....was mir mal so spontan einfällt an Bastelei/Umbau....
Laminatverstärkungen für die Püttings.
Die Kräfte vom Mast sollen in den Rumpf eingeleitet werden. dazu brauchst du dann Decksbalken bzw. eine Maststütze.
Die Maststütze sollte auf einer Bodenwrange aufliegen. Hast du diese nicht, muß die auch noch rein.
Tja, und dann kommt noch so Zubehör, was du auch schon kennst....z.B. Winsch usw.

machbar ist alles

Harry

PS: hoffentlich erschlagen mich die Profis jetzt nicht...
__________________
Liegeplatz-Datenbank - Eure Praxiserfahrung für alle Wassersportfreunde
http://liegeplatz.50n.de/webel.gifDeinen Liegeplatz-Eintrag bitte in der:
- Liegeplatz-Datenbank -
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 13.03.2003, 19:09
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

moin,
han leider kein Bildbearbeitungspogramm weil mein "Hauptrechner" zur Zeit offline ist....kann deshalb nichts entsprechend verkleinern.
Aussagekräftige Bilder zur Rumpfform kann ich auch erst machen wenn das Boot bei mir in der Einfahrt steht....

Willy
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 13.03.2003, 19:21
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

also,
das ich die Aufnahmepunkte für die Wanten/Vorstag/Achterstag entsprechend verstärken muss leuchtet ein...ist ja auch nicht das Problem.

Die Lateralfläche dachte ich durch vergrößern des Kiels, der wie ein Langkieler aussieht aber eben nicht so tief ist, zu erreichen.

Und Ballast wollte ich innen plazieren....

Mal schauen was wird.

Willy
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 13.03.2003, 19:35
Benutzerbild von DeBehr
DeBehr DeBehr ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 18.08.2002
Ort: 40km südlich von Hamburg
Beiträge: 45
0 Danke in 0 Beiträgen
DeBehr eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Hallo Willy!

Warum soll das nicht gehen?

Du kennst doch das Gewicht Deines Bootes und wenn Du das ins Verhältnis zur Segelfläche bringst,weißt Du schon vorab,ob es gehen wird.

Wurzel aus der Segelfläche ziehen und durch die dritte Wurzel des Gewichtes (in t) teilen. Rennsegler liegen bei etwa 6,0-6,5
Segler bei 4,0-4,5
Motorsegler bei ca.3,0

Wenn Du den Mast sicher stellen kannst,dürfte es eigentlich keine Probleme geben. Ob der Ballast ausreicht,kannst Du feststellen,indem Du das Boot über den Mast querlegst (wie das genau geht kann ich noch mal nachlesen,falls Du das möchtest) und dann schaust,wie schnell es sich wieder aufrichtet.

Gruß
Martin
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 13.03.2003, 19:54
Benutzerbild von Holger
Holger Holger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Spätzlemetropole
Beiträge: 1.787
Boot: Reinke 13
1.771 Danke in 505 Beiträgen
Standard

da gabs doch vor 1-2 jahren in yacht oder segeln einen beitrag von einem menschen, der hat seinen mast ins cokpit gestellt und nur stagsegel gefahren. das ding lief scheints recht gut.
diese lösung hätte den vortel, dass man unter dem cockpit wahrscheinlich die verstärkungen günstiger unterbringen könnt.

andere lösung:
einen unverstagten ,mast verwenden und ein gabelbaumrigg. die "freedom" yachten aus usa haben das und es funktioniert nicht schlecht

holger
__________________
jack of all trades - master of none
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 13.03.2003, 20:23
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 29 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.494 Danke in 1.991 Beiträgen
Standard

Moin Willi,

deine Waterland kenne ich nicht.
Wenn sie vielleicht Ähnlichkeit mit der Skilsö 23 hat:
http://www.marinhuset.se/se/pict.asp?ID=188
dafür gibt es ein kleines Rigg. Möglicherweise kannst du dir da eine Anregung holen. Mein Vater hat mal solch ein Fahrzeug besessen. Leider gibt es davon keine Fotos.

Weiterhin habe ich die gleichen Bedenken, die auch die anderen geäußert haben: Püttings, Lateralplan, Ruder

Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 13.03.2003, 20:51
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ich schöpfe Zuversicht aus diesen Antworten...Samstag mache ich Bilder und versuche mich an einer Risszeichnung.
Dann sehen wir mal weiter. Ich werd natürlich berichten wenn ich damit anfange....und Bilder machen und einen Testbericht schreiben,

Nun gefällt mir mein Mobo so langsam immer mehr...

Willy
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 13.03.2003, 21:17
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.702 Danke in 3.165 Beiträgen
Standard

Hallo Willy,

war es etwa ich, der Dich auf diese Idee gebracht hat mit dem alten Segel von meinem Schwiegervater???

Vielleicht war mein Gedanke ja doch nicht so blöd:
bei den Schlauchbooten, die mit Segel angeboten werden (und das sind, z.B. von WIKING, ganz schön große Dinger), arbeitet man mit einer (abnehmbaren) Quertraverse und Seitenschwertern. Die Seitenschwerter sind als Ausgleich für die fehlende Lateralfläche und an den Endpunkten dieser Traverse werden auch die Wanten befestigt
Die Stage kann man ja an dem ohnehin verstärkten Bug- und Heckbereich anbringen.
Wenn Du mit einem Gaffel, einem Spreiz- oder Steilgaffel-Segel arbeitest, muß der Mast ja gar nicht soooo hoch sein.
Vielleicht sogar ein Dschunken-Rigg, das braucht m.M. nach gar keine Wanten und Stage... Würde Dein MoBo noch interessanter machen ....
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 13.03.2003, 22:18
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

[quote="Volker"]Hallo Willy,

war es etwa ich, der Dich auf diese Idee gebracht hat mit dem alten Segel von meinem Schwiegervater???

quote]

So war es!
Die Seitenschwerter funktionieren auch bei den Plattbodenschiffen...warum also nicht beim Mobo. Samstag sehen wir uns erst mal das Unterwasserschiff an.
Ich lese es schon....Semowilly
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 14.03.2003, 11:19
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard


Das ist sie....

Willy
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 14.03.2003, 11:30
Miky Miky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Röhrse
Beiträge: 745
356 Danke in 169 Beiträgen
Standard

Willy,

das ist ein schönes Boot.

Will Dir nicht zu nahe treten, aber das mit Mast und Segel zu versehen, ich weiss nicht... Ich glaub, das sieht nicht gut aus dann . Das Boot ist als Motorboot konzipiert, auch vom Styling her.

Aber die Geschmäcker sind verschieden, also versuchs, wenn Du´s wirklich willst. Bin dann jedenfalls auf Deine Bauberichte gespannt und natürlich auf das Endergebnis.

Vielleicht bau ich mir dann auch nen Mast auf meine Schüssel...

Viele Grüße

Miky
__________________
Grüße

Miky

Wer? Ich?
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 14.03.2003, 11:40
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
46 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Zur Kiel/Ballast-Frage...

habe bei mir in der Marina etliche Bastler mit abenteuerlichen Konstruktionen

da sieht man öfters Boote, an deren Kiel ein ziemlich langer Balastkiel angeflanscht ist... statt Innenballast.
Mein Nachbar wollte das auch machen... beim letzten Besuch war aber noch nix zu sehen...
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 14.03.2003, 12:22
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Miky
Willy,

das ist ein schönes Boot.

Will Dir nicht zu nahe treten, aber das mit Mast und Segel zu versehen, ich weiss nicht... Ich glaub, das sieht nicht gut aus dann . Das Boot ist als Motorboot konzipiert, auch vom Styling her.

Vielleicht bau ich mir dann auch nen Mast auf meine Schüssel...

Viele Grüße

Miky
Hast Recht....aber, was ist Schönheit? Kommt immer auf das Auge des Betrachters an, evtl. kann ich es mir ja "schönreden"

Willy
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 14.03.2003, 12:24
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Seekreuzer
Zur Kiel/Ballast-Frage...
Mein Nachbar wollte das auch machen... beim letzten Besuch war aber noch nix zu sehen...
Sieh doch mal unter Wasser nach....

Willy
PS. kannste mir nicht mal ein Rigg ans Boot bauen? Du bist doch da sehr bewandert mit deinem PC....
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 14.03.2003, 12:35
Miky Miky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Röhrse
Beiträge: 745
356 Danke in 169 Beiträgen
Standard

Also,

wenn ich ehrlich bin, da habe ich bei meinem Boot auch schon dran gedacht.

Zwei Motoren, die Spritpreise, außerdem ist segeln viel schöner...

Nee, mach Du erstmal, Willy.

Miky
__________________
Grüße

Miky

Wer? Ich?
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 14.03.2003, 12:40
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
46 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Zitat:
kannste mir nicht mal ein Rigg ans Boot bauen?
Sowas?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	19_1047645619.jpg
Hits:	520
Größe:	11,1 KB
ID:	1226  
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 41

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.