boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Restaurationen



Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 906Nächste Seite - Ergebnis 101 bis 120 von 906
 
Themen-Optionen
  #81  
Alt 22.08.2019, 18:52
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 5.079
5.464 Danke in 2.618 Beiträgen
Standard

https://www.boatshop24.com/de/fisher...lboote/1286982

Das meint Hein. Sieht auch ansprechend aus. Fisher 34 würde ich sofort nehmen. Aber leider sehr teuer. Und unfassbar schwere Boote.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #82  
Alt 22.08.2019, 19:20
Benutzerbild von FrankMelmer
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 740
Boot: Backdecker Stahl
1.066 Danke in 320 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Danke für die Bilder, ist von meiner Frau und mir gerade beschlossen worden.
Die Fenster werden geneigt.!!
Nach Vorn!!!
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #83  
Alt 22.08.2019, 19:38
Benutzerbild von FrankMelmer
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 740
Boot: Backdecker Stahl
1.066 Danke in 320 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Ob mir wohl jemand von euch das Bild noch einmal bearbeiten würde?
Fenster leicht nach vorn geneigt, der Aufbau dann bis zum Beginn der AK, dann AK weg und bis hinten Hardtop.
DANKE. Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190821_154321.jpg
Hits:	177
Größe:	69,0 KB
ID:	853074
Mit Zitat antworten top
  #84  
Alt 22.08.2019, 20:48
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 5.079
5.464 Danke in 2.618 Beiträgen
Standard

Würde ich um Zweifel mal nen eigenen Thread im allgemeinen Teil für aufmachen. Hier das hat wenig hits.

Und keine Bange - das tut keinem weh

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #85  
Alt 23.08.2019, 06:24
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: ofW
Beiträge: 3.505
Boot: Motorsegler van de Stadt 46
5.585 Danke in 1.689 Beiträgen
Standard

Ein Backdecker ist ein eleganter Riss, da passen vorgeneigte Scheiben nicht.
Aus dem Motorbootbereich wäre das eine Pedro Donkey zum Beispiel, viel bulliger vom auftreten her.
Ich würde mich eher an den Motorseglern orientieren wie Nauticat 33 zm. Bsp.. Da stammt auch mein angepasstes Bild her. Wie lang und breit ist dein Boot?

Meine Versuche, auf die Schnelle ein passendes Steuerhaus mit vorgeneigten Scheiben zu integrieren, sahen alle grauslig aus.

Gruß

Peter
__________________
Ich bin kein Tourist, ich lebe so.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #86  
Alt 23.08.2019, 07:55
Benutzerbild von FrankMelmer
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 740
Boot: Backdecker Stahl
1.066 Danke in 320 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Guten Morgen,
ich denke das wird sich schon noch im Laufe der Bauphase entwickeln.
Das Lebensmotto meiner Frau und mir heißt : Das Richtige wird zur rechten Zeit zu uns kommen.
Bisher hat das immer ganz gut geklappt. Und wenn mal nicht, dann biegt man das so lange hin, bis es wieder passt.
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #87  
Alt 23.08.2019, 09:32
Benutzerbild von Shearline
Shearline Shearline ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: Alpenrepublik
Beiträge: 3.570
8.859 Danke in 3.009 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Petermännchen Beitrag anzeigen
Ein Backdecker ist ein eleganter Riss, da passen vorgeneigte Scheiben nicht.
Sehe ich auch so. Wäre so, wie Weißwandreifen auf einem Humvee

Klassische Linien leben ohne viel Schnörkel. Mein Ansatz sähe so aus:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Backdecker1.jpg
Hits:	133
Größe:	64,6 KB
ID:	853118  
__________________
Cheers, Ingo

Geändert von Shearline (23.08.2019 um 09:38 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #88  
Alt 23.08.2019, 09:41
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 5.079
5.464 Danke in 2.618 Beiträgen
Standard

https://www.ebay.de/itm/Stahlschiff-...4383.l4275.c10

Hier das Boot scheint mir gut als Vorlage. Ich glaube in die Richtung würde ich gehen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #89  
Alt 23.08.2019, 10:01
Benutzerbild von FrankMelmer
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 740
Boot: Backdecker Stahl
1.066 Danke in 320 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen
https://www.ebay.de/itm/Stahlschiff-...4383.l4275.c10

Hier das Boot scheint mir gut als Vorlage. Ich glaube in die Richtung würde ich gehen.
Nee, da passen die Proportionen irgendwie nicht.
Schon so wie die Fischer 34 oder das von Chris.

Bevor ich das Boot einhause, muss erst mal die Hütte runter und der Motor raus, dann erst kann ich von oben abdecken und seitlich einen Aufgang bauen.
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #90  
Alt 23.08.2019, 11:32
Benutzerbild von Schmidts
Schmidts Schmidts ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.01.2013
Ort: Pforzheim
Beiträge: 904
Boot: VEAG Tornado GTS
Rufzeichen oder MMSI: MA-RE 72
1.105 Danke in 435 Beiträgen
Standard

Aber gerade jetzt macht es doch Sinn dir eine gescheiten Aufgang zubauen.
Wenn dir jetzt am Anfang was passiert wars das.....
__________________
Mein Projekt:
Restauration unserer VEGA Tornado GTS BJ 72
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=237215

Mit Zitat antworten top
  #91  
Alt 23.08.2019, 12:30
Benutzerbild von FrankMelmer
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 740
Boot: Backdecker Stahl
1.066 Danke in 320 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Ich muss von der Seite aber erst noch mal mit dem Radlader dran, um den Motor da raus zu hohlen.
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #92  
Alt 23.08.2019, 13:11
Benutzerbild von Schmidts
Schmidts Schmidts ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.01.2013
Ort: Pforzheim
Beiträge: 904
Boot: VEAG Tornado GTS
Rufzeichen oder MMSI: MA-RE 72
1.105 Danke in 435 Beiträgen
Standard

Na dann sollte die Treppe ja auch schnell mit dem Radlader aus dem Weg sein
__________________
Mein Projekt:
Restauration unserer VEGA Tornado GTS BJ 72
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=237215

Mit Zitat antworten top
  #93  
Alt 23.08.2019, 13:44
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 11.466
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
25.958 Danke in 10.664 Beiträgen
Standard

so vielleicht..
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190821_154321.jpg
Hits:	178
Größe:	127,3 KB
ID:	853152  
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #94  
Alt 23.08.2019, 14:09
Benutzerbild von FrankMelmer
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 740
Boot: Backdecker Stahl
1.066 Danke in 320 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Hallo Hendrik,
da kann man doch schon mal mit arbeiten. Vielleicht noch etwas zu wuchtig, aber ich will daraus ja auch keine Zeichnung zum Bau ableiten. Definitiv brauchbar um die Sinne zu schärfen. Danke!
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #95  
Alt 23.08.2019, 15:06
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 11.466
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
25.958 Danke in 10.664 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FrankMelmer Beitrag anzeigen
Hallo Hendrik,
da kann man doch schon mal mit arbeiten. Vielleicht noch etwas zu wuchtig, aber ich will daraus ja auch keine Zeichnung zum Bau ableiten. Definitiv brauchbar um die Sinne zu schärfen. Danke!
Gruß Frank
Denke auch der Aufbau wäre so für 2,40m Personen, habs aber nicht besser hinbekommen mit Paint
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #96  
Alt 23.08.2019, 16:20
Benutzerbild von Schmidts
Schmidts Schmidts ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.01.2013
Ort: Pforzheim
Beiträge: 904
Boot: VEAG Tornado GTS
Rufzeichen oder MMSI: MA-RE 72
1.105 Danke in 435 Beiträgen
Standard

Hast du dir auch schon Entwürfe dazu gemacht ? Ich würd den Aufbau erstmal weg retuschieren und dann 20 mal ausdrucken. Dann kann man mal mit entwerfen anfangen
so richtig mit Buntstifte
Wie willst du eigentlich bauen ? Alles erst in 3D und schneiden lassen ... ?

Grüße René
__________________
Mein Projekt:
Restauration unserer VEGA Tornado GTS BJ 72
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=237215

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #97  
Alt 23.08.2019, 18:04
Benutzerbild von KaiB
KaiB KaiB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 3.479
6.502 Danke in 2.612 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FrankMelmer Beitrag anzeigen
... Vielleicht noch etwas zu wuchtig, ...
Mit der Wucht wird angemessener wenn man bedenkt das das Doghouse, bzw. dessen Frontfenster, sich nur etwa einen halben Fuss vom Kajütaufbaudach abheben.
Der Aufbau ist quasi die Fortsetzung des unteren Drittels des Hauses.
Das Steuerhaus seinerseits sitzt so weit vorne das es das Niedergangsschott/Schiebeluk noch umschließt.

Da Dein Backdeck in etwa einer "üblichen Stehhöhe" erntsprechen dürfte kann man das Deck mit dem/einem Kajütdach wohl gleichsetzen und das Steuerhaus entsprechend absenken.

Läßt man das Design und die persönliche Ästhetik weg, lassen sich nach vorne geneigte Fenster, plus vorstehendem Kragen nur durch nach vorne geneigte Fenster mit Kragen ersetzen.

-weniger nasse Scheiben, naja außer bei Dreckwetter direkt von vorne
-bei leicht gewinkelt angesetzten seitlichen Scheiben bleibt auch bei leicht vorlichem Wind fast immer noch die Leescheibe -relativ - trocken
-weniger blenden bei Sonne
-wesentlich weniger ausgeprägte Temperatursprünge im Häuschen bei heftig Sonne

Im Bild das Fisher Beispiel
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	f1.JPG
Hits:	103
Größe:	76,1 KB
ID:	853199   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	f2.JPG
Hits:	109
Größe:	101,1 KB
ID:	853200  
__________________
Gruß
Kai
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #98  
Alt 23.08.2019, 19:02
Benutzerbild von FrankMelmer
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 740
Boot: Backdecker Stahl
1.066 Danke in 320 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Also,
die Höhe des Hauses ergibt sich aus der Stehhöhe von ca.1,85 m. Die Front fängt da an wo sie jetzt auch ist, nur mit der Neigung nach vorn. Ende ist dort wo jetzt die AK beginnt. Das hat den Vorteil, das ich den Boden ( dann der Salon )so wie er ist, nicht ändern muss. Außerdem möchte ich draußen noch knapp 2m. Platz zum Sitzen haben.
Alles andere mache ich mit Bauchgefühl. Hört sich vielleicht ein bisschen blauäugig an, aber damit bin ich bisher immer gut gefahren. Außerdem muss das ja mit der Familieninternen Bauaufsicht besprochen und genehmigt werden.
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #99  
Alt 24.08.2019, 07:45
Benutzerbild von KaiB
KaiB KaiB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 3.479
6.502 Danke in 2.612 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FrankMelmer Beitrag anzeigen
Also,
die Höhe des Hauses ergibt sich aus der Stehhöhe von ca.1,85 m. Die Front fängt da an wo sie jetzt auch ist, nur mit der Neigung nach vorn. Ende ist dort wo jetzt die AK beginnt. Das hat den Vorteil, das ich den Boden ( dann der Salon )so wie er ist, nicht ändern muss. ...

Das habe ich dann mißverständlich ausgedrückt, wollte meinen in Natura sieht es eh aus den o .g. Gründen nicht so wuchtig aus wie auf dem zeichnerischen Entwurf von Hendrik.

Hier noch die vergleichbaren Ebene der Böden und Dächer; die Stehhöhen Steuerhaus und unter Deck auch um die 1,85m, getrennt durch vier Niedergangsstufen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	f3.JPG
Hits:	116
Größe:	77,3 KB
ID:	853251  
__________________
Gruß
Kai
Mit Zitat antworten top
  #100  
Alt 24.08.2019, 12:30
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 5.079
5.464 Danke in 2.618 Beiträgen
Standard

Willst du nur einen überdachten Steuerstand oder auch wenig mehr Platz um daran zu leben? Ich würde immer zweites wählen. Unter Seglern unterscheiden wir zwischen Kellerbooten und Decksalonbooten. Die Kellerboote sind so wie deins wo man nicht viel sehen kann wenn man unten drin sitzt. Die Decksalonboote haben mehr Lebensraum über der Wasserlinie.

Das geht aber natürlich zu Lasten des Cockpits. So ein Doghouse ist noch eine andere Variante. Aber schau dir die Fotos genau an. Das Cockpit ist eher klein und man kann zwar im Doghouse noch sitzen aber das ganze dann doch relativ beengt.

Mit ner sogenannten Kuchenbude könntest du einen Kompromiss schaffen. Lebst aber dafür immer etwas im Zelt wenn die zu ist.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 906Nächste Seite - Ergebnis 101 bis 120 von 906

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umbau Mobo zum Motorsegler Segelwilly Allgemeines zum Boot 40 17.12.2018 10:15
suche infos zum Backdecker Beelitz??? DaKee Restaurationen 37 16.09.2006 10:35
Backdecker FrankHH Restaurationen 16 15.07.2006 21:13
Backdecker aus Duesseldorf provence Allgemeines zum Boot 0 01.06.2003 13:09
Backdecker was´n das? charlyvoss Allgemeines zum Boot 19 21.09.2002 14:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.