boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Kleinkreuzer und Trailerboote



Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 55Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 55 von 55
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 08.04.2020, 17:36
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.291
Boot: Sea Ray 265 DAE
5.650 Danke in 2.067 Beiträgen
Standard

Die Kühlbox hat meine auch. Brauchbar wird sie aber erst wenn Du sie zusätzlich von innen isolierst. Da wird´s dann so kalt das schon mal etwas einfriert.
Der Träger soll mit Beleuchtung so bei 70-80 kg wiegen. Ich würde den aber nicht vermissen wollen weil man so vorne das Boot immer schnell dicht bekommt.
Dann schon ehr auf Teakdeck und Microwelle verzichten. Wer keine Standheizung oder Bugstrahlruder braucht spart auch noch einiges an Gewicht!
Auch muß man nicht dauerhaft mit 50 mtr Ankerkette spazieren fahren.

Noch eine Frage an die anderen 265er Fahrer ; wie habt ihr das "Hupen" Problem gelöst ? Dieses komische Eurohorn ist doch geradezu lächerlich,oder?

Da weicht nicht mal ein direkt vor Dir fahrender Kanufahrer aus !
__________________
Gruß Thomas S

Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 08.04.2020, 17:42
iak iak ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 3.959
3.135 Danke in 1.891 Beiträgen
Standard

Wenn Du das ausbaust , bitte denke an mich !!!!
Ich suche diese Trööte .

Danke Dir !
__________________
Gruß Peter .
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 02.08.2020, 10:38
fcbarcelona007 fcbarcelona007 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 10.07.2020
Beiträge: 3
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Zusammen

Meine Frau und ich schauen uns gerade die neue Sundancer 265 Modell 2021 an und sind in den Endverhandlungen mit dem Verkäufer.

Was uns noch etwas unsicher macht ist im Vergleich zur Regal 26 Express oder Bayliner Ciera 8 der fehlende Stauraum. Habt ihr da auch im Motorraum noch rine zusätzliche Box/Netz einbauen lassen? Oder wo verstaut ihr die Schwimmwesten, Fender und das weitere Zubehör? Ist ein echt sehr schönes Boot.

Freue mich auf eure Antworten wie ihr das „Problem“ Stauraum gelöst habt.
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 03.08.2020, 08:43
Benutzerbild von CptKalus
CptKalus CptKalus ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: Im schönen Taunus
Beiträge: 107
Boot: Sea Ray 265 Sundancer
129 Danke in 39 Beiträgen
Standard

Wir haben im Motorraum zum einen auf der Seite der Batterien eine Kiste (Kunststoff mit Deckel) für Dinge an die wir nicht dauernd dran müssen, zum anderen vor dem Fäkalientank eine Halterung für den Bugtisch aus der Kabine (so ist er sicher verstaut und alle Fächer im Bug sind leichter zugänglic, den Tisch brauchen wir nur sehr selten).

Taue, Putzutensilien, Schuhe, Landstromkabel etc. haben wir unter der Hecksitzbank.

Die Fender binden wir auf den Bug, leider haben wir hier noch keine optimale Lösung mit Fenderhaltern gefunden.

Die SeaRay hat meiner Meinung nach viel Stauraum, da bei der Regal in der Kabine so gut wie keine Fächer / Schränke vorhanden sind.
__________________
Gruß, Martin

Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind ein günstiger... (Seneca)
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 03.08.2020, 16:54
Benutzerbild von F95
F95 F95 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.02.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 403
Boot: Bayliner Ciera 8
426 Danke in 168 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von fcbarcelona007 Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen

Meine Frau und ich schauen uns gerade die neue Sundancer 265 Modell 2021 an und sind in den Endverhandlungen mit dem Verkäufer.

Was uns noch etwas unsicher macht ist im Vergleich zur Regal 26 Express oder Bayliner Ciera 8 der fehlende Stauraum. Habt ihr da auch im Motorraum noch rine zusätzliche Box/Netz einbauen lassen? Oder wo verstaut ihr die Schwimmwesten, Fender und das weitere Zubehör? Ist ein echt sehr schönes Boot.

Freue mich auf eure Antworten wie ihr das „Problem“ Stauraum gelöst habt.
Also ich kann Euch nur solltes es so kommen zu dem neuen Boot grutulieren. Ich selber habe mich damals auch für die 265 interessiert. Wir wollten unbedingt ein neues Boot was uns in der Austattung so ca. 140.000,00 € gekostet hätte. Puh, und das für eine Bootskategorie die alles kann aber nichts richtig.
Also haben wir uns für die Ciera 8 entschieden. Um eins vorweg zu nehmen. Auch das Boot kann alles, aber nichts richtig.
Was ich damit nur zum Ausdruck bringen möchte, ist der finanzielle Aspekt.
Die Bootskategorie der 265, Regal 26 oder die Ciera 8 schieben sich mittlerweile in finanzielle Welten in denen man sich schon ein "richtiges" gebrauchtes 33 bis 38 Fuß Boot kaufen kann.
Ich selber habe jetzt unser Boot dreimal nach Kroatien gezogen und wieder zurück. Dieser Aufwand ist so enorm, das wir es jetzt in Kroatien in einer Halle stehen lassen. Und jetzt muss ich mir die Frage stellen. Warum habe ich mir keine größeres gebrauchtet für das gleiche Geld geholt. ?
Bitte verstehe mich nicht falsch. Es gibt sicherlich Gründe diese Bootsgröße zu kaufen. Aber ein Grund ist sicherlich nicht das Trailern. Ich will jetzt hier keine Gewichtsdiskussion lostreten, sondern nur aufzeigen das das Trailern in dieser Bootsgröße einen enormen Aufwand bedeutet
__________________
Die Stärke eines Bootes liegt in der Tüchtigkeit des Steuermanns, die einer Frau in der des Ehemanns.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 03.08.2020, 21:39
timvl66 timvl66 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 05.10.2017
Beiträge: 31
32 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Eins mal vorweg, die Frage ist berechtigt, und alle haben da wohl die gleichen Probleme!

@fcbarcelona007
Die Regal kenne ich nur vom kurz drüberschauen, ich würde aber dringend empfehlen die mal genauer anzuschauen, heute würde ich das auch tun!
Damals kam nur die Ciera 8 oder SeaRay 265 in Frage.

Bei der Ciera 8 kann ich mich noch an folgendes erinnern:
Stauraum untern Fahrersitz ist nur zu erreichen wenn der Fahrer und die zwei Leute aufstehen, denn der komplette Mechanismus wird wird nach vorne geklappt.
Die Backskiste lässt ich nur öffnen wenn die Rückenlehne nach vorne gekippt wird.
Diese Dinge wollte ich so nicht, vielleicht hab ich es auch nicht richtig bedient?

Schwimmwesten habe ich alle untern Fahrersitz, und weiteres Material für den Notfall. Zubehör und Leinen in der Backskiste.
Fender habe ich mit Fenderhalter an der Reeling da mache ich ein Bild in den Anhang.

@CptKalus
kannst Du mal Bilder von den Staufächern im Motorraum einstellen?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_9812.jpg
Hits:	59
Größe:	125,2 KB
ID:	891148  
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Tim
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 17.08.2020, 22:25
fcbarcelona007 fcbarcelona007 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 10.07.2020
Beiträge: 3
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Zusammen

Danke euch für eure Antworten, welche sehr hilfreich sind. Wir haben nun 3 verschiedene Werften offerieren lassen und lustigerweise ist die Regal 26 Express die Günstigste (mit Abstand), dann die Ciera 8 und mit kleinem Abstand die Sundancer 265. Und das jeweils immer mit der gleichen (oder sehr vergleichbaren) Ausstattung. Danke auch dafür, dass ihr uns mitgeteilt habt, wo ihr die Sachen verstaut. Ich hätte auch lieber eine 32er oder 36er auf welchen man dann wirklich bedeutend mehr Platz hat, jedoch benutzen wir das Boot auch fast Täglich (bei schönem Wetter). Wir wohnen 5min. von der Hafenanlage entfernt und geniessen im Sommer das Abendbrot meist auf dem Boot. Dann finden wor eine 32er oder 36er doch etwas „Sperriger“.

Unsere Gedankengänge derzeit zu den Booten sind folgende:
Die SD265 hat ein wunderschönes Deck/Cockpit mit der Möglichkeit von sehr grossen Liegeflächen. Das Feature des 2021 Modells mit der versenkbaren Badeplattform ist auch grossartig.

Die Regal 26 Express gefällt in der Kabine. Das Raumgefühl sehr gross, die Pantry mit hellerem Holz als bei den anderen Booten und viele Extras sind schon in der Grundausstattung drin.

Bei der Ciera 8 hatten wir den Eindruck dass die Qualitativ von der Haptik nicht vergleichbar ist mit der SD265 und der Regal 26 Express. Jedoch aber, auch der Grösse geschuldet, sich am ruhigsten im Wasser bewegt.

Wir werden uns zwischen der Regal 26 Express und der SD265 entscheiden. Mal schauen was unser SR-Händler noch im Preis machen kann, damit wir uns der Regal wenigstans annähern können. Falls es euch interessiert, gebe ich Bescheid, für was wir uns entschieden haben.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 07.09.2020, 19:44
fcbarcelona007 fcbarcelona007 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 10.07.2020
Beiträge: 3
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Zusammen

Haben uns jetzt für die Sea Ray entschieden. Waren lange Verhandlungen, aber haben einen Sensationellen Preis raus geholt. Also die Sea Ray Sundancer unter dem (verhandelten) Preis für die Ciera 8 und Regal 26 Express . Manchmal lohnt es sich nicht zu schnell „Ja“ zu sagen.

Das Boot wird kommenden Frühling mit fast Vollaustattung geliefert. Wir freuen uns drauf.

LG und danke euch für eure Feedbacks
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 05.10.2020, 20:02
BB2100 BB2100 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.03.2014
Beiträge: 7
Boot: Sea Ray 265 DAE
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

haben nun auch nach langer Wartezeit unsere 265 bekommen und die ersten 38Stunden erleben dürfen.

Bestellt war das Boot mit absoluter Vollausstattung, leider war der Händlerjedoch nicht in der Lage wie von uns bestellt
zu liefern.

Wir haben die aktuelle Ausführung mit Dual Dash, der neuen klappbarenBadeplattform und verschiebbarer Sitzbank, - ist wie wir finden schon Hammer…..

Einige Ausstattungspunkte sind nun daher selber zu erledigen, weil nichtmitgeliefert, jedoch alles eins nach dem anderen.
Das Mete Trimm System haben wir schon ergänzt.
Standheizung und Belag auf der Badeplattform muss noch erledigt werden.

Als Trailer haben wir einen Sigma Alu Ultra Light.

Hat von Euch einen Tipp für die Standheizung ? ich denke die EBERSPÄCHERAirtronic M2 Commercial B4L 12V mit 4 kW ist zur Zeit mein Favorit. ( Benzin )
Kann aber noch nicht absehen wie der Einbau läuft.

Uns ist beim bewegen des Trailers aufgefallen, das offenbar Wasser imBugbereich hin und her schwappt, der Ankerkasten ist absolut trocken,
wir können aber noch nicht ausmachen wo dies herkommt. Hat schon jemandähnliche Erfahrung ?

Hat jemand im Forum einen Tipp zu einer Voll Persenning oder sogar Bilder ?

Danke für EURE Hilfe oder Tipps.

Gruß ans gesamte Forum
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 07.10.2020, 14:38
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.291
Boot: Sea Ray 265 DAE
5.650 Danke in 2.067 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von fcbarcelona007 Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen

Haben uns jetzt für die Sea Ray entschieden. Waren lange Verhandlungen, aber haben einen Sensationellen Preis raus geholt. Also die Sea Ray Sundancer unter dem (verhandelten) Preis für die Ciera 8 und Regal 26 Express . Manchmal lohnt es sich nicht zu schnell „Ja“ zu sagen.

Das Boot wird kommenden Frühling mit fast Vollaustattung geliefert. Wir freuen uns drauf.

LG und danke euch für eure Feedbacks
Herzlichen Glückwunsch !
Erzähl doch mal welche Farbe , welche Motorisierung ? Für welchen Trailer habt ihr euch entschieden (gibt eigentlich für das Boot nur einen der in Frage kommt )

Ich wünsche euch das alles glatt läuft und hoffe das die Qualitätssicherung in Polen dazu gelernt hat .
__________________
Gruß Thomas S

Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 07.10.2020, 15:05
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.291
Boot: Sea Ray 265 DAE
5.650 Danke in 2.067 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von BB2100 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

haben nun auch nach langer Wartezeit unsere 265 bekommen und die ersten 38Stunden erleben dürfen.

Bestellt war das Boot mit absoluter Vollausstattung, leider war der Händlerjedoch nicht in der Lage wie von uns bestellt
zu liefern.

Wir haben die aktuelle Ausführung mit Dual Dash, der neuen klappbarenBadeplattform und verschiebbarer Sitzbank, - ist wie wir finden schon Hammer…..

Einige Ausstattungspunkte sind nun daher selber zu erledigen, weil nichtmitgeliefert, jedoch alles eins nach dem anderen.
Das Mete Trimm System haben wir schon ergänzt.
Standheizung und Belag auf der Badeplattform muss noch erledigt werden.

Als Trailer haben wir einen Sigma Alu Ultra Light.

Hat von Euch einen Tipp für die Standheizung ? ich denke die EBERSPÄCHERAirtronic M2 Commercial B4L 12V mit 4 kW ist zur Zeit mein Favorit. ( Benzin )
Kann aber noch nicht absehen wie der Einbau läuft.

Uns ist beim bewegen des Trailers aufgefallen, das offenbar Wasser imBugbereich hin und her schwappt, der Ankerkasten ist absolut trocken,
wir können aber noch nicht ausmachen wo dies herkommt. Hat schon jemandähnliche Erfahrung ?

Hat jemand im Forum einen Tipp zu einer Voll Persenning oder sogar Bilder ?

Danke für EURE Hilfe oder Tipps.

Gruß ans gesamte Forum
Bernd
Hallo Bernd ,
hast Du das Boot vorne mal ganz hochgestellt und den Stopfen hinten aufgedreht. Das Wasser kann ja nur in der Bilge sein und müsste dann nach hinten ablaufen.

Zur Heizung denke ich das Du mit 4 Kw sehr gut bedient bist. Werksmässig habe ich eine 2 KW Webasto und das Teil ist völlig unterdimensioniert.
Außerdem haben die ab Werk keinen Ausströmer am hinteren Sitzplatz montiert. Der fehlt genau dort wo man sitzt und die kalte Luft an der Hecktür reinkommt.
Ich würde aber lieber eine Dieselheizung montieren , dafür gibt es kleine Tanks die locker ausreichen um auch längere Zeit zu heizen.
Die Heizung wird werksmässig im Kasten unter der Fahrersitzbank rechts verbaut.
__________________
Gruß Thomas S

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 07.10.2020, 19:01
BB2100 BB2100 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.03.2014
Beiträge: 7
Boot: Sea Ray 265 DAE
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas S Beitrag anzeigen
Hallo Bernd ,
hast Du das Boot vorne mal ganz hochgestellt und den Stopfen hinten aufgedreht. Das Wasser kann ja nur in der Bilge sein und müsste dann nach hinten ablaufen.

Zur Heizung denke ich das Du mit 4 Kw sehr gut bedient bist. Werksmässig habe ich eine 2 KW Webasto und das Teil ist völlig unterdimensioniert.
Außerdem haben die ab Werk keinen Ausströmer am hinteren Sitzplatz montiert. Der fehlt genau dort wo man sitzt und die kalte Luft an der Hecktür reinkommt.
Ich würde aber lieber eine Dieselheizung montieren , dafür gibt es kleine Tanks die locker ausreichen um auch längere Zeit zu heizen.
Die Heizung wird werksmässig im Kasten unter der Fahrersitzbank rechts verbaut.

Hallo Thomas,

danke für den Tipp, habe aber auch das schon gemacht, Stopfen raus und absolut hoch gedreht, kam auch etwas Wasser, aber ist immer noch was drin.... schwapp schwapp... kann aber auch nicht nachvollziehen wo es her kommen sollte. Mal schauen ob mir Sea Ray jemand eine schlüssige Antwort geben kann, finde dies eigentlich sehr seltsam, sollte ja eigentlich alles nach hinten aus - ablaufen. Unser Händler ist ja nicht mehr Se Ray Partner, was auch für alle besser sein wird. Hast Du ein Bild für mich wie Dein Boot im ruhigen Wasser liegt ? Also ich meine meins liegt im Bug Bereich zu tief im Wasser, kann natürlich auch täuschen....

Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 08.10.2020, 19:47
Benutzerbild von gerald11
gerald11 gerald11 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.02.2008
Ort: Nähe Wien
Beiträge: 583
Boot: sea ray 250
345 Danke in 154 Beiträgen
Standard

Hallo,

nur aus Interesse, warum hast du dir das gleiche Boot 2 mal gekauft?

Ist ja nicht so, dass die sich schnell abnützen, und den Wertverlus kannst du doch in 100 Jahren nicht mit Diesel einfahren.

L.G.
Gerald


Zitat:
Zitat von timvl66 Beitrag anzeigen
Nun komme ich zu meiner zweiten 265er:

SeaRay 265 mit VW Marine 3.0l 260PS
Vom Werk aus nicht verbaut war:
-Premium Stereo
-Grauwassersystem
-Fenderclipse
-Cockpitheizung
-Webasto
sonst alles verbaut was die Liste hergibt, auch Teak.

Dazu gab es einen Sigma Ultralight 3.65t Trailer der selbst 466kg wog (nicht nachgewogen)

Boot wurde mit Trailer ohne Flüssigkeiten (Sprit, Kühlwasser, Frischwasser ect. abgelassen) gewogen und kam auf 3.65t somit wiegt rechnerisch die 265er alleine 3.18t

Die Transporthöhe mit eingeklapptem Rundumlicht ist je nach Trailer ca. 3,6m hoch.

Weiter Infos folgen...
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 11.10.2020, 17:00
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.291
Boot: Sea Ray 265 DAE
5.650 Danke in 2.067 Beiträgen
Standard

Hallo Bernd, hier mal ein Foto vom Boot. Tank halbvoll und vorn urlaubsmässig beladen.
Gruß Thomas

Zitat:
Zitat von BB2100 Beitrag anzeigen
Hallo Thomas,

danke für den Tipp, habe aber auch das schon gemacht, Stopfen raus und absolut hoch gedreht, kam auch etwas Wasser, aber ist immer noch was drin.... schwapp schwapp... kann aber auch nicht nachvollziehen wo es her kommen sollte. Mal schauen ob mir Sea Ray jemand eine schlüssige Antwort geben kann, finde dies eigentlich sehr seltsam, sollte ja eigentlich alles nach hinten aus - ablaufen. Unser Händler ist ja nicht mehr Se Ray Partner, was auch für alle besser sein wird. Hast Du ein Bild für mich wie Dein Boot im ruhigen Wasser liegt ? Also ich meine meins liegt im Bug Bereich zu tief im Wasser, kann natürlich auch täuschen....

Gruß
Bernd

__________________
Gruß Thomas S


Geändert von Thomas S (12.10.2020 um 14:25 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 21.10.2020, 17:02
timvl66 timvl66 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 05.10.2017
Beiträge: 31
32 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von gerald11 Beitrag anzeigen
Hallo,

nur aus Interesse, warum hast du dir das gleiche Boot 2 mal gekauft?

Ist ja nicht so, dass die sich schnell abnützen, und den Wertverlus kannst du doch in 100 Jahren nicht mit Diesel einfahren.

L.G.
Gerald
also mit den 100 Jahren kannst schon recht haben...
Aber der Diesel braucht knapp die Hälfte an Kraftstoff, und ist dazu noch günstiger, kann man rechnen muss man aber nicht :—)
Obwohl der Diesel 90PS weniger hat, kommt der deutlich besser ins gleiten, mit dem 350PS Motor musste zwingend die Trimmklappen benutzt werden, beim Diesel braucht man diese nicht.

Der Grund des Tausches lag aber vor allem am Gewicht, das Boot wog ohne Trailer 3390kg da ist nichts mehr mit schönreden...
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Tim
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #36  
Alt 05.03.2021, 17:47
Timebrother Timebrother ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2019
Ort: am Main
Beiträge: 433
Boot: Sea Ray 265 Sunedancer
139 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Hallo in die Runde!

Freut mich, dass es speziell für die 265 einen eigenen Thread gibt. Fragen in der Sea Ray Fraktion gehen ja schnell mal unter

Die Neue Saison steht ja schon fast vor der Türe, wenn uns Corona nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht!!

Da die 265 für mich noch Neuland ist, haben sich einige Fragen angesammelt

Hat jemand von Euch Funk an Bord? Wo habt Ihr die Funke eingebaut, wo sitzt die Antenne und welche habt Ihr verwendet. Kann man das Kabel einfach durch den Bügel verlegen?

Welche Möglichkeiten gibt es den die Motordaten per App anzuzeigen? Was braucht man dazu und was muss man für solche Spielereien finanziell einplanen?
Ich habe bei mir nur diese Raymarine aSeries 7 verbaut. Ist das nur als Kartenplotter zu nutzen oder kann das auch Motordaten anzeigen?

Wie sind Eure Erfahrungen mit den Trimmklappen? Ich hatte in meinem "alten" Boot eine automatische Trimmklappensteuerung, die ich auch immer genutzt habe. Braucht man sowas oder kann man sich das sparen? Kenn es halt nicht ohne Automatik!

Freue mich auf Eure Tips!
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 06.03.2021, 07:39
Timebrother Timebrother ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2019
Ort: am Main
Beiträge: 433
Boot: Sea Ray 265 Sunedancer
139 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Moin zusammen,

was ist los, alle noch im Winterlager
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 09.03.2021, 22:04
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.291
Boot: Sea Ray 265 DAE
5.650 Danke in 2.067 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Timebrother Beitrag anzeigen
Hallo in die Runde!

Freut mich, dass es speziell für die 265 einen eigenen Thread gibt. Fragen in der Sea Ray Fraktion gehen ja schnell mal unter

Die Neue Saison steht ja schon fast vor der Türe, wenn uns Corona nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht!!

Da die 265 für mich noch Neuland ist, haben sich einige Fragen angesammelt

Hat jemand von Euch Funk an Bord? Wo habt Ihr die Funke eingebaut, wo sitzt die Antenne und welche habt Ihr verwendet. Kann man das Kabel einfach durch den Bügel verlegen?

Welche Möglichkeiten gibt es den die Motordaten per App anzuzeigen? Was braucht man dazu und was muss man für solche Spielereien finanziell einplanen?
Ich habe bei mir nur diese Raymarine aSeries 7 verbaut. Ist das nur als Kartenplotter zu nutzen oder kann das auch Motordaten anzeigen?

Wie sind Eure Erfahrungen mit den Trimmklappen? Ich hatte in meinem "alten" Boot eine automatische Trimmklappensteuerung, die ich auch immer genutzt habe. Braucht man sowas oder kann man sich das sparen? Kenn es halt nicht ohne Automatik!

Freue mich auf Eure Tips!
Hallo Uwe, ich habe das Trimmsystem von Mente eingebaut und probiere es manchmal immer wieder aus. Dann schalte ich die Automatik meist ganz schnell wieder aus weil mich das Teil total nervt. Das System reagiert meisten zu träge und der Bug verschneidet immer . Das geht manuell schneller..
Meine Motor Daten habe ich per smartcraft auf einem Garmin Plotter dargestellt.
Das müsste dein Motor und der Plotter eigentlich auch bei Dir hergeben.
__________________
Gruß Thomas S

Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 10.03.2021, 05:22
Timebrother Timebrother ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2019
Ort: am Main
Beiträge: 433
Boot: Sea Ray 265 Sunedancer
139 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas S Beitrag anzeigen
Hallo Uwe, ich habe das Trimmsystem von Mente eingebaut und probiere es manchmal immer wieder aus. Dann schalte ich die Automatik meist ganz schnell wieder aus weil mich das Teil total nervt. Das System reagiert meisten zu träge und der Bug verschneidet immer . Das geht manuell schneller..
Meine Motor Daten habe ich per smartcraft auf einem Garmin Plotter dargestellt.
Das müsste dein Motor und der Plotter eigentlich auch bei Dir hergeben.
Hallo Thomas,

ich muss sagen, ich hatte die Trimmklappenautomatik in der 255 und habe die eigentlich immer genutzt. Ich fand es ganz angenehm und hatte eigentlich Angst es jetzt zu vermissen!

Zu den Motordaten...
Wie kann ich mir das Vorstellen, was ist dafür zu tun?
Geplant war eigentlich diese VesselView Mobile - also Daten laufen per Blauzahn an Handy oder Tablett.
Ich muss mal forschen, glaube aber nicht, dass mein Raimarine aSeries 7 Bluetooth kann.
Ansonsten muss hinten in den Motorrad eine Schnittstelle und ein Datenkabel vor zum Plotter - sehe ich das richtig so? Dann wäre auch das VeeselView Mobile nicht mehr zu gebrauchen und ich muss ein anderes Modul kaufen?

Schöne Grüße
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 13.03.2021, 05:38
Timebrother Timebrother ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2019
Ort: am Main
Beiträge: 433
Boot: Sea Ray 265 Sunedancer
139 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Moin zusammen,

hat einer von Euch schon ein Kabel vom Cockpit durch den Bügel nach oben verlegt?
Wie geht man am besten vor? Was muss man dazu alles abbauen?

Bin für jeden Tip dankbar!
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 55Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 55 von 55

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Searay 265 Bugstrahlruder Wschloss Motoren und Antriebstechnik 0 31.08.2018 13:35
Searay 265 Bugstrahlruder Wschloss Technik-Talk 2 30.08.2018 09:22
VW TDI V6 265 PS gläserne Fertigung !!Selbst erlebt.. Thomas S Motoren und Antriebstechnik 114 03.04.2009 07:36
Bayliner 275 cruiser / 265 cruiser SY Tramp Allgemeines zum Boot 2 18.05.2008 13:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.