boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Deutschland



Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 81Nächste Seite - Ergebnis 81 bis 81 von 81
 
Themen-Optionen
  #61  
Alt 04.03.2021, 11:12
Benutzerbild von Chili
Chili Chili ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 5.845
Boot: Chaparral 1930 SS Sport, Sealine 220
15.571 Danke in 4.963 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Aurora-13 Beitrag anzeigen
Von Menschen als Gesocks zu sprechen oder schreiben, zeugt für mich von Überheblichkeit.
Die Wortwahl "verpissen" von Nutzung einer Gossensprache.
Man kann es sicher auch politisch korrekter Ausdrücken, der Kern der Aussage bleibt trotzdem der gleiche.

Es heisst zwar immer "Alle Menschen sind gleich.".
Aber ich glaube, das ist anders gemeint.

Diese Subjekte wollen ja gar nicht gleich sein, dass ist doch der Grundsatz ihrer alternativen Lebensform. Sonst wäre sie ja nicht alternativ, gelle?
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #62  
Alt 04.03.2021, 17:34
kapitaenwalli kapitaenwalli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.100
Boot: Sollux 850
Rufzeichen oder MMSI: DC 3244
1.900 Danke in 703 Beiträgen
Standard

Moin

jetzt würde ich doch meinen erstmal abzuwarten bis das Hindernis auf Kosten der Steuerzahler beseitigt wurde und was dann passiert.

Dass diese Herrschaften dort (man kann sie gerne auch anders bezeichnen) dort auf Kosten der Allgemeinheit ihre Freiheit ausleben (ich hatte früher schon mal Rosa Luxemburg zitiert) hat möglicherweise negative Auswirkungen auf uns alle. Deswegen darf man durchaus auch mal deutlich sein, damit sie uns auch sicher verstehen...

Gruß und bleibt gesund

Kapitaenwalli
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #63  
Alt 04.03.2021, 18:14
jacob jacob ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.10.2020
Beiträge: 24
27 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Penner, Gesocks, Pack, Subjekte..?

Jetzt hat sich das maritime Kleinbürgertum warmgeschossen. Is dann auch gut jetzt.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #64  
Alt 04.03.2021, 18:16
Coal Coal ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.12.2019
Beiträge: 898
1.010 Danke in 505 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elb Bummler Beitrag anzeigen
wenn die Behörde dann jemanden ermitteln kann, können die Kosten ja weiter gegeben werden.
Nicht in Berlin. Ich glaube, die Müllboote im Spandauer Nordhafen waren hier auch schon mal Thema. Die Behörden spielen hier eine Mischung aus Pingpong und Mikado.

Zitat:
Zitat von Chili Beitrag anzeigen
Diese Subjekte wollen ja gar nicht gleich sein, dass ist doch der Grundsatz ihrer alternativen Lebensform. Sonst wäre sie ja nicht alternativ, gelle?
So einfach ist es nicht. Ich glaube, dass die, die auf dem Wasser rücksichtslos leben, an Land auch nicht besser wären und vice versa. Und ich weiß, dass das durchaus auch in der Rummelsburger Bucht kontrovers diskutiert wird.
__________________
Ich bin, denke ich.
Mit Zitat antworten top
  #65  
Alt 04.03.2021, 19:52
mmorkel mmorkel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.05.2020
Ort: Berlin
Beiträge: 94
Boot: alter Stahlverdränger. 9,50m, 50PS
139 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elb Bummler Beitrag anzeigen
Interessant, wann will man denn die Boote bergen ? kann ja kein Dauerzustand sein - ansonsten meine ich mich zu erinnern, dass es extra Schiffszeichen für die Kenntlichmachung von Untiefen gibt

Grüße
Daniel
Teilweise wurde sie bereits geborgen:

https://www.berliner-woche.de/plaent...er-auf_a302496
Mit Zitat antworten top
  #66  
Alt 04.03.2021, 20:15
Benutzerbild von nawarthmal
nawarthmal nawarthmal ist offline
Commander
 
Registriert seit: 10.02.2017
Ort: MOL & bei Waren/M.
Beiträge: 380
Boot: Waveline 270SA / 320er Chinadinghi
348 Danke in 163 Beiträgen
Standard

Guckt mal, was sonst noch so in der Spree rumliegt
https://www.youtube.com/watch?v=gBxKRKFFsqI
Da seht ihr übrigens einen der Spreepiraten in Aktion, gemeinsam mit zwei der angesagtesten Angel-Influencern.

Solche Auswüchse gibt es wahrscheinlich wirklich nur in Berlin. Ich habe es da nicht mehr ausgehalten...
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #67  
Alt 04.03.2021, 21:16
Benutzerbild von Aurora-13
Aurora-13 Aurora-13 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.12.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 232
Boot: jetzt eine Nidelv, davor Shetland
419 Danke in 167 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von nawarthmal Beitrag anzeigen
Guckt mal, was sonst noch so in der Spree rumliegt

Solche Auswüchse gibt es wahrscheinlich wirklich nur in Berlin. Ich habe es da nicht mehr ausgehalten...
Respekt, tolle Aktion - Danke!

Natürlich liegt es im Trend und macht Laune nur über Berlin und seine Bewohner zu lästern, alles Übel scheint hier vereint zu sein.
Nicht erst seit heute Abend bei: "RTL2 - Kiez knallhart: Berlin-Neukölln".

Doch solche Schrottauswüchse sind nicht nur ein berliner Problem, Paris, London oder Lyon sind genauso betroffen wie Magdeburg, Köln oder Würzburg. Hierzu gibt es überall Berichte oder Pressemitteilungen - deshalb eine Stadt zu verlassen, bringt viel Leerstand in die Städte an Flüsse und Seen.
__________________
Viele Grüße
Helmut

Jede Wahrheit hat zwei Seiten.
Wir sollten uns beide Seiten anschauen, bevor wir uns für das eine entscheiden. "Aesop"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #68  
Alt 04.03.2021, 21:47
Benutzerbild von nawarthmal
nawarthmal nawarthmal ist offline
Commander
 
Registriert seit: 10.02.2017
Ort: MOL & bei Waren/M.
Beiträge: 380
Boot: Waveline 270SA / 320er Chinadinghi
348 Danke in 163 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Aurora-13 Beitrag anzeigen

Doch solche Schrottauswüchse sind nicht nur ein berliner Problem, Paris, London oder Lyon sind genauso betroffen wie Magdeburg, Köln oder Würzburg. Hierzu gibt es überall Berichte oder Pressemitteilungen - deshalb eine Stadt zu verlassen, bringt viel Leerstand in die Städte an Flüsse und Seen.
Stell Dich an einer Sommernacht mal wochenends ein paar Stunden an die Oberbaumbrücke und beobachte die Leute. Dann bekommt man eine Ahnung davon, warum ich von dort weg musste.
Bei mir kam erschwerend dazu, dass ich genau dieser Klientel jeden Werktag im Einzelhandel ausgesetzt war
Mit Zitat antworten top
  #69  
Alt 04.03.2021, 21:53
Benutzerbild von rascala17fm
rascala17fm rascala17fm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2006
Ort: Im Land der Sonne (LDS)
Beiträge: 1.456
Boot: Anka mit Ruder
2.942 Danke in 1.550 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von nawarthmal Beitrag anzeigen
Stell Dich an einer Sommernacht mal wochenends ein paar Stunden an die Oberbaumbrücke und beobachte die Leute. Dann bekommt man eine Ahnung davon, warum ich von dort weg musste.
Bei mir kam erschwerend dazu, dass ich genau dieser Klientel jeden Werktag im Einzelhandel ausgesetzt war
Wobei die Oberbaumbrücke auch ein Hotspot ist.
War ein echt schönes Kiez, bis ich vor 15 Jahren doch das Landleben vorgezogen habe.
Gute Entscheidung.

Carsten
__________________
Das Leben ist zu schön um ständig zu arbeiten, aber wie soll man sonst leben.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #70  
Alt 05.03.2021, 10:43
Coal Coal ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.12.2019
Beiträge: 898
1.010 Danke in 505 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von nawarthmal Beitrag anzeigen
Solche Auswüchse gibt es wahrscheinlich wirklich nur in Berlin. Ich habe es da nicht mehr ausgehalten...
Ist Berlin zu stark, bist du zu schwach.
__________________
Ich bin, denke ich.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #71  
Alt 05.03.2021, 11:35
Elb Bummler Elb Bummler ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 30.07.2012
Ort: midden inne Stadt
Beiträge: 975
1.881 Danke in 950 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Coal Beitrag anzeigen
Ist Berlin zu stark, bist du zu schwach.
In Hamburg hats sowas auch, würde das nun mal mit der Flora vergleichen, rechtlich auch n büschn geduldetes Niemandsland

Grüße
Daniel
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #72  
Alt 05.03.2021, 11:44
Erposs Erposs ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 1.994
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
4.105 Danke in 2.137 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Coal Beitrag anzeigen
Ist Berlin zu stark, bist du zu schwach.
Irgendwann kommt der Punkt, wo man es in diesem Drecksloch nicht mehr aushält. Bei mir wars nach 41 Jahren soweit.
@Daniel, bitte vergleiche eine funktionierende Stadt wie Hamburg nicht mit dieser Dilettantenstadt.
Ja, es ist hart, wenn ich das als exBerliner so sagen muss.
__________________
Gruß, Jörg!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #73  
Alt 05.03.2021, 11:49
Benutzerbild von Kanalhummel
Kanalhummel Kanalhummel ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.05.2017
Ort: Schönwalde-Glien bei Berlin
Beiträge: 317
Boot: Verdränger Bruijsvlet 14,40
Rufzeichen oder MMSI: Ella-Sophie , DH6276
364 Danke in 173 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Coal Beitrag anzeigen
Ist Berlin zu stark, bist du zu schwach.
In Amsterdam gibt es noch mehr Schrott im Wasser, da gibt es profes. Baggerschiffe, die aufräumen.
Die größte Geisel der Erde ist nun mal der Mensch, leider.
VG Christian
__________________
Ich bin immer artig :
bösartig,abartig,eigenartig,einzigartig
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #74  
Alt 05.03.2021, 12:03
Benutzerbild von Aurora-13
Aurora-13 Aurora-13 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.12.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 232
Boot: jetzt eine Nidelv, davor Shetland
419 Danke in 167 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Erposs Beitrag anzeigen
Irgendwann kommt der Punkt, wo man es in diesem Drecksloch nicht mehr aushält. Bei mir wars nach 41 Jahren soweit.
@Daniel, bitte vergleiche eine funktionierende Stadt wie Hamburg nicht mit dieser Dilettantenstadt.
Ja, es ist hart, wenn ich das als exBerliner so sagen muss.
Na ja Zeuthen ist ja quasi die Vorstadt von Berlin, fast schon berliner Randbezirk.

"Daniel, bitte vergleiche eine funktionierende Stadt wie Hamburg"

Hamburg ist eine tolle Stadt, bin öfter dort und immer wieder sage ich es auch. Doch auch in Hamburg gibt es viele, auch solche Müllprobleme, Dinge die wie in Berlin fragwürdig sind oder nicht funktionieren

Drecksloch ist ein harter Begriff für eine Stadt, wobei Berlin (International betrachtet eine kleinere Großstadt) als Drecksloch zu bezeichnen, mir ein Schmunzeln auf die Lippen zaubert.
Es gibt ganz anderer Orte bzw. Städte und Gegenden in Städten, wo ich mit der Bezeichnung "Drecksloch" (Lebensumstände der Bewohner) mitgehe und Dir beipflichten würde. Dagegen sind deutsche Städte egal ob Berlin, Hamburg, Duisburg oder Manheim Oasen der Zufriedenheit und lebenswert.
Mag sein, dass Du nicht viel andere Städte kennst, außer als Tourist die Hotspots und sonnige Plätze, doch ein solches Urteil über deine fast Heimatstadt ist grenzwertig. Zumal ja hiermit auch die Bewohner deiner Nachbargemeinde verurteilt werden, deren Nachbar Du 41 Jahre warst.
__________________
Viele Grüße
Helmut

Jede Wahrheit hat zwei Seiten.
Wir sollten uns beide Seiten anschauen, bevor wir uns für das eine entscheiden. "Aesop"

Geändert von Aurora-13 (05.03.2021 um 13:51 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #75  
Alt 05.03.2021, 16:29
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 5.450
10.089 Danke in 6.131 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Erposs Beitrag anzeigen
Irgendwann kommt der Punkt, wo man es in diesem Drecksloch nicht mehr aushält. Bei mir wars nach 41 Jahren soweit.
.
.
.
Ja, es ist hart, wenn ich das als exBerliner so sagen muss.
Jeder Jeck ist anders.

Mein Bruder hat sich im zarten Alter von Ü40 seinen schon länger kommunizierten Traum verwirklicht.

Und ist vom sauber Kehrwoche, Mineralbäder, und Parks, Wald und Weinberge Stuttgart nach Berlin gezogen.

Gibt ihm irgendwie mehr Raum meint er.

Vielleicht liegt´s ja so etwas nach 40 auch daran, dass Halbzeit rum ist.
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!

Geändert von Fraenkie (05.03.2021 um 16:35 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #76  
Alt 05.03.2021, 16:55
Käpt'n Blackbeard Käpt'n Blackbeard ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.02.2019
Ort: Aken
Beiträge: 121
Boot: Wechselnde Charteryachten
553 Danke in 90 Beiträgen
Standard

Das Müllproblem ist in kleineren Orten und Städten, gemessen an der Einwohnerzahl, prozentual sicher fast auf dem gleichen Niveau wie in den Großstädten, wobei hier der Anonymitätsbonus höher sein dürfte. Dafür haben es die Kleinstädter meist näher zu Waldstücken, in denen sie ihren Müll verklappen können.

Solche "Ferkel" gibt es halt überall....leider!

Aber mal 'ne andere Sache. Im Juni 2019 sind wir von der Citymarina Rummelsburg zu einem einwöchigen Chartertörn gestartet. Dabei ist uns aufgefallen, dass dort und in der unmittelbaren Umgebung, unzählige langsam vor sich hingammelnde Schubleichter liegen, die nach der Umrüstung des Kraftwerkes Rummelsburg auf Gas nicht mehr zum Kohletransport benötigt werden.

An sich ist es, zumindest zur Wasserseite hin, eine schöne Marina fast im Zentrum der Stadt. Leider trüben diese rostigen Teile den Blick in fast jede Richtung.

Mal abgesehen, von dem unkorrekten Verhalten einiger Wasserbewohner in der Rummelsburger Bucht (was ich auch strikt verurteile), stört mich der Anblick dieser sinnfrei dort abgestellten Schubleichter mehr als die "bunte Flotte" auf dem Wasser. Zumal ich den Eindruck habe, dass es von Jahr zu Jahr mehr werden.

Aber vielleicht handelt es sich dabei ja auch um "Industriedenkmale" und ich habe mal wieder keine Ahnung......



Gruß Dirk
__________________
Die Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant!
Dumm nur, dass die Bevölkerung ständig zunimmt!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #77  
Alt 05.03.2021, 17:53
Benutzerbild von nawarthmal
nawarthmal nawarthmal ist offline
Commander
 
Registriert seit: 10.02.2017
Ort: MOL & bei Waren/M.
Beiträge: 380
Boot: Waveline 270SA / 320er Chinadinghi
348 Danke in 163 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Käpt'n Blackbeard Beitrag anzeigen
..... Dabei ist uns aufgefallen, dass dort und in der unmittelbaren Umgebung, unzählige langsam vor sich hingammelnde Schubleichter liegen, die nach der Umrüstung des Kraftwerkes Rummelsburg auf Gas nicht mehr zum Kohletransport benötigt werden.....


Gruß Dirk
Die warten alle auf Entdeckung als zweites, drittes, viertes, ..., Badeschiff
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #78  
Alt 05.03.2021, 18:20
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.04.2017
Beiträge: 2.801
3.036 Danke in 1.662 Beiträgen
Standard

Die Schubleichter sehen im Betrieb auch nicht besser aus. Meine Frau hatte mich nördlich von Duisburg auf dem Rhein mal gefragt was die Fracks da mitten im Fluß machen. Das waren die Schubleichter die da für die Rückfahrt neu zusammengekoppelt wurden.
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #79  
Alt 07.03.2021, 11:57
mmorkel mmorkel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.05.2020
Ort: Berlin
Beiträge: 94
Boot: alter Stahlverdränger. 9,50m, 50PS
139 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Käpt'n Blackbeard Beitrag anzeigen

Aber mal 'ne andere Sache. Im Juni 2019 sind wir von der Citymarina Rummelsburg zu einem einwöchigen Chartertörn gestartet. Dabei ist uns aufgefallen, dass dort und in der unmittelbaren Umgebung, unzählige langsam vor sich hingammelnde Schubleichter liegen, die nach der Umrüstung des Kraftwerkes Rummelsburg auf Gas nicht mehr zum Kohletransport benötigt werden.

An sich ist es, zumindest zur Wasserseite hin, eine schöne Marina fast im Zentrum der Stadt. Leider trüben diese rostigen Teile den Blick in fast jede Richtung.

Mal abgesehen, von dem unkorrekten Verhalten einiger Wasserbewohner in der Rummelsburger Bucht (was ich auch strikt verurteile), stört mich der Anblick dieser sinnfrei dort abgestellten Schubleichter mehr als die "bunte Flotte" auf dem Wasser. Zumal ich den Eindruck habe, dass es von Jahr zu Jahr mehr werden.

Aber vielleicht handelt es sich dabei ja auch um "Industriedenkmale" und ich habe mal wieder keine Ahnung......


Gruß Dirk
Wenn man sich die "historischen" Satellitenfotos auf Google Earth anschaut, sieht man, dass dort schon seit mindestens 2005 Schuten festliegen. Nicht immer dieselben, aber einzelne bleiben auch über Jahre hinweg unbewegt. Die Situation war also schon vor dem Umbau des Kraftwerkes genauso (und auch vor Bau der Citymarina). Insofern nehme ich an, dass der Liegeplatz für die Leichter Bestandsschutz hat...
Mit Zitat antworten top
  #80  
Alt 07.03.2021, 12:12
Benutzerbild von Narwal
Narwal Narwal ist offline
Commander
 
Registriert seit: 06.06.2017
Ort: Gera
Beiträge: 280
Boot: Westbas 29
Rufzeichen oder MMSI: DF 9610
568 Danke in 225 Beiträgen
Standard

Na irgendwo muss die Binnenschifffahrt ihre Kähne mal abstellen, also in der Nähe ihrer Niederlassung/ Stützpunkt.Da stehen ja auch reichlich Schubschiffe dazu, neben der Citymarina.Und der Stützpunkt war bestimmt eher da als die Marina.

Gruß Ralf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 81Nächste Seite - Ergebnis 81 bis 81 von 81

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rummelsburger Bucht Bootsplatz Bootetüfftler Deutschland 4 04.09.2018 21:35
Feuerteufel in der Rummelsburger Bucht Tante Elfriede Deutschland 1 17.04.2017 08:44
Anliegende Schiffe an den Spundwände des Rummelsburger Sees/Berlin Stoertebeker2010 Allgemeines zum Boot 2 13.02.2015 21:05
Ankern in der Rummelsburger Bucht ? Etoile Deutschland 16 21.07.2014 06:31
Liegeplatz gesucht gen Rummelsburger See bootschaft Allgemeines zum Boot 2 22.02.2011 14:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.