boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 62Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 62
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 02.08.2017, 14:32
Benutzerbild von floka.floka
floka.floka floka.floka ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 1.805
Boot: Jährlich wechselnd
16.542 Danke in 4.420 Beiträgen
Standard

Hassu schön geschrieben und noch schöner bebildert

Noch einen wunderschönen Urlaub
__________________
Grüße Richard
(Als Mensch zu blöd, als Schwein zu kleine Ohren)
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 02.08.2017, 21:19
Benutzerbild von lachshunter
lachshunter lachshunter ist gerade online
Moderator
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Brunsbüttel
Beiträge: 3.125
Boot: Sunseeker San Remo
32.874 Danke in 6.829 Beiträgen
Standard

Einen hab ich noch für heute...

Wenn man in Schweden ist, dann sind die Tage lang, und in der Regel sind die Sommer auch sehr warm. Trotzdem kann man manchmal auch abends gerne mal die Heizung anstellen.
Was braucht man dazu?
1: eine Standheizung
2: ein dichtes Verdeck
3: wenn 1 und 2 gegeben sind, dann kann dem warmen Glück eigentlich nur noch eins im Wege stehen....ein Fender vor dem Auspuff.....




Gute Nacht ihr Lieben, bis morgen.
__________________
Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 02.08.2017, 21:58
Benutzerbild von hmigor
hmigor hmigor ist offline
Hilfsvopo
 
Registriert seit: 05.07.2007
Ort: Leipzig, Haus am Wald
Beiträge: 1.727
Boot: Sea Ray 240 SSE | Sprint Badeboot
Rufzeichen oder MMSI: Ingeeee...
12.726 Danke in 4.822 Beiträgen
Standard

...die Fenderfarbe hat eh nicht zum Boot gepasst...
__________________
Grüße Ingo

...woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese, was ich schreibe...

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 02.08.2017, 22:00
Michel-sh Michel-sh ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 01.07.2011
Ort: Oldendorf in Holstein
Beiträge: 83
102 Danke in 64 Beiträgen
Standard

Oha das hätte ins Auge gehen können

Und wenn das mit deinen Schaltrelais wieder nicht klappt , versuch es mal beim Autoteile Höcker . das sind nur etwas modifizierte Magnetschalter vom Anlasser .


Gruß Michel
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 02.08.2017, 22:10
Benutzerbild von rudi ratlos
rudi ratlos rudi ratlos ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.03.2008
Ort: Laboe
Beiträge: 2.007
3.367 Danke in 1.399 Beiträgen
Standard

Dann hat sich das Filterreinigen ja gelohnt.
__________________
Gruß Rüdiger
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 03.08.2017, 07:21
Benutzerbild von Panna
Panna Panna ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2006
Ort: Remscheid
Beiträge: 4.253
24.721 Danke in 7.403 Beiträgen
Standard

Klasse Bericht .Schönen Urlaub
__________________
Hier könnte mein Name stehen!!!

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 03.08.2017, 08:45
Benutzerbild von Barracuda
Barracuda Barracuda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Bei Ulm
Beiträge: 1.803
Boot: Wellcraft 23 Excel
3.482 Danke in 1.664 Beiträgen
Standard

Oh oh. Glück gehabt
__________________

Ciao
Barracuda

Der, der keine Zeit mehr hat
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 03.08.2017, 21:55
Benutzerbild von lachshunter
lachshunter lachshunter ist gerade online
Moderator
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Brunsbüttel
Beiträge: 3.125
Boot: Sunseeker San Remo
32.874 Danke in 6.829 Beiträgen
Standard

Moin zusammen,


nachdem wir gestern ja die Zusage für die Ersatzteile bekamen, hatten wir uns also entschieden, noch einen Tag in Marstrand zu bleiben. Nach dem Frühstuck wollten wie eigentlich etwas die Stadt erkunden, das hatte sich aber schlagartig erledigt, denn innerhalb weniger Minuten verdunkelte sich der Himmel und ein schweres Gewitter ging über uns rüber



Die Sicht war schlagartig gen Null...



...und einige hatten echt zu kämpfen, um hier noch anzulegen.



Nur 30 Minuten später war alles vorbei, somit konnten wir ein paar schöne Bauten ablichten...



...



...



...



...



Und hier wollten wir dann heute raus und die Schärenwelt erkunden



Punkt 12 stand ich beim Bootshändler, und wenige Minuten später fuhr wie angekündigt der Postbote mit meinen neuen Schaltern und dem Relais auf den Hof. Also zurück zum Boot und bei strömenden Regen bin ich dann in den Ankerkasten gekrabbelt. 30 Minuten später kam ich dort klatschnass und glücklich wieder raus. Relais zieht an, Schalter funktionieren und die Winde läuft
Also hieß es den Wassertank voll machen, Leinen los und raus in die Inselwelt, ein paar Seemeilen nördlich von Marstrand wurde eine geschützte Buch gefunden, und meine beiden Damen nutzten die Badeplattform für ein Fußbad



Hier bleiben wir heute Nacht und genießen die absolute Stille und den Sonnenuntergang...



...kein Haus oder Boot weit und breit...



...der Anker hält...



...und die Vorhersage für morgen sieht eigentlich auch gar nicht so schlecht aus.




Mal sehen wo es morgen hingeht, Wetter, Lust und Laune entscheiden.


Gruß, die Wikinger.
__________________
Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 03.08.2017, 22:27
Benutzerbild von SammyFL
SammyFL SammyFL ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.05.2015
Ort: Flensburg
Beiträge: 378
Boot: Ten Broeke Cruiser
332 Danke in 216 Beiträgen
Standard

Man ist das ein Traum
__________________
__________________
Gruß Christian
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 04.08.2017, 04:44
Siggy Siggy ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.11.2015
Beiträge: 25
20 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Gerne mehr.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 04.08.2017, 07:44
Benutzerbild von Barracuda
Barracuda Barracuda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Bei Ulm
Beiträge: 1.803
Boot: Wellcraft 23 Excel
3.482 Danke in 1.664 Beiträgen
Standard

Ich bin mal mit der AidaBlue durch die Schären als Passagier gefahren. Bei einem Landausflug dort, hab ich unsere Reiseführerin (ortsansässig mit eigenem Boot) bezüglich der Untiefen dort gefragt. Gute Karten und Ortskenntnisse seien gefragt, war die Antwort. Ist es diesbezüglich wirklich so kritisch wie es ausgesehen hat?
__________________

Ciao
Barracuda

Der, der keine Zeit mehr hat
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 04.08.2017, 07:58
Benutzerbild von Oceandrive
Oceandrive Oceandrive ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.10.2016
Ort: Krefeld
Beiträge: 668
Boot: Bretagne / Skilso 33 Arctic
Rufzeichen oder MMSI: DB4949 / 211748130
1.128 Danke in 410 Beiträgen
Standard

Hallo Frank,

herzlichen Dank für die unterhaltsame Art und Weise an eurer Reise teilnehmen zu dürfen. Eine tolle Blaupause für die eigene Planung - irgendwann.
Ach ja und lernen kann man auch noch was - muss heute gleich mal schauen wo der Auspuff bei unserer Heizung raus kommt
__________________
Gruß Ralf

Schlechte Laune ist keine Option
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #33  
Alt 04.08.2017, 10:20
sharky01 sharky01 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.08.2011
Beiträge: 575
Boot: hab ich auch
470 Danke in 265 Beiträgen
Standard

Danke für diesen wirklich wunderschönen Bericht.
Da bekomme ich richtig Laune, auf deinen und den Wikinger Spuren zu fahren...
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 06.08.2017, 09:15
Benutzerbild von Averna
Averna Averna ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.08.2004
Ort: Grömitz Tel.0162-3333390
Beiträge: 3.506
Boot: Windy Mistral 35 HT
Rufzeichen oder MMSI: DD6838 AVERNA
27.700 Danke in 9.637 Beiträgen
Averna eine Nachricht über MSN schicken Averna eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

suppi Lachsi...........

kannst du nochmal den Tracker einstellen...........danke.
__________________
AVERNA - Dirk
Jeder kann was gut, ich kann gut am Meer sitzen


GRÖMITZ
Die Perle der Ostsee
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 06.08.2017, 10:32
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.090
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
39.075 Danke in 14.956 Beiträgen
Standard

Danke für den schönen Bericht und noch schönen Urlaub.
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #36  
Alt 07.08.2017, 23:46
Benutzerbild von lachshunter
lachshunter lachshunter ist gerade online
Moderator
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Brunsbüttel
Beiträge: 3.125
Boot: Sunseeker San Remo
32.874 Danke in 6.829 Beiträgen
Standard

Moin zusammen,

wo waren wir stehen geblieben? Ach ja, in einer Bucht nördlich von Marstrand.


Zitat:
Zitat von Barracuda Beitrag anzeigen
....bezüglich der Untiefen... Gute Karten und Ortskenntnisse seien gefragt, war die Antwort. Ist es diesbezüglich wirklich so kritisch wie es ausgesehen hat?
Nun ja, wenn du hier sehen kannst...



...dass 30cm unter Wasser ein Felsen ist, dann brauchst du keine weiteren Hilfsmittel



Wir legten morgens nach einer heißen Dusche auf der Badeplattform ab...



...und fuhren Richtung Nord-Ost weiter in die Schären rein.



Ganz allein waren wir nicht...



In Sundsviken sahen wir die ehemalige NordWest Werft, die heute von Benny&Jessica als Princess-Yacht Verkaufsstelle genutzt wird.



An Fischfarmen vorbei...



...einsamen Häusern...



...und kleinen Buchten...



...trieb der immer mehr zunehmende Wind uns unaufhörlich tiefer in die Schären Richtung Uddevalla.



Mittlerweile lag die Windstärke bei >25 Knoten...



...die zum Glück von hinten kamen.



Trotzdem waren wir froh, dass wir am Steg Hilfe beim anlegen bekamen...



...und sicher im Gästehafen von Uddevalla festmachen konnten.



Uddevalla liegt am äußersten Ende der Schären, weiter geht es hier nicht. Der Hafen ist klein aber langgezogen, bietet ausreichend Platz und Abwechslung. Insbesondere unsere kleine Steuerfrau erfreute sich an einem super ausgestatteten Spielplatz...



...der rundherum mit 5cm dickem Hartschaumteppich ausgelegt und somit butterweich und sicher ist



Also wurde erstmal ausgiebig gerutscht, geschaukelt, gewippt und alles Mögliche unternommen, um die Alten müde zu bekommen



Es war Samstag, und da ist in Schweden nur eins angesagt: Cruisen, cruisen, cruisen. Die nächsten Fotos widme ich somit den Deutschen TÜV-Prüfern und lasse sie unkommentiert



















In Uddevalla gibt es sämtliche Einkaufsmöglichkeiten innerhalb von 2-300 Metern vom Hafen, somit haben wir alle Vorräte aufgefrischt und uns am nächsten Morgen wieder auf den Weg gemacht....und eine einsame Bucht gefunden



Hier wurde dann erstmal die Grillplattform eingeweiht...



...sieht ja schon gut aus...



...und der Abend vor Anker...



...mit unseren Schwedischen Nachbarn genossen.



Wir dachten ja, dass wir die ersten in der "Paradies-Bucht" sind...



...aber Julian war schon vorher hier.....



So, was jetzt kommt, das kommt nicht....warum? Ganz einfach.
Am nächsten Morgen legten wir bei immer stärkerem Wind ab, der Anker hielt einfach nicht mehr, und machten uns auf den Weg nach Südosten. Ich fahre seit 1976 nach Schweden, aber sowas habe ich auch noch nicht erlebt. Der Wind nahm dermaßen stark zu, das war schon nicht mehr feierlich. Egal wo wir abbogen, welche Bucht oder welchen Hafen wir versuchten anzulaufen, es gab keine Chance auf Lee, und bei 39 Knoten Wind mit einem 11,5m Gleiter in irgendeine Box zufahren, ist einfach nicht wirklich schön, bzw. unmöglich, egal ob 2 Antriebe und Bugstrahlruder vorhanden sind, oder nicht, zumal wir auch nur zu zweit an Bord sind.
Insbesondere in den Engpässen zwischen den Inseln, die Fahrrinnen sind hier teilweise nur 8m breit, aber 400m lang, wird der Wind wie durch ein Venturi nochmals verstärkt und zerrt dermaßen am Verdeck, dass ich froh war, einige Tenax-Knöpfe vorher erneuert zu haben.
Letztendlich fanden wir einen freien Steg in dem kleinen Hafen in Ellös, allerdings war der als Privat gekennzeichnet, und der nicht gerade hilfsbereite Hafenmeister wollte uns auch nicht garantieren, dass wir hier über Nacht bleiben können.
Nachdem selbst eine Norwegische 45 Fuß Segelyacht nach mehreren Versuchen aufgegeben hat, in eine Box zu kommen und dann ins Päckchen ging, war klar, wir müssen hier weg.
Wir fuhren also wieder aus dem Hafen raus und genossen den "Schutz in den Schären"...der einfach nicht da war. Wind und Wellen ohne Ende.
Das alles habe wir auf unzähligen Fotos festgehalten....mit der Kamera in der Hand....und der SD-Karte im Computer

Naja, egal, wir versuchten noch einige Buchten und Häfen, bis wir letztendlich in Gullholmen landeten



...ein wunderschöner und idyllischer Hafen...



...tolle Stege...



...schöne Boote drumherum...



...super Restaurant, in dem es die besten Spare-Ribs seit langem für mich und eine super leckere Fischsuppe mit Muscheln und Meeresfrüchten für Anja gab. Außerdem ein kleiner Fischhändler, der täglich für ein paar Stunden geöffnet hat, und an dem wir uns heute Morgen das Abendbrot in Form von Dorsch und Lachs gekauft haben



Danach hieß es ablegen und weiter gen Süd-Ost, immer ein Auge auf die kleinen Ärgermacher werfend...



...um dann in Mollösund noch einmal 335 Tüten Wind in den Tank zu drücken



Weiter ging es durch die Schären...



...vorbei an den armen Leuten...



...so kann man wohnen



...



...



...



...



...



...und wir bogen in die Zufahrt nach Skärhamn ein...



...die nicht sehr breit, aber sehr gut betonnt ist.



Dieser Hafen ist ein echter Glücksfall und hat nicht umsonst grad den Preis "Hafen des Jahres 2017" in Schweden erhalten.



Wunderschöne Anlage.







Grillplatz mit Ablagen und Waschtisch. Topp sanitäre Anlagen.



Abschleppdienst.





Hier liegen wir jetzt.



Fertig für die Nacht.



Die bisherige Route.




So ihr lieben, morgen ist der Wind runter auf angesagte 2-4 Knoten, also Ententeich. Dass heißt, wir werden morgen 125sm in Gleitfahrt runter nach DK machen, Ziel ist Grenaa, eventuell Ebeltoft/Aarhus...mal schauen was geht.



Gute Nacht, Gruß, Frank&Anja.
__________________
Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.

Geändert von lachshunter (08.08.2017 um 00:10 Uhr) Grund: abc
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 08.08.2017, 21:28
Benutzerbild von Frank C.
Frank C. Frank C. ist gerade online
alias Diesel
 
Registriert seit: 13.09.2003
Ort: Kölln Reisiek und im Sommer Grömitz
Beiträge: 4.066
Boot: Bavaria 38 Sport IPS400 , Seadoo Spark HO, Baja 196 Sport
14.369 Danke in 3.361 Beiträgen
Standard

Lachsi, lass die Diesel drehen, die mögen dass. Ich kenne die Burschen 125sm sind für die ein Klacks.

Sehr schöner Bericht, einfach traumhaft da oben.
__________________


Gruß
Frank
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 10.08.2017, 10:26
Benutzerbild von lachshunter
lachshunter lachshunter ist gerade online
Moderator
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Brunsbüttel
Beiträge: 3.125
Boot: Sunseeker San Remo
32.874 Danke in 6.829 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Frank C. Beitrag anzeigen
Lachsi, lass die Diesel drehen, die mögen dass. Ich kenne die Burschen...
Jupp, und wie sie das mögen

Moin zusammen, und Hej aus Dänemark.

Wie angesagt, ließ der Wind mehr und mehr nach und nachdem wir bei Frühstück vom Grummeln der Motoren einer äußerst seltenen NordWest 56 Flybridge "gestört" wurden...



...hieß es Leinen los...



...und auf durch die letzten Schären.



...



...



...



...



...


...



...



Nördlich von Marstrand gingen wir in Gleitfahrt über...



...vorbei an den letzten Felseninseln...



...die man immer im Auge haben sollte...



...und wir sagten Hej då nach Schweden



Vor uns lag nur das endlose Wasser...



...und 100sm Strecke bis nach Grenå



Lediglich ein paar Berufsschiffe kreuzten unseren Weg.



Ca. 10sm vor Grenå wurde die Welle früher als erwartet mehr und mehr, und da ich plötzlich Stromausfall auf der Backbordanlage hatte, und ich somit keine Trimmklappen mehr einsetzen konnte, entschlossen wir uns, Grenå direkt anzulaufen.



Hier lagen nicht nur schöne Boote...



...auch die Anlage an sich macht einen sehr schönen und gepflegten Eindruck.



Ich rief FrankC. an und bat um Rat, warum die Hauptsicherung immer raus flog, und nachdem ich alle Kabelverbindungen gereinigt und neu befestigt hatte, der Keilriemen nachgespannt wurde, und ich dem Motor androhte, bei erneutem Rummucken von Frank behandelt zu werden, lief alles wieder wie geschmiert.
Somit machten wir uns auf ins Hafenrestaurant...



...und genossen ein Buffet...



...das keine Wünsche offen ließ



Am nächsten Morgen ging es bei heftigem Wind und über 1,5 hohen Wellen die Küste entlang nach Süden...



...direkter Kurs auf Samsø...



...die Westseite runter...



...bis nach Mårup Hafen, wo wir mit heftiger Welle einliefen.



Wir fanden einen schönen Platz...



...und genossen den Abend bei einem Glas Wein an Bord in diesem idyllischen Hafen



Unsere Route von Schweden über Grenå nach Samsø.




Während ich das hier schreibe, packen wir die letzten Sachen zusammen, werden gleich abplanen und uns dann in voller Gleitfahrt auf nach Kiel machen. Der Wind ist wie angekündigt über Nacht fast vollständig eingeschlafen und bei max. 0,3m angesagter Welle, steht uns wohl ein schöner Tag bevor.


Gruß, die zurückreisenden Wikinger
__________________
Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 10.08.2017, 13:18
Benutzerbild von Oceandrive
Oceandrive Oceandrive ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.10.2016
Ort: Krefeld
Beiträge: 668
Boot: Bretagne / Skilso 33 Arctic
Rufzeichen oder MMSI: DB4949 / 211748130
1.128 Danke in 410 Beiträgen
Standard

Schade das sich die Reise ihrem Ende nähert - könnt ihr den Urlaub nicht verlängern? So 4-8 Wochen?
Würde gerne noch weiter mitfahren.
__________________
Gruß Ralf

Schlechte Laune ist keine Option
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #40  
Alt 10.08.2017, 14:03
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.232
Boot: GSAK
Rufzeichen oder MMSI: DF4180
10.198 Danke in 4.113 Beiträgen
Standard

Hallo!
SuperFotos !!!
Mich wundert aber - ankerst du auch nachts mit der Kette nur auf der Nuss?
__________________
Wenn ich wüsste das ich morgen sterbe, würde ich heute einen Baum pflanzen.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 62Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 62


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
M/V JULUS: Einhand mit Hund von Damp nach Göteborg - danach: Urlaub in den Schären JulianBuss Törnberichte 13 09.10.2016 08:57
Wie weit kommen wir auf den deutschen Gewässern eigentlich noch??? Rebell25R Allgemeines zum Boot 82 08.10.2014 08:53
Wir haben gebucht! Kroatien 2014 - wir kommen!!! La Bonita Mittelmeer und seine Reviere 16 26.11.2013 06:02
Segeln - Nyköping-Götakanal-Göteborg-Oslo-Göteborg-Vänern sailor Törnberichte 1 26.02.2010 17:38
Wie sollen wir denn über den Winter kommen... Eckaat Kein Boot 62 13.10.2007 23:27


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.