boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 28.05.2011, 09:01
Benutzerbild von ANDY321
ANDY321 ANDY321 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.02.2006
Ort: 56xxx
Beiträge: 565
Boot: meins:-) SEEROCHEN 280 DA
404 Danke in 259 Beiträgen
ANDY321 eine Nachricht über MSN schicken
Standard Durchflussmengenmesser Benzin

Hallo Leute,
welche Möglichkeiten gibt es um bei einem Boot (Sea-Ray 280 mit 4,3 V6 Lx Bj.91)mit Doppelmotorisierung den Benzinverbrauch zu ermitteln?
gibt es Kombigeräte die so was können.
Oder muss ich mir z.B.zwei Faria fuel manager aus den Staaten bestellen und einbauen(weil die hier bei uns unbezahlbar sind)?
Oder gibts eine Möglichkeit zwei Durchflussmengenmesser-Geber an eine Anzeige anzuschließen mit z.B einem Schalter dazwischen?

wie hab ihr es gelöst?
__________________
--------------------
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 28.05.2011, 21:32
Benutzerbild von unnersch
unnersch unnersch ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.02.2007
Ort: Rhön/Bayern
Beiträge: 643
Boot: Bayliner 2052 LS 4,3 L EFI
600 Danke in 319 Beiträgen
Standard

HalloAndreas,

mein Northstar Explorer 660 (und sicherlich auch andere) kann mit zwei Durchflussmessern gekoppelt werden.
__________________
Helmut sagt:
man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen...
...der muss auch mit jedem Arsch klar kommen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 28.05.2011, 23:16
Benutzerbild von Mar-Thar
Mar-Thar Mar-Thar ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Richards Bay (Südafrika)
Beiträge: 3.194
Boot: Dean 365 Katamaran
Rufzeichen oder MMSI: Huhu!
4.486 Danke in 1.978 Beiträgen
Standard

Moin,

Zitat:
Zitat von ANDY321 Beitrag anzeigen
welche Möglichkeiten gibt es um bei einem Boot (Sea-Ray 280 mit 4,3 V6 Lx Bj.91)mit Doppelmotorisierung den Benzinverbrauch zu ermitteln? gibt es Kombigeräte die so was können.
Als "Billig-Variante" z.B. Garmin GMI10 mit 2 entsprechenden NMEA2000-Gebern. (Ein GPSMap 720 und alle größeren Plotter (ab der 4xxxx-Serie) sollten die Daten ebenfalls anzeigen können.) Für das, was ein GMI10 mit 2 Gebern [auch in den USA] kostet, kannst Du allerdings vermutlich auch locker mindestens ein Mal volltanken. Dafür kann das GMI10 aber zusätzlich auch als analoge Tankanzeige, Kurs-/Wind-/Tiefen- usw.-Anzeige fungieren

mfg
Martin
__________________


Ich bin dann mal weg:
www.Thelxinoe.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 29.05.2011, 08:06
Benutzerbild von ANDY321
ANDY321 ANDY321 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.02.2006
Ort: 56xxx
Beiträge: 565
Boot: meins:-) SEEROCHEN 280 DA
404 Danke in 259 Beiträgen
ANDY321 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Hallo Helmut und Martin,
ersteinmal danke euch beide,
das sind natürlich für mich die Luxuslösungen,die nicht in meinem preislichen Segment liegen, bei den "Kombigeräten" die ich meinte, war die Möglichkeit um beide Sender/Messer an ein Gerät z.B. Navman oder Faria anzuschließen gemeint.
Hat jemand noch Vorschläge?
oder bleibt nur die Möglichkeit zwei einzelne Faria-Geräte einzubauen
__________________
--------------------
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 29.05.2011, 10:31
Benutzerbild von jogibaer1509
jogibaer1509 jogibaer1509 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.05.2004
Ort: Hamburg / Fleesensee
Beiträge: 1.111
Boot: Bavaria 42 HT
631 Danke in 437 Beiträgen
Standard

Moin,

Du kannst bestimmt 2 Geber an einer Anzeige anschliessen und per Schalter umschalten, dann siehst Du aber nur den Momentanverbrauch der jeweils aufgeschalteten Maschine und nie den Gesamtverbrauch der einzelnen Maschine sondern nur den summierten Verbrauch der jeweils geschalteten Maschine. Ich weiß nicht, ob Du den einfach mal 2 nehmen kannst um den Gesamtverbrauch zu ermitteln.

Grüße
Jürgen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 29.05.2011, 13:48
Benutzerbild von ANDY321
ANDY321 ANDY321 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.02.2006
Ort: 56xxx
Beiträge: 565
Boot: meins:-) SEEROCHEN 280 DA
404 Danke in 259 Beiträgen
ANDY321 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Hallo Jürgen,
mein Vorhaben ist ja auch ,nur den aktuellen Verbrauch zu ermitteln,was noch im Tank ist sagt mir ja die Tankanzeige,es geht hauptsächlich das Boot so zu fahren das es wirtschaftlich ist (Trimmwinkel ,Trimmklappen,Drehzahl ),und wenn die Motoren +/- synchron laufen wird ja der Verbrauch ca.gleich sein .
Also mir geht es nur drum den aktuellen Verbrauch abzulesen,und das noch bezahlbar,wenn ich natürlich zwei Faria Geräte mit je einem Geber einbaue und nur die Hälfte des Tankvolumen eingebe musste ja dann jeder zeigen was noch im Tank ist.
__________________
--------------------
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 29.05.2011, 13:56
oggy oggy ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 1.263
1.555 Danke in 764 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ANDY321 Beitrag anzeigen
Hallo Jürgen,
mein Vorhaben ist ja auch ,nur den aktuellen Verbrauch zu ermitteln,was noch im Tank ist sagt mir ja die Tankanzeige,es geht hauptsächlich das Boot so zu fahren das es wirtschaftlich ist (Trimmwinkel ,Trimmklappen,Drehzahl ),und wenn die Motoren +/- synchron laufen wird ja der Verbrauch ca.gleich sein .
Also mir geht es nur drum den aktuellen Verbrauch abzulesen,und das noch bezahlbar,wenn ich natürlich zwei Faria Geräte mit je einem Geber einbaue und nur die Hälfte des Tankvolumen eingebe musste ja dann jeder zeigen was noch im Tank ist.
Hallo Andreas
ruf doch mal den Jürgen an, ist auch hier im Forum.
Er hat bestimmt eine Lösung für Dein Wunsch.
Link: http://www.bootsteileshop.de/
__________________


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 29.05.2011, 15:07
Benutzerbild von ANDY321
ANDY321 ANDY321 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.02.2006
Ort: 56xxx
Beiträge: 565
Boot: meins:-) SEEROCHEN 280 DA
404 Danke in 259 Beiträgen
ANDY321 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Beim Jurgen habe ich ja auch schon gestöbert,er scheint ja den Faria nicht mehr im Sortiment zu haben
__________________
--------------------
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 29.05.2011, 15:13
oggy oggy ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 1.263
1.555 Danke in 764 Beiträgen
Standard

Einfach mal.....http://www.youtube.com/watch?v=AF1fpy144jA anrufen.
__________________


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 29.05.2011, 15:35
Benutzerbild von ANDY321
ANDY321 ANDY321 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.02.2006
Ort: 56xxx
Beiträge: 565
Boot: meins:-) SEEROCHEN 280 DA
404 Danke in 259 Beiträgen
ANDY321 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

ahhhhh du meinst dann wohl RUF IHN AN
__________________
--------------------
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 29.05.2011, 15:48
oggy oggy ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 1.263
1.555 Danke in 764 Beiträgen
Standard

Bingo
__________________


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 29.05.2011, 21:49
Benutzerbild von Emma
Emma Emma ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.09.2003
Ort: Berlin, Schmöckwitz
Beiträge: 3.518
Boot: Linssen Werftbau, 39ft, Bj. 1972
Rufzeichen oder MMSI: Emma Zwo
2.583 Danke in 1.475 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ANDY321 Beitrag anzeigen
...welche Möglichkeiten gibt es um bei einem Boot (Sea-Ray 280 mit 4,3 V6 Lx Bj.91)mit Doppelmotorisierung den Benzinverbrauch zu ermitteln? Gibt es Kombigeräte, die so was können?
Hallo Andreas,
ich verstehe Dein Problem mit "Kombigerät" und/oder zwei Gebern nicht. Du hast doch nur einen Tank (oder verbundene Tanks), aus dem beide Motoren aus dem selben Stutzen ihren Sprit kriegen. Oder etwa nicht .

Also einen Durchfluss-Geber an die gemeinsame Spritleitung und gut ist.

Gruß
Jan
__________________
Mahlzeit
Jan


Alle Möwen sehen so aus, als ob sie Emma hießen.
Christian Morgenstern
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 29.05.2011, 21:59
Benutzerbild von jogibaer1509
jogibaer1509 jogibaer1509 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.05.2004
Ort: Hamburg / Fleesensee
Beiträge: 1.111
Boot: Bavaria 42 HT
631 Danke in 437 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emma Beitrag anzeigen
Hallo Andreas,
ich verstehe Dein Problem mit "Kombigerät" und/oder zwei Gebern nicht. Du hast doch nur einen Tank (oder verbundene Tanks), aus dem beide Motoren aus dem selben Stutzen ihren Sprit kriegen. Oder etwa nicht .

Also einen Durchfluss-Geber an die gemeinsame Spritleitung und gut ist.

Gruß
Jan
Moin,
würde bei mir nicht gehen. Beide Motoren haben ihre separaten Stutzen und auch speparate Spritzuleitungen. Die würde ich auch nicht zusammenlegen.

Grüße
Jürgen
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 29.05.2011, 23:08
Benutzerbild von ANDY321
ANDY321 ANDY321 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.02.2006
Ort: 56xxx
Beiträge: 565
Boot: meins:-) SEEROCHEN 280 DA
404 Danke in 259 Beiträgen
ANDY321 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Hallo Jan,
ich habeeinen Tank aber zwei separate Benzinleitungen mit je einem Filter/Abscheider und je einem Ansaugstutzen,ich finde es schon sehr wichtig wenn mal ein Filter zu ist läuft die andere Maschine weiter, also auch ein Sicherheitsaspekt.
__________________
--------------------
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 30.05.2011, 18:21
Benutzerbild von Skibsplast
Skibsplast Skibsplast ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 10.08.2006
Ort: südlich HH / Fehmarn
Beiträge: 4.825
Boot: Maxum 2600 SE, VW 265-6 TDI - Amidala III
Rufzeichen oder MMSI: DJ7070 - 211664330
20.932 Danke in 5.704 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emma Beitrag anzeigen
...Also einen Durchfluss-Geber an die gemeinsame Spritleitung und gut ist.

Gruß
Jan
Zitat:
Zitat von ANDY321 Beitrag anzeigen
Hallo Jan,
ich habeeinen Tank aber zwei separate Benzinleitungen mit je einem Filter/Abscheider und je einem Ansaugstutzen,ich finde es schon sehr wichtig wenn mal ein Filter zu ist läuft die andere Maschine weiter, also auch ein Sicherheitsaspekt.
Also ich finde den Vorschlag von Jan wirklich gut


Die beiden Leitungen zu den Maschinen, mit je einem Filter sind richtig und wichtig, aber wenn Deine beiden Maschinen sich eh aus einem Tank bedienen, wo ist dann der Sicherheitsaspekt

Wenn da schlechter Sprit rein kommt läuft vermutlich keiner der beiden Motore

Also warum nicht vor den Filtern verbinden, Duchflußgeber dazwischen und wieder aufsplitten zu den Vorfiltern. Somit hätte man ein perfektes Meßergebnis
__________________
Gruß Ingo
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 30.05.2011, 20:33
Benutzerbild von ANDY321
ANDY321 ANDY321 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.02.2006
Ort: 56xxx
Beiträge: 565
Boot: meins:-) SEEROCHEN 280 DA
404 Danke in 259 Beiträgen
ANDY321 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Skibsplast Beitrag anzeigen
Also ich finde den Vorschlag von Jan wirklich gut


Die beiden Leitungen zu den Maschinen, mit je einem Filter sind richtig und wichtig, aber wenn Deine beiden Maschinen sich eh aus einem Tank bedienen, wo ist dann der Sicherheitsaspekt

Wenn da schlechter Sprit rein kommt läuft vermutlich keiner der beiden Motoren

Also warum nicht vor den Filtern verbinden, Duchflußgeber dazwischen und wieder aufsplitten zu den Vorfiltern. Somit hätte man ein perfektes Meßergebnis

Hallo Ingo
das ist ja auch eine gute Idee, die beiden Leitungen zu verbinden ,meine Bedenken sind: ob ein Ansaugrohr vom Durchfluss her reicht, und ich bräuchte nur einen Geber hat jemand Bedenken bezüglich des Verbindes?
__________________
--------------------
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 30.05.2011, 20:41
Benutzerbild von ANDY321
ANDY321 ANDY321 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.02.2006
Ort: 56xxx
Beiträge: 565
Boot: meins:-) SEEROCHEN 280 DA
404 Danke in 259 Beiträgen
ANDY321 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

@ All,
habe heute den Jürgen angerufen und eine Beratung erhalten Da bei mir auch in der nächsten Zeit kein Kauf eines Plotters ansteht kommt nur ein Möglichkeit in Frage : ein Lowrance lmf-200 oder 400 mit zwei Ep60 Gebern und ein Starterkit NMEA2000 alles zusammen ca.450€, das nur zur Info an die ,die es interessiert
__________________
--------------------
Gruß Andreas

Geändert von ANDY321 (31.05.2011 um 10:14 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 01.06.2011, 08:40
Benutzerbild von diver_guido
diver_guido diver_guido ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Urfeld
Beiträge: 2.095
Boot: Sea Ray 300 Sundancer
2.850 Danke in 1.441 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ANDY321 Beitrag anzeigen
@ All,
habe heute den Jürgen angerufen und eine Beratung erhalten Da bei mir auch in der nächsten Zeit kein Kauf eines Plotters ansteht kommt nur ein Möglichkeit in Frage : ein Lowrance lmf-200 oder 400 mit zwei Ep60 Gebern und ein Starterkit NMEA2000 alles zusammen ca.450€, das nur zur Info an die ,die es interessiert

Hallo Andy,
wäre es nicht sinnvoll, mit Plotter?
Ich bin mir nicht sicher, aber kostet das nicht ca. 200 Kronen mehr?
Dann ist wenigstens ein Plotter dabei.

Gruß
Guido
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 01.06.2011, 13:43
Benutzerbild von ANDY321
ANDY321 ANDY321 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.02.2006
Ort: 56xxx
Beiträge: 565
Boot: meins:-) SEEROCHEN 280 DA
404 Danke in 259 Beiträgen
ANDY321 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von diver_guido Beitrag anzeigen
Hallo Andy,
wäre es nicht sinnvoll, mit Plotter?
Ich bin mir nicht sicher, aber kostet das nicht ca. 200 Kronen mehr?
Dann ist wenigstens ein Plotter dabei.

Gruß
Guido
ja Guido das ist so ,aber beim Plotter kommen ja noch die Geber dazu und dann bin ich wieder bei ca.850€ und das ist mir zu viel und bei LMF200 kann ich noch weitere Geber anschließen z.B.Temp,Geschwindigkeit,Tiefenmesser,Füllstandmes ser usw.
und wenn ich sogar die Ansaugrohre verbinde komme ich mit einem Geber aus und somit bin ich wieder bei einigermaße bezahlbaren ca.370€ den Rest kann ich ja zum volltanken benutzen für zu kalibrieren verstehst du
__________________
--------------------
Gruß Andreas

Geändert von ANDY321 (01.06.2011 um 14:18 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.