boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Technik-Talk



Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.02.2006, 19:06
roberteberle roberteberle ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2006
Ort: bad dürkheim
Beiträge: 1.011
808 Danke in 428 Beiträgen
Standard Hilfs (not) motor für 26 ft gleiter, wie sollte der sein?

hallo skipper, habe den text schon mal eingestellt, ist aber in einem forum untergegangen.
mein problem bzw. meine frage:
haben uns nach langem hin und her vor einem jahr eine wellcraft nova II ge-
kauft mit 290 ps volvo - penta. super schönes, gepflegtes boot bj 1981 mit
inzwischen 480 betriebsstd. fahrgebiet rhein zw. worms und karlsruhe.
leider sind wir ein paar mal stehengeblieben. anfangs noch mit lediglich aussetzern, waren ein vergaserproblem das wir inzwischen ( überholung ) gelöst haben. dann jedoch abends auf dem strom totalausfall mit abschleppen durch wasserschutzpolizei. fehler wurde dann gefunden als wackelkontakt zündschloss. da mir das ganze zu heiß ist d.h. ich damit rechne das auf einem alten boot trotz allem immer mit einem ausfall durch kleinigkeiten zu rechnen ist möchte ich einen hilfsmotor montieren um mich aus der fahrrinne zu retten bzw. in einen seitenarm zu gelangen, ggf. ein paar meter gegen den strom. nach den besuchen verschiedener händler bin ich genausoschlau wie vorher in bezug auf ps, lang oder normalschaft oder pitch der schraube.
angedacht ist ein tohatsu 9.8 ps (sehr leicht zwg. handling).
boot: 7,60 mtr lang, 2,50 mtr breit, ca. 2 to gewicht, badeplattform 20 cm
über wasserlinie, motorhalterung nochmal ca. 22 cm darüber. den tohatsu gibts mit schraubenpitch 6,5/7/7,5/8 als normal- lang- oder ultralangschaft. wer hilft weiter?
also leute, immer ne handbreit wasser unterm kiel und bis bald,
robert
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 18.02.2006, 19:12
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.300
35.675 Danke in 10.494 Beiträgen
Standard

Gib mal unter Suchen
Hilfsmotor oder Notmotor ein
oder les mal den Test
Wie stark muss der Hilfsmotor sein?

Gruß
UWE
PS
Aus Allgemeines zum Boot verschoben

Robert, noch ein Tipp,
lese mal hier
erst lesen, dann schreiben
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 18.02.2006, 19:41
roberteberle roberteberle ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2006
Ort: bad dürkheim
Beiträge: 1.011
808 Danke in 428 Beiträgen
Standard hilft nicht

danke für den tip, aber der link funktioniert nicht und nachgelesen habe ich vorher schon, die diskutierten boote sind größer/kleiner, haben anderes revier usw.
ich dachte eigentlich ich finde übers forum jemand mit einem vergleichbaren
boot und revier der damit schon erfahrungen gesammelt hat.
gruß ohne not/hilfsmotor,
robert
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 18.02.2006, 19:47
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.300
35.675 Danke in 10.494 Beiträgen
Standard Re: hilft nicht

Zitat:
Zitat von roberteberle
danke für den tip, aber der link funktioniert
...........
danke, habe ihn mal geändert, jetzt funzt er
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 18.02.2006, 20:10
fwschilling fwschilling ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.07.2004
Ort: Mühlhausen
Beiträge: 57
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

wir haben auch ein 26 fuss Gleiter mit einer Maschine, Fahrgebiet auch der Rhein zwischen Karlsruhe und Manheim - wir haben einen 5 ps Langschaft als Notmotor auf der Badeplattform montiert und haben laut GPS bei Vollgas mit dem Notmotor auf den Rhein eine Abdrift von 1 km/h -
d.h. wir kommen aus der Fahrrinne und können Ausweichen und den nächsten Hafen oder Seitenarm in Fliesrichtung ansteuern - geht gut
nimm aufjedenfall Langschaft
__________________
Geht die Sonne auf im Westen,
musst du deinen Kompass testen !!!
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 18.02.2006, 20:11
roberteberle roberteberle ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2006
Ort: bad dürkheim
Beiträge: 1.011
808 Danke in 428 Beiträgen
Standard immer noch ratlos!

test gelesen. ergebniss: wahl des 9.8 ps tohatsu ist richtig,
welche schaftlänge ich brauche weiß ich immer noch nicht
genausowenig wie den pitch des props

ich hoffe immer noch jemand hat das alles schon durchgemacht und hilft mir weiter

gruß robert
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 18.02.2006, 20:40
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.300
35.675 Danke in 10.494 Beiträgen
Standard Re: immer noch ratlos!

Zitat:
Zitat von roberteberle
.............
welche schaftlänge ich brauche weiß ich immer noch nicht
.........
Vielleicht kannst du dir die Frage selber beantworten,
wenn du das gelesen hast
http://www.boote-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=23242

Die Länge ergibt sich doch durch deinen AB Halter
Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 18.02.2006, 20:52
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: gerne wo es warm ist
Beiträge: 16.828
Boot: ein Boot
14.143 Danke in 7.509 Beiträgen
Standard

...nach deinen Angaben benötigst du mind. einen Langschaft, denn ein Nrmalschaft quirlt höchstens das Wasser hinter dem boot, kann aber nicht schieben...
selbst bei einer Halterung die auf Höhe der Plattform montiert wird, ist noch Langschaft zu empfehlen.
__________________
servus
dieter

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer. ...
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 18.02.2006, 21:06
Benutzerbild von e-rau
e-rau e-rau ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.11.2004
Beiträge: 40
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo
habe die Entscheidung auch gerade hinter mir:
Bei Stingray 220SX habe ich mit als Hilfsmotor auch für einen Tohatsu 9,8 PS Langschaft entschieden. Natürlich 2-T, wegen dem unschlagbaren Gewicht/Leistungsverhältnis. Gewicht ist bei 6, 8 und 9.8 das gleiche, also natürlich den dicksten. Man sollte auch prüfen, ob der Motor an der Hilfshalterung noch hochkippbar ist. Je nach Montagebedingungen geht das nicht. Vor allem bei Halterungen für Kurzschaft ist dann irgendwas im Weg. Ein Langschaft kann höher montiert werden und hat dann genug "Kopffreiheit" zum Kippen.
Grüsse
Erwin
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 19.02.2006, 09:45
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: gerne wo es warm ist
Beiträge: 16.828
Boot: ein Boot
14.143 Danke in 7.509 Beiträgen
Standard

.... bin gerade dabei mir im Frühjahr (wenn das Boot da ist und ich die maße nehmen kann) so etwas basteln zu lassen....
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	42_1140338729.jpg
Hits:	760
Größe:	41,1 KB
ID:	21971  
__________________
servus
dieter

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer. ...
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 19.02.2006, 11:47
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.470
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.848 Danke in 1.379 Beiträgen
Standard

Hallo !

Sowas brauchst Du nicht basteln lassen, das gibt es zu kaufen.
Ist dann nur an die Badeleiter geschraubt bzw.geschweißt .


MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 19.02.2006, 12:23
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: gerne wo es warm ist
Beiträge: 16.828
Boot: ein Boot
14.143 Danke in 7.509 Beiträgen
Standard

... zu kaufen....nein, hab ich nirgends gefunden.... vor allem auch genau passend für mein Boot (höhextiefe) .... wir sprechen von der Halterung der Hub-AB-Halterung..

außerdem musst du dann auch eine passende Badeleiter haben....
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	42_1140348330.jpg
Hits:	455
Größe:	49,7 KB
ID:	21980  
__________________
servus
dieter

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer. ...
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 19.02.2006, 13:32
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.470
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.848 Danke in 1.379 Beiträgen
Standard

Hallo !

Die Dinger hat hier jeder zweite Segler dran !


MfG Michael

PS. Das müsste das Teil sein ???
http://www.shop.gutsches.de/catalog/...p?cPath=69_102
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 19.02.2006, 14:55
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.655
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
41.970 Danke in 15.809 Beiträgen
Standard

Schau dir mal Dieters Bild an. seinen kannst du 2 mal anheben. Mit der Hubkonstruktion und an der Befestigung nochmal.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 19.02.2006, 17:13
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.470
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.848 Danke in 1.379 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b.
Schau dir mal Dieters Bild an. seinen kannst du 2 mal anheben. Mit der Hubkonstruktion und an der Befestigung nochmal.
Hallo !

Habe ich, ich seh nur einmal ?
Wo siehst Du denn das zweite mal ?

MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 12.07.2006, 17:36
roberteberle roberteberle ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2006
Ort: bad dürkheim
Beiträge: 1.011
808 Danke in 428 Beiträgen
Standard notmotor halterung

also jetzt noch mal von vorne:

habe inzwischen die dritte halterung für notmotor installiert ( motor tohatsu langschaft 4 takt 8 ps 36 kg )

1 halterung : schwenkbar auf badeplattform, hat sich beim ersten gasgeben verabschiedet

2 halterung : starr auf badeplattform . Händler : die hebt aber
beim gasgeben hat sich die ganze badeplattform verbogen.

3 halterung : badeplattform einseitig gekürzt, höhenverstellbare halterung angebaut, bis 25 ps und 50 kilo, bei der 2.ten ausfahrt ist die ganze halteplatte in der mitte abgebrochen und samt motor baden gegangen.

habe jetzt eine buchenholz-leimplatte 5 cm stark machen lassen, die hält.

aber
durch die absenkmechanik wackelt das ganze ding samt motor am heck rum, das es einem angst und bange wird, d.h. ich trau mich kaum noch, durch wellen zu fahren.
kollege meint: motor im motorraum verstauen und nur im notfall dranhängen.

1. wenn ich das ding aufm rein brauch hab ich nicht groß zeit für die montage

2. mit 5 bandscheibenvorfällen und einem verschobenen wirbel und meinem glück klemm ich mir garantiert den nerv ein beim rausheben.

also ich such die ultimativ stabile halterung für den heckspiegel, die man kaufen kann.
wer hat so ein ding????

mfg robert
__________________
Mit freundlichen Grüßen, Robert
Danke fürs lesen.

es gibt nichts, das nicht irgendjemand irgendwo ein bischen schlechter und billiger macht
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 12.07.2006, 21:04
Benutzerbild von Merlin Magic
Merlin Magic Merlin Magic ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.10.2005
Ort: Bei Wiener Neustadt (im Ösiland)
Beiträge: 1.166
Boot: Bayliner 2052 mit 4,3LX
330 Danke in 230 Beiträgen
Standard Re: notmotor halterung

Zitat:
Zitat von roberteberle
durch die absenkmechanik wackelt das ganze ding samt motor am heck rum, das es einem angst und bange wird, d.h. ich trau mich kaum noch, durch wellen zu fahren.
Ich hab das gleiche Problem. 8PS Suzuki an ner höhenverstellbaren 25ps/50kg Haltrung aus alu. evtl sogar der gleiche Schrott wie deine?
Lösung hab ich auch keine und ich such ebenfalls noch immer nach der ulimativen (stabilen) Halterung.

Grüße
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 12.07.2006, 21:38
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.470
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.848 Danke in 1.379 Beiträgen
Standard

Hallo !

Tja, da müsst Ihr wohl selber rann !
Ein bischen überlegen und selber bauen !


MfG Michael



PS. könnte man ja bald mal drüber nachdenken ob es einen Markt (Stückzahl) dafür gibt ???
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 12.07.2006, 22:42
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: gerne wo es warm ist
Beiträge: 16.828
Boot: ein Boot
14.143 Danke in 7.509 Beiträgen
Standard

nachdem bei mir alles montiert war, der Motor auf der Halterung saß, holte ich meine Frau, zeigte ihr das und wir sahen uns an ... und entschlossen uns den Motor auch dieses Jahr zuhause in der Garage zu lassen....

__________________
servus
dieter

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer. ...
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.