boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren Technik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 261 bis 280 von 288
 
Themen-Optionen
  #281  
Alt 19.05.2017, 10:57
Benutzerbild von Markus_95
Markus_95 Markus_95 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Wien - MYCA
Beiträge: 275
Boot: Crescent 495 HT mit Merc 60 EFI CT
Rufzeichen oder MMSI: OEX3823
168 Danke in 91 Beiträgen
Standard

Das genaue Mischverhältnis kann ich dir leider nicht mehr sagen, aber du brauchst schon eine Menge...Ich habe das damals in einer Großpackung gekauft..
__________________
Lg
Markus

"Amat Victoria Curam" - Catull, 1. Jhd. v. Chr.

-> Thread für Crescent Boote -> Klick mich
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #282  
Alt 19.05.2017, 11:18
Benutzerbild von Gerd29
Gerd29 Gerd29 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.06.2016
Ort: Hannover
Beiträge: 135
Boot: Crescent 49
59 Danke in 35 Beiträgen
Standard

Na dann werde ich heute mal in die Metro fahren, die haben da so Kanister von dem Zeug. Im Internet steht irgendwas von 10:1 Mischverhältnis.
Ich denke so ein 10L Eimer wird wohl reichen ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #283  
Alt 19.05.2017, 11:54
Schrottler Schrottler ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 95
Boot: Wiking Komet
28 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Hallo Gerd,
wenn die Kanäle verkalkt sein sollten, könnte das der "Zulaufkanal" , also der Kanal im Getriebegehäuse, von der Außenansaugung bis zum Impellergehäuse sein, oder es könnten der Kanal im Schaft oder die Kanäle im Motorblock sein. Ich habe auch mal hier im Forum gelesen, dass der Zulaufkanal im Getriebegehäuse durch Steinchen verstopft sein kann.
Gruß
Klaus
Mit Zitat antworten top
  #284  
Alt 19.05.2017, 12:08
Benutzerbild von Markus_95
Markus_95 Markus_95 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Wien - MYCA
Beiträge: 275
Boot: Crescent 495 HT mit Merc 60 EFI CT
Rufzeichen oder MMSI: OEX3823
168 Danke in 91 Beiträgen
Standard

Und ganz wichtig....gelegentlich während des entkalkens mit einem dünnen Draht in das Loch des Kontrollstrahls stochern....da kommt ganz schön was raus...
__________________
Lg
Markus

"Amat Victoria Curam" - Catull, 1. Jhd. v. Chr.

-> Thread für Crescent Boote -> Klick mich
Mit Zitat antworten top
  #285  
Alt 19.05.2017, 12:30
Benutzerbild von Gerd29
Gerd29 Gerd29 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.06.2016
Ort: Hannover
Beiträge: 135
Boot: Crescent 49
59 Danke in 35 Beiträgen
Standard

Danke für die Tipps, werde ich heute mal ausprobieren.
Noch etwas: ist es normal, dass der Motor so qualmt?
Ok, ich weiß, der Auspuff ist durchgerostet, und vielleicht kommt es dadurch zur stärkeren Rauchentwicklung. Kommt mir aber dennoch zu viel vor.
Als Gemisch habe ich 1:25 genommen.
Und noch was: das Wasser brodelt beim Lauf, obwohl die Welle steht (Leerlauf). Dürfte doch normalerweise auch nicht sein, oder?



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #286  
Alt 19.05.2017, 12:51
Benutzerbild von Markus_95
Markus_95 Markus_95 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Wien - MYCA
Beiträge: 275
Boot: Crescent 495 HT mit Merc 60 EFI CT
Rufzeichen oder MMSI: OEX3823
168 Danke in 91 Beiträgen
Standard

1:25 ist für den Anfang sicher nicht schlecht, aber recht fett -> Qualm
Zum Betrieb wirst du wahrscheinlich auf 1:50 wenn nicht 1:100 gehen können. Bin aber kein Experte für König Motoren!! Vielleicht weiß das wer genauer....
__________________
Lg
Markus

"Amat Victoria Curam" - Catull, 1. Jhd. v. Chr.

-> Thread für Crescent Boote -> Klick mich
Mit Zitat antworten top
  #287  
Alt 19.05.2017, 17:00
Schrottler Schrottler ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 95
Boot: Wiking Komet
28 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Hallo Gerd,
dass der AB im Fass qualmt, scheint mir normal. Ich habe tatsächlich schon einen großen Ventilator neben das Fass gestellt, um den Qualm wegzublasen. Bei laufendem Motor werden pro Umdrehung einige Liter Auspuffgase rausgeblasen: der Motor hat 600ccm, die, wenn der Auslass öffnet auch noch unter gehörigem Druck stehen, keine Ahnung wie hoch. Leerlaufdrehzah ca. 1000Upm, da kommt schon was zusammen, was da ins Wasserfass gedrückt wird. Das sprudelt schon ganz schön.

Gruß
Klaus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #288  
Alt 19.05.2017, 17:22
Benutzerbild von Gerd29
Gerd29 Gerd29 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.06.2016
Ort: Hannover
Beiträge: 135
Boot: Crescent 49
59 Danke in 35 Beiträgen
Standard

Na dann bin ich ja beruhigt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 261 bis 280 von 288


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.