boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Woanders



Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 781 bis 800 von 1.177Nächste Seite - Ergebnis 821 bis 840 von 1.177
 
Themen-Optionen
  #801  
Alt 21.05.2020, 18:13
Joker18 Joker18 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 27.11.2016
Ort: Essen
Beiträge: 87
Boot: Bayliner 1702
21 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Ich habe bei Marina Oolderhuske angefragt wegen Slippen. Antwort von denen, für Tagesgäste gibt es keine Slipanlage mehr. Man soll zur Area-X, gehört auch zu denen, soll jetzt angeblich auch jene Slipanlage haben. Auf der Internetseite steht allerdings nichts davon.
Mit Zitat antworten top
  #802  
Alt 21.05.2020, 21:07
Benutzerbild von Perre Pescadore
Perre Pescadore Perre Pescadore ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Rheinland a.d.NG
Beiträge: 1.936
Boot: Holl.Stahlbau
3.067 Danke in 1.279 Beiträgen
Standard

Ja das stimmt, man will den Verkehr und die Parkplatz Situation entschärfen. Es hieß auch mal Tagescamper mit einer Übernachtung sollen zur Area X damit es im Resorts ruhiger wird. Ich hab 10 Jahre dort gelegen und kann das nur unterstützen, an unseren Liegeplätzen und Sanitäranlagen war immer viel los.
__________________
Danyel, ja richtig gelesen mit y
Mit Zitat antworten top
  #803  
Alt 21.05.2020, 21:16
Benutzerbild von Startpilot
Startpilot Startpilot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Roermond/NL
Beiträge: 1.624
Boot: MAB 12 "Arkona"
3.254 Danke in 1.179 Beiträgen
Standard

Die neue Slipbahn an/auf der "AreaX" ist seit kurzem am WE offen (Zugang über Einfahrt zur Wakeboardbahn).
Das hat wohl auch mit den Coronamassnahmen zu tun, nach denen das Ressort nur für Dauergäste zugängig bleiben soll.

Ein Genehmigungsverfahren für Wohnmobilstellplätze neben der Slipbahn läuft momentan bei der Gemeinde Roermond.
__________________
Gruss, Dirk

"Und wüsste ich auch, dass morgen die Welt unterginge, so würde ich heute noch Boot fahren (frei nach Luther)"
Mit Zitat antworten top
  #804  
Alt 22.05.2020, 10:33
Michael77 Michael77 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 11.09.2019
Ort: NRW
Beiträge: 2
Boot: Jeanneau Leader 605
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Soll das jetzt zeitweise nur wegen Corona so sein oder können Tagesgäste zukünftig gar nicht mehr in Oolderhusske slippen?

Gruß
Michael
Mit Zitat antworten top
  #805  
Alt 22.05.2020, 17:33
Benutzerbild von Perre Pescadore
Perre Pescadore Perre Pescadore ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Rheinland a.d.NG
Beiträge: 1.936
Boot: Holl.Stahlbau
3.067 Danke in 1.279 Beiträgen
Standard

Sollen gar nicht mehr ins Resort , das ist auch sehr gut so. Dafür gibt es ja Area X. Ich hab 10 Jahre im neuen Hafen gelegen, was sich die Tagesgäste da rausnehmen macht keinen Spass. Vom Chaos an der Slipbahn , vollen Toiletten usw. nicht zu reden. Für das Geld was dort verlangt wird möchte man seine Ruhe und nicht ständiges gerufen, Autorangieren usw. Man kam ja an sonnigen Tagen kaum noch mit dem Auto zum ausladen in die Nähe der Stege .
__________________
Danyel, ja richtig gelesen mit y
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #806  
Alt 22.05.2020, 20:40
Benutzerbild von schwinge
schwinge schwinge ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.08.2019
Ort: Kreis HS
Beiträge: 1.097
Boot: von 6m Kielboot bis größere Plattboden
1.144 Danke in 579 Beiträgen
Standard

Hmmmm - wir schreiben doch von der Slippbahn neben Frissen. Was soll da denn Dauerlieger stören. Dachte auch der "Dauerliegeplatz" ist in erster Linie Ausgangshafen, allerdings mach ich leider die Erfahrung, dass die Liegeplätze oft als Wochenendgrundstück mit schwimmenden Ferienhaus angesehen werden.

Sory - war jetzt etwas grob ausgedrückt - nur ich ärgere mich das ständig wenn Bootsbesitzer sehr deutlich machen, dass man den Stegen möglichst nicht zu nahe kommt... und ich mach weder krach noch hab ich unlautere Absichten.

bis denne, Rainer
Mit Zitat antworten top
  #807  
Alt 22.05.2020, 20:57
Benutzerbild von Startpilot
Startpilot Startpilot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Roermond/NL
Beiträge: 1.624
Boot: MAB 12 "Arkona"
3.254 Danke in 1.179 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von schwinge Beitrag anzeigen
Was soll da denn Dauerlieger stören. Dachte auch der "Dauerliegeplatz" ist in erster Linie Ausgangshafen, allerdings mach ich leider die Erfahrung, dass die Liegeplätze oft als Wochenendgrundstück mit schwimmenden Ferienhaus angesehen werden.

Sory - war jetzt etwas grob ausgedrückt - nur ich ärgere mich das ständig wenn Bootsbesitzer sehr deutlich machen, dass man den Stegen möglichst nicht zu nahe kommt... und ich mach weder krach noch hab ich unlautere Absichten.
Hallo Rainer,

ich denke, Du kannst "streitfrei" eine Gegenmeinung vertragen:

Für einen Dauerliegeplatz gerade bei Perry zahlt man ein Schweinegeld.
Dass man sich dafür möglichst frei von Lärmemmission und Gegaffe erholen will, ist nachzuvollziehen.

Ob man den Liegeplatz als Basis für regelmässige Ausfahrten nutzt, oder als "Ferienhaus", mag dem Mieter überlassen sein, - er zahlt dafür.

In Roermond gibt es in den letzten Jahren eine Verrohung der Guten Sitten auf dem Wasser, Privatsphäre wird nicht mehr akzeptiert und die wassergebundene Kriminalität nimmt zu.
Ausschlaggebend für letztere ist -nachweislich- auch die zunehmende Anzahl von bootsbasierten Anglern, die weder die deutsche noch die niederländische Nationalität haben.

Dass man hierauf abwehrend reagiert und im Vorfeld suspekte Bootsbewegungen im direkten Radius zu verhindern sucht, ist menschlich und für mich verständlich.

Ich selbst habe (bereits an anderer Stelle geschrieben) einen solitären Liegeplatz an eigenem Wassergrundstück.
Nicht nur die "Nicht D/NL Angler", auch ortsansässige Sloepen fahren mit manchmal 1-2m Abstand an meinem Schiff vorbei.
Ich gebe gerne zu, dass ich dann höchst aggressiv reagiere.

Es hat eben alles zwei Seiten.
__________________
Gruss, Dirk

"Und wüsste ich auch, dass morgen die Welt unterginge, so würde ich heute noch Boot fahren (frei nach Luther)"
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #808  
Alt 22.05.2020, 22:36
Benutzerbild von schwinge
schwinge schwinge ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.08.2019
Ort: Kreis HS
Beiträge: 1.097
Boot: von 6m Kielboot bis größere Plattboden
1.144 Danke in 579 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Startpilot Beitrag anzeigen
Hallo Rainer,

ich denke, Du kannst "streitfrei" eine Gegenmeinung vertragen:
Natürlich.

Es gibt wohl die einen, die absolute Ruhe suchen und die, die dann stören ohne Absicht, oder manchmal halt, weil es vielleicht doch besser ist ein Reff ins Gross einzubinden (Frissen mag Fremdboote ja auch nicht immer) oder - oder. Da muss man nicht abfällig behandelt werden - und daran wurde ich erinnert ohne dass ich damit sagen möchte, dass Perre mich abfällig behandelt hat, weiß ja nicht mal wer das ist.

Klar darf jeder selbst entscheiden ob er lieber am Liegeplatz bleibt oder fährt. Die Marina ist aber meines Wissens kein geschlossener Hafen - und dann sollte auch geduldet werden, dass da mal jemand kommt.

Vielleicht hab ich auch nur ein paar Vorurteile aufgrund einiger Erfahrungen, die nur einem Bootssteg betreffen - und die meisten Bööötchenfahrer dort sind gar nicht so....

Denke wenn die einen auf die Ruhe suchenden acht geben und die anderen nicht gleich jeden als "Eindringling" betrachten, müsste man sich doch vertragen können.

Penetrante Störer und Krimininalität will ich nicht weg reden, könnt ich auch gar nicht - hab da in dem Hafengebiet keine ausreichende Erfahrungen.

bis denne, Rainer
Mit Zitat antworten top
  #809  
Alt 22.05.2020, 22:45
Benutzerbild von Startpilot
Startpilot Startpilot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Roermond/NL
Beiträge: 1.624
Boot: MAB 12 "Arkona"
3.254 Danke in 1.179 Beiträgen
Standard

Alles klar Rainer,

nur noch eben zur Deutlichkeit:

In meinem Beitrag hatte ich "Perry" geschrieben und meine den Eigentümer von Oolderhuuske.
Nicht verwechseln mit BF-Kollege Perre (Pescadore)
__________________
Gruss, Dirk

"Und wüsste ich auch, dass morgen die Welt unterginge, so würde ich heute noch Boot fahren (frei nach Luther)"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #810  
Alt 23.05.2020, 11:19
Benutzerbild von schwinge
schwinge schwinge ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.08.2019
Ort: Kreis HS
Beiträge: 1.097
Boot: von 6m Kielboot bis größere Plattboden
1.144 Danke in 579 Beiträgen
Standard

ok - kenn beide nicht....

bis denne, Rainer
Mit Zitat antworten top
  #811  
Alt 30.05.2020, 18:37
Benutzerbild von Startpilot
Startpilot Startpilot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Roermond/NL
Beiträge: 1.624
Boot: MAB 12 "Arkona"
3.254 Danke in 1.179 Beiträgen
Standard

Rekordverdächtig für den schnellsten Ausbau eines Z-Triebs:

https://www.1limburg.nl/speedboot-va...ntext=topstory
__________________
Gruss, Dirk

"Und wüsste ich auch, dass morgen die Welt unterginge, so würde ich heute noch Boot fahren (frei nach Luther)"
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #812  
Alt 30.05.2020, 18:42
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 29.651
18.075 Danke in 13.175 Beiträgen
Standard

ja das passiert ab und zu mal

weiß zufällig jemand wie es an der Grenze NL nach B aussieht ?
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #813  
Alt 31.05.2020, 11:01
knibbel3 knibbel3 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.05.2014
Ort: Dormagen
Beiträge: 229
Boot: Fairline Targa 35
232 Danke in 145 Beiträgen
Standard

Die ersten sind in Spaanjerd angekommen, Boote im Wasser und das ganze WE an Bord. 👍 Polizei wäre auch da gewesen, alles i.O. Nachricht von bekannten von Steg C.
Ich werde dieses Jahr nur noch sporadisch nach BE fahren.
VG Herbert
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #814  
Alt 31.05.2020, 16:30
Benutzerbild von Captain Piet
Captain Piet Captain Piet ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.07.2014
Ort: Niederkrüchten / Wessem
Beiträge: 198
Boot: Vissers MK1000
133 Danke in 78 Beiträgen
Standard

https://www.limburger.nl/cnt/dmf2020...llen-in-wessem
Mit Zitat antworten top
  #815  
Alt 31.05.2020, 17:02
Benutzerbild von Perre Pescadore
Perre Pescadore Perre Pescadore ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Rheinland a.d.NG
Beiträge: 1.936
Boot: Holl.Stahlbau
3.067 Danke in 1.279 Beiträgen
Standard

Ja das stimmt leider , ist direkt hinter unserem Boot der Steg. Erst wurde er vermisst , die Taucher brachten dann die traurige Gewissheit an die Oberfläche. Wobei ich sagen muss sowohl Polizei als auch Feuerwehr haben sehr ruhig und professionell gearbeitet. Ich möchte den Job nicht machen. Hut ab dafür .
__________________
Danyel, ja richtig gelesen mit y
Mit Zitat antworten top
  #816  
Alt 01.06.2020, 12:33
Merduck Merduck ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.01.2020
Ort: Westlicher als tief im Westen
Beiträge: 291
Boot: Skagerrak 840
827 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Tragisch sowas.
__________________
Viele Grüße,
Carola
Mit Zitat antworten top
  #817  
Alt 01.06.2020, 15:57
Benutzerbild von Captain Piet
Captain Piet Captain Piet ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.07.2014
Ort: Niederkrüchten / Wessem
Beiträge: 198
Boot: Vissers MK1000
133 Danke in 78 Beiträgen
Standard

Nachtrag zu dem Artikel habe ihn mal durch den Übersetzer gejagt.

Ertrinken aufgrund eines Gesundheitsproblems
Der Ertrinkende, der am Sonntagnachmittag leblos im Hafen von Wessem aus dem Wasser geholt wurde, hatte ein gesundheitliches Problem. Das sei auch der Grund fuer seinen Tod gewesen, bestaetigt der Polizeisprecher.

Es geht um einen Mann deutscher Nationalität, der nach einem Sturz aus seinem Boot ins Wasser fiel.

Die Feuerwehr wurde alarmiert, nachdem in der Nähe von Waage Naak ein Boot gefunden wurde, dessen Motor lief, ohne dass sich jemand darin befand. Es wurde eine Suche eingeleitet, bei der unter anderem Taucher eingesetzt wurden. Sie fanden schließlich die Leiche des Opfers.

Die Polizei ging nach der ersten Untersuchung nicht von einem Verbrechen aus.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #818  
Alt 06.06.2020, 15:20
knibbel3 knibbel3 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.05.2014
Ort: Dormagen
Beiträge: 229
Boot: Fairline Targa 35
232 Danke in 145 Beiträgen
Standard

Tullemann, Diesel 1,04 €, heute
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #819  
Alt 07.06.2020, 01:32
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 29.651
18.075 Danke in 13.175 Beiträgen
Standard

ab dem 15. sollen die Grenzen nach Belgien wieder geöffnet werden,
hier mal ein kleiner Auszug aus einer Mail die ich von Marec bekommen habe

Die wichtigsten Maßnahmen:
- Eröffnung der Grenzen ab 15. Juni
- Mehrtagesausflüge sind ab dem 8. Juni möglich
- Sportliche Aktivitäten wieder erlaubt ab dem 8. Juni
- Wiedereröffnung des Restaurants und Stuben ab dem 8. Juni

Da das Virus nicht vollständig verschwunden ist, bitten wir alle Kunden, den gesunden Menschenverstand in den Vordergrund zu stellen: Abstand halten, Händehygiene, Präferenz für Aktivitäten im Freien, besondere Vorsicht in Bezug auf Risikogruppen und maximal 10 Personen pro Gruppe.
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #820  
Alt 08.06.2020, 20:17
Peppy Peppy ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.02.2016
Ort: Erkelenz
Beiträge: 167
Boot: Adventure 1000 GSAK
76 Danke in 51 Beiträgen
Standard

Neue Infos aus dem Newsletter des Comfortparc.

Die Toiletten für die Yachthäfen können wieder geöffnet werden. Die Toiletten am Comfortdock sind ab heute geöffnet.
Maximal 2 Personen im Toilettengebäude erlaubt.
Waschbecken dürfen nur zur Händehygiene verwendet werden.
Die Duschen und der Waschraum sind und bleiben geschlossen. Auch die Sanitäranlage am Camping bleibt noch komplett geschlossen.

: Ob ich wohl jetzt bei den Damen nachschauen gehen muss ob dort schon jemand ist...
__________________
Gruß Ralf
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 781 bis 800 von 1.177Nächste Seite - Ergebnis 821 bis 840 von 1.177

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
OM 636 stottert nach 10km erniberni Motoren und Antriebstechnik 17 01.11.2014 21:43
Raymarine e7 - Direkte Koordinateneingabe nicht möglich? Balticbird Technik-Talk 2 18.08.2013 15:38
4bbl sparsamer als 2bbl bei 10km/h monette999 Motoren und Antriebstechnik 11 02.08.2011 00:22
Roermond - Brügge - Roermond islandhopper Woanders 6 20.07.2008 13:48
Autopilot: Direkte Ansteuerung contra Flettnerruder Beat Weber Technik-Talk 1 06.08.2006 20:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.