boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 19.06.2019, 11:25
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.046
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
23.191 Danke in 3.824 Beiträgen
Standard Funk UKW Kanal 30, 31 und 37 in den NL

Moin zusammen,

zwei Fragen habe ich an die NL-Auskenner:

Was haben die UKW Kanäle 30,31 und 37 in den Niederlande für eine Funktion? Und wieso finde ich die nicht auf meinem "deutschen" Binnen-/Seefunkgerät, sondern muss diese extra "programieren"/ freischalten?

Klaus, der für diese Info keine Quelle gefunden hat
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 19.06.2019, 11:37
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 3.127
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
2.708 Danke in 1.354 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
Moin zusammen,

zwei Fragen habe ich an die NL-Auskenner:

Was haben die UKW Kanäle 30,31 und 37 in den Niederlande für eine Funktion? Und wieso finde ich die nicht auf meinem "deutschen" Binnen-/Seefunkgerät, sondern muss diese extra "programieren"/ freischalten?

Klaus, der für diese Info keine Quelle gefunden hat
#30: Fur Begleitung zum Lade/Entlade Stellen
Fur Sportboote nicht relevant
#31: Marinakanal, einzige Marine nutzen es, aber nicht viel.
Denn das es ein Duplex Kanal ist, brauchen die ein Spezielles gerat
#37: Wird von Rijkswaterstaat benuetzt, also fur Sportboote nicht relevant

Also, nur #31 ist interessant fur Sportboote, da es aber nur wenige Marina gibt die es Nutzen, sollte ich kein Geld daran verspenden die Frei zu schalten.
Nur wenn mann viel aufs IJsselmeer und entlang die Noordzee Kuste unterwegs ist, kann es Sinn haben.
__________________
Rob

Der Fliegenden Holländer
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
Folgende 13 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 19.06.2019, 13:35
Benutzerbild von F95
F95 F95 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.02.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 347
Boot: Bayliner Ciera 8
352 Danke in 144 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RobG_NL Beitrag anzeigen
#30: Fur Begleitung zum Lade/Entlade Stellen
Fur Sportboote nicht relevant
#31: Marinakanal, einzige Marine nutzen es, aber nicht viel.
Denn das es ein Duplex Kanal ist, brauchen die ein Spezielles gerat
#37: Wird von Rijkswaterstaat benuetzt, also fur Sportboote nicht relevant

Also, nur #31 ist interessant fur Sportboote, da es aber nur wenige Marina gibt die es Nutzen, sollte ich kein Geld daran verspenden die Frei zu schalten.
Nur wenn mann viel aufs IJsselmeer und entlang die Noordzee Kuste unterwegs ist, kann es Sinn haben.
Das freischalten dieser Kanäle hat mich keinen Cent gekostet.
__________________
Die Stärke eines Bootes liegt in der Tüchtigkeit des Steuermanns, die einer Frau in der des Ehemanns.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 19.06.2019, 13:55
Benutzerbild von uncle_cadillac
uncle_cadillac uncle_cadillac ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.08.2016
Ort: Schönerlinde
Beiträge: 745
Boot: Gruno de Luxe
Rufzeichen oder MMSI: DA5398 / 211750770
843 Danke in 418 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von F95 Beitrag anzeigen
Das freischalten dieser Kanäle hat mich keinen Cent gekostet.
Und brauchst/nutzt du sie?
__________________
Beste Grüße
Uwe
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 19.06.2019, 13:56
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 3.127
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
2.708 Danke in 1.354 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von F95 Beitrag anzeigen
Das freischalten dieser Kanäle hat mich keinen Cent gekostet.
Mir auch nicht, denn NL Gerat also schon frei, egal feste und porto
__________________
Rob

Der Fliegenden Holländer
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 19.06.2019, 18:35
Benutzerbild von Oceandrive
Oceandrive Oceandrive ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.10.2016
Ort: Krefeld
Beiträge: 676
Boot: Bretagne / Skilso 33 Arctic
Rufzeichen oder MMSI: DB4949 / 211748130
1.147 Danke in 416 Beiträgen
Standard

Hallo Klaus,

ich fahre ja auch regelmäßig in Niederländischem Gebiet. Habe bei meiner Funke die Kanäle nicht freischalten lassen und habe dies bisher noch in keiner Situation bereut da nie notwendig gewesen.
Einen Tipp hätte ich aber noch für deine Fahrt - in den Niederlanden gibt es die sogenannten Verkehrsposten, diese haben ihren eigenen Kanal und den muss du abhören, wenn du gleichzeitig den Schiffsfunk auf Kanal 10 hören möchtest empfiehlt sich eine kleine Handfunke als Ergänzung zu deinem Funkgerät. Ist zwar nicht so ganz legal, aber so kannst du eben Verkehrsposten (MUSS!!) und Schiffsfunk gleichzeitig hören - manchmal ist das ganz hilfreich.
__________________
Gruß Ralf

Schlechte Laune ist keine Option
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 19.06.2019, 18:39
Benutzerbild von Perre Pescadore
Perre Pescadore Perre Pescadore ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Niederrhein
Beiträge: 1.197
Boot: Holl.Stahlbau
1.705 Danke in 783 Beiträgen
Standard

Warum ist eine kleine Handfunke nicht ganz legal? Meine ist in Rufnummernzuteilung mit eingetragen und hat die gleiche ATIS wie das Festeinbaugerät.
__________________
Danyel, ja richtig gelesen mit y
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 19.06.2019, 18:40
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.046
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
23.191 Danke in 3.824 Beiträgen
Standard

Die Sache mit dem Freischalten von Kanälen für das Ausland (z.B. NL, Schweden ...) ist doch reine Geldschneiderei, wenn dafür eine "Servicepauschale" oder eine Gebühr verlangt wird.

Ich kaufe ein neues Funkgerät und kann dieses nur eingeschränkt nutzen!
Die Bundesnetzagentur interessiert sich nicht die Bohne dafür, welche Kanäle an einem Funkgerät "offen" sind oder nicht. Es obliegt dem Nutzer die richtigen Kanäle einzustellen.

Klaus, der sich fragt, ob er selbst "freischalten" kann
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 19.06.2019, 18:45
quickbuch quickbuch ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.01.2017
Ort: Frankfurt
Beiträge: 209
Boot: Quicksilver 805 Cruiser und eine ...
Rufzeichen oder MMSI: DD9431 und DK6995
169 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Ich denke man braucht das Software Programm des Herstellers um das Häckchen zu setzen. Zumindest bei Simrad.
__________________
---------------
Gruß Christof
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 19.06.2019, 18:48
murphys law murphys law ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: Düsseldorf/Wassenaar
Beiträge: 1.314
Boot: Grommer 800
Rufzeichen oder MMSI: PH2588, MMSI244830184
1.317 Danke in 651 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Perre Pescadore Beitrag anzeigen
Warum ist eine kleine Handfunke nicht ganz legal? Meine ist in Rufnummernzuteilung mit eingetragen und hat die gleiche ATIS wie das Festeinbaugerät.
Dann ist wohl Deine Handfunke in NL zugelassen mit entsprechender ATIS, oder?
__________________
sayonara
Thomas

"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie ihren Standpunkt".
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 19.06.2019, 19:01
Benutzerbild von doncamillo01
doncamillo01 doncamillo01 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: roermond
Beiträge: 754
Boot: Sealine F44
1.006 Danke in 404 Beiträgen
Standard

Die Bundesnetzagentur interessiert sich nicht die Bohne dafür, welche Kanäle an einem Funkgerät "offen" sind oder nicht. Es obliegt dem Nutzer die richtigen Kanäle einzustellen.
Das ist vollkommen richtig und wenn du sagst du bist viel in NL unterwegs dann erst recht nicht .
Sie geben den 31 einfach frei .
Da wo ich meine Handfunke gekauft habe haben sie den kanal auch freigeschaltet
Ob es Geräte gibt wo du es selber freischalten kannst weiß ich leider nicht .

Ps
Ich kenne in Nl ziemlich viele Häfen die diesen Kanal benutzen und vorab wegen einem Liegeplatz zu fragen ist oftmals ganz praktisch
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 19.06.2019, 20:58
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 3.127
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
2.708 Danke in 1.354 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Oceandrive Beitrag anzeigen
Einen Tipp hätte ich aber noch für deine Fahrt - in den Niederlanden gibt es die sogenannten Verkehrsposten, diese haben ihren eigenen Kanal und den muss du abhören, wenn du gleichzeitig den Schiffsfunk auf Kanal 10 hören möchtest empfiehlt sich eine kleine Handfunke als Ergänzung zu deinem Funkgerät. Ist zwar nicht so ganz legal, aber so kannst du eben Verkehrsposten (MUSS!!) und Schiffsfunk gleichzeitig hören - manchmal ist das ganz hilfreich.
In Blokgebiete muss Jedes Funk verkehr auf das Blokkanal statt finden. In dessen fall ist das aushoren von 10 Sinnloss, denn auch die Grossen mussen Schiff-Schiff auf das Blokkanaal machen.

Zitat:
diese haben ihren eigenen Kanal und den muss du abhören
Gilt nich nur fur die Blokkanäle, gilt immer. Jedes Schiff mit Funk, muss das ortliche Kanal aushören und wenn angerufen antworten.
Hat nichts mit Blokkanaal oder Verkehrspost zu tun, ist generell.
NL hat (leider ) kein Funkpflicht, aber wer funk hat, muss es nutzen!

Und Porto ist völlig legal in NL ....
__________________
Rob

Der Fliegenden Holländer
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 19.06.2019, 20:59
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 3.127
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
2.708 Danke in 1.354 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Perre Pescadore Beitrag anzeigen
Warum ist eine kleine Handfunke nicht ganz legal? Meine ist in Rufnummernzuteilung mit eingetragen und hat die gleiche ATIS wie das Festeinbaugerät.
Porto is völlig legal in NL, so lange es ATIS hat.
__________________
Rob

Der Fliegenden Holländer
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 19.06.2019, 22:14
Benutzerbild von Perre Pescadore
Perre Pescadore Perre Pescadore ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Niederrhein
Beiträge: 1.197
Boot: Holl.Stahlbau
1.705 Danke in 783 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RobG_NL Beitrag anzeigen
Porto is völlig legal in NL, so lange es ATIS hat.
Richtig, aber meine ist in bei der BNetz Agentur angemeldet, völlig legal. Nur halt nicht in Deutschland zu nutzen.
__________________
Danyel, ja richtig gelesen mit y
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 19.06.2019, 22:39
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 8.655
Boot: Merry Fisher 645
22.085 Danke in 8.175 Beiträgen
Standard

Mein Gerät gab es mit und ohne 31.
Selbe Preis.
Habe aber den 31 noch nie gebraucht.
Wenn, dann benutze ich nur 77, um mit Kumpelz Kontakt zu halten.
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Funk - Frequenz - Kanal - verwirrt Verbraucheranwalt Technik-Talk 23 21.03.2019 22:16
NL: Funk auf Innengewassern: Kanal 10 ! RobG_NL Woanders 0 14.06.2011 23:19
UKW Kanal 30/31 in den Niederlanden für Binnenfunk jumon42 Allgemeines zum Boot 3 29.01.2005 15:44
UKW Funk Kanal Liste Cyrus Allgemeines zum Boot 9 21.03.2003 10:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.