boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.05.2019, 07:12
Thor Sten Thor Sten ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: Niederrhein
Beiträge: 674
Boot: verschiedene
512 Danke in 258 Beiträgen
Standard Niederlande ankern

Guten Morgen zusammen,

wir haben am Wochenende angefangen unseren Sommerurlaub zu planen. Wir wollen dieses Jahr noch einmal zum Ijsselmeer und zu den Randmeeren. Meine Frau hat hierbei den Wunsch geäußert (aus der Erinnerung herraus das es dort in den Sommerferien teils unglaublich voll war.) Vielleicht lieber ein paar Nächte irgendwo vor Anker zu liegen. Daher meine Fragen kennt ihr schöne und geschützte Ankerplätze am Ostufer des Ijsselmeeres und/oder in den Randmeeren? Als Städte "gesetzt" sind für uns Harderwijk und Muiden. Dort wollen wir nicht ankern. (Harderwijk weil wir es einfach toll finden und Muiden weil wir den Tipp bekommen haben das man vor hier aus gut 2 Tage nach Amsterdam fahren kann und das Boot dort liegen bleiben kann)


Da schließt dann auch meine zweite Frage an. Ist dort Ankern generell überall erlaubt (außer da wo es durch Zeichen verboten ist) oder nur in den in der Karte ausgewiesenen Stellen erlaubt?
__________________
Gruß Thorsten

Alles wird gut.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 20.05.2019, 08:07
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 1.640
1.296 Danke in 609 Beiträgen
Standard

Ankern darf man prinzipiell überall. Schön liegt man zum Beispiel vor Stavoren. Zur Not ist man dann schnell in einer geschützten Marina. Die Bucht vor Lemmer bietet auch schöne Ecken, und dann wäre da noch der Houtrib vor Lelystad zu nennen.

Groetjes

Matthias.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Vor Stavoren 6.jpg
Hits:	76
Größe:	85,2 KB
ID:	840721  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 20.05.2019, 14:41
Johann Schepers Johann Schepers ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.09.2014
Ort: Haren (Ems)
Beiträge: 202
210 Danke in 128 Beiträgen
Standard Niederlande ankern

Nicht vergessen den Ankerball zu setzen.
Jan
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 20.05.2019, 16:19
Benutzerbild von mayon
mayon mayon ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.10.2014
Ort: Nähe Bad Homburg
Beiträge: 664
Boot: Rio Kruiser
296 Danke in 210 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Johann Schepers Beitrag anzeigen
Nicht vergessen den Ankerball zu setzen.
Jan
Ja genau - die Holländer schauen da ganz genau drauf.
__________________
Viele Grüße aus dem Taunus
Bina
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 20.05.2019, 16:48
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 3.441
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
3.215 Danke in 1.527 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Johann Schepers Beitrag anzeigen
Nicht vergessen den Ankerball zu setzen.
Jan
Und nachts Ankerlicht .....
__________________
Rob

Der Fliegenden Holländer
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 20.05.2019, 17:17
Thor Sten Thor Sten ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: Niederrhein
Beiträge: 674
Boot: verschiedene
512 Danke in 258 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RobG_NL Beitrag anzeigen
Und nachts Ankerlicht .....

Ankerball und Ankerlicht sind klar. Ein paar Anker Spots würden mich freuen.
__________________
Gruß Thorsten

Alles wird gut.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 20.05.2019, 19:15
Benutzerbild von Grappa58
Grappa58 Grappa58 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.02.2009
Beiträge: 751
2.436 Danke in 784 Beiträgen
Standard

Es gibt auch in den Binnenmeeren die neuen blauen Ankerbojen. da brauchste noch niemals einen Anker. Es gibt auch einen Link auf der Marekrieteseite.
Grüße vom Hubert
__________________
Mit Recht in die Zukunft
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 21.05.2019, 11:04
Benutzerbild von rollow112
rollow112 rollow112 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.10.2016
Ort: Hildesheim und oft "Hart van Friesland"
Beiträge: 970
Boot: Super Kaag de luxe 960
2.998 Danke in 1.014 Beiträgen
Standard

...und da ist der Link auch schon.

https://marboei.frl/zo-werkt-de-marboei/

Anleitung gibt`s auf dem Video.
__________________
Beste Grüße von
Martin

"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung."
(Kaiser Wilhelm II - 1859-1941)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 21.05.2019, 12:34
Thor Sten Thor Sten ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: Niederrhein
Beiträge: 674
Boot: verschiedene
512 Danke in 258 Beiträgen
Standard

Bei mir werden allerdings nur Bojen in Friesland angezeigt?

https://marboei.frl/locaties/


__________________
Gruß Thorsten

Alles wird gut.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 21.05.2019, 12:58
icewolfm icewolfm ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.08.2010
Ort: Düsseldorf, Fahrgebiet Veluwemeer
Beiträge: 246
Boot: Bayliner 2850 Sunbridge
134 Danke in 83 Beiträgen
Standard

Auf den Randmeeren kann man theoretisch so ziemlich überall ankern - anbieten tut sich da häufig auf der Windabgewandten von einer der diversen Inseln.
Dort sieht man im Sommer auch tagsüber meist diverse Leute verweilen.

Mit überfüllten Häfen hatten wir noch nicht zu kämpfen bisher in den Sommerferien - vorausgesetzt man läuft nicht erst spät nachmittags ein. Ein paar Hotspots gibts, wo es gerne schwierig ist - Elburg z.B., manchmal gehört auch ein bisschen Glück dazu

Amsterdam kann man auch super direkt mit dem Boot bereisen und dann einen der Häfen auf der Nordseite der IJ nehmen - kostenlose Fähre zu anderen Seite ist direkt nebendran.
__________________
Gruß,
Mark
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 21.05.2019, 13:39
Thor Sten Thor Sten ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: Niederrhein
Beiträge: 674
Boot: verschiedene
512 Danke in 258 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von icewolfm Beitrag anzeigen
Auf den Randmeeren kann man theoretisch so ziemlich überall ankern - anbieten tut sich da häufig auf der Windabgewandten von einer der diversen Inseln.
Dort sieht man im Sommer auch tagsüber meist diverse Leute verweilen.

Mit überfüllten Häfen hatten wir noch nicht zu kämpfen bisher in den Sommerferien - vorausgesetzt man läuft nicht erst spät nachmittags ein. Ein paar Hotspots gibts, wo es gerne schwierig ist - Elburg z.B., manchmal gehört auch ein bisschen Glück dazu

Amsterdam kann man auch super direkt mit dem Boot bereisen und dann einen der Häfen auf der Nordseite der IJ nehmen - kostenlose Fähre zu anderen Seite ist direkt nebendran.
Wir waren vor ca. 10 und vpr ca. 15 Jahren schon zweimal in Amsterdam mit dem Boot. Wir haben damals im Sixhaven gelegen. Damals hatten wir noch keine Kinder und fanden es toll. Mit Kindern findet man es allerdings auch gut wenn man abends zum Boot zurückkommt und die Kinder noch ein bißchen am/im Hafen spielen können oder mit dem Dinghy fahren oder schwimmen gehen können und so weiter. Da scheiden die Großstadthäfen leider aus. Und um Sie abends alleine in die Stadt zu schicken sind sie noch zu jung.
__________________
Gruß Thorsten

Alles wird gut.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 21.05.2019, 13:46
Benutzerbild von rollow112
rollow112 rollow112 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.10.2016
Ort: Hildesheim und oft "Hart van Friesland"
Beiträge: 970
Boot: Super Kaag de luxe 960
2.998 Danke in 1.014 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thor Sten Beitrag anzeigen
Bei mir werden allerdings nur Bojen in Friesland angezeigt?

https://marboei.frl/locaties/


Das stimmt. Marrekrite ist auch nur für Friesland zuständig.

Die Wander- und Radwege werden ja auch noch von ihnen unterhalten.
Es gibt aber auch eine "recreatieschap" Faltkarte (auch in Deutsch) mit allen
Liegeplätzen, Bojen und Schmutzwasserstationen. Hier sind auch etliche wichtige Telefonnummern aufgeführt.

Die solltest Du in allen VVV-Büros in Friesland bekommen.
__________________
Beste Grüße von
Martin

"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung."
(Kaiser Wilhelm II - 1859-1941)
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 21.05.2019, 15:03
Thor Sten Thor Sten ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: Niederrhein
Beiträge: 674
Boot: verschiedene
512 Danke in 258 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von rollow112 Beitrag anzeigen
Das stimmt. Marrekrite ist auch nur für Friesland zuständig.

Die Wander- und Radwege werden ja auch noch von ihnen unterhalten.
Es gibt aber auch eine "recreatieschap" Faltkarte (auch in Deutsch) mit allen
Liegeplätzen, Bojen und Schmutzwasserstationen. Hier sind auch etliche wichtige Telefonnummern aufgeführt.

Die solltest Du in allen VVV-Büros in Friesland bekommen.

In Beitrag 7 hatte Grappa58 geschrieben das es die Marrekrite Bojen jetzt auch in den Randmeeren gäbe. (habe ich zumindest so verstanden)
__________________
Gruß Thorsten

Alles wird gut.
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 21.05.2019, 16:13
Benutzerbild von rollow112
rollow112 rollow112 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.10.2016
Ort: Hildesheim und oft "Hart van Friesland"
Beiträge: 970
Boot: Super Kaag de luxe 960
2.998 Danke in 1.014 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thor Sten Beitrag anzeigen
In Beitrag 7 hatte Grappa58 geschrieben das es die Marrekrite Bojen jetzt auch in den Randmeeren gäbe. (habe ich zumindest so verstanden)
In Beitrag #7 steht nichts von "Randmeeren" - nur in Beitrag #10 von Mark werden diese "Randmeere" in einem anderen Zusammenhang erwähnt.
Lies es noch einmal
__________________
Beste Grüße von
Martin

"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung."
(Kaiser Wilhelm II - 1859-1941)
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 22.05.2019, 11:12
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.826
Boot: Segelboot " Tante T"
7.901 Danke in 2.759 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thor Sten Beitrag anzeigen
Guten Morgen zusammen,

wir haben am Wochenende angefangen unseren Sommerurlaub zu planen. Wir wollen dieses Jahr noch einmal zum Ijsselmeer und zu den Randmeeren. Meine Frau hat hierbei den Wunsch geäußert (aus der Erinnerung herraus das es dort in den Sommerferien teils unglaublich voll war.) Vielleicht lieber ein paar Nächte irgendwo vor Anker zu liegen. Daher meine Fragen kennt ihr schöne und geschützte Ankerplätze am Ostufer des Ijsselmeeres und/oder in den Randmeeren? Als Städte "gesetzt" sind für uns Harderwijk und Muiden. Dort wollen wir nicht ankern. (Harderwijk weil wir es einfach toll finden und Muiden weil wir den Tipp bekommen haben das man vor hier aus gut 2 Tage nach Amsterdam fahren kann und das Boot dort liegen bleiben kann)



Da schließt dann auch meine zweite Frage an. Ist dort Ankern generell überall erlaubt (außer da wo es durch Zeichen verboten ist) oder nur in den in der Karte ausgewiesenen Stellen erlaubt?
Moinsen
(Jippie ich hab wieder Netz)
In NL ist ankern überall erlaubt, wo es nicht verboten ist. Ausser den üblichen Stellen( Brücken, kabel, Engstellen, Fahrwässer...) ist es allerdings strikt untersagt in den Schilfgürteln festzumachen/zu ankern. Ist tatsächlich auch nen teurer Ankerplatz wenn man erischt wird.

Ankerplätze auf dem Ijsselmeer..hm hm soll ich oder nicht hmm hmm, nagut ixch soll
Ankerplätze am Ijsselmeer /markermeer Ich fang mal "unten" im Osten an und gehe im Uhrzeigersinn richtung Norden und am Westufer wieder nach Süden
vor Durgerdam
im IJmeer kann geankert werden, die Fahrrinne zum Hafen muss frei bleiben und bei tieggehenden Booten sollte der Tiefenmesser beachtet werden
Hoornsche Piep
In Hoorn im Vorhafen oder entlang des Nordufers finden sich einige Ankerplätze
Enkhuizen
im Compagniehaven kann geankert werden, in der Hs allerdings meistens voll, Compagniehaven will Ankergeld stellt aber dafür die Infrastruktur bereit. Ankergrund hier Schlamm, Plattenanker greifen schlecht
Osterdyk (bei Andijk) hat eine künstliche Bucht, die mittlerweile sehr wildromantisch bewachsen ist. Aber auch hier den Tiefenmesser im Auge behalten und hinter der Kade auf der Steuerbordseite liegt Kram im Wasser also nicht weiter rein.
Vor Medemblik wird gerade ein Naherholungsgebiet geschaffen, dort kann man prima zwischen den ersten Dämmen und Inseln ankern. Es gibt einige ausgetonnte Befahrensverbotzonen und den Tiefenmesser sollte man auch im auge behalten.
Den Oever
hier gibts hinter dem Fischerreihafen ( auf der salzigen Seite ) einen Sportbootanleger. In der Bucht kann auch frei geankert werden so man niemanden behindert.
Breezanddyk
Mitten im Abschlussdeich
ehemaliger Werkhafen, jetzt Hafen für das Abschlussdeichmuseum. In der Nachbarschaft ist Ankern möglich. Beschutzt gegen West und Nordwinde, überwiegend auch bei ostwinden. Allerdings kommt es hier bei Starkwind aus West zu "reflektiertem" Seegang vom Deich der das liegen dort dann etwas unbequem macht.
Makkum
Hier kann man entweder im Buitenhaven vor Anker gehen (Achtung wird nach Norden hin schnell untief) oder östlich von Kornwerd ( vor Kornwerd steuerbord und dann Richtung Deich. Hier schaukelt es bei Ostwind etwas.
Stavoren
Im neuen Buitenhaven vor dem Gemaal ist ein freier Anleger und bis zur gelben Bojenreihe (Absperrung Pumpwerk) kann dort auch geankert werden.
Bei leichtem wetter kann man auch wagen sich vor dem Hafen in der Nähe des Strandes zu ankern. Wird allerdings bei Wind aus West und Nord Legerwall.
Lemmer
inder Bucht von Lemmer kann geankert werden, (auf Fahrrinnen und wellen der Grossen achten, die in die Schleuse gehen.) Allerdings bekommt man dort regelmässig Besuch von Schwimmern, Luftmatrazenbooten etc.
Ketelmeer ( nicht mehr Ijsselmeer aber doch ankerplatz desselben)
Zwischen den Inselchen des Ijsseloog kann man gut und geschützt liegen
Trintelhaven
mitten am Deich zwischen Enkhuizen und Lelystadt
NMittlerweile so zugewachsener ehemaliger Werkhaven, das dort Urwaldgefühle aufkommen, freies ankern erlaubt, die induzierten Hochspannungströme dort von früher gibt es nicht mehr.
Lelystadt
im Haven von Lelystad kann reichlich geankert werden, relativ ruhig liegt man in den "Becken" südlich des Yachthavens
Marker Wadden
Natur und Bootserholungsgebiet im Bau im Markermeer ungefähr auf Höhe Lelystadt. Die ersten Inseln und Ankerbuchten sind benutzbar, Ankern auch dort ausser in gelb bezeichneten (Bau)gebieten erlaubt und sicher.
Blocq van Kuffeler
ehemaliger Werkhaven, sind ein zwei Wassersportclubs drin beheimatet, abe noch reichlich Platz für ne Ankerübernachtung
Pampushaven IJmeer
Kann/muss geankert werden.
So, nu hab ich alle meine Ankerplätze (na gut, so zwei drei "geheime" Plätze bleiben bei mir) im Ijsselmeer aufgezählt.
Wenn noch Fragen dazu sind, man tau


Ich musste mich zum posten neu anmelden, daher das Zitat in der Formatierung
__________________
Hans, geboren bei 317 ppm CO2
Jetzt leben wir mit 413,4 ppm CO2
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 22.05.2019, 12:06
Thor Sten Thor Sten ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: Niederrhein
Beiträge: 674
Boot: verschiedene
512 Danke in 258 Beiträgen
Standard

Hallo Hans,

danke das ist schon mal ne Menge. Habe es gerade aus gedruckt. Kommt schon mal mit in den Revierführer. Besonders Trintelhaven, Marker Wadden und Osterdyk klingen nach unserem Geschmack.
__________________
Gruß Thorsten

Alles wird gut.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ankern oder nicht Ankern in den Maasplasen -chris- Woanders 3 21.04.2015 11:55
Ankern SE Neuwerk Olaf Deutschland 7 02.06.2004 09:08
Ankern mit Winde.... dieter Allgemeines zum Boot 9 26.04.2004 10:16
richtig ankern buo Allgemeines zum Boot 2 11.04.2004 10:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.