boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 181 bis 200 von 629Nächste Seite - Ergebnis 221 bis 240 von 629
 
Themen-Optionen
  #201  
Alt 17.05.2018, 08:13
Benutzerbild von chris1003
chris1003 chris1003 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2004
Ort: Graz /Steiermark / Österreich
Beiträge: 2.851
Boot: Bavaria 33 Sport 5,7GXiej / DPS-A
1.797 Danke in 937 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jeaston Beitrag anzeigen
Danke Frank und Chris,

sowas habe ich befürchtet. Im Winterlager habe ich den ganzen Mist äußerlich abgedichtet, aber ohne den weißen Teil der Scheuerleiste ab zu bekommen. Klebte einfach zu fest. So ein Mist. Also alles nochmal. Da es jetzt im Wasser liegt wird's umständlich.
das geht schon, ich habe es damals auch om Wasser gemacht.
__________________
"Hier darf jeder tun was ich will"
-----Liebe Grüße Christoph-----
Mit Zitat antworten top
  #202  
Alt 21.05.2018, 20:48
Benutzerbild von torsti58
torsti58 torsti58 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Bremen-Nord
Beiträge: 2.585
Boot: Bavaria 33 Sport HT
Rufzeichen oder MMSI: DH9039 211707900
17.153 Danke in 3.834 Beiträgen
Standard

An die Hardtopfahrer,
kann man das Elektrische Schiebedach von Hand schliessen und wenn ja wie ?
__________________
Gruß Torsten

Träume nicht dein Leben, sondern lebe dein Traum

Video Bavaria 33 Sport beim Kranen
https://www.youtube.com/watch?v=7TjuBlM6t2s
Mit Zitat antworten top
  #203  
Alt 21.05.2018, 22:35
Benutzerbild von fundmd
fundmd fundmd ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.05.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 469
Boot: Marex 320
1.459 Danke in 895 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,
Ich brauche mal eure Hilfe.

Ich werde am Samstag mein neues Boot
„Bavaria 28 Sport“ ins Wasser kranen lassen.
Da es noch nicht ausgewintert wurde wäre für mich wichtig zu wissen, was ich alles zu tun habe, wenn das Boot ins Wasser kommt.

Verbaut ist ein Volvo Penta D4 mit 260 PS.

Welche Seeventile sind zu öffnen bzw. zu schließen? Auf was muss ich sonst noch acht geben?

Ich hatte bisher „nur“ Benzin Motoren in meinen Booten und einen Bilgenstopfen. 😎

Nun ist es ein Diesel und das Boot hat, zumindest konnte ich bisher keinen entdecken, keinen Bilgenstopfen, den man vergessen könnte reinzudrehen.

Hier noch ein paar Bilder:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	5AFB2EA8-B4FC-4BFD-A9E4-119870FC4DDD.jpg
Hits:	117
Größe:	106,1 KB
ID:	798107   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	5EADC599-B9F1-48F1-825D-2FFD024560A8.jpg
Hits:	115
Größe:	62,1 KB
ID:	798108   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	B67E2BBF-02B5-4D04-9797-90AC9CB80E8E.jpg
Hits:	131
Größe:	63,0 KB
ID:	798109  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3EE1CD2D-8C25-4645-91FB-7EC708B8C890.jpg
Hits:	140
Größe:	57,1 KB
ID:	798110  
__________________
LG Christian
Mit Zitat antworten top
  #204  
Alt 25.05.2018, 13:39
Benutzerbild von chris1003
chris1003 chris1003 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2004
Ort: Graz /Steiermark / Österreich
Beiträge: 2.851
Boot: Bavaria 33 Sport 5,7GXiej / DPS-A
1.797 Danke in 937 Beiträgen
Standard

Gratulation zum neuen Boot!
Lenzstopfen haben die Boote keinen, den kannst also nicht vergessen. Seeventil wird das Boot für den Motor keines haben, Wasser wird über den Z-geholt und über den Auspuff abgegeben. Toiletten Ventil Zu- und Ablauf kannst ja noch verschlossen lassen. Ansonsten wirst du unter der Wasserlinie keine Borddurchlässe finden. Außer du hast eine Klima oder einen Generator, die Ventile wenn vorhanden kannst auch zu lassen inzwischen.
Alles andere ist gleich wie beim Benziner....
Viel Spaß
Christoph
__________________
"Hier darf jeder tun was ich will"
-----Liebe Grüße Christoph-----
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #205  
Alt 27.05.2018, 22:38
Benutzerbild von fundmd
fundmd fundmd ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.05.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 469
Boot: Marex 320
1.459 Danke in 895 Beiträgen
Standard

Hey, vielen Dank für die Hilfe 👍

Hat alles gut geklappt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1C728628-A3B6-4972-8EDD-F9FE110FCB85.jpg
Hits:	146
Größe:	95,7 KB
ID:	798885   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	F21664D4-2A74-48A9-97BF-9996E13533A4.jpg
Hits:	146
Größe:	160,5 KB
ID:	798886  
__________________
LG Christian
Mit Zitat antworten top
  #206  
Alt 27.05.2018, 22:42
Benutzerbild von fundmd
fundmd fundmd ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.05.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 469
Boot: Marex 320
1.459 Danke in 895 Beiträgen
Standard

Mein Fäkalientank ist randvoll.
Das Seeventil ist offen und trotz gleitfahrt (50 km/h) lief nichts raus.
Wie bekomme ich das frei???
Unten am Rumpf mit einem Draht in die Öffnung rein stochern?
Oder muss ich erst zu einer Abpumpstation fahren, und dann mit einem Wc Reiniger spülen?
__________________
LG Christian
Mit Zitat antworten top
  #207  
Alt 28.05.2018, 07:20
Lombardini Lombardini ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.03.2010
Ort: ......an der Müritz
Beiträge: 6.750
Boot: Bayliner 652Cu_4,3l_MPI
3.215 Danke in 2.533 Beiträgen
Standard

Abpumpen ist immer die bessere Idee, oder wolltest du da baden wo andere ihren Fäkalientank leeren ?
__________________
M.f.G.
harry
Mit Zitat antworten top
  #208  
Alt 28.05.2018, 09:10
Benutzerbild von fundmd
fundmd fundmd ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.05.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 469
Boot: Marex 320
1.459 Danke in 895 Beiträgen
Standard

Nein, natürlich nicht, aber ich möchte den Tank
Spülen, wie ich es beim Wohnwagen auch hin und wieder mache. Und das Wasser kann man dann ja in den Fluss ableiten, ohne extra zur Abpumpstation fahren zu müssen. Nur leider tut sich da nichts. Daher meine Anfrage, wie ich es freibekommen kann.
__________________
LG Christian
Mit Zitat antworten top
  #209  
Alt 28.05.2018, 09:36
Benutzerbild von Jörg
Jörg Jörg ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Kulmbach - Punat
Beiträge: 10.848
Boot: Bavaria 33 Sport D3-190
7.002 Danke in 4.217 Beiträgen
Standard

Hast du auch sicher das richtige Seeventil vom Tank offen?Bei meiner 33er befindet sich der Tank in der Badwand und unter Waschbecken ist das große Seeventil für Fäkalientank, der 100l Tank läuft ohne etwas zu tun in 40 Sekunden leer wenn das Seeventil geöffnet wird
__________________
Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
  #210  
Alt 28.05.2018, 09:42
Benutzerbild von fundmd
fundmd fundmd ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.05.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 469
Boot: Marex 320
1.459 Danke in 895 Beiträgen
Standard

Ja, ich denke schon. Ist ein sehr dicker, weißer Schlauch. Denke so ca. 60 mm Durchmesser
__________________
LG Christian
Mit Zitat antworten top
  #211  
Alt 28.05.2018, 11:44
Benutzerbild von Jörg
Jörg Jörg ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Kulmbach - Punat
Beiträge: 10.848
Boot: Bavaria 33 Sport D3-190
7.002 Danke in 4.217 Beiträgen
Standard

Evtl ist das Seeventil fest und du kannst den Hebel rutscht auf der Welle durch, denn wenn das Ventil wirklich auf ist läuft das ab
__________________
Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
  #212  
Alt 28.05.2018, 14:50
Blackairwolf Blackairwolf ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Lübeck
Beiträge: 8
Boot: Bavaria 27 Sport
11 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Genau so bei mir letztes Jahr passiert. Neues Seeventil eingebaut und alle
wieder in Ordnung. Leider Zusatzkosten wegen Kran.
Mit Zitat antworten top
  #213  
Alt 08.06.2018, 08:39
Benutzerbild von torsti58
torsti58 torsti58 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Bremen-Nord
Beiträge: 2.585
Boot: Bavaria 33 Sport HT
Rufzeichen oder MMSI: DH9039 211707900
17.153 Danke in 3.834 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von torsti58 Beitrag anzeigen
An die Hardtopfahrer,
kann man das Elektrische Schiebedach von Hand schliessen und wenn ja wie ?
Keiner eine Ahnung ?
__________________
Gruß Torsten

Träume nicht dein Leben, sondern lebe dein Traum

Video Bavaria 33 Sport beim Kranen
https://www.youtube.com/watch?v=7TjuBlM6t2s
Mit Zitat antworten top
  #214  
Alt 08.06.2018, 09:58
Benutzerbild von jogibaer1509
jogibaer1509 jogibaer1509 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.05.2004
Ort: Hamburg / Fleesensee
Beiträge: 1.279
Boot: Bavaria 42 HT
744 Danke in 524 Beiträgen
Standard

..wenn Du den Linearantrieb abschraubst (längliche Platte von Innen am Schiebedach abnehmen und dann den Antrieb vorn abschrauben) dann läßt es sich von Hand schieben, aber natürlich nicht verriegeln.

Ich habe dieses Jahr die Laufschienen gefettet und habe auch den Linearantrieb (Schubstange) mit Silikonspräy eingesprüht. Ich hatte Probleme mit den einwandfreien Lauf des Schiebedachs. Es ist deutlich besser geworden, nur an einer Stelle ca. in der Mitte des Laufweges ruckelt es noch ein wenig
__________________
Viele Grüße von Jürgen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #215  
Alt 11.06.2018, 22:51
Jeaston Jeaston ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: PLZ 21
Beiträge: 176
Boot: Bavaria Sport 37 HT
Rufzeichen oder MMSI: Hallo? Haaalllooooo?
125 Danke in 65 Beiträgen
Standard Dicht

Zitat:
Zitat von Frank C. Beitrag anzeigen
Hallo, die Abdeckung dient nur der Optik. Darunter ist die Fuge vom Deckoberteil zum Rumpf.
Bei meiner ist von da das Wasser reingelaufen.
Einfach die Abdeckung entfernen, alte Dichtmasse rauskratzen und neu abdichten.
Die untere Scheuerleiste ist verschraubt und leicht angeklebt. Edelstahlbesteck abschrauben, dann die weiße Scheuerleiste abschrauben. Die Schraubenköpfe sind ab Werft mit Dichtmasse verdeckt.
Besten Dank Frank, die senkrechte Fuge war`s! Alles wieder dicht!
__________________
Freundliche Grüße,
Sebastian

Trave, Ostsee

https://ontheboatagain.wordpress.com
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #216  
Alt 12.06.2018, 09:11
noricum noricum ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 22.09.2014
Ort: Ichenhausen
Beiträge: 153
Boot: Bavaria 38 Sport
Rufzeichen oder MMSI: 211796490
111 Danke in 51 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jeaston Beitrag anzeigen
Besten Dank Frank, die senkrechte Fuge war`s! Alles wieder dicht!

könntest Du mal bitte Bilder einstellen, von welcher fuge Du redest ??
__________________
.....Gruß Diddi


*echte Männer kaufen keinen Honig , sie kauen lieber gleich die Bienen *
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #217  
Alt 23.07.2018, 01:38
Benutzerbild von Hessenkopf
Hessenkopf Hessenkopf ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 162
Boot: Bavaria 28 Sport
196 Danke in 45 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,

bin seit kurzem stolzer Besitzer einer 28 Sport und bin etwas genervt von dem Lüfter im Motorraum der bei Zündung ständig läuft (Nicht der Blower) ist das normal ?
Mit Zitat antworten top
  #218  
Alt 23.07.2018, 07:28
milton milton ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.11.2011
Beiträge: 1.398
Boot: Bavaria 37 Sport
1.868 Danke in 713 Beiträgen
Standard

Welcher Motor?
__________________
Viel Grüße,

Milton

_____________________________
Velebit is nix für Pussies
Mit Zitat antworten top
  #219  
Alt 23.07.2018, 22:48
Benutzerbild von Hessenkopf
Hessenkopf Hessenkopf ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 162
Boot: Bavaria 28 Sport
196 Danke in 45 Beiträgen
Standard

Es handelt sich um einen 477 Mag von Mercruiser fährt hier jemand diese Motorisierung?
Leider ist auch eine meiner Trimmklappen Zylinder von Lectrotab defekt :-( kennt einer die genaue Bezeichnung?

Grüße
Erich
Mit Zitat antworten top
  #220  
Alt 23.07.2018, 23:19
milton milton ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.11.2011
Beiträge: 1.398
Boot: Bavaria 37 Sport
1.868 Danke in 713 Beiträgen
Standard

Sry. Bin Dieselfahrer
__________________
Viel Grüße,

Milton

_____________________________
Velebit is nix für Pussies
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 181 bis 200 von 629Nächste Seite - Ergebnis 221 bis 240 von 629


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.