boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.05.2013, 18:48
Kanal-Schaukler Kanal-Schaukler ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 10.05.2013
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Yamaha 40 PS Zweitakt Zweizylinder 30 Jahre alt

Hallo Forumsgemeinde,

mit ist ein Boot (Trainer III Bj.90) mit einem 40PS Yamaha 2-Takt 2 Zylinder Modellserie 6E9 Langschaft angeboten worden, der Motor macht optisch keinen schlechten Eindruck und sieht zumindest äußerlich top gepflegt aus. es gibt auch kaum Kratzer an Schaft und Gehäusen. Schraube ist neu. Ich habe scon rausbekommen, das diese Motoren nur von 1981-83 gebaut wurden. Leider gibt es keine Informationen, was der Motor an Betriebsstunden weg hat. Kompression ist OK und Wartungen wurden wohl regelmäßig gemacht.

Was kann man von so einem Motor noch erwarten? Gibt es für so etwas noch Ersatzteile? Was braucht der an einem 290kg Boot mit 4,50 Länge so an Sprit? Macht es Sinn sowas noch zu kaufen ? (der Gesamtpreis von Boot und Motor ist schon in Ordnung, macht aber für mich nur Sinn, wenn der Motor noch so 3-4 Jahre durchhält, bin selbst kein Vielfahrer, möchte damit aber doch schon 8-10 Wochenenden und evtl. noch so den ein oder anderen Tag aufs Wasser damit). Es soll in erster Linie ein Familienboot für Seenketten und Kanäle werden. Obwohl so ein "Trainer III" auch richtig Betrieb mit 40 PS machen kann, aber dann gehen da sicher auch 15l/h durch, oder?
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 16.05.2013, 19:03
Benutzerbild von Jip
Jip Jip ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.11.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 1.267
Boot: Quicksilver RIB 450
845 Danke in 528 Beiträgen
Standard

Schwer zu sagen, ob der was taugt. Wenn diese Motoren vernünftig behandelt werden halten die praktisch ewig. Ich habe noch ein Yamaha 5BS aus 1978 oder so, der läuft auch prima, nachdem ich eine Macke behoben habe.

Meine Erfahrung ist, daß man in 50% der Fälle einen Motor bekommt, der zwar läuft aber irgendwo doch ne kleine Macke hat. Wenn man sich etwas auskennt, ist sowas selber zu beheben, habe aber auch schon gebrauchtre gekauft, die Tip Top waren, wo nix dran war.

Mit meinem 25er habe ich am 3,50m Rib ca. 0,3l / Km gebraucht, den 40er schätze ich mal mit 0,5l / Km,

Meinen 50er habe ich noch nicht genau gemessen, kommt ja auch auf das Boot und Beladung drauf an.

Viel Glück beim Kauf !
__________________
Gruß Jens

Wasserfuhrpark--->
Boote: Lodestar NSA 290 + Quicksilver 450 R
Motoren: Yamaha 5BS + Yamaha 6DMH + Yamaha 50 DEOL
Trailer: Neptun Navy
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 16.05.2013, 19:53
Benutzerbild von tabaluga0487
tabaluga0487 tabaluga0487 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 10.04.2013
Ort: Hanstedt
Beiträge: 315
Boot: Pischel Flamenco
387 Danke in 162 Beiträgen
Standard

Hallo,

ichschließe mich meinem Vorschreiber weitestgehend an.
Du kanst jungen Schrott bekommen, und Oldis, an denen Du noch lange Freude hast.
ich würde schauen, und mir Zeigen lassen, wie der Motor läuft, und dann bringe den Motor zum Kundendienst, lass Impeller, Getriebeöl und Kerzen wechseln, und sie sollen einfach mal den Motor durchschauen, zb. auch Komperssion prüfen.Dann sollte eigenlich dem Bootsspaß nichts im Wege stehen.
Und mit 12 Litern bei etwas zügiger Fahrweise sollten reichen. Mein alter Yamaha 55PS hat mit nem 6 Meter Kajütboot auch nicht mehr gefressen. Und das Teil lief mit dem Mtor 38KM/H

Gruß, Dirk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 16.05.2013, 20:01
Benutzerbild von v-sprint
v-sprint v-sprint ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 13.11.2006
Beiträge: 2.113
1.848 Danke in 1.168 Beiträgen
Standard

Ein Langschaftmotor ist die falsche Wahl für einen Trainer III.

Du benötigst einen Kurzschaftmotor, damit das Boot auch gut damit läuft.

Der Vollgasverbrauch von einem 40PS Motor liegt bei ca. 18L/h

(bei ca. 55 km/h v-max sind das ~0,33L/km )

Bei 10km/h wird sich der Verbrauch so um die 3-4l/h bewegen (0,3-0,4L/km)
__________________
Gruß Stephan
____________
real men don't need instructions
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 16.05.2013, 21:03
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.554
13.689 Danke in 6.060 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von v-sprint Beitrag anzeigen
Ein Langschaftmotor ist die falsche Wahl für einen Trainer III.

Du benötigst einen Kurzschaftmotor, damit das Boot auch gut damit läuft.

Der Vollgasverbrauch von einem 40PS Motor liegt bei ca. 18L/h

(bei ca. 55 km/h v-max sind das ~0,33L/km )

Bei 10km/h wird sich der Verbrauch so um die 3-4l/h bewegen (0,3-0,4L/km)
Korrekte Antwort
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 17.05.2013, 16:55
Kanal-Schaukler Kanal-Schaukler ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 10.05.2013
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich denk ja auch das es funktionieren könnte mit dem Boot und auch dem Motor, bei einem so alten Motor darf ja auch mal ein Defekt auftreten, der dann auch mal 400-500€ kostet, aber eben nur, wenn es dafür noch Ersatzteile gibt.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 17.05.2013, 19:25
Benutzerbild von Jip
Jip Jip ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.11.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 1.267
Boot: Quicksilver RIB 450
845 Danke in 528 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kanal-Schaukler Beitrag anzeigen
Ich denk ja auch das es funktionieren könnte mit dem Boot und auch dem Motor, bei einem so alten Motor darf ja auch mal ein Defekt auftreten, der dann auch mal 400-500€ kostet, aber eben nur, wenn es dafür noch Ersatzteile gibt.

400-500€ ist dann aber schon eher ne größere Reparatur,..
Ersatzteile gibt's aber bei Yamaha noch recht lange
__________________
Gruß Jens

Wasserfuhrpark--->
Boote: Lodestar NSA 290 + Quicksilver 450 R
Motoren: Yamaha 5BS + Yamaha 6DMH + Yamaha 50 DEOL
Trailer: Neptun Navy
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.