boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Mittelmeer und seine Reviere Alles rund um Adria, westliches Mittelmeer, Ligurisches und Tyrrhenische Meer, Ionisches Meer, Ägäis und die italienischen Seen.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 21 von 21
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.09.2017, 09:17
DeepPearl DeepPearl ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.06.2015
Beiträge: 114
Boot: Jeanneau Tonic 23
129 Danke in 62 Beiträgen
Standard Vierwöchiger Törn Kroatien 2018: Ziele, Infos, Tipps etc. gesucht

Hallo Boote Forum,
im August 2018 planen wir mit 2 Segelbooten (auf dem Trailer) nach Kroatien zu fahren. Ich habe schon viele Beiträge gelesen, zum Thema Kroatien existieren bereits viele Tipps/Berichte.

Aktuell haben wir die Ecke "Krk, Rab, Zadar" ins Auge gefasst.
Der Focus bei mir liegt auf Ankern, Baden, Stand. Die Kollegen von dem 2. Boot legen den Focus auf das Segeln. Wir möchten uns mit Lebensmitteln gerne selber versorgen und kochen (vor Ort einkaufen, Regionales) aber auch zwischendurch gerne mal Essen gehen, ca. alle 4-5 Tage mal wieder in einen Hafen um Wasser und Strom aufzutanken.

Ich suche auch auf dem Festland oder auf einer der Inseln (egal) einen Platz an dem wir unsere Autos mit Trailer für die 4 Wochen sicher abstellen können (gerne auch gegen Gebühr) Hauptsache alles ist noch da nach 4 Wochen.

Welche Region Empfiehl Ihr, wo viele Buchten zum ankern (übernachten) vorhanden sind und wo wir gut kranen plus parken können?
Könnt ihr mir zur Information sagen was ein 8 Meter Boot ca. / durchschnitt eine Nacht im Hafen kostet mit Wasser/Strom und was die Bojen ca. kosten.
Worauf sollte man besonders acht geben?

Welche Papiere sind in Kroatien zwingend vorgeschrieben?
Segelschein sicherlich.
Bootspapiere sicherlich auch.
Papiere Fahrzeug, Trailer plus Personalausweis/Pass.
Wie sieht das mit einem Funkschein aus, ist das ein Muss?
__________________
Grüße aus Köln,

Timo
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 06.09.2017, 10:21
hannesp hannesp ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Burghausen
Beiträge: 148
Boot: keines
96 Danke in 41 Beiträgen
Standard

bin ja kein Segler
meines Wissens nach gibt es keinen Segelschein, Da die Boote sicher Motor haben, brauchst Sportbootschein- Als Deutscher SBF See oder du machst den Schnellkurs beim Hafenkapitän.
FUnkschein nur wenn Funke an Bord
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 06.09.2017, 10:35
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.693 Danke in 3.165 Beiträgen
Standard

Ich liege mit meiner JASNA seit fast 20 Jahren im Stadthafen von Krk und ich muss Dir trotzdem sagen, dass dieses Revier da oben bezüglich Bora und Yugo ein ziemlich heimtückisches ist. Weiss ja nicht, wie erfahrene Hardcore-Segler Ihr seit (ich bin es, ich sch.. mir nix und mein Boot hält's aus), aber es kann sein, dass Ihr tagelang nicht aus den Löchern kommt - zumal mit relativ kleinen Trailer Booten.
Meine Empfehlung: Fangt weiter südlich an, so ab Zadar

Wenn Ihr Kranmöglichkeit und Autoabtellplatz braucht, kann ich auf 'meine' Werft hinweien: Brodogradiliste Krk. Einfach googeln

Gruß

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 06.09.2017, 10:43
Benutzerbild von Jörg
Jörg Jörg ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Kulmbach - Punat
Beiträge: 10.805
Boot: Bavaria 33 Sport D3-190
6.975 Danke in 4.203 Beiträgen
Standard

Gespann abstellen und kranen würde ich in der Marina Punat, abstellen des Gespanns am Tag ca15€, Krangebühr siehe Preisliste Hydrolift.
Du kannst in fast jedem Stadthafen Strom und Wasser bekommen, Lebensmittel einkaufen ist in den größeren Orten und Marinas kein Problem. Besorge dir dazu das Buch 888 Häfen und Buchten von Karl-Heinz Beständig.
In den Dorfläden bekommst du überall Brot, Gemüse und abgepackten Schinken/Käse, allerdings wirst du dort keine Fleischtheke finden außer in größeren Städten. Es gibt mitlerweilen in den meisten größeren Buchten Gaststätten, die auch in dem Buch 888 Häfen eingezeichnet sind.
Kostenloses Ankern ist möglich allerdings sollte man sich da gut mit dem dortigen Wetter auskennen und den Seewetterbericht täglich abrufen.
__________________
Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 06.09.2017, 12:23
DeepPearl DeepPearl ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.06.2015
Beiträge: 114
Boot: Jeanneau Tonic 23
129 Danke in 62 Beiträgen
Standard

Hallo Volker, ich bin in meiner Kindheit/Jugend quasi auf dem Segelboot aufgewachsen (Sunbeam 22, 25 und später Jeanneau SunRise32). Vom Revier her damals Ostsee/Nordsee, Dänische Südsee, Balearen.
Ich habe dann vom 18 bis 30. Lebensjahr eine "Segelpause" eingelegt und mit 30 irgendwie über eine 420er Jolle wieder dazu gekommen. Dann eine Varianta 65 und seit 2 Jahren die Jeanneau Tonic 23. Im Sommer Segel ich bei uns am Rursee, 2017 hatte ich die Tonic für 5 Wochen mal mit nach Mallorca genommen und bin dort einmal um die Insel in einem Revier wo ich mich gut auskenne, da meine Frau wenig Segelerfahrung hat und wir unsere Tochter dabei haben. Es hat allen gut gefallen und ist prima gelaufen.
Daher ist für 2018 jetzt Kroatien in der Planung aber mit dem klaren Focus auf einen Badetörn mit Familie ohne "Experimente" wenn möglich. Das Revier in Kroatien kenne ich selber nicht besonders gut, habe aber im Forum bemerkt dass hier viele von Euch in Kroatien unterwegs sind. Von Euren Tipps möchte ich gerne profitieren.
Segelscheine habe ich den SBF Binnen und den SBF See für Segel- und Motorboot. Den Funkschein habe ich nie gemacht... Wobei ob man einen Segelschein hat oder nicht, die Erfahrung macht es und ein gesunder Verstand.

Du empfiehlst also für den August Monat ab Zadar zu starten und dann Richtung Süden sich zu bewegen. Beispiel: Zadar, Kornaten, Murter, Zadar (so in etwa und falls bei uns doch der Segelwahn durch kommen sollte bis nach Split).
Das 2. Boot ist mit "Altseglern" bestückt, ein nettes Ehepaar Anfang 60, die seit über 40 Jahren in ganz Europa mit Ihrem Boot (aktuell eine Etap) unterwegs sind und über sehr viel Erfahrung verfügen.
__________________
Grüße aus Köln,

Timo

Geändert von DeepPearl (06.09.2017 um 12:49 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 06.09.2017, 12:47
DeepPearl DeepPearl ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.06.2015
Beiträge: 114
Boot: Jeanneau Tonic 23
129 Danke in 62 Beiträgen
Standard

Hallo Jörg, danke für den Tipp. Buch ist schon auf der Wunschliste für den Nikolaus. Wie sieht das in den Häfen mit den Adaptern für Wasser- und Stromanschluss aus? Haben die dort ein einheitliches System oder wie auf den Balearen "jeder Hafen individuell und anders"?
15 € Parkgebühr pro Tag macht bei 30 Tagen rund 450 €/Monat!!! WoW. Auf Mallorca hatte ich 100€/Monat bezahlt im Sommer 2017 in der Hauptsaison und das auf einem bewachten Parkplatz. Aktuell sind mit 15€/Tag deutlich zu teuer
__________________
Grüße aus Köln,

Timo
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 06.09.2017, 13:27
Benutzerbild von winetouu
winetouu winetouu ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.12.2011
Ort: Graz/Makarska Riviera
Beiträge: 3.859
Boot: Monterey 355SY - LADY JANE 3
Rufzeichen oder MMSI: OEX3171
12.712 Danke in 3.369 Beiträgen
Standard

Hallo Timo,

schreib eine PN an Boris (blaubatu) der kann dir weiterhelfen.

Abstellplatz und Kran in Sovlje bei Tribunj.
__________________
Beste Grüße Andy
Pravda dolaza kao Kornjača ali kida kao lav.

Petition Marina Ramova
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 06.09.2017, 20:02
Benutzerbild von sommer
sommer sommer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Bamberg
Beiträge: 1.064
Boot: Crownline765
2.222 Danke in 870 Beiträgen
Standard

Marina Kremik, unterhalb Sibenik
70,- für kranen (1 Operation)
Abstellen Auto und Trailer zusammen 9,-Tag

Gebiet um Sibenik, Solta, Brac unzählige Buchten mit Bojen oder Anker

In dem Gebiet ausreichend Marinas und Stadthäfen
Versorgung mit Lebensmitteln kein Problem

Wasser und Stromanschlüsse in ganz Kroatien gleich
Für Wasser den kompletten Schlauch Adapter dabei haben
Strom die 3 poligen Stecker

Gute Wetterapps sind Aladin oder besser Windy (animiert)

Wenn kein Plotter an Bord, gutes navigieren mit Navionics
__________________

Grüße aus dem Frankenland
*** Heike von der Sommer-Crew***
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 07.09.2017, 05:44
DeepPearl DeepPearl ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.06.2015
Beiträge: 114
Boot: Jeanneau Tonic 23
129 Danke in 62 Beiträgen
Standard

Hallo Sommer,
was für Ein Adapter ist das genau in Kroatien? Hast du vielleicht ein Bild oder einen Namen/Technische Nummer/Beschreibung? Danke.
__________________
Grüße aus Köln,

Timo
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 07.09.2017, 06:47
Benutzerbild von winetouu
winetouu winetouu ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.12.2011
Ort: Graz/Makarska Riviera
Beiträge: 3.859
Boot: Monterey 355SY - LADY JANE 3
Rufzeichen oder MMSI: OEX3171
12.712 Danke in 3.369 Beiträgen
Standard

mit dem Adapter in 1/2" hast du zu 98,9% überall Wasser, Schlauch solltest
du allerdings schon gut 20-30m mit haben, kann in Stadtmarinas oft knapp
werden, am Besten noch den einen oder anderen Schauchverbinder als
Reserve mitnehmen, einen Schlauch bekommt man schon mal irgendwo ausgeborgt.





Stromanschluß brauchst du einen 3 Poligen CE Stecker, Kabellänge auch 20-30m von Vorteil

__________________
Beste Grüße Andy
Pravda dolaza kao Kornjača ali kida kao lav.

Petition Marina Ramova
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 07.09.2017, 07:20
Benutzerbild von heikow
heikow heikow ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2012
Ort: Minden
Beiträge: 1.066
Boot: Cruisers Rogue 3070
711 Danke in 416 Beiträgen
Standard

Für die Bootszulassung beim Hafenkapitän benötigst du auch noch eine Versicherung, sonst wird das nichts.
Ich würde an eurer Stelle vom Raum Zadar aus losfahren und dann über Iz in die Kornaten, wunderschöne Ecken...
Allerdings bin ich Motorbootfahrer und kann euren Radius für 4 Wochen nicht abschätzen, da bin ich einfach schneller Aber in der Region macht ihr gar nichts falsch. Für Segler unter Segel ist Süddalmatien mit Brac, Hvar und Korcula bestimmt die schönere Ecke, auch sehr schön, aber auch sehr voll.
Gruß,
Heiko
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 07.09.2017, 07:31
Ich@Home Ich@Home ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 06.04.2016
Beiträge: 3
36 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo Timo,

vielleicht findest du auf unserer Seite adieda macht Fahrt... Anregungen. Wir waren 2015, 2016 und 2017 in Kroatien mit unserer Neptun 22 unterwegs. Der Reisebericht für 2017 ist leider noch nicht fertig, aber wir arbeiten dran.

Gruß Martin
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 07.09.2017, 08:42
DeepPearl DeepPearl ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.06.2015
Beiträge: 114
Boot: Jeanneau Tonic 23
129 Danke in 62 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von heikow Beitrag anzeigen
Für die Bootszulassung beim Hafenkapitän benötigst du auch noch eine Versicherung, sonst wird das nichts.
Ich würde an eurer Stelle vom Raum Zadar aus losfahren und dann über Iz in die Kornaten, wunderschöne Ecken...
Allerdings bin ich Motorbootfahrer und kann euren Radius für 4 Wochen nicht abschätzen, da bin ich einfach schneller Aber in der Region macht ihr gar nichts falsch. Für Segler unter Segel ist Süddalmatien mit Brac, Hvar und Korcula bestimmt die schönere Ecke, auch sehr schön, aber auch sehr voll.
Gruß,
Heiko
Hallo Heiko,
danke für die Info. Das hatte ich schon auf Mallorca, im Club Nautic El Arenal bekamen wir nur einen Liegeplatz mit Vorlage der Versicherungspapiere. Ich habe Vollkasko ohne SB mit "grober" Fahrlässigkeit versichert, also der "Vollidiotentarif" für alle Fälle
__________________
Grüße aus Köln,

Timo
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 07.09.2017, 08:43
DeepPearl DeepPearl ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.06.2015
Beiträge: 114
Boot: Jeanneau Tonic 23
129 Danke in 62 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von winetouu Beitrag anzeigen
mit dem Adapter in 1/2" hast du zu 98,9% überall Wasser, Schlauch solltest
du allerdings schon gut 20-30m mit haben, kann in Stadtmarinas oft knapp
werden, am Besten noch den einen oder anderen Schauchverbinder als
Reserve mitnehmen, einen Schlauch bekommt man schon mal irgendwo ausgeborgt.

Stromanschluß brauchst du einen 3 Poligen CE Stecker, Kabellänge auch 20-30m von Vorteil
Super, auch hier vielen Dank. Gehört bei mir am Boot zur Standard Ausrüstung, 30 m Schlauch, 30 m Elektrobabel mit genau den Adaptern. Top
__________________
Grüße aus Köln,

Timo
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 07.09.2017, 11:42
Benutzerbild von bootsfreunde.com
bootsfreunde.com bootsfreunde.com ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 4.196
Boot: Sea Ray 250 Sundancer 350 MAG MPI mit Bravo 3
Rufzeichen oder MMSI: ohne
3.392 Danke in 2.046 Beiträgen
Standard

Würde an eurer Stelle ab Murter starten. Dann könnt ihr euch dort 1 - 2 Tage eingewöhnen ud mit dem Revier vertraut machen. Z. B. übernachten am Anfang am La Spuz, dann Vrgada am Bracera, dann weiter nach Kakan ins 7 nebo und anschl. nach Splitt, Brac, Korcula, etc.

Als Navi kann ich Navionics Europe empfehlen. Einfach zuhause die Karten für den geplanten Bereich kostenlos runterladen. Habe mein Garmin dieses Jahr gar nicht mehr genutzt.

Wetter-App empfehle ich Windy. Gefällt mir besser als Windfinder.

Geändert von bootsfreunde.com (07.09.2017 um 11:53 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 07.09.2017, 20:51
Benutzerbild von cularis
cularis cularis ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.09.2010
Ort: Nähe Stuttgart
Beiträge: 2.288
Boot: Crownline 210CCR
2.714 Danke in 1.368 Beiträgen
Standard

Wenn wir schon bei den App's sind,
unbedingt die Kroatische Nautic App runterladen.
Gibt es für Android und Apfel.
__________________
Grüßle
Chris ( der Schwabe )

48.77683°N, 9.54987°E

Klugheit hat den Vorteil sich dumm stellen zu können, andersrum ist es bedeutend schwieriger. ( Tucholsky )
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 09.09.2017, 08:53
ssachweh ssachweh ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.07.2015
Beiträge: 42
Boot: SeaRay 240
14 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Wir parken unseren Trailer immer in einem sogenannten dry dock. Liegen etwas im Inland und kostet uns 60 EUR für drei Wochen. Google sollte helfen, unser dry dock liegt in Dalmatien, für euch zu südlich


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 13.09.2017, 17:25
Benutzerbild von Sturmboot
Sturmboot Sturmboot ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.04.2008
Ort: Mannheim
Beiträge: 183
74 Danke in 47 Beiträgen
Standard

Servus,
bin grade von einem 3 Wochen Tripp ab Zadar Zurück.
boot Sea Ray 27 Fuß
Marina Borik:
Trailer plus Auto 12€ am Tag.
Kranen 110€ einfach!
Liegeplatz um die 60€, Bojen um die 20€

Wir haben insgsamt fast 800km mit dem Boot zurückgelegt, über Vis bis nach Svetac raus.
Übernachtet haben wir in 20 Nächten lediglich in zwei Marinas und zweimal an Bojen. Sonst immer in Buchten geankert. Dabei waren wir eingeschränkt, denn es waren auch zwei Hunde an Bord. Das heißt, es musste ein ausstiegsfähiger Strand vorhanden sein. Das war unnsere größte Einnschränkng, denn davon gibt es nicht viele. Schon gar nicht auf den Kornaten. Dort haben wir zwei Nächte verbracht, was uns landschaftlich auch völlig gereicht hat. Leider haben wir den Tipp befolgt, den Eintritt erst vor Ort bei den Rangern zu bezahlen. 100 Kuna pro Tag und dann noch 400 Kuna Strafe, ein Traum.
Buchtempfehlungen möchte ich keine abgeben, da das sehr individuell ist. Absolut furchtbar fand ich die Unverschämtheit der ganzen Charteryachten. Diese Leute scheinen völlig Schmerzbefreit zu sein, wenn es um das Thema Privatsphäre geht. Trotzdem sind deren Ankermanöver durchaus kurzweilig
Auch das Thema der hochgelobte Konobas empfand ich als sehr ernüchternd. Sauteuer, teilweise noch unfreundlich dazu und ein oft ein Ambiente bei dem man hierzulande überlegen würde ob man dort überhaupt aus einem Glas trinken würde.

Richtig toll fanden wir übrigens Vis. Tolle Buchten, gute Restaurants, Supermärkte an der Promenade, an der Tanke kann man auch Wasser bukern und irgendwie weniger "Balkan".

Echt eimtückisch ist das Wetter bzw. der Wind.
Trotz 15kg M Anker mit Kette, hatten wir zweimal nur dank Heckanker oder Landleinen das Glück nicht an Felsen aufgerieben zu werden!

Das eine Mal hatte ich um zwei Uhr nachts überlegt den Heckanker in Richtung Meer zu verlegen da starker Wind landseitig aufgekommen ist und habe die Idee dann aus Faulheit verworfen , (um eins sind wir bei Windstille ins Bett).
Um sechs Uhr morgens haben uns Starkwind und Wellen von der Seeseite aus fast an die Felsen gedrückt und wir konnten die Leine vom Heckanker nur noch Kappen um dem zu entkommen!

Gruß,
Kai
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 24.10.2017, 11:41
Benutzerbild von tschorden
tschorden tschorden ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.02.2009
Ort: Steinbach Osthessen
Beiträge: 700
Boot: Drago 27 mit Honda BF 250 PS
Rufzeichen oder MMSI: YOLO
1.296 Danke in 366 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von cularis Beitrag anzeigen
Wenn wir schon bei den App's sind,
unbedingt die Kroatische Nautic App runterladen.
Gibt es für Android und Apfel.
Hallo,

ich habe mir die App eben runtergeladen, da steht dann drin Registrierung notwendig. Was hat das dann auf sich, kostet das Geld? Wird man da geortet?
Sorry, wenn ich so dumme Fragen stelle. Aber heute kann man ja niemandem mehr trauen.
__________________
Gruß Torsten


Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 24.10.2017, 15:03
Benutzerbild von jociza
jociza jociza ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.10.2007
Ort: München -Süd
Beiträge: 1.105
Boot: Selstar / E-tec 90
1.313 Danke in 600 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DeepPearl Beitrag anzeigen
Könnt ihr mir zur Information sagen was ein 8 Meter Boot ca. / durchschnitt eine Nacht im Hafen kostet mit Wasser/Strom und was die Bojen ca. kosten.
Worauf sollte man besonders acht geben?

Welche Papiere sind in Kroatien zwingend vorgeschrieben?
Segelschein sicherlich.
Bootspapiere sicherlich auch.
Papiere Fahrzeug, Trailer plus Personalausweis/Pass.
Wie sieht das mit einem Funkschein aus, ist das ein Muss?
Hi Timo ,

hier mal zur Info Marinapreise

ACI-Marina Jezera 2017 ( ist nicht die teuerste...)

DAILY WET BERTH RENTAL
TÄGLICHER LIEGEPLATZ IM WASSER
ORMEGGIO GIORNALIERO IN MARE
LENGTH UP TO (M)
LÄNGE BIS (M)
LUNGHEZZA FINO A (M)
01.03. - 30.06. 01.09. - 31.10.
01.07. - 31.08.
01.01. - 28.02. 01.11. - 31.12.
5
34
36
17
6
37
40
19
7
41
44
21
8
45
49
22
9
51
56
26
10
54
60
27
11
64
70
32
12
68
74
34
13
75
83
38
14
80
88
40
15
92
101
46
16
100
110
50
17
109
119
54
18
124
136
62
19
131
144
66
20
142
156
71
21
160
174
80
22
188
207
94
23
212
233
106
24
247
272
123
25
298
328


In etwa diese Preise ( € ) musst du für eine Übernachtung in den Marinas rechnen .
Stadthäfen (kommunal betrieben) sind billiger , jedoch oft fehlt eine saubere Sanitäranlage , kaum Strom und Wasser .
Bojenpreise in den bekannten Buchten nicht selten 25 Kn pro m .

Anmeldung und Wasserkurtaxe ( Aufenthaltsgebühr ) sowieso .

Viel Spass in 2018
__________________
Gegen Mittag kommt bei uns der Postbot..hernach wirds wieder ruhiger..
Gruss Josef
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 21 von 21


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zweiwöchiger Törn Ostsee 2018: Ziele, Infos, Tipps etc. gesucht Tuuut Deutschland 206 08.02.2019 18:05
Suche schöne Ziele mit meinem 5 Meter Boot von Vir aus Castielle Mittelmeer und seine Reviere 17 31.07.2016 06:01
Stellt eure Häfen vor!!! Ideensammlung für Ziele und Insider Infos dangeilo Deutschland 13 22.03.2013 07:54
Tolle Ziele in der Nähe Sukosan Fortune Mittelmeer und seine Reviere 34 16.02.2008 20:59
Ziele in Istrien white shark Mittelmeer und seine Reviere 10 12.05.2006 20:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.