boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.07.2003, 19:27
Benutzerbild von Tobsucht
Tobsucht Tobsucht ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: hessisch Kongo....noch!!!
Beiträge: 149
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hilfe anfordern...

Vor einigen Tagen(5-6Bft) hat sich ein Skipper aufgrund eines Maschinenschadens mit dem Rettungskreuzer in den Hafen schleppen lassen.Der Aufwand für den Rettungskreuzer warn enorm,weil der erst von sonstwo angefordert werden mußte und eigentlich anderweitig im Einsatz war.
Ohne sich und andere in Gefahr zu bringen wäre es aber durchaus möglich gewesen den Hafen unter Segeln anzulaufen.
Der Hafen liegt sehr geschützt und das Hafenbecken ist riesig.

Was kostet das eigentlich und
gibt es Mecker wenn man wegen Kleinigkeiten Hilfe anfordert?
Wo sind da die Grenzen und was die Konzequenzen?


Gruß Tobsucht!
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 18.07.2003, 19:41
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wir haben für ANITA in den Hafen von Sassnitz rein und an die Pier schleppen 150,00 Euro bezahlt. Waren aber schon fast an der Hafenmauer. In Norwegen kostete es ne Flasche Vodka.

Mari lena
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 19.07.2003, 23:42
Benutzerbild von Ralf-T
Ralf-T Ralf-T ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 26.02.2002
Ort: Köln
Beiträge: 81
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Sorry, ich möchte nicht ablenken.

Aber verrat mir doch bitte mal, womit Du Dein tolles GIF hinbekommen hast.
__________________
Es grüßt der

Ralf
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 20.07.2003, 12:09
Benutzerbild von JCM
JCM JCM ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Schlei
Beiträge: 1.649
Boot: Knarr, Contrast 33
Rufzeichen oder MMSI: DG6218
1.378 Danke in 625 Beiträgen
Standard

Die Gebühr bei den Rettungskreuzern richtet sich nach der Größe des Kreuzers, ein Strandrettungsboot kostet natürlich weniger als die John T. Essberger. Man zahlt dann die Betriebskosten für die Zeit die der Kreuzer unterwegs ist. Wenn aber aus Seenot gerettet wird ist die Rettung umsonst, heißt: wenn Gefahr für Leib und Leben besteht.
Wenn bei einem Segler nur die Machine ausfällt und er sich einschleppen läßt wird er wohl auch eine Rechnung kriegen.
Ist eigentlich traurig das so wenig Bootfahrer (betr. MoBo's und Segler gleich) die Grundbegriffe der Seemannschaft noch beherrschen.

Grüße Jan
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 21.07.2003, 09:44
Benutzerbild von Tobsucht
Tobsucht Tobsucht ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: hessisch Kongo....noch!!!
Beiträge: 149
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Dank Euch für die Antworten...


Hoi Ralf,
seit einiger Zeit arbeite ich mit "Paint Shop Pro 7" und es gibt nahezu unendliche Möglichkeiten seine Photos zu verhunzen oder eben GIF-Bilder zu erstellen.Man hat die gesamte Palette der Bildverarbeitung für relativ wenig Geld.Anders als bei "Corel Draw" weiß man immer einigermaßen was man gerade tut.Sehr empfehlenswert....


Gruß Tobsucht!
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.