boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.10.2005, 13:41
Benutzerbild von Tamara
Tamara Tamara ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.07.2005
Beiträge: 24
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard war Eure SKS Schule auch so hilfreich

Hallo,

mein Mann hat jetzt die Theorie für den SKS gemacht. Da es ein kleiner Kurs ist hat der Lehrer jedem Schüler eine Emailadresse gegeben wo man sich hinwenden kann und Prüfungstermine erfragen kann.

Der Lehrer wird nicht mit zur Prüfung gehen. Ich finde das schon ein wenig alleine gelassen.

Als ich in einem Binnen und SBF-See Kurs war mussten wir uns um nichts kümmern und der Lehrer ist mit zur Prüfung. (nur leider ohne mich ?

Wie war das denn bei Euch?

Das doofe zudem ist, dass mein Mann ca. 150-200 KM zur nächsten Prüfung fahren kann. Am 27.11.05
__________________
http://www.smiley-channel.de/grafike...e_tiere023.gif


Leben und leben lassen......
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 27.10.2005, 15:23
Benutzerbild von Bubi
Bubi Bubi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2004
Ort: Gera
Beiträge: 1.379
1.449 Danke in 761 Beiträgen
Standard

wir hatten zu pruefung eine fahrgemeinschaft gebildet(meine frau und ich)

einen haendchenhaltenden ausbilder gabs nicht, ich habe ihn aber auch nicht
vermisst
__________________
Grüße
kay

Schlagfertigkeit ist, einen Tag später die passende Antwort zu haben
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 27.10.2005, 15:54
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.678 Danke in 3.164 Beiträgen
Standard

Zur theoretischen Prüfung war er auch nicht dabei - und bei der praktischen mussten wir Prüflinge den Lehrer erst einmal beruhigen - es war sein erster Prüfungstörn als Ausbilder.

(< waren 2 unterschiedliche Lehrer)

Gruss

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 28.10.2005, 08:45
Benutzerbild von kanalskipper
kanalskipper kanalskipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.06.2004
Ort: 45772 Marl, Liegeplatz Dorsten
Beiträge: 1.111
Boot: Pedro Marin 30
319 Danke in 221 Beiträgen
Standard

ich kann da nicht meckern: unser Ausbilder ist selbstverständlich mitgekommen zu beiden Prüfungen, nicht nur, weil wir ihn kannten. Er macht das immer so. Natürlich haben wir ihn nicht wirklich gebraucht, für die blankliegenden Nerven war das aber gut.

Ich selber arbeite in der Berufsausbildung und habe in knapp 30 Jahren noch nie eine Gruppe von Prüflingen alleine zur Prüfung geschickt!

In den Bootsprüfungen war es aber normal, daß ganze Horden von Prüflingen ohne ihre Ausbilder auftauchten, wenn dann die Prüfungsgebühr nicht bezahlt war, die Anmeldung nicht eingegangen war oder sonst irgenwas fehlte, konnten etlich davon dann den Prüfort verlassen und auf die Suche nach ihrem Ausbilder und der Prüfungsgebühr gehen!

Ich finde, zu einem bezahlten Kurs gehört auch die Anmeldung zur Prüfung und ein Ausbilder, der mitkommt zur Prüfung.

Bei einer unserer Prüfungen waren die Räume, in die wir vom Prüfungsausschuß eingeladen wurden, gar nicht frei. Heftige Diskussionen zwischen Prüfern und Prüflingen, die Nerven lagen allerseits blank. Wir konnten uns zurückziehen und vom Ort des Stresses fernhalten, da unser Ausbilder für uns an den Absprachen teilnahm und uns dann irgendwann mitteilte, wo die Ersatzräume lagen....

Grüße

Kanalskipper
__________________
Slow down, you move too fast.......
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 28.10.2005, 13:46
Benutzerbild von ch4
ch4 ch4 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Zug, Schweiz - Skipsplast 600 - Mercruiser 140 3l/ H-Jolle Jg.32
Beiträge: 531
27 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Mein Ausbilder war weder in Teori- noch in Praktisch-Prüfung dabei. Er ging wärend dessen ausserhalb des Hafens baden.

Warum auch nicht, an der Pinne "händchenhalten" ist auch hinderlich!

Grüsse aus der Zentralschweiz
Christian
__________________
Wer in diesem Posting ein Rechtschreibfehler entdeckt, darf ihn behalten.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 28.10.2005, 22:18
x-toc2 x-toc2 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 155
11 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Unser Fahrlehrer war in der praktischen mit auf dem Boot. Schließlich brauch man ja ne Seemanschaft. Der Prüfer saß im hintersten Teil des Bootes, so ein Don Johnson Typ. Der Theorielehrer ging vor Prüfungsbeginn noch mal die wichtigsten Dinge durch, zeigte noch vergessene Pflichtknoten, die dann aus dem Kurzzeitgedächniss jeder ohne Probleme belegte. Nett fand ich vom KnotenbrettPrüfer auch das er alternative Bindetechniken zu ein und dem gleichen Knoten vermittelte. Das ganze war ein Sport-boot-binnen als Feriencrashkurs. Ich denke das ganze ist abhängig davon wie weit sich jede Schule mit der Sache identifiziert. Sollte ich den See-Schein noch mal nachsetzen, dann dort.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 31.10.2005, 08:50
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Guten Morgen,

ich glaube, das kann man kaum verallgemeinern. Jede Prüfung ist anders. Bei meinem SB Binnen - Segeln war der Prüfer ein besserwisserischer Unsympath. Ich glaube, hätte ich zum Abschluß nicht alle Knoten können, wäre ich durchgerasselt, so nervös hat der mich gemacht. Beim SB Binnen - Motor war die praktische Prüfung vorbei, die Prüfer hatten noch Zeit, da haben die uns gefragt, ob wir Lust hätten, noch ein paar haarige Manöver zu lernen. Nachdem die uns zugesichert hatten, daß wir auf jeden Fall bestanden hätten, egal, wie wir jetzt fahren würden, waren wir dabei. Die anschließenden zwei Stunden waren für mich wirklich ungemein lehrreich. Dann gibt es noch den Fall, daß die Prüfung so entspannt abläuft, daß der Prüfer gerne bereit ist, von den Schülern Knoten zu lernen, die er noch nicht gekannt hat, so bei meiner BR-Prüfung geschehen.

Ob der Fahrlehrer dabei ist oder nicht, kommt auch auf die - na gerade noch geschafft, bevor der Akku den Geist aufgegeben hat - Situation an. Bei meinem BR-Schein waren wir ein so prima eingespieltes Team, daß der Fahrlehrer nur gestört hätte. Wir haben die Aufgaben vor der Prüfung detailiert abgesprochen. Das hat der Prüfer natürlich gemerkt. Der hat das dann so kommentiert, es gehöre zur guten Seemannschaft, daß jeder das machen soll, was er am besten kann.
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.