boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Langzeitfahrten Alles für die grosse Fahrt.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 109Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 109
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 30.12.2018, 09:19
Benutzerbild von velles
velles velles ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.05.2013
Ort: Tirol
Beiträge: 396
Boot: kein eigenes
3.792 Danke in 768 Beiträgen
Standard

Hallo Edi,

off topic - aber zu den Bildern:
wow hat da einer versucht eine Le Boat Vision zu "verschönern"?
Wie ist das passiert - beim Schleusen?

Na ja wenn es dann eine alternative Route gibt, dann ist es ja ok, aber manches mal steckt man dann überhaupt fest.

Zum Routenplan: man kann aber zumindest alle Möglichkeiten mal raussuchen und vergleichen.

Grüße

Markus
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 30.12.2018, 09:28
cruiser72 cruiser72 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.04.2009
Ort: Schwielochsee
Beiträge: 445
Boot: Cytra Courier 31
Rufzeichen oder MMSI: Fortuna Two
83 Danke in 51 Beiträgen
Standard

Hallo Edi,
ganz herzlichen Dank für Dein Statement.

Sicher plane ich hier längerfristig. Da wir noch werktätig sind brauche ich eine entsprechende Anlaufzeit.
Das die Wasserwege kurzfristig gesperrt sein können, kann dir sicher auch in D passieren, davor ist man im Binnenrevier wohl niemals gefeit, aber gerade das macht ja das Abenteuer aus.
__________________
Viele Grüsse

Henry
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 30.12.2018, 09:31
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.241
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
26.965 Danke in 4.011 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Henry
Wäre das nicht auch etwas für Deine Reisepläne ?
Nö. Ich kenne Frankreich und Paris aus vielen "Land"-Urlauben. Da muss
ich mich nicht mit dem Boot durch 100te Schleusen quälen.
Ich fahr lieber wieder auf die offene Ostsee.

Klaus, der bon voyage wünscht
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 30.12.2018, 09:58
cruiser72 cruiser72 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.04.2009
Ort: Schwielochsee
Beiträge: 445
Boot: Cytra Courier 31
Rufzeichen oder MMSI: Fortuna Two
83 Danke in 51 Beiträgen
Standard

Theoretisch kommen bei 6 Monaten Reisezeit etwa 2,77 Schleusungen vor. Das ist doch gut auszuhalten.

Gleich mal eine Frage an die erfahrenen Frankreich Skipper. Werden die Schleusen in Frankreich alle durch Personal bedient oder gibt es auch SB Schleusen.
__________________
Viele Grüsse

Henry
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 30.12.2018, 10:01
cruiser72 cruiser72 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.04.2009
Ort: Schwielochsee
Beiträge: 445
Boot: Cytra Courier 31
Rufzeichen oder MMSI: Fortuna Two
83 Danke in 51 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
Nö. Ich kenne Frankreich und Paris aus vielen "Land"-Urlauben. Da muss
ich mich nicht mit dem Boot durch 100te Schleusen quälen.
Ich fahr lieber wieder auf die offene Ostsee.

Klaus, der bon voyage wünscht
Ostsee hat auch was, speziell im abgelaufenen Sommer, sensationell. Waren in der Dänischen Südsee segeln, ein Traum.


Aber im vergangenen Jahr waren wir mit unserem MoBo oben und haben Wettertechnisch ziemlich ins Klo gegriffen. Bei schlecht Wetter ist das mit der Ostsee nicht so toll.
__________________
Viele Grüsse

Henry
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 30.12.2018, 10:25
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 5.582
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
11.568 Danke in 4.540 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von cruiser72 Beitrag anzeigen
Gleich mal eine Frage an die erfahrenen Frankreich Skipper. Werden die Schleusen in Frankreich alle durch Personal bedient oder gibt es auch SB Schleusen.
Ich habe etwa ein Verhältnis von 25% Personal- und 75% SB-Schleusen empfunden.

Durchschnittlich haben wir etwa 20 min pro SB-Schleusung gebraucht, mit Personal geht es meist etwas schneller, am schnellsten waren die rein von Hand bedienten Schleusen am Canal du Nivernais und am Canal du Bourgogne, da konnte (und sollte) man aber schon selbst mit anpacken.
__________________
Richtig saubere Finger bekommt man nur, wenn eine Hand die andere wäscht!
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 30.12.2018, 10:50
cruiser72 cruiser72 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.04.2009
Ort: Schwielochsee
Beiträge: 445
Boot: Cytra Courier 31
Rufzeichen oder MMSI: Fortuna Two
83 Danke in 51 Beiträgen
Standard

So könnte die Tour evtl. werden
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	mögliche Tour Paris.jpg
Hits:	154
Größe:	79,7 KB
ID:	823973  
__________________
Viele Grüsse

Henry
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 30.12.2018, 10:51
cruiser72 cruiser72 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.04.2009
Ort: Schwielochsee
Beiträge: 445
Boot: Cytra Courier 31
Rufzeichen oder MMSI: Fortuna Two
83 Danke in 51 Beiträgen
Standard

Gibt es denn für die Passagen der Kanäle auch so etwas wie Halb- oder Jahres Vignetten ?
__________________
Viele Grüsse

Henry
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 30.12.2018, 11:18
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.120
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.111 Danke in 13.794 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von cruiser72 Beitrag anzeigen
Gibt es denn für die Passagen der Kanäle auch so etwas wie Halb- oder Jahres Vignetten ?
Klar es gibt die vignetten in verschiedene ausführungen...

Die kosten kann man leicht berechnen auf der seite des https://www.vnf.fr/vignettesVNF/welcome.do gibt es dazu alle Informationen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_20181230-122014_Adobe Acrobat.jpg
Hits:	78
Größe:	68,1 KB
ID:	823984  
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 30.12.2018, 11:54
cruiser72 cruiser72 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.04.2009
Ort: Schwielochsee
Beiträge: 445
Boot: Cytra Courier 31
Rufzeichen oder MMSI: Fortuna Two
83 Danke in 51 Beiträgen
Standard

Was bedeuten denn die einzelnen Spalten.

Die Zeilen sind soweit klar, Tagespreis, Wochenpreis, 3. Zeile ?, 4. Zeile ?.
__________________
Viele Grüsse

Henry
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 30.12.2018, 11:59
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.120
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.111 Danke in 13.794 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von cruiser72 Beitrag anzeigen
Was bedeuten denn die einzelnen Spalten.

Die Zeilen sind soweit klar, Tagespreis, Wochenpreis, 3. Zeile ?, 4. Zeile ?.

3 ist 30 Tagesvignette
4 ist die Jahres vignette


steht in den ERklärungen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1.jpg
Hits:	60
Größe:	20,8 KB
ID:	824001  
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 30.12.2018, 12:00
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.120
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.111 Danke in 13.794 Beiträgen
Standard

Also für mein 10m Boot (9,8m) kostet die Jahresvignette



8,4x10.198,5 = 282,5€
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 30.12.2018, 12:06
Johann Schepers Johann Schepers ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.09.2014
Ort: Haren (Ems)
Beiträge: 184
185 Danke in 114 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von cruiser72 Beitrag anzeigen
Was bedeuten denn die einzelnen Spalten.

Die Zeilen sind soweit klar, Tagespreis, Wochenpreis, 3. Zeile ?, 4. Zeile ?.
3. Zeile: 30 aufeinander folgende Tage
4. Das ganze Jahr. Für diese Variante erhält man beim Kauf bis zum 31. 03. 2019 einen Rabatt von 17%.


Jan
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 30.12.2018, 13:03
Johann Schepers Johann Schepers ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.09.2014
Ort: Haren (Ems)
Beiträge: 184
185 Danke in 114 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Also für mein 10m Boot (9,8m) kostet die Jahresvignette



8,4x10.198,5 = 282,5€
Das ist wohl noch der Tarif von diesem Jahr.
Für 2019: 8,6 x 10 = 86 plus 201 = 287 €.
Jan
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 30.12.2018, 13:11
Benutzerbild von velles
velles velles ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.05.2013
Ort: Tirol
Beiträge: 396
Boot: kein eigenes
3.792 Danke in 768 Beiträgen
Standard

Hallo,

@Huebi

ja der größere Teil der Schleusen in Frankreich ist automatisiert.
Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass die meisten automatisierten Schleusen etwas schneller gehen als die bedienten, auch wenn man da mithilft.
Denn bei der automatischen Schleuse gehen beide Tore gleichzeitig auf oder zu, bei den von Hand bedienten muss man fürs zweite Tor "um die Schleuse herumgehen" (außer es ist gleich eine zweite Hilfsperson an Land).
Aber ja durchschnittlich braucht es in etwa für eine reine Bergwärtsschleusung etwa 20min, fürs talwärts 15min; das wenn die Schleuse bereits richtig bereit ist und man auch nicht wegen anderem Verkehr warten muss.
Bei bedienten Schleusen ist halt nett, weil man da auch mit den Schleusenwärtern ins Gespräch kommt - und dann sind ein paar Minuten mehr eigentlich immer egal.

Grüße

Markus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #36  
Alt 30.12.2018, 13:15
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.120
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.111 Danke in 13.794 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Johann Schepers Beitrag anzeigen
Das ist wohl noch der Tarif von diesem Jahr.
Für 2019: 8,6 x 10 = 86 plus 201 = 287 €.
Jan

ja hab den von 2018 genommen da ich auf die schnelle den von 2019 nicht gefunden hab.... mit dem Smartphone..
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 30.12.2018, 13:54
Benutzerbild von chrisma
chrisma chrisma ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.11.2004
Ort: an der lahn
Beiträge: 1.290
Boot: Daycruiser 6m mit Diesel
644 Danke in 465 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von cruiser72 Beitrag anzeigen
So könnte die Tour evtl. werden
Die Route ist für Schnellfahrer. Es gibt schönere Alternativen zur Maas und Sambre und der Weg zum Rhein entweder über Straßburg oder über Saar und Mosel. Ich empfehle aber weiterhin den gemütlichen Weg über NL und B mit der Strömung wie bereits beschrieben.
__________________
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 30.12.2018, 15:56
cruiser72 cruiser72 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.04.2009
Ort: Schwielochsee
Beiträge: 445
Boot: Cytra Courier 31
Rufzeichen oder MMSI: Fortuna Two
83 Danke in 51 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von chrisma Beitrag anzeigen
Die Route ist für Schnellfahrer. Es gibt schönere Alternativen zur Maas und Sambre und der Weg zum Rhein entweder über Straßburg oder über Saar und Mosel. Ich empfehle aber weiterhin den gemütlichen Weg über NL und B mit der Strömung wie bereits beschrieben.

Hallo Andreas,

Für die Hintour gibt es bestimmt bis zur Maas noch einige andere Möglichkeiten. Einige Bereiche der französischen Wasserstraßen sind offensichtlich zur Zeit gesperrt, siehe Kreis

Daher zunächst diese Möglichkeit und zur Rückfahrt hatte ich schon die Mosel im Sinn und ab Koblenz dann den Rhein runter.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ausschnitt Karte Frankreich 1.jpg
Hits:	71
Größe:	116,3 KB
ID:	824044  
__________________
Viele Grüsse

Henry
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 30.12.2018, 16:01
cruiser72 cruiser72 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.04.2009
Ort: Schwielochsee
Beiträge: 445
Boot: Cytra Courier 31
Rufzeichen oder MMSI: Fortuna Two
83 Danke in 51 Beiträgen
Standard

Ich finde um die Schleusungen wird hier ein ganz schönes Brimborium gemacht. Gerade das ist doch immer die Würze auf den Touren, finde ich . Klar wird man da zunächst aufgehalten, aber wir fahren ja nicht in den Mecklenburgern Gewässern, wo man schnell bei 2 Schleusen einen ganzen Tag verlieren kann.

Schlimmer wäre sicher, wenn diese durch defekt ausfallen und hierfür keine Info´s im Vorfeld zu bekommen sind, aber sonst ist das doch für uns Skipper immer eine willkommene Abwechslung ein paar Manöver zu fahren, oder ?
__________________
Viele Grüsse

Henry
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #40  
Alt 30.12.2018, 18:11
Benutzerbild von chrisma
chrisma chrisma ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.11.2004
Ort: an der lahn
Beiträge: 1.290
Boot: Daycruiser 6m mit Diesel
644 Danke in 465 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von cruiser72 Beitrag anzeigen
Hallo Andreas,

Für die Hintour gibt es bestimmt bis zur Maas noch einige andere Möglichkeiten. Einige Bereiche der französischen Wasserstraßen sind offensichtlich zur Zeit gesperrt, siehe Kreis

Daher zunächst diese Möglichkeit und zur Rückfahrt hatte ich schon die Mosel im Sinn und ab Koblenz dann den Rhein runter.
Auch ausserhalb der Markierung gibt es seit einiger Zeit Sperrungen. Bis nächstes Jahr kann sich aber noch einiges ändern... Ich bin schon mehrfach auf Maas und Sambre gefahren. Die Verbindung von Antwerpen über Brüssel ist die interessantere Alternative und da gibt es zwei Möglichkeiten tolle Hebewerke zu nutzen. Die Strecke Maas und danach der Ardennenkanal kenne ich auch gut. Da gibt es viele Schleusen und tolle Städte. Zur Zeit aber größerer Schaden und gesperrt. Rückfahrt über Mosel ist ok, aber hinter Nancy gibt es noch die schöne Strecke über Canal de la Saare (Kohlenkanal) zur Saar und dann vor Trier auf die Mosel und weiter bis nach Koblenz. Wenn dann noch Zeit vorhanden sein sollte unbedingt mal zur Lahn kommen.
__________________
Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 109Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 109


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Paris in 26 Gigapixel Cooky-Crew Kein Boot 21 30.03.2010 11:54
Tipps für Paris s.chiemsee Kein Boot 9 29.12.2009 11:30
NL - Paris hat jemand Erfahrung wsommer Woanders 25 05.03.2008 10:14
Liegeplatz in Paris Guenter Mallmann Woanders 2 28.05.2007 23:10
Reise nach Paris Schiffahrt Woanders 3 18.01.2007 12:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.