boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.02.2010, 16:46
Benutzerbild von Seeigel
Seeigel Seeigel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 77
Boot: Peetzsee + Big Anker 4200
27 Danke in 12 Beiträgen
Standard stabile Bootsplane für Trailertransport

Hallo allerseits
Ich möchte gern mit meinem Ruderkahn per Auto und Trailer zu Angelplätzen fahren . Das habe ich bisher immer offen gemacht . Nun möchte ich eine Plane (nur flache Abdeckung) draufhaben , weil es sonst immer gerade bei Schietwetter durch den aufgewirbelten Dreck schmutzig war . Außerdem könnte ich eventuell leichte aber sperrige Sachen im Boot transportieren (natürlich festgezurrt). Es ist ein Ruderboot polnischer Herkunft "Big Anker 4200" (4,20x1,60 m) . Weis jemand , ob es dafür passende Standardplanen gibt ? Selber nähen kann ichs nicht und Anfertigung ist mir ehrlich gesagt zu teuer . Die Fertigplanen , welche ich im Netz gefunden habe waren allesamt nicht stabil genug für den Trailertransport . Uwe
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 12.02.2010, 23:15
Benutzerbild von Seeigel
Seeigel Seeigel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 77
Boot: Peetzsee + Big Anker 4200
27 Danke in 12 Beiträgen
Standard Transportpersenning

Hallo Leute
Kennt keiner den Bootstyp , oder Ist Euch ein polnischer Ruderkahn zu banal ? Oder kennt nur keiner für diesen Typ eine originale Plane ? O.K. ich bin aus dem Osten (ist heutzutage eigentlich egal) , aber wir hatten für unseren Standardkahn "Anka" immer Planen bekommen - wenn es welche gab .
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 13.02.2010, 09:50
Joggel Joggel ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 25.10.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 978
Boot: Stahlverdränger
640 Danke in 413 Beiträgen
Standard

Hallo Seeigel
Ich schlage Dir vor, zum Sattler zu gehen und Dir die dicke zweiseitig beschichtete LKW Plane zu holen. Kostet ca. 10€ qm. Die legst Du flach rauf, einmal Fasonschnitt mit 20cm Überstand, Ösen eingestanzt und das stärkste Gummiband, das Du kriegen kannst, durchziehen. Zusätzlich noch zwei Bauchgurte und am Bug und Heck festgetüddelt, dann kannst 100 fahren.
Gruß Joggel
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 13.02.2010, 12:33
Benutzerbild von Seeigel
Seeigel Seeigel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 77
Boot: Peetzsee + Big Anker 4200
27 Danke in 12 Beiträgen
Standard Plane

Hast Du das schon probiert ? Ist die LKW-Plane nicht zu steif ? Wenn ich mit dem Kahn auf dem Wasser bin , soll sie nämlich in den Kofferraum wegen der "Liebhaber" . Ich frage aber trotzdem mal meinen "Sattler des Vertrauens" . Vielleicht ist eine glatte Abdeckung gar nicht so teuer und außerdem habe ich die Vorstellung , unterhalb der Traufkante einen Kanal in der Plane zu haben , durch den ich einen stabilen Ratschengurt durchziehen kann um alles nach dem Heck hin zu straffen und zu verzurren. Ist glaube ich einfacher als das Boot jedesmal mit Gummizügen und Gurten einzuwickeln . Na mal sehen , was der Sattler sagt . Danke erst mal ; Uwe
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 13.02.2010, 14:42
Benutzerbild von alexmosel
alexmosel alexmosel ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.03.2006
Beiträge: 658
308 Danke in 190 Beiträgen
Standard

Ich suche sowas auch noch für mein Malibu
__________________
Grüße von der Mosel
Alex
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 18.02.2010, 21:50
Benutzerbild von Seeigel
Seeigel Seeigel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 77
Boot: Peetzsee + Big Anker 4200
27 Danke in 12 Beiträgen
Standard Transportpersenning

Hallo allerseits
Ich habe da was gefunden : LKW-Plane bei Ebay Art.Nr. 250508448742 (verschiedene Farben;2,50 m breit; lfd. Meter 3,80 €/(!))
Ratschengurt bei www.esska.de Art.Nr. 954115000000 (bis 9,5m)
bzw. Gummiseil bei www.tvv-verpackungen.de (bis 9 mm , aber leider nur 100 m Längen) . Dazugehöriges Zubehör haben die auch .
Seht's Euch an und entscheidet selbst ; Uwe
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 23.02.2010, 12:28
Robo Robo ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.11.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 61
Boot: keines mehr *seufz*
11 Danke in 9 Beiträgen
Standard LKW-Plane verarbeiten?

Hallo Seeigel,
die LKW-Plane muss man ja trotzdem (zumindest an den Kanten) verstärken bzw. umnähen - kann man das mit einer haushaltsüblichen Nähmaschine machen?
Ich fürchte, die ist "zu schwach auf der Brust", oder?
Ich müsste mir nämlich auch so eine Plane fertigen, da ich eine Transportpersenning brauche für mein Sportboot.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 23.02.2010, 18:02
Joggel Joggel ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 25.10.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 978
Boot: Stahlverdränger
640 Danke in 413 Beiträgen
Standard

Hallo Robo
Die Plane kannst Du nur mit einer Industrienähmaschine nähen. Am besten vorher das Gummiseil mit einnähen, nicht festnähen.
Gruß Joggel
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 24.02.2010, 19:29
Benutzerbild von Seeigel
Seeigel Seeigel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 77
Boot: Peetzsee + Big Anker 4200
27 Danke in 12 Beiträgen
Standard Plane

Leider stimmt es so , wie Joggel schreibt . Daher kann ich sie mir auch nicht selber nähen . Mein "Sattler des Vertrauens" , dem ich meine Unterlagen zu Material , Bildern von den entscheidenden Stellen des Bootes und einer detaillierten Beschreibung von meinen Vorstellungen zur Beurteilung mit Option zur Anfertigung gegeben habe , stellt sich leider seit dem tot . Er hätte ja wenigstens anrufen können - selbst wenn er mir dadurch meine Vorstellungen kippen würde . Vielleicht liest er ja hier mit und meldet sich jetzt .
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 24.02.2010, 20:38
Benutzerbild von B.Hallier
B.Hallier B.Hallier ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Abbach / Regensburg
Beiträge: 2.243
4.609 Danke in 1.950 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Seeigel Beitrag anzeigen
Leider stimmt es so , wie Joggel schreibt . Daher kann ich sie mir auch nicht selber nähen . Mein "Sattler des Vertrauens" , dem ich meine Unterlagen zu Material , Bildern von den entscheidenden Stellen des Bootes und einer detaillierten Beschreibung von meinen Vorstellungen zur Beurteilung mit Option zur Anfertigung gegeben habe , stellt sich leider seit dem tot . Er hätte ja wenigstens anrufen können - selbst wenn er mir dadurch meine Vorstellungen kippen würde . Vielleicht liest er ja hier mit und meldet sich jetzt .
Uwe

Was bitte soll er denn für dich tun?

Du willst für eine Anfertigung nicht bezahlen (wenn ich es oben richtig gelesen habe) und dich kostenlos beraten lassen?

Wundert es dich da, daß du nichts mehr hörst?

Wenn dir jemand gesagt hätte, daß dein genanntes Material für deine Zwecke vollkommen ungeeignet ist, hättest du es denn geglaubt?

Wenn du kostenlose Infos haben willst, dann geh in Foren wie dieses hier.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 24.02.2010, 20:44
Benutzerbild von FALKE
FALKE FALKE ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Ort: Westerwald
Beiträge: 3.352
Boot: Zodiak
2.559 Danke in 1.566 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Seeigel Beitrag anzeigen
Hallo Leute
Kennt keiner den Bootstyp , oder Ist Euch ein polnischer Ruderkahn zu banal ? Oder kennt nur keiner für diesen Typ eine originale Plane ? O.K. ich bin aus dem Osten (ist heutzutage eigentlich egal) , aber wir hatten für unseren Standardkahn "Anka" immer Planen bekommen - wenn es welche gab .
Uwe

Moin Uwe,

mal net so ungeduldig
Stell mal ein Bild rein und dann können wir auch nach Lösungen suchen...
Bombenfeste und paßgenaue Persennings wirst Du beim "Profi" bekommen - hat natürlich seinen Preis. Im Selbstbau mit ner leichten LKW-Plane sollte es auch gehen - die kann man kleben statt nähen. Eventuell wäre eingebrachte Laschen für Segellatten interessant = keine Wassersäcke und die Plane bleibt schön straff...

Gruß ALF
__________________
... Wasserwandern macht auch Spaß - schönes Abenteuer ...
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 24.02.2010, 20:48
Benutzerbild von FALKE
FALKE FALKE ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Ort: Westerwald
Beiträge: 3.352
Boot: Zodiak
2.559 Danke in 1.566 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Seeigel Beitrag anzeigen
Leider stimmt es so , wie Joggel schreibt . Daher kann ich sie mir auch nicht selber nähen . Mein "Sattler des Vertrauens" , dem ich meine Unterlagen zu Material , Bildern von den entscheidenden Stellen des Bootes und einer detaillierten Beschreibung von meinen Vorstellungen zur Beurteilung mit Option zur Anfertigung gegeben habe , stellt sich leider seit dem tot . Er hätte ja wenigstens anrufen können - selbst wenn er mir dadurch meine Vorstellungen kippen würde . Vielleicht liest er ja hier mit und meldet sich jetzt .
Uwe

Hmm, konkret oder wischiwaschi ???
Frag Du doch noch mal freundlich nach - hilft oft.
Wenn "er" auch hier mitliest, wäre meiner Meinung nach das der Schritt vor dem Einstellen dieses Tröötes gewesen
__________________
... Wasserwandern macht auch Spaß - schönes Abenteuer ...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 24.02.2010, 22:25
Benutzerbild von Seeigel
Seeigel Seeigel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 77
Boot: Peetzsee + Big Anker 4200
27 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Nicht doch falsch verstehen!Er soll sie doch für mich machen.Ich habe ihm doch nur ein Beispiel für die Art des Materials und meiner Vorstellung der Befestigung der fertigen Persenning am Boot gegeben.Er sollte sich doch ausdrücklich damit beschäftigen,ob es so funktionieren würde oder nicht und wir würden uns dann gemeinsam für das endgültige Resultat entscheiden.Ich selber habe sowieso nicht die Möglichkeit es selber zu nähen,was aber nicht bedeutet , daß ich es nicht getan hätte,wenn ich's könnte.Ihr rennt ja auch nicht wegen jeder Leiste , die gekürzt werden muss zum Tischler.Da ich aber kein Vertrauen zur Haltbarkeit einer Verklebung habe , bleibt definitiv nur Sattler!Ich werde morgen noch mal versuchen ihn zu erreichen - ist nicht so einfach.
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 25.02.2010, 15:26
Benutzerbild von B.Hallier
B.Hallier B.Hallier ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Abbach / Regensburg
Beiträge: 2.243
4.609 Danke in 1.950 Beiträgen
Standard

Ich würde für solche Zwecke kein Lkw-Planenmaterial einsetzen, einfach, weil es sich nicht stecken lässt (und du musst es stecken, wenn du es nur plan aufliegen lässt, steht dir das Wasser darin).

Außerdem ist es unmöglich, so ein Material klein zusammenzulegen.

So ein Planenmaterial wird im Bootsbereich aus gutem Grund nicht eingesetzt, auch weil man die Robustheit in keinster Weise benötigt, und sich diesen Vorteil mit riesigen Nachteilen erkauft.

Ein normales Persenningmaterial geht genauso, lässt sich normal verarbeiten, leicht zusammenpacken und verstauen - einzig der Preis ist wesentlich höher als das Planenmaterial.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 25.02.2010, 20:24
Benutzerbild von Seeigel
Seeigel Seeigel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 77
Boot: Peetzsee + Big Anker 4200
27 Danke in 12 Beiträgen
Standard Plane

Alles wird gut
Hab ihn erreicht und er kam auch noch heute Abend zur Besichtigung und Absprache.Das Material ,für welches ich mich letztendlich entschied bezeichnete er als LKW-Planenstoff , aber es ist um einiges dünner und geschmeidiger als die tatsächlichen LKW-Planen,aber ohne Stabilitätsverlust.Ich kann Euch auch beruhigen - er ist ein richtiger Bootssattler und er hat den Auftrag. Wenn alles fertig ist,kommen Bilder.
Nun ein kleiner Lichtblick für die Seelen - die Sonne wärmt schon kräftig , der Schnee ist hier fast weg und bei uns sind die ersten Stare seit gestern da !!!
Durchhalten Jungs , es geht aufwärts
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 30.03.2010, 21:06
Benutzerbild von Seeigel
Seeigel Seeigel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 77
Boot: Peetzsee + Big Anker 4200
27 Danke in 12 Beiträgen
Standard Bootsplane

Hallo Allerseits
Hier nun das Ergebnis meines Vorhabens . Es wurde doch LKW-Plane , aber so steif , finde ich , ist sie nicht . Mein Sattler empfahl mir flache Spriegel und das war auch gut so . Die Ecken , wo Festmacheklappen vorstehen hat er verstärkt und auch alles gut angepasst . Die Befestigung ist nach meinem Wunsch mit einem , in einem genähten Kanal beweglichen , Ratschengurt unterhalb der Traufkante . Das sitzt auch auf der Autobahn bombenfest !! Den Motor (5 PS klein) mache ich derweile in den Kofferraum . Dafür kann jetzt leichtes (und muffelndes ) Zeug hinten ins Boot. Ich finde das Resultat gelungen und demnächst ist Härtetest in Praxis angesagt - es werden schon die ersten Heringe gefangen !!
So,nun noch ein paar Bilder rangehängt - ich wünsche Euch allen allzeit gute Fahrt ; Uwe
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	S1051127.jpg
Hits:	620
Größe:	39,7 KB
ID:	195281   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	S1051128.jpg
Hits:	621
Größe:	25,4 KB
ID:	195282   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	S1051129.jpg
Hits:	1243
Größe:	22,9 KB
ID:	195283  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	S1051130.jpg
Hits:	609
Größe:	23,8 KB
ID:	195284  
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 31.03.2010, 18:32
Joggel Joggel ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 25.10.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 978
Boot: Stahlverdränger
640 Danke in 413 Beiträgen
Standard

Hallo Uwe
Na sieht doch gut aus. Genau die gleiche Plane hatte ich auch genommen. Hält ewig.
Was hat der Spaß nun gekostet?
Gruß Joggel
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 31.03.2010, 20:42
Benutzerbild von Seeigel
Seeigel Seeigel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 77
Boot: Peetzsee + Big Anker 4200
27 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Psst ! War'n echter Freundschaftspreis . Uwe
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 16.04.2010, 15:05
Benutzerbild von Seeigel
Seeigel Seeigel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 77
Boot: Peetzsee + Big Anker 4200
27 Danke in 12 Beiträgen
Standard Transportpersenning

So , bin wieder zurück
Die Plane hat allen Vorstellungen entsprochen . Da hat es selbst bei 110 km/h nicht geflattert , das Boot blieb trocken und sauber . Durch den Ratschengurt liegt sie richtig eng an und da kommt nichts ins Boot , was nicht rein soll .
Euch allen eine schöne Saison ; Uwe

P.S. seit gestern sind "unsere" Schwalben von der Regattastrecke wieder da
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.