boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 26.08.2013, 09:53
Benutzerbild von Alex1110
Alex1110 Alex1110 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 18.09.2012
Ort: Freudenstadt / Offendorf
Beiträge: 396
Boot: Doral 250
227 Danke in 84 Beiträgen
Standard Bodensee Zulassungsplakette 2016

Hallo an die Bodenseeskipper,

ich habe heute die Bodenseezulassung für meine Larson 185 LX bekommen. Jetzt stellt sich bei mir die Frage, wie bringe ich die zwei kleinen runden Plaketten am Boot an? Wie der TÜV-Siegel am PKW? Also der Monat in dem ich die Zulassung verlängern muss (08/2016) nach oben? Oder ist das egal?

Vielen Dank für Eure Antworten!

Alex
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 26.08.2013, 10:12
Sascha H. Sascha H. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 716
Boot: Windy 22 DC
601 Danke in 367 Beiträgen
Standard

Spielt keine Rolle.
Einfach so, dass du die 2016 lesen kannst, ganz gerade.
Nicht wie beim Auto.
Falls Du in eine Kontrolle kommst, steht in Deinen Bootspapieren der Monat drin.

Grüße Sascha
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 26.08.2013, 10:26
Benutzerbild von Alex1110
Alex1110 Alex1110 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 18.09.2012
Ort: Freudenstadt / Offendorf
Beiträge: 396
Boot: Doral 250
227 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Super danke!
Wo ich die Plakette anbringe ist egal oder? Hauptsache sichtbar an Steuer- und Backboard?!
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 26.08.2013, 10:42
Sascha H. Sascha H. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 716
Boot: Windy 22 DC
601 Danke in 367 Beiträgen
Standard

Ja, müsste egal sein. Ich habe sie bei mir an den Seitenscheiben, viele am See kleben sie vor oder hinter den Bootskennzeichen.

Grüße Sascha
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 26.08.2013, 10:49
Benutzerbild von Warmduscher
Warmduscher Warmduscher ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Oberbayern
Beiträge: 2.998
Boot: Sevylor Caravelle BB open T56 Frontrunner
3.910 Danke in 2.059 Beiträgen
Standard

Wenn bei einem Wasserlieger die Plakette und das Kennzeichen bei aufgezogener Persenning sichtbar sind, kann die Polizei das am liegenden Boot kontrollieren und freut sich vielleicht darüber.

W
__________________
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:

keine Sau
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 26.08.2013, 11:33
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 5.873
11.736 Danke in 6.898 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Warmduscher Beitrag anzeigen
..............Polizei das am liegenden Boot kontrollieren und freut sich vielleicht darüber.

W
Die freuen sich üblicherweise erst auf dem See, wenn du in Fahrt warst und "wenn se was gfunden hamn"
In Häfen laufen die net rum, ist ja anstrengend

Ich kenn das nur so, dass die TÜV-Kleber vor oder hinter der Zulassungsnummer verklebt sind, ich mach immer die 12 nach oben, das die Jahreszahl waagrecht ist, und den Linien des Bootes folgt, aus optischen Gründen, soll ja alles schön sein
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 26.08.2013, 12:29
Benutzerbild von Alex1110
Alex1110 Alex1110 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 18.09.2012
Ort: Freudenstadt / Offendorf
Beiträge: 396
Boot: Doral 250
227 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Falls Ihr slippt, darf ich fragen wo Ihr das Boot ins Wasser lasst? Ich kenn nur die Slippstelle in Konstanz am Taubenhaus.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 27.08.2013, 08:36
Sascha H. Sascha H. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 716
Boot: Windy 22 DC
601 Danke in 367 Beiträgen
Standard

Das müsste die einzigste kostenlose Slippstelle auf deutscher Seite sein.
Mit einem 18-Fuss-Boot wie Deines geht das dort noch.

Weitere Slippstellen findest Du in der Hafenmeisterliste, da kannst einfach mal abtelefonieren, welche gut zu Deinen Slippgewohheiten passt.

Je größer das Boot, desto schwieriger wird das Slippstellen suchen, wenn du noch Parkplätze für Trailer und Auto brauchst, wird's nochmals schwieriger. Gilt zumindest für die deutsche Seite.

Ich habe für mein 22-Fuss-Boot mit ca. 1,7 Tonnen auf deutscher Seite nur noch 4 Slippstellen übrig.

Grüße Sascha
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 28.08.2013, 09:28
Benutzerbild von Alex1110
Alex1110 Alex1110 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 18.09.2012
Ort: Freudenstadt / Offendorf
Beiträge: 396
Boot: Doral 250
227 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Die Slipstelle muß nicht kostenlos sein, das Problem ist nur, dass ich Freitags anreise und Sonntagabend wieder raus möchte. Sonntags winken die Hafenmeister ab.
Ich bin leider einer der ungewollten Wochenendfahrer, der aber auch gern Geld bezahlt wenn ich einen guten Service in Anspruch nehmen kann.
Wallhausen lässt nur noch Einheimische slippen.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 28.08.2013, 12:06
mätschwäng2 mätschwäng2 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 14.03.2010
Ort: Oberschwaben
Beiträge: 67
Boot: Bayliner 1802
37 Danke in 31 Beiträgen
Standard

Hallo Alex
Im BMK in Langenargen kann man am Wochenende Slippen.
Kostet 25 Euro und hat auch noch Parkplätze wo man das Auto und den Trailer abstellen kann. Alles zusammen pro Tag ca.40 Euro

Gruß Roland
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 28.08.2013, 13:42
Benutzerbild von Alex1110
Alex1110 Alex1110 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 18.09.2012
Ort: Freudenstadt / Offendorf
Beiträge: 396
Boot: Doral 250
227 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mätschwäng2 Beitrag anzeigen
Hallo Alex
Im BMK in Langenargen kann man am Wochenende Slippen.
Kostet 25 Euro und hat auch noch Parkplätze wo man das Auto und den Trailer abstellen kann. Alles zusammen pro Tag ca.40 Euro

Gruß Roland

Super, das ist genau das was ich brauche. Alles entspannt und ohne Stress, dafür bezahle ich auch gerne die 40 €.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 28.08.2013, 15:09
Sascha H. Sascha H. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 716
Boot: Windy 22 DC
601 Danke in 367 Beiträgen
Standard

Mein letzter Anruf beim BMK-Hafen hat ergeben, dass die nur Liegeplatzinhaber slippen lassen.
Hab's vor Ort aber noch nicht probiert.

Grüße Sascha
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 28.08.2013, 15:19
mätschwäng2 mätschwäng2 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 14.03.2010
Ort: Oberschwaben
Beiträge: 67
Boot: Bayliner 1802
37 Danke in 31 Beiträgen
Standard

Hallo nochmals zusammen
Waren schon mehrmals dieses Jahr beim Slippen im BMK.
Kurz mal anrufen falls eine Veranstaltung an einem Wochenende ist und deswegen nicht geslippt werden kann das ist alles.
Man kann mit dem eigenen Fahrzeug das Boot slippen oder mit der Elektrischen Seilwinde.

Gruß Roland
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 28.08.2013, 15:54
Benutzerbild von Alex1110
Alex1110 Alex1110 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 18.09.2012
Ort: Freudenstadt / Offendorf
Beiträge: 396
Boot: Doral 250
227 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Kann man(n) das Boot dann dort irgendwo im Wasser kurz festmachen solange man(n) den PKW und den Trailer parkt?
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 29.08.2013, 00:09
mätschwäng2 mätschwäng2 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 14.03.2010
Ort: Oberschwaben
Beiträge: 67
Boot: Bayliner 1802
37 Danke in 31 Beiträgen
Standard

Hallo Alex
Es hat links und rechts Anlegestege wo man das Boot so lange festmachen kann. Am Samstag und Sonntagvormittag ist allerdings ziemlich viel Betrieb am Slipp. Wen du über das Wochenende bleiben willst ,dann solltest du dich nach einem Gaste Liegeplatz vorher erkundigen. Der Yachthafen ist ziemlich gut besucht.
Auf Google Maps kannst du die ja mal schon den Hafen anschauen

Gruß Roland
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.