boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 6.961 bis 6.980 von 6.999
 
Themen-Optionen
  #6981  
Alt 20.10.2019, 15:18
capitano71 capitano71 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.10.2011
Ort: Schwelm
Beiträge: 148
Boot: Wellcraft 26 Exel , Milos 585
155 Danke in 81 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Simon630 Beitrag anzeigen
Hi Sven,

habe selber eine 630er IB 4.3 MPI. Rechne mal mit 30l/h im Schnitt. Passt bei mir ganz gut. Bei Vollgas geht auch locker bis 60l Wenn man so ein Boot standesgemäß bewegt ist das einfach so. Aber mir ist es jeden einzelnen Liter Wert

Lg Simon
Hi,
im Schnitt übers Jahr?? Meine 28 er Wellcraft mit einem 5,8 V8 hatte ja nur 25ltr. Im Schnitt, oder auch zwischen 0,8 bis 1.0 ltr./ km bei einem Gewich von 2,8 T. ( der Schnitt über Std. Auf gesamt Liter gerechnet )

L.g.
Sven
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #6982  
Alt 20.10.2019, 15:22
Benutzerbild von Corvette
Corvette Corvette ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.05.2007
Ort: Willich
Beiträge: 92
Boot: Hellwig Milos 630 open IB MAG 350
151 Danke in 52 Beiträgen
Standard

Motor 350 Mag - 8 Zylinder - 300 PS
Verbrauch bei Gleitfahrt ca. 30 Liter / Stunde
Teilt man den Verbrauch durch die Betriebsstunden, kommt natürlich ein kleinerer Wert heraus. Viele Bootsfahrer nehmen diesen Wert als Grundlage - ist aber falsch.
Der Motor dreht bei Gleitfahrt normalerweise 2500 1/min. Und das bei einer Volllastdrehzahl von über 5000 1/min!
Mehr als 3000 1/min sind meistens nicht nötig.
Dabei ist der Motor kaum zu hören.
Fahre ich bei Freunden mit den 6 Zylindern mit, so fallen mir sofort die Vibrationen und der "Lärm" auf.
Ist nicht böse gemeint, nur wenn man in dieser Hinsicht verwöhnt ist ….
Höchstgeschwindigkeit ca. 95 km/h
__________________
Gruß

Volker
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6983  
Alt 20.10.2019, 15:33
Simon630 Simon630 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 18.07.2019
Ort: Münsterland
Beiträge: 4
Boot: V630 IB
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ich habe es über das Jahr nicht ausgerechnet. Habe Smartcraft Anzeigen drin, dort ist der Verbrauch ja eigentlich recht genau. Und wenn ich 4 Stunden Boot fahre und 100L verbrauche dann sind es halt 25 pro Stunde. Wenn man so gemütlich gleitet immer irgendwas um die 20-25L. Ist ja auch abhängig von Beladung und Fahrtgebiet. Und wenn es passt wird der Hebel halt auch mal bewegt und da geht halt ordentlich was durch. Bin meistens mit 4 Leuten unterwegs. Tank immer gut voll. Zumindest beim Start Das deckt sich aber auch mit anderen Angaben von den 4.3ern. Habe auch schon mal nur 15l/h gebraucht aber das ist dann nicht wirklich Boot fahren. Übers Jahr mag es vielleicht
auch 25 sein. Finde mit dem 5,8er 25L eher ziemlich wenig.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6984  
Alt 20.10.2019, 15:50
Simon630 Simon630 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 18.07.2019
Ort: Münsterland
Beiträge: 4
Boot: V630 IB
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Corvette Beitrag anzeigen
Motor 350 Mag - 8 Zylinder - 300 PS
Verbrauch bei Gleitfahrt ca. 30 Liter / Stunde
Teilt man den Verbrauch durch die Betriebsstunden, kommt natürlich ein kleinerer Wert heraus. Viele Bootsfahrer nehmen diesen Wert als Grundlage - ist aber falsch.
Der Motor dreht bei Gleitfahrt normalerweise 2500 1/min. Und das bei einer Volllastdrehzahl von über 5000 1/min!
Mehr als 3000 1/min sind meistens nicht nötig.
Dabei ist der Motor kaum zu hören.
Fahre ich bei Freunden mit den 6 Zylindern mit, so fallen mir sofort die Vibrationen und der "Lärm" auf.
Ist nicht böse gemeint, nur wenn man in dieser Hinsicht verwöhnt ist ….
Höchstgeschwindigkeit ca. 95 km/h
Schönes Boot. Auf was für einem Trailer steht es? Kommt man da noch mit einem 2T aus?
Mit Zitat antworten top
  #6985  
Alt 20.10.2019, 17:17
capitano71 capitano71 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.10.2011
Ort: Schwelm
Beiträge: 148
Boot: Wellcraft 26 Exel , Milos 585
155 Danke in 81 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Simon630 Beitrag anzeigen
Ich habe es über das Jahr nicht ausgerechnet. Habe Smartcraft Anzeigen drin, dort ist der Verbrauch ja eigentlich recht genau. Und wenn ich 4 Stunden Boot fahre und 100L verbrauche dann sind es halt 25 pro Stunde. Wenn man so gemütlich gleitet immer irgendwas um die 20-25L. Ist ja auch abhängig von Beladung und Fahrtgebiet. Und wenn es passt wird der Hebel halt auch mal bewegt und da geht halt ordentlich was durch. Bin meistens mit 4 Leuten unterwegs. Tank immer gut voll. Zumindest beim Start Das deckt sich aber auch mit anderen Angaben von den 4.3ern. Habe auch schon mal nur 15l/h gebraucht aber das ist dann nicht wirklich Boot fahren. Übers Jahr mag es vielleicht
auch 25 sein. Finde mit dem 5,8er 25L eher ziemlich wenig.

In der tat hatte ich diesen Jahresschnitt. Ich liege am Rheeederlaag und wenn man dort eine Std. fährt, z.b. nach Doesburg ist das 60% langsam und der rest gemütliche Gleitfahrt. Dann Kroatien im Sommer mit ca. 30 bis 40 ltr. im Schnitt und den Rest der Saison übern See ( ausser noch einer Tour )ergibt übers Jahr einen Schnitt von ca. 25ltr./Std.

Fahre im allgemeinen aber eher ruhig so um 35 - 40 Km/h, klar habe auch ich mal meine dollen 5 Min........


L.g.
Sven
Mit Zitat antworten top
  #6986  
Alt 20.10.2019, 18:17
Benutzerbild von Corvette
Corvette Corvette ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.05.2007
Ort: Willich
Beiträge: 92
Boot: Hellwig Milos 630 open IB MAG 350
151 Danke in 52 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Simon630 Beitrag anzeigen
Schönes Boot. Auf was für einem Trailer steht es? Kommt man da noch mit einem 2T aus?
steht auf einem 2.200 kg Trailer
Ich habe es nach der Herstellung gewogen - nur mit der Mindestausrüstung (Rettungswesten, Skiwesten, Anker, Fender, usw.) exakt 2.000 kg
Der Trailer ist übrigens mit 195er Reifen ausgerüstet (ab Werk auf Sonderwunsch), diese werden sonst bei einem 3.500 kg Trailer verwendet.
__________________
Gruß

Volker
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6987  
Alt 21.10.2019, 08:01
Black Milos Black Milos ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.09.2018
Ort: Rüdesheim am Rhein
Beiträge: 64
Boot: Hellwig Milos V 630 open AB
85 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Moin moin Zusammen,

schönes Stichwort: Habt ihr eure Milos V630 mal gewogen? Was kam bei euch raus?

Ich hatte meine auf einer geeichten Waage:

-Milos V630 open AB mit 300 PRO XS
-Zuladung 100 Liter Benzin, Zubehör für Tagesausflüge knapp 40kg

Ergebnis: 1380kg + 380kg Trailer (ebenfalls gewogen)

Ich hatte tatsächlich rund 100kg weniger erwartet und musste feststellen, das ich mit meinem 1800 KG Trailer überladen bin, wenn der Tank voll ist...

LG aus dem schönen Rheingau
Steve
Mit Zitat antworten top
  #6988  
Alt 22.10.2019, 21:24
Sääshii Sääshii ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 17.05.2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 94
Boot: Hellwig Marathon V470
53 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Guten Abend zusammen

Das Hellwig Marathon wurde mal hier im Forum verkauft. Hoffe geht in Ordnung das ich die Bilder für meine Frage benutze

Weiss einer wo ich genau diesen Back to Back Sitz bestellen kann?

Grüsse Sascha
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6C5FD8D3-C731-41F3-BF4E-B0BC9FCD967D.jpeg
Hits:	28
Größe:	82,9 KB
ID:	859485   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	24958F1D-9439-49B0-A79F-B069E7EF4EBE.jpeg
Hits:	28
Größe:	74,6 KB
ID:	859486   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	B9CE923E-AB38-4346-874D-4D7CDB5731A1.jpeg
Hits:	37
Größe:	110,5 KB
ID:	859487  

Mit Zitat antworten top
  #6989  
Alt 22.10.2019, 21:29
MagirusDeutzUlm MagirusDeutzUlm ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.07.2019
Beiträge: 132
Boot: Hellwig Syros '01 @ Suzuki DT100
151 Danke in 73 Beiträgen
Standard

Genau in dieser Farbgebung wirst du nur bei Hellwig fündig...
Mit Zitat antworten top
  #6990  
Alt 22.10.2019, 22:02
Sääshii Sääshii ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 17.05.2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 94
Boot: Hellwig Marathon V470
53 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MagirusDeutzUlm Beitrag anzeigen
Genau in dieser Farbgebung wirst du nur bei Hellwig fündig...
Sind das Sitze die ab Werk von Hellwig verbaut wurden?
Mit Zitat antworten top
  #6991  
Alt 23.10.2019, 00:44
MagirusDeutzUlm MagirusDeutzUlm ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.07.2019
Beiträge: 132
Boot: Hellwig Syros '01 @ Suzuki DT100
151 Danke in 73 Beiträgen
Standard

Ja...das sind Sitze die so verkauft wurden
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6992  
Alt 23.10.2019, 02:44
Sääshii Sääshii ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 17.05.2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 94
Boot: Hellwig Marathon V470
53 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MagirusDeutzUlm Beitrag anzeigen
Ja...das sind Sitze die so verkauft wurden
Dankeschön für die schnelle Hilfe
Mit Zitat antworten top
  #6993  
Alt 23.10.2019, 07:12
Benutzerbild von Triton05
Triton05 Triton05 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 2.317
Boot: Hellwig Milos V630 & Yamaha F 200GETX
1.897 Danke in 1.129 Beiträgen
Standard

die sind Handmade von der Manufaktur
__________________
Gruß Hans-H.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6994  
Alt 27.10.2019, 20:06
stampes1 stampes1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Main KM 73,6
Beiträge: 107
Boot: Hellwig Taros
30 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Servus Leute.

Ich habe ein Problem mit meiner Lenkung. Vielleicht kennt ja auch jemand das Problem.

Ich kann das Lenkrad nicht drehen. Also wie als wäre ein Lenkrad Schloss drin. Im Sommer hatte ich es schon mal. Dann ging es nur mit viel Kraft wieder Lose. Ich habe dann das Lenkgestänge am Motor gefettet. Jetzt heute das gleiche Problem wieder. Wollte es zum Einwintern bringen. Da hab ich es gemerkt. Die Taros ist jetzt 4 Jahre alt. Da kann doch die Lenkung noch nicht defekt sein.

Außerdem hat die Lenkung die ganze Zeit ein wenig Spiel. Das heißt ne viertel Umdrehung am Lenkrad bis der Motor reagiert. Ist das normal?

Vielen Dank für Eure Hilfe.
__________________
-----------------------------------------------------------------
Grüße vom Main - KM 73,6



Christian
Mit Zitat antworten top
  #6995  
Alt 27.10.2019, 20:13
Benutzerbild von Triton05
Triton05 Triton05 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 2.317
Boot: Hellwig Milos V630 & Yamaha F 200GETX
1.897 Danke in 1.129 Beiträgen
Standard

welche Lenkung hast du denn verbaut?
__________________
Gruß Hans-H.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6996  
Alt 27.10.2019, 20:17
stampes1 stampes1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Main KM 73,6
Beiträge: 107
Boot: Hellwig Taros
30 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Eine ULTRAFLEX Rotary T73 NRFC /M66 14"
__________________
-----------------------------------------------------------------
Grüße vom Main - KM 73,6



Christian
Mit Zitat antworten top
  #6997  
Alt 27.10.2019, 21:45
Benutzerbild von Nei Ut
Nei Ut Nei Ut ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 222
Boot: Hellwig Marathon V485
1.236 Danke in 354 Beiträgen
Standard

Moin (wie auch immer DU heißt, lies´ mal die Forenregeln nach),

Ohne die Ultraflex-Angabe weiter recherchiert zu haben -- nach der Beschreibung hat das Lenkgetriebe einen Schaden
Schau´ nach was an Ersatzteilen für die Lenkung zu haben ist...das Fetten (hinten am Motor) bringt rein gar nichts.

Bei mir war das NFB-Schneckengetriebe ähnlich unterwegs, bis es ganz aufgab.

Ich persönlich würde nie nichts anderes mehr als eine Hydrauliklenkung empfehlen.
__________________
Gruß,
Marco
Mit Zitat antworten top
  #6998  
Alt 28.10.2019, 08:12
stampes1 stampes1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Main KM 73,6
Beiträge: 107
Boot: Hellwig Taros
30 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Moin,

Am Mittwoch bring ich unser Boot in die Werkstatt. Die sollen mal schauen und durchchecken. Muss ja zum Einwintern sowieso hin. Aber jetzt weiß ich ja schon mal was es sein könnte.

Vielen Dank
__________________
-----------------------------------------------------------------
Grüße vom Main - KM 73,6



Christian
Mit Zitat antworten top
  #6999  
Alt 28.10.2019, 14:19
Benutzerbild von Oliver74
Oliver74 Oliver74 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Overath
Beiträge: 1.933
Boot: Hellwig Milos 585
4.025 Danke in 1.536 Beiträgen
Standard

Hi,

berichte bitte mal. Meine Lenkung geht nach längerer Standzeit auch schwer.
Wird dann nach etwas Krafteinsatz aber wieder leichtgängig. Bis gerade hatte ich die Hoffnung, es sei mit schmieren getan

Werde das bei der Jahresinspektion auch mal checken lassen

Viele Grüße,

Oliver
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 6.961 bis 6.980 von 6.999


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.