boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 301 bis 320 von 332
 
Themen-Optionen
  #321  
Alt 22.10.2019, 05:57
Benutzerbild von Käpt'n Rook
Käpt'n Rook Käpt'n Rook ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.05.2016
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 825
Boot: Doriff 609
909 Danke in 308 Beiträgen
Standard

Tiefgang?
__________________
Liebe Grüße von der Lahn, Roland
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #322  
Alt 22.10.2019, 12:15
Benutzerbild von WoSo
WoSo WoSo ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Erkelenz
Beiträge: 825
Boot: Quicksilver Cruiser 540, Merc F100EFI, Merc F5M
413 Danke in 268 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elbflitzer Beitrag anzeigen
Kommt man den jetzt schon wieder in den Jabelschen See?
Das ist doch egal, mit einem 312m Tanker ist die Einfahrt eher zu schmal.
Mit einem Sportboot ging das jedenfalls Anfang Oktober problemlos.
__________________
Gruß
Wolfgang
----------------------------------
Schaun wir mal, dann seh ich schon
Tipfehler sind damit zu erklären das mein Tastatur nicht wusste was ich schreiben wollte ...
Mit Zitat antworten top
  #323  
Alt 23.10.2019, 23:48
Benutzerbild von Elbflitzer
Elbflitzer Elbflitzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.020
1.567 Danke in 536 Beiträgen
Standard

...freut mich!
__________________
https://dove-elbe-retten.de - ganz klar mitmachen!
Mit Zitat antworten top
  #324  
Alt 02.11.2019, 12:17
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.105
Boot: Sea Ray 265 DAE
4.759 Danke in 1.869 Beiträgen
Standard

War vorgestern nochmal zwei Tage auf der Seenplatte. Es ist nicht ein cm mehr Wasser gekommen.! Habe am Steg eine Markierung gemacht und nachgemessen.
Für diese Saison ist jetzt aber wirklich Schluß ! Hoffen wir auf einen regenreichen Winter , sonst wird es da bald ein Kanurevier.
__________________
Gruß Thomas S

Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #325  
Alt 15.11.2019, 22:04
Benutzerbild von torsten2610
torsten2610 torsten2610 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 22.10.2019
Ort: Köthen/Anhalt
Beiträge: 4
Boot: SBM 430
5 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Ich war gestern in Sietow-Dorf am Hafen. Da fehlt aber auch richtig viel Wasser. Momentan müsste man zum slippen ein ganzes Stück in den Schlick fahren.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20191114_120421.jpg
Hits:	46
Größe:	102,5 KB
ID:	861347  
Mit Zitat antworten top
  #326  
Alt 15.11.2019, 22:08
Benutzerbild von torsten2610
torsten2610 torsten2610 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 22.10.2019
Ort: Köthen/Anhalt
Beiträge: 4
Boot: SBM 430
5 Danke in 3 Beiträgen
Standard

... und hier noch ein Bild von der Slipstelle.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20191114_120302.jpg
Hits:	59
Größe:	123,2 KB
ID:	861348  
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #327  
Alt 16.11.2019, 08:47
kapitaenwalli kapitaenwalli ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 500
Boot: Sollux 850
Rufzeichen oder MMSI: DC 3244
876 Danke in 302 Beiträgen
Standard

Moin

Nach Pegelonline sind es bisher 2 cm (Pegel waren im Herbst 149, jetzt 151 cm).

Da braucht es noch viel Wasser.....

Kapitaenwalli
Mit Zitat antworten top
  #328  
Alt 17.11.2019, 23:59
Benutzerbild von Elbflitzer
Elbflitzer Elbflitzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.020
1.567 Danke in 536 Beiträgen
Standard

...aber es ist doch die ganze Zeit am Pfützen draußen. Muss es nun den ganzen Winter durchregnen oder was?
__________________
https://dove-elbe-retten.de - ganz klar mitmachen!
Mit Zitat antworten top
  #329  
Alt Gestern, 02:15
Müritzfischer Müritzfischer ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.04.2019
Ort: Stade
Beiträge: 236
Boot: Shetland 535 Yamaha F60 CET
387 Danke in 167 Beiträgen
Standard

Frag ich mich auch. Im Juni reichten schon zwei starke Gewitter, um den Plauer See wenige Zentimeter ansteigen zu lassen.
__________________
Gruß Heiko
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #330  
Alt Gestern, 11:50
herr herr ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 01.06.2016
Beiträge: 488
454 Danke in 197 Beiträgen
Standard

Egal wie groß die Fläche ist, regnet es 10 mm oder 10 l/m² steigt der Wasserstand um 1 cm. Es geht also Wasser nebenbei "verloren" oder wird für andere Zwecke gebraucht. Kenne mich in der Wasserwirtschaft in Meck-Pomm so gar nicht aus ...
Mit Zitat antworten top
  #331  
Alt Gestern, 12:03
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 3.322
9.229 Danke in 4.228 Beiträgen
Standard

Teile von Brandenburg sind immer noch deutlich zu trocken und es fehlt immer noch an Niederschlägen. Hier in MV hat es viel geregnet, aber das meiste Wasser fließt in Richtung Ostsee ab, und die Böden haben viel aufgesogen.

Es bleibt nur auf mehr Regen und hoffen.

Hier sieht man, wo Wasser noch fehlt.
__________________
Gruß Frank

Wenn sauer lustig macht, warum haben Wutbürger dann keinen Humor?

Geändert von ferenc (Gestern um 12:47 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #332  
Alt Gestern, 13:18
Benutzerbild von dete
dete dete ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: bei Wolfenbüttel
Beiträge: 477
Boot: den Langhans
Rufzeichen oder MMSI: DH 9009
526 Danke in 262 Beiträgen
Standard

hallo zusammen,

wir waren am WE in Rechllin. Es hat sich nicht wirklich etwas verändert - außer, dass keine Tonnen mehr im Wasser sind, nur noch einige Kuststofftonnen ...

Es kommt halt immer noch wesentlich zu wenig Wasser von oben, um den Pegel nach oben zu bringen. Das sieht man an den Böden. Es gibt zwar immer mal ein paar Pfützen, aber wirklich feucht ist nix mehr.

Mir hat ein einheimischer gesagt, daß es in der Vergangenheit 4 Jahre gedauert hat, bis das Wasser wieder komplett da war - also mal sehen ...

Zur Wasserhaltung/Bewirtschaftung gibt es übrigens einige gute Infos beim WSA Lauenburg : https://www.wsa-lauenburg.wsv.de/Web...unde_node.html
- dort dann "Pegel Waren"


Grüße
Detlef
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 301 bis 320 von 332


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2010 - Langzeittörn Maasplaassen (Roermond) ---> Berlin und Meckpomm Rob Deutschland 69 27.11.2013 23:19
Fünfjähriger stirbt bei Bootsunfall in Meckpomm. nagel254 Allgemeines zum Boot 2 16.07.2013 15:26
Gerüchteküche: Schleusen in MeckPomm.... Dirk Deutschland 57 07.05.2013 17:15
Glückwunsch Meckpomm ! capitano02 Deutschland 24 05.02.2008 20:18
Suche Tipps für Ostseeküste Meckpomm Ray Deutschland 4 08.07.2003 22:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.