boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 81 bis 100 von 112
 
Themen-Optionen
  #101  
Alt 17.10.2019, 11:30
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.644
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15m lang, 3,26m schmal 30 t
4.669 Danke in 1.427 Beiträgen
Standard

Hallo BF- u. Bootsfreunde zusammen .


Hier nur mal ein paar Bilder der tollen, warmen, vergangenen Herbsttage :

Am letzten WE Fahrt nach Oberwinter mit Übernachtung u. Treffen
weiterer BF-Verrückter dort .

Rückfahrt dann mal an der anderen Seite der Insel Nonnenwerth vorbei,
war ja genug Wasser im Rhein .

Und da ja der letzte Montag auch noch mit 24°C klasse war,
einfach mal nur um die Ecke, in die Sieg hinein ankern .
( Die letzten 2 Fotos )
Diese ist ja ab Pegel Bonn 280 cm für uns schiffbar . .....
Wenn auch leider nur über 200 m .

Trotzdem, dort den Nachmittag zu verbringen war ein Traum .


In Summe sind wir mit dem Boot nun über 1000 Fluß-km gefahren .


Grüße : TOMMI
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00670.jpg
Hits:	121
Größe:	92,5 KB
ID:	858820   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00675.jpg
Hits:	147
Größe:	93,3 KB
ID:	858821   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00681.jpg
Hits:	116
Größe:	81,0 KB
ID:	858822  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00687.jpg
Hits:	119
Größe:	130,4 KB
ID:	858823   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00689.jpg
Hits:	116
Größe:	76,7 KB
ID:	858824   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00692.jpg
Hits:	140
Größe:	105,2 KB
ID:	858825  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00701.jpg
Hits:	124
Größe:	61,6 KB
ID:	858826   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00707.jpg
Hits:	113
Größe:	50,9 KB
ID:	858827   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00709.jpg
Hits:	114
Größe:	42,6 KB
ID:	858828  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00713.jpg
Hits:	109
Größe:	60,1 KB
ID:	858829   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00716.jpg
Hits:	112
Größe:	74,4 KB
ID:	858830   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00721.jpg
Hits:	106
Größe:	69,2 KB
ID:	858831  

__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #102  
Alt 17.10.2019, 12:36
stefan307 stefan307 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: An der Lahn
Beiträge: 999
Boot: Biesbosch Rietaark "Alexa" 13,5x2,4m
Rufzeichen oder MMSI: DEKW
353 Danke in 241 Beiträgen
Standard

So schön kann der Rhein sein!
Der Wasserstand hat sich offensichtlich deutlich erhohlt in der Siegmündung lagen letztes Jahr die Steine...
MFG S
Mit Zitat antworten top
  #103  
Alt 17.10.2019, 23:12
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter
Beiträge: 505
Boot: MAREX 330 FLY + ALPUNA Kinglight 250
Rufzeichen oder MMSI: DH2839 / 211814410
1.569 Danke in 358 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von T-Technik Beitrag anzeigen
Hallo BF- u. Bootsfreunde zusammen .


Hier nur mal ein paar Bilder der tollen, warmen, vergangenen Herbsttage :

Am letzten WE Fahrt nach Oberwinter mit Übernachtung u. Treffen
weiterer BF-Verrückter dort .

Rückfahrt dann mal an der anderen Seite der Insel Nonnenwerth vorbei,
war ja genug Wasser im Rhein .

Und da ja der letzte Montag auch noch mit 24°C klasse war,
einfach mal nur um die Ecke, in die Sieg hinein ankern .
( Die letzten 2 Fotos )
Diese ist ja ab Pegel Bonn 280 cm für uns schiffbar . .....
Wenn auch leider nur über 200 m .

Trotzdem, dort den Nachmittag zu verbringen war ein Traum .


In Summe sind wir mit dem Boot nun über 1000 Fluß-km gefahren .


Grüße : TOMMI
Schöne Bilder … Schöne Schiffe …

DANKE Tommi!

Und, ja, das Treffen mit euch in Oberwinter war einfach klasse …

So macht Bootfahren - und das Booteforum - richtig Spaß!

Lg, Saint-Ex

Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
__________________
Lg, Saint-Ex

Überlegen macht überlegen
Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint Exupéry (*29.6.1900, † 31.7.1944 während Aufklärungsflug über dem Golf du Lion bei der Île de Riou)
Mit Zitat antworten top
  #104  
Alt 18.10.2019, 23:07
Benutzerbild von Puuh
Puuh Puuh ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 1.185
Boot: MAREX Consul
Rufzeichen oder MMSI: 211249670
1.017 Danke in 475 Beiträgen
Standard

Scheint ja eine sehr schöne, gepflegte Anlage zu sein in Oberwinter.
Danke auch für die schönen Bilder!
__________________
Gruß Volker
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #105  
Alt 20.10.2019, 20:54
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter
Beiträge: 505
Boot: MAREX 330 FLY + ALPUNA Kinglight 250
Rufzeichen oder MMSI: DH2839 / 211814410
1.569 Danke in 358 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Puuh Beitrag anzeigen
Scheint ja eine sehr schöne, gepflegte Anlage zu sein in Oberwinter.
...
Ist sie! Ich wohne dort jetzt seit Ende Juni “Vollzeit“ an Bord und bin absolut zufrieden! Tägliche Reinigung der komfortablen Sanitärcontainer mit warmen Duschen, Waschmaschine + Trockner, zweimal pro Woche werden die weitläufigen Abhock-/Absetz-Plätze der Enten auf den Stegen gereinigt, Wasser und Strom an jedem Liegeplatz, nachts beleuchtete Stege, Leih-Handkarren, auf Wunsch jederzeit Fäk-Absaugung (für Dauerlieger im Liegeplatz inkludiert).
und die Umgebung: 2 empfehlenswerte Restaurants und 2 Wein- beziehungsweise Bierstuben im Ort, ein sehr gut sortierter Supermarkt mit Bachverkaufsstelle auch sonntags … , Tankstelle und Edel-Imbiß , Pizzeria, alles innerhalb von 200 m Radius .

Lg, Saint-Ex


Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
__________________
Lg, Saint-Ex

Überlegen macht überlegen
Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint Exupéry (*29.6.1900, † 31.7.1944 während Aufklärungsflug über dem Golf du Lion bei der Île de Riou)
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #106  
Alt 21.10.2019, 08:26
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 3.201
Boot: Sea Ray 300 SDB
3.954 Danke in 1.440 Beiträgen
Standard

Guten Morgen,

Oberwinter habe ich auch in guter Erinnerung.

Gruß

Peter
__________________
Website: wasserzigeuner.de
Blog : blog-des-wasserzigeuners
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #107  
Alt 11.11.2019, 16:54
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.644
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15m lang, 3,26m schmal 30 t
4.669 Danke in 1.427 Beiträgen
Standard

Hallo geschätzte BF- u. Bootsfreunde .


Der Sonntag gestern war zwar schon kalt, aber schön .

Also ab zum Boot etwas Winter klar machen .

- Brennstofftanks voll .
- Wasser leer .
- Wasserleitungen ausdrücken ( Druckluft ) .
- Unnötige Werkzeuge u. Maschinen von Bord .
- Sowie auch Getränke u. Lebensmittel .
- Folglich Kühlschrank aus u. auf .

Jederzeit fahrbereit bleibt es ja erst mal bis der Dampfer in die Halle kommt .
Nur an das leibliche Wohl muß jetzt immer vorher gedacht werden .


Naja und dann ging es noch mal nach Oberwinter zum Essen u. Treffen .

Mit Sonnenuntergang 2,1 h hin, ab ca . 21:00 zurück 1,3 h .

Mit Übernachtungen ist es nun hier vorbei, denn ohne gute Isolierung
läuft das Kondensat an allen kalten Flächen, Fenster, Stahl, auch hinter den
Holzverkleidungen wie ein Wasserfall runter .

Mit ein späterer Punkt, der dann kein Problem mehr sein wird .


Im beheizten Steuerhaus geht das auch nur, da ich alle 5 min ca.
15 sec. Durchzug mache .
Sonst könnte ich gleich nur unter Radar fahren .

Was ich aber unter diesem Aspekt verblüffend finde ist die rotierende Frontscheibe ( Auge ) .

Mit dem Regen sowieso, aber auch wenn alle Fenster satt beschlagen sind,
dieses Ding schleudert alles völlig sichtfrei .

Und, ...... . . .. , nicht der stärkste Wind zieht hier durch .

Einfach genial, effektvoll u. nicht zu laut .

Kann ich sehr empfehlen !



Hinweis : Kommt am 23..11 nach HH zum Treffen !

Klasse Idee u. Angebot von Michael .

Alles bestens art- u. sachgerecht für BF- u. Bootsfreunde !!!

https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=292340



Grüße : TOMMI
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00903.jpg
Hits:	56
Größe:	79,5 KB
ID:	861050   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00905.jpg
Hits:	51
Größe:	91,6 KB
ID:	861051   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00907.jpg
Hits:	50
Größe:	63,0 KB
ID:	861052  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00911.jpg
Hits:	47
Größe:	66,0 KB
ID:	861053   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00923.jpg
Hits:	61
Größe:	44,7 KB
ID:	861054   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00928.jpg
Hits:	61
Größe:	40,5 KB
ID:	861055  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00932.jpg
Hits:	65
Größe:	64,4 KB
ID:	861056   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00935.jpg
Hits:	46
Größe:	45,6 KB
ID:	861057   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00942.jpg
Hits:	44
Größe:	26,8 KB
ID:	861058  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00952.jpg
Hits:	41
Größe:	62,9 KB
ID:	861059   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00980.jpg
Hits:	50
Größe:	28,8 KB
ID:	861060   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01006.jpg
Hits:	45
Größe:	14,3 KB
ID:	861061  

__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
Folgende 10 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #108  
Alt 11.11.2019, 19:05
Benutzerbild von vargtimmen
vargtimmen vargtimmen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.09.2012
Ort: Köln - Rheinkilometer 707
Beiträge: 2.018
Boot: Neptunus 106
1.681 Danke in 1.012 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von T-Technik Beitrag anzeigen
Hallo geschätzte BF- u. Bootsfreunde .

Was ich aber unter diesem Aspekt verblüffend finde ist die rotierende Frontscheibe ( Auge ) .

Mit dem Regen sowieso, aber auch wenn alle Fenster satt beschlagen sind,
dieses Ding schleudert alles völlig sichtfrei .


Grüße : TOMMI
Deshalb heisst das Ding Schleuderscheibe
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #109  
Alt 11.11.2019, 21:45
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter
Beiträge: 505
Boot: MAREX 330 FLY + ALPUNA Kinglight 250
Rufzeichen oder MMSI: DH2839 / 211814410
1.569 Danke in 358 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von T-Technik Beitrag anzeigen
Hallo geschätzte BF- u. Bootsfreunde .


Der Sonntag gestern war zwar schon kalt, aber schön .

Also ab zum Boot etwas Winter klar machen .

- Brennstofftanks voll .
- Wasser leer .
- Wasserleitungen ausdrücken ( Druckluft ) .
- Unnötige Werkzeuge u. Maschinen von Bord .
- Sowie auch Getränke u. Lebensmittel .
- Folglich Kühlschrank aus u. auf .

Jederzeit fahrbereit bleibt es ja erst mal bis der Dampfer in die Halle kommt .
Nur an das leibliche Wohl muß jetzt immer vorher gedacht werden .


Naja und dann ging es noch mal nach Oberwinter zum Essen u. Treffen .

Mit Sonnenuntergang 2,1 h hin, ab ca . 21:00 zurück 1,3 h .

Mit Übernachtungen ist es nun hier vorbei, denn ohne gute Isolierung
läuft das Kondensat an allen kalten Flächen, Fenster, Stahl, auch hinter den
Holzverkleidungen wie ein Wasserfall runter .

Mit ein späterer Punkt, der dann kein Problem mehr sein wird .


Im beheizten Steuerhaus geht das auch nur, da ich alle 5 min ca.
15 sec. Durchzug mache .
Sonst könnte ich gleich nur unter Radar fahren .

Was ich aber unter diesem Aspekt verblüffend finde ist die rotierende Frontscheibe ( Auge ) .

Mit dem Regen sowieso, aber auch wenn alle Fenster satt beschlagen sind,
dieses Ding schleudert alles völlig sichtfrei .

Und, ...... . . .. , nicht der stärkste Wind zieht hier durch .

Einfach genial, effektvoll u. nicht zu laut .

Kann ich sehr empfehlen !



Hinweis : Kommt am 23..11 nach HH zum Treffen !

Klasse Idee u. Angebot von Michael .

Alles bestens art- u. sachgerecht für BF- u. Bootsfreunde !!!

https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=292340



Grüße : TOMMI
Tolle Bilder!
Tolles Treffen in O'wi'...

DANKE für Deine Beratung!!!

Lg, Saint-Ex

Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
__________________
Lg, Saint-Ex

Überlegen macht überlegen
Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint Exupéry (*29.6.1900, † 31.7.1944 während Aufklärungsflug über dem Golf du Lion bei der Île de Riou)
Mit Zitat antworten top
  #110  
Alt 11.11.2019, 22:45
Benutzerbild von Robby19Feet
Robby19Feet Robby19Feet ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.09.2017
Ort: Nordeifel NRW
Beiträge: 31
Boot: Bayliner 1950 Cuddy
176 Danke in 75 Beiträgen
Robby19Feet eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Dat sind mir die Richtigen, machen nen Sonntags-mini-Stammtisch und sagen nix...

Nee, schon gut wir waren sowiso auf´m Martinsmarkt eingebunden und haben dass Wetter auch genossen.

Bis zum Stammi am 28.

Gruß
Stefan
__________________
Ncah eienr Stidue der Cmabirdge Uinvrestiaet ist es eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Es ist nur withcig, dsas der ertse und lettze Bchusatbe an der ricthgien Stiele snid. Der Rset knan total falcsh sein und men knan es onhe Porbelme leesn.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #111  
Alt 12.11.2019, 21:55
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter
Beiträge: 505
Boot: MAREX 330 FLY + ALPUNA Kinglight 250
Rufzeichen oder MMSI: DH2839 / 211814410
1.569 Danke in 358 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Robby19Feet Beitrag anzeigen
Dat sind mir die Richtigen, machen nen Sonntags-mini-Stammtisch und sagen nix...

Nee, schon gut wir waren sowiso auf´m Martinsmarkt eingebunden und haben dass Wetter auch genossen.

Bis zum Stammi am 28.

Gruß
Stefan
Gibt's hier jetzt ne Meldepflicht für Begegnungen?????

))))))

Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
__________________
Lg, Saint-Ex

Überlegen macht überlegen
Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint Exupéry (*29.6.1900, † 31.7.1944 während Aufklärungsflug über dem Golf du Lion bei der Île de Riou)

Geändert von Saint-Ex (13.11.2019 um 21:34 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #112  
Alt 13.11.2019, 14:47
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.644
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15m lang, 3,26m schmal 30 t
4.669 Danke in 1.427 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von schimi Beitrag anzeigen
Wie wurden diese Schiffe eigentlich früher isoliert? Nur durch ein Luftpolster zwischen Bordwand und Innenausbau?

.......... . .. . .

Hallo Schimi,

schlecht bis gar nicht . Das war schon Luxus einen Ofen,
geschweige Heizung an Bord zu haben .
Da war wohl der angenehmste Platz im Winter im Maschinenraum .

Und wenn, dann mit viel Power raus aus den Luken . Mit entsprechendem
Durchzug auch kein Kondensatproblem .

In unserem Boot ( 1921 ) gibt es zwar eine Zentralheizung,
angefeuert mit einem veraltetem Kabola Ölofen ohne Brenner .
Verrückter weise war u. ist sie nicht an den Kühlkreis des Motors angeschlossen
u. z.Z. eh trocken, außer Betrieb .

Fahre ich jetzt im Winter, wie letzten Sonntag,
powert die Hauptmaschine die 120 A LiMa , der Inverter füttert dann
ca. 900 W an den Heizlüfter im Steuerhaus .
Wenn ich dann alle 5 min mal kurz Durchzug mache beschlägt auch nichts .
Energetisch Irrsinn, aber ich baue erst später sowieso alles um .

Ursprünglich gab es nur die Bugkabine und hinter den Holzverkleidungen
kann ich direkt auf den Stahl sehen .

In der Ecke der Galley könnte ganz früher mal so ein Ofen gestanden haben, wie Du sie magst .


Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 81 bis 100 von 112


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Boot >15m schleppen mit SBF Binnen Martin1602 Allgemeines zum Boot 38 20.01.2018 09:46
mehr tiefgang beim gleiten oder verdrängen? malibu1969 Technik-Talk 49 14.04.2015 18:06
Gleiten oder verdrängen? Börny Motoren und Antriebstechnik 12 31.07.2010 21:34
Gesucht: Bericht über Restauration einer Schleppboot CAA Restaurationen 0 15.11.2006 21:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.