boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Selbstbauer von neuen Booten und solche die es werden wollen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.02.2020, 18:04
chappipuh chappipuh ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.02.2012
Ort: Werder/Havel OT Glindow
Beiträge: 159
Boot: kleiner Panther mit V6
113 Danke in 53 Beiträgen
Standard Mahagoni Holz swietenia

Hätte Möglichkeiten eine größere Menge ca 12 cqm in 6m Länge 0.06 Stärke von 0,5 bis zu 1 m Breite zu kaufen
Der Preis wäre akzeptabel zwischen 1200 und 1500 um so breiter die Bohle
Deweiteren wären die Preise noch verhandelbar je nach dem was wir über 5 cqm kaufen oder vielleicht ein komplett Angebot,,
Suche daher vieleicht noch mitkäufer
mir würden 5 qm ausreichen

Der cqm Preis ist rohes Holz ohne Schwarte gerechnet
Denke das man da ein Preis von 1000 Euro verhandeln könnte
Standort wäre bei Frankfurt am Main
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 20.02.2020, 19:22
Benutzerbild von Heimfried
Heimfried Heimfried ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.07.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2.209
Boot: keins; Eco62 (Motorkat) im Bau
5.710 Danke in 1.736 Beiträgen
Standard

Du solltest vielleicht etwas klarer machen, was du mit "cqm" und "qm" meinst. Das erste Kürzel hat es nie gegeben, ich vermute, du meinst mit "cbm" Kubikmeter (m³) und mit "qm" Quadratmeter (m²). Aber eine Bohle von 0,5 m Breite, 0,06 m Stärke und 6 m Länge hat 0,18 m³ Volumen und 3 m² Fläche.
Vom Preis her wird es wohl um Kubikmeter gehen, sonst wäre es ein schlechtes Angebot. Aber brauchst du wirklich 5 m³ (für ein Boot)?
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 20.02.2020, 19:30
chappipuh chappipuh ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.02.2012
Ort: Werder/Havel OT Glindow
Beiträge: 159
Boot: kleiner Panther mit V6
113 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Meinte natürlich kubik meter
Hmm ich habe ein Kunden der sein pakett Boden erneuern lassen will
Ich habe auch die Möglichkeit das Holz in minimum 6 mm funier schneiden zu lassen
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 20.02.2020, 19:41
Sunseeker_Portofino Sunseeker_Portofino ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.02.2013
Ort: Koblenz
Beiträge: 1.074
Boot: zurzeit keins
1.815 Danke in 841 Beiträgen
Standard mahagoni

Richtiges Bootsbau Mahagoni gibt es seit ca. 1995 nicht mehr.

Das ist auch die offizielle Meldung eines Bootsbauers aus Norditalien,
vorhandene Restmengen werden nur noch für Restaurationen verwendet.

Diese angebotenen Hölzer sind für den Innenausbau und für Furniere geeignet,
für den Rumpfbau nicht.

Im klassischen Runabout Mahagoni Bootsbau wurden alle Boote, (bzw. die Holzbestandteile Aussenbords) entsprechend dem Einsatzgebiet, Salzwasser, Süßwasser, min. 1 Jahr in dem entsprechenden Wasser gelagert und dann erst
zu einem Boot/Schiff zusammengebaut.

Bei Timossi (ehem. Bootsbaumeister bei Riva) wurden die Runabouts ohne Technik komplett zusammengebaut, danach zerlegt und min. ein Jahr entsprechend je nach Bestellung ind Süß- oder Salzwasser gewässert, danach getrocknet und wieder zusammengebaut.
Erst dann wurde die gesamte Technik eingebaut.
Das Holz hat während der Wässerungsphase natürliche Abwehrmechanismen gegen Fäulnis und andere natürliche Verrottungsprozesse entwickelt.
__________________
Gruß Albert
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 20.02.2020, 19:46
chappipuh chappipuh ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.02.2012
Ort: Werder/Havel OT Glindow
Beiträge: 159
Boot: kleiner Panther mit V6
113 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Guter Vortrag das wusste ich so noch nicht,, bleich das Holz nicht aus wenn es 1 Jahr im Salzwasser liegt

Das Holz stammt aus einer alten Tischlerei ca 30 Jahre gelagert
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 20.02.2020, 19:53
Sunseeker_Portofino Sunseeker_Portofino ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.02.2013
Ort: Koblenz
Beiträge: 1.074
Boot: zurzeit keins
1.815 Danke in 841 Beiträgen
Standard

Das wurde bei Top Werften wirklich so gemacht,

das hat mir Carlo, Schwiegersohn von von Tullio Abbate, die aus der Timossi
Werft entstanden ist, meiner Frau und mir sehr eindrucksvoll erklär.
__________________
Gruß Albert
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 20.02.2020, 19:56
Joh-Thaler-Boot Joh-Thaler-Boot ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 25.11.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 192
Boot: alles was schwimmt
407 Danke in 144 Beiträgen
Standard

In welchem Zustand ist das Holz? Hast du Angaben zur Restfeuchte?
Hast du Aussagen, Angaben oder besten Falls ein Zertifikat woher das Holz kommt?

Generell ist das ein gutes Holz, bin aber der Überzeugung dass es auch beim Holzbau um Nachhaltigkeit geht.
Wenn ich zitieren darf "...Seit 1992 wurde über den Status verhandelt und seit 2003 besitzt Swietenia macrophylla einen Schutzstatus nach CITES:[4] Appendix II, für Mexiko, Costa Rica, Kolumbien, Peru, Bolivien und Brasilien..... (Auszug aus dem Washingtoner Artenschutzabkommen...)
Ich will damit sagen dass beim Holzkauf darauf geachtet werden sollte woher das Holz kommt. Schwarze Schafe gibt es leider viel zu viele.

Im Prinzip hätte ich schon Interesse eine Teil mit Abzunehmen, sofern die Themen. s.o. erfüllt sind.
Wo genau liegt das Holz?
Wie könntest du dir eine Aufteilung vorstellen?

Gruß aus Berlin
Georg
__________________
!! Nicht quatschen, machen !!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 20.02.2020, 20:13
chappipuh chappipuh ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.02.2012
Ort: Werder/Havel OT Glindow
Beiträge: 159
Boot: kleiner Panther mit V6
113 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Ich habe mit dem Besitzer ein Termin für näste Woche gemacht, ein Zertifikat wird es nach 30 Jahren nicht mehr geben,, holzfeuchte werde ich messen,,, das Holz soll trocken gelagert worden sein,, hatte bis jetzt nur einige Infos per Telefon Bilder bekomme ich noch vieleicht am Wochenende
Teilung??? So viel du brauchst mitkaufen gegebenfalls zum ankucken selbst mitkommen Transport könnte ich organisieren bzw Spedition bei Mengen über 2 tonnen Gewicht zwecks hänger Transport
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mahagoni Holz in der Nähe von Bremerhaven kaufen? flexplosion Technik-Talk 2 09.05.2017 08:16
Deck aus Holz (Mahagoni) restaurieren. Aber wie? DJ_DK Restaurationen 22 21.02.2011 20:00
Mahagoni Holz Twister Restaurationen 18 25.03.2010 11:07
MAHAGONI-HOLZ BOOTE FORUM SvenHH Werbeforum 42 18.05.2006 11:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.