boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.08.2013, 13:43
medo medo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.05.2011
Beiträge: 726
751 Danke in 447 Beiträgen
Standard Furuno

Ich habe mich vor ein paar Tagen im Urlaub kurz mit einem Schiffsausrüster -dessen daily business die Ausrüstung grosser Yachten und gewerblicher Schiffe ist- über Yachtelektronik der verschiedenen Marken unterhalten, die Quintessenz seiner Aussage ist einfach, seiner Meinung nach sollte man nach Möglichkeit den ganzen Krempel (Plotter, Autopiloten, Radar, AIS, Funk, etc) von Furuno kaufen, das wäre der best deal.

Leider konnten ich nicht mehr nachhaken und daher überlege ich jetzt warum er diese Ansicht vertritt, mir ist zwar aufgefallen, dass die Radarbalken vieler gewerblicher Schiffe den Furuno-Schriftzug tragen, aber so wirklich klug werde ich daraus nicht.

Daher meine Frage: Gibt es im Forum jemand, der ähnlicher Ansicht ist und der mir die Argumente dafür kurz schildern kann? Oder gibt es einschlägige Erfahrungen?
__________________
Bootslos - und das bleibt so, alles im Leben hat seine Zeit, meine Zeit mit Booten ist nach 35 Jahren vorbei.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 07.08.2013, 13:52
medo medo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.05.2011
Beiträge: 726
751 Danke in 447 Beiträgen
Standard

Irgendjemand hat mir eine PN zu diesem Thema gesendet, leider kann ich seit dem letzten Forensoftwareupdate keine PNs mehr sehen (Datenbankfehler, ist anscheinend schon durch den Admin in "Behandlung"), daher bitte nicht wundern wenn ich darauf nicht antworte.
__________________
Bootslos - und das bleibt so, alles im Leben hat seine Zeit, meine Zeit mit Booten ist nach 35 Jahren vorbei.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 07.08.2013, 13:53
Benutzerbild von passagemaker
passagemaker passagemaker ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.11.2010
Ort: Flensburg / Rhodos
Beiträge: 691
Boot: Trawler
Rufzeichen oder MMSI: Rauchzeichen, nix Rufzeichen..
672 Danke in 360 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von medo Beitrag anzeigen
Ich habe mich vor ein paar Tagen im Urlaub kurz mit einem Schiffsausrüster -dessen daily business die Ausrüstung grosser Yachten und gewerblicher Schiffe ist- über Yachtelektronik der verschiedenen Marken unterhalten, die Quintessenz seiner Aussage ist einfach, seiner Meinung nach sollte man nach Möglichkeit den ganzen Krempel (Plotter, Autopiloten, Radar, AIS, Funk, etc) von Furuno kaufen, das wäre der best deal.

Leider konnten ich nicht mehr nachhaken und daher überlege ich jetzt warum er diese Ansicht vertritt, mir ist zwar aufgefallen, dass die Radarbalken vieler gewerblicher Schiffe den Furuno-Schriftzug tragen, aber so wirklich klug werde ich daraus nicht.

Daher meine Frage: Gibt es im Forum jemand, der ähnlicher Ansicht ist und der mir die Argumente dafür kurz schildern kann? Oder gibt es einschlägige Erfahrungen?
Das ist ganz einfach professionelle Technik.

Ich verbaue seit vielen Jahren nur noch Furuno. Nur wenn ein Kunde ausdrücklich darauf besteht, und auf jegliche Garantie auch ausdrücklich verzichtet, bekommt er etwas anderes.

Auch auf meinen eigenen Schiffen gibt es schon lange nur noch Furuno, damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht.

Gruß
Richard
__________________
Bitte darum, mir Fehler in der Rechtschreibung, insbesondere Groß- kleinschreibung nachzusehen, meine Alltagssprache ist English, das schleift sich ein... Danke
__________________________
Fortior est qui se quam qui fortissima vincit Moenia.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 07.08.2013, 14:02
Benutzerbild von Weißwurschtcommander
Weißwurschtcommander Weißwurschtcommander ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.07.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 690
Boot: Bavaria 808, SeaRay175BR,420er von 1965
962 Danke in 554 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von passagemaker Beitrag anzeigen

...Nur wenn ein Kunde ausdrücklich darauf besteht, und auf jegliche Garantie auch ausdrücklich verzichtet, bekommt er etwas anderes.
Echt jetzt?
Geht das so einfach?
Ich kenne das Thema vom Bau, da ist meißtens nur das, was sich der Bauherr so vorstellt, einfach.

Wenn der Kunde "etwas bekommt" heißt das doch auch, dass Du ihm das besorgst und einbaust, oder? Die Gesetze, die ich (auch als Laie) dazu kenne, sehen diesen Ausschluss nicht vor..

VG Stephan
__________________
Segeln ist wie...

...unter der kalten Dusche stehen und dabei 100 € Scheine zerreißen.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 07.08.2013, 14:44
Benutzerbild von Sunnyxxl
Sunnyxxl Sunnyxxl ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.02.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.137
Boot: Fast alle
908 Danke in 532 Beiträgen
Standard Furuno

@ Gottfried: Ich war das, steht im Prinzip das Gleiche wie bei Richard.

Gruß Ulli
__________________
Mein Profilbild muss geändert werden...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 07.08.2013, 14:46
Benutzerbild von seefunker
seefunker seefunker ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Großraum Zeven und Neuwied
Beiträge: 253
204 Danke in 147 Beiträgen
Standard Nicht nur Radargeräte

Mein Arbeitgeber betreibt unter andern seit 4 Jahren drei Schiffe mit Furuno - "Vollaustattung" - Radar, Funk, Navigation und VDR -
Das sind die problemlosesten Schiffe überhaupt.
Ich könnte mir vorstellen, das die Geräte im Bereich der Sportschiffahrt ähnlich zuverlässig sind.
__________________
Früher gab es eiserne Matrosen auf hölzernen Schiffen, heute gibt es ..... auf eisernen Schiffen.
Gruss Ulrich
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 07.08.2013, 14:49
oggy oggy ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 1.263
1.555 Danke in 764 Beiträgen
Standard

Hab ein älteren Kartenpottervon Furuno, weiß jetzt grad nicht, Model 1650 oder 1680.
Bei Anfrage Furuno D. ob eine Deutsche software und ein Kartenupgrate
gebügelt werden kann, ein lachen.
Da für bekomm ich schon kein Kartenupgrade mehr.

Furuno Deutschland: Gibt es nicht mehr! Neues Modell kaufen

Mein neuer Plotter ist bestimmt nicht von Furuno.
__________________


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 07.08.2013, 15:03
medo medo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.05.2011
Beiträge: 726
751 Danke in 447 Beiträgen
Standard

Danke für die Wortmeldungen, da werde ich wohl nicht lange nachdenken müssen und mein zukünftiges Boot mit Furuno bestücken, auch auf die Gefahr hin eventuell nicht möglicher Kartenupdates.
__________________
Bootslos - und das bleibt so, alles im Leben hat seine Zeit, meine Zeit mit Booten ist nach 35 Jahren vorbei.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 07.08.2013, 15:04
Benutzerbild von seefunker
seefunker seefunker ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Großraum Zeven und Neuwied
Beiträge: 253
204 Danke in 147 Beiträgen
Standard Alter

Naja, die Frage ist - was verstehst Du unter "älter" ?
Und wie lange soll eine Modell-Pflege laufen und auch noch bezahlbar sein ?
Wenn ich das richtige Modell im Netz gefunden habe, ist es schon 2006 eingestellt worden?
Bei einer hinlänglich bekannten Softwareklitsche aus Amerika bekommst nach dieser Zeit auch kein Update mehr.

Es wäre ja mal interessant, welches andere Modell / Fabrikat aus dieser Zeit noch aktualisiert werden kann.

- Im übrigen zeugt ein Lachen - ohne das man sich näher kennt, nicht wirklich von Kundenpflege oder -nähe.
__________________
Früher gab es eiserne Matrosen auf hölzernen Schiffen, heute gibt es ..... auf eisernen Schiffen.
Gruss Ulrich
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 07.08.2013, 15:58
Benutzerbild von passagemaker
passagemaker passagemaker ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.11.2010
Ort: Flensburg / Rhodos
Beiträge: 691
Boot: Trawler
Rufzeichen oder MMSI: Rauchzeichen, nix Rufzeichen..
672 Danke in 360 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Weißwurschtcommander Beitrag anzeigen
Echt jetzt?
Geht das so einfach?
Nur wenn man es sich so einfach macht.
Nach drei Jahrzehnten hatte ich keine Lust mehr auf Kundenwünsche einzugehen und nachher wegen genau DER Details Probleme zu bekommen.
Heute frißt der Kunde was auf den Tisch kommt, oder er kauft woanders. Man verzichtet durchaus auch einmal auf ein Geschäft, lebt aber relaxter.

Zitat:
Wenn der Kunde "etwas bekommt" heißt das doch auch, dass Du ihm das besorgst und einbaust, oder? Die Gesetze, die ich (auch als Laie) dazu kenne, sehen diesen Ausschluss nicht vor..
Die abweichenden Items müssten angeliefert werden, und dann gegen extra Berechnung eingebaut. Dann ist die Haftung komplett beim Kunden.
Mache ich aber auch nicht mehr.

Gruß
Richard
Zitat:
Zitat von seefunker Beitrag anzeigen
Mein Arbeitgeber betreibt unter andern seit 4 Jahren drei Schiffe mit Furuno - "Vollaustattung" - Radar, Funk, Navigation und VDR -
Das sind die problemlosesten Schiffe überhaupt.
Ich könnte mir vorstellen, das die Geräte im Bereich der Sportschiffahrt ähnlich zuverlässig sind.
Das sind dieselben Modelle die ich verbaue, da ist nix mit Sportschiffahrt.
Alles was installiert wird ist in der gewerblichen Schiffahrt (meist bis 10.000 tons) zulassungsfähig, oder es bleibt im Regal.

Die Mehrkosten gegenüber dem Spielkram von z.B. Raymarine beläuft sich auch nur auf ca. 20%, erstaunlich genug.

Gruß
Richard
__________________
Bitte darum, mir Fehler in der Rechtschreibung, insbesondere Groß- kleinschreibung nachzusehen, meine Alltagssprache ist English, das schleift sich ein... Danke
__________________________
Fortior est qui se quam qui fortissima vincit Moenia.

Geändert von passagemaker (07.08.2013 um 16:04 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 20.10.2019, 21:30
Benutzerbild von Werner_K
Werner_K Werner_K ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.02.2017
Ort: Leimen
Beiträge: 1.791
Boot: Bayliner 2556 Fly (Ciera)
Rufzeichen oder MMSI: 211776607
725 Danke in 472 Beiträgen
Standard

Ich habe kürzlich eine komplette Anlage Furuno NavNet VX2 sehr günstig erstanden. Radar, Plotter und Echolot.

Der Plotter unterstützt die Karten von Navionics und C-Map. Mich interessiert jetzt, ob ich auch das Kartenmaterial von Openseamaps.org verwenden kann? Immerhin werden die Plotter von Garmin, Simrad, Lowrance und B&G unterstützt. Das Kartenformat ist AT5.

Weiß jemand was dazu, ob das funktioniert? Ausprobieren will ich das natürlich auf jeden Fall.

LG Werner
__________________
Das wichtigste Werkzeug an Bord ist immer ein guter Einfall!
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 05.11.2019, 10:07
ferroberlin ferroberlin ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.11.2013
Ort: Königs Wusterhausen - OT Wernsdorf
Beiträge: 38
17 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Navnet vx2 unterstütz nur die genannten Karten von Navionics/C-Map. OpenSea-Map funktioniert da nicht. (Auch nicht mit irgendwelchen Mods)
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 05.11.2019, 16:11
DerIngo DerIngo ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Werl
Beiträge: 227
Boot: UMS 500 DC/ 100PS Mercury
200 Danke in 97 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von medo Beitrag anzeigen
Ich habe mich vor ein paar Tagen im Urlaub kurz mit einem Schiffsausrüster -dessen daily business die Ausrüstung grosser Yachten und gewerblicher Schiffe ist- über Yachtelektronik der verschiedenen Marken unterhalten, die Quintessenz seiner Aussage ist einfach, seiner Meinung nach sollte man nach Möglichkeit den ganzen Krempel (Plotter, Autopiloten, Radar, AIS, Funk, etc) von Furuno kaufen, das wäre der best deal.

Leider konnten ich nicht mehr nachhaken und daher überlege ich jetzt warum er diese Ansicht vertritt, mir ist zwar aufgefallen, dass die Radarbalken vieler gewerblicher Schiffe den Furuno-Schriftzug tragen, aber so wirklich klug werde ich daraus nicht.

Daher meine Frage: Gibt es im Forum jemand, der ähnlicher Ansicht ist und der mir die Argumente dafür kurz schildern kann? Oder gibt es einschlägige Erfahrungen?
Er hat diese Ansicht weil er weiss von wem er bezahlt wird.

"Sich mit seinem Betrieb identifizieren" hiess das im letzten Jahrhundert
__________________
Gruss Ingo

Ich hab auch keine Lösung. Aber ich bewundere das Problem
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.