boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > > >

Suche Was ich suche...

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.02.2011, 21:43
Kupel94 Kupel94 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 6
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Horn, b.z.w.Nebelhorn

Moin,
ich such eine/ein Fanfare b.z.w. Nebelhorn. Es sollte möglichst laut sein und das was alle wollen es sollte günstig sein.
Besten Dank für eure Antworten Julian!
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 12.02.2011, 22:20
Benutzerbild von kuttjo
kuttjo kuttjo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 13.01.2006
Ort: Kellinghusen an der Stör
Beiträge: 373
Boot: alte Holzboote
687 Danke in 265 Beiträgen
Standard

Wenn es richtig sein soll, benötigst du Luft, viel Luft, sehr viel Luft.
Also eine Kompressoranlage mit Kompressor, Druckwächter, Luftkessel und Ventil.
Und natürlich ein bis zwei Hörner.



Die beiden identischen 90cm Hörner mit Metallmembranen 0,2mm, haben den tiefsten und lautesten Ton. Wenn du die hörst, suchst du die QM.
Luftverbrauch etwa 25 Liter die Sekunde bei 8 Bar.

Das 63cm Horn ist auch nicht schlecht. Auch mit Metallmembrane.
8-10 Liter Verbrauch

hier der Sound: klickmich

Das 40cm Horn und die Doppelhörner haben Plastikmembranen und quäken so vor sich hin...

Tja und dann das Messinghorn.
Krupp Tyfon Germaniawerft.
Doppel Messingmembrane 2,5mm stark!!
Luftverbrauch 35-40 Liter die Sekunde.
Da gehen die Bäume am Ufer in die Knie.
__________________
Gruß Uwe - und hier meine Homepage
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 12.02.2011, 22:33
Benutzerbild von Snackman
Snackman Snackman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.06.2008
Ort: Bin ein Provinzidiot:-)) (Pinneberg)
Beiträge: 2.191
Boot: nen halben Meter länger...
Rufzeichen oder MMSI: nulleinsfünfzwonulleinsachtachtfünfzwoeinsdrei
3.512 Danke in 1.559 Beiträgen
Standard

Hi, ich glaube das 63er hab ich 2 mal auf dem Dach. 125db pro Stück. Die sind gut. Ich befeuere die aber mit 10 Bar.
Grüße
__________________
Marco,



Ich bin so wie ich bin, die einen kennen mich und die anderen können mich...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 12.02.2011, 22:50
Benutzerbild von jociza
jociza jociza ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.10.2007
Ort: München -Süd
Beiträge: 1.114
Boot: Selstar / E-tec 90
1.326 Danke in 605 Beiträgen
Standard

Hallo Uwe ,

bin zufällig auf der Suche auf Deine Seite gekommen , super Töne , vielen Dank dafür .
Weil ich auch ein neues Signalhorn brauche , so möcht ich Dich fragen ob Du mir bei diesem Teil
helfen kannst , wo kann ich das Horn
kaufen und was muss man denn dafür hinlegen .
Luft hab ich genügend , ich kann mein Bordtauchgerät ( nach Regler 7 Bar ) dafür verwenden. Der Ton ist der richtige......

Gruss aus München
__________________
Gegen Mittag kommt bei uns der Postbot..hernach wirds wieder ruhiger..
Gruss Josef
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 13.02.2011, 11:21
Benutzerbild von kuttjo
kuttjo kuttjo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 13.01.2006
Ort: Kellinghusen an der Stör
Beiträge: 373
Boot: alte Holzboote
687 Danke in 265 Beiträgen
Standard

http://www.kockumsonics.com
Vertretung in D vorhanden.
Ich hoffe dein Boot ist groß genug.
__________________
Gruß Uwe - und hier meine Homepage
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 13.02.2011, 18:00
Benutzerbild von jociza
jociza jociza ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.10.2007
Ort: München -Süd
Beiträge: 1.114
Boot: Selstar / E-tec 90
1.326 Danke in 605 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kuttjo Beitrag anzeigen
http://www.kockumsonics.com
Vertretung in D vorhanden.
Danke für deinen Link ,

Vertretung in D leider nicht gefunden , nur eine in der Schweiz .

Horngrösse und Schaltung würde schon passen , vermutlich der Preis nicht....

Sind Signalhörner für Züge..... und Schiffe ab 20 m....
__________________
Gegen Mittag kommt bei uns der Postbot..hernach wirds wieder ruhiger..
Gruss Josef
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 13.02.2011, 23:57
Benutzerbild von kuttjo
kuttjo kuttjo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 13.01.2006
Ort: Kellinghusen an der Stör
Beiträge: 373
Boot: alte Holzboote
687 Danke in 265 Beiträgen
Standard

Contacts -> Search representatives

GERMANY
REPRESENTATIVES
DECKMA GmbH
Bahnhofstrasse 79
DE-212 24 ROSENGARTEN-KLECKEN
Tel: +49 (04105) 65 60 18
Fax: +49 (04105) 65 60 25
Car: +49 (0172) 403 38 00
E-mail: info@deckma-gmbh.de
Contact: Mr. S. Torbeck
__________________
Gruß Uwe - und hier meine Homepage
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 22.03.2017, 10:30
Benutzerbild von Vrouwe Hendrika
Vrouwe Hendrika Vrouwe Hendrika ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.11.2010
Ort: Paris
Beiträge: 82
Boot: Skutsje (kleine Tjalk)
175 Danke in 51 Beiträgen
Standard

Ich habe neulich bei eBay so ein Ding für 100€ erworben. Es war total schwarz und wurde als defekt verkauft, weil es nicht trötete. Die meisten Typhons sind alte Replikas, macht aber nichts, die Qualität ist gut. Die originale haben einen gusseisernen Fuss, Replikas Mahagony - was ich besser finde. Und eine alte Replika ist auch alt.
Das Ding ist ziemlich kompliziert, aber auf der Kockum Webseite gibt es noch die alte Querschnittszeichnung und Reparaturanleitung (englisch) zum runterladen.
Auseinandernehmen und gründlich reinigen, die Dichtungen (meist Leder) reinigen und gut einweichen, um sie dann nass sorgfältig einzulegen. Das Gehäuse MUSS dicht sein, sonst funktioniert es nicht. Die 5 inneren Pumpen Dichtungen nach Zeichnung richtig rum einbauen. Alles gut mit WD40 einölen.
Die Montage ist etwas fummelig, aber mit Geduld machbar.
Jetzt ist das Typhon ein Schmuckstück und trötet wie die Posaunen von Jericho.
Die Preise im Internet bewegen sich je nach Zustand zwischen 80 und 500€. Für 650 verkauft Euch Toplicht einen funkelnagelneuen Nachbau. Dichtungen können die auch nicht besorgen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0312.jpg
Hits:	126
Größe:	44,9 KB
ID:	744093  
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 12.10.2019, 12:23
loti loti ist offline
 
Registriert seit: 12.10.2019
Beiträge: 0
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Tyfon 75

Hallo Vrouwe Hendrika, Dein Beitrag ist schon etwas her. Aber ich bitte dich mal um dringende Hilfe. Ich habe auch ein defektes Teil dieser Art "TYFON-PATENT" mit der Nummer "753 6664". Ich möchte das Teil gern wieder aufbauen, aber die besagten Querschnittszeichnungen etc. die du erwähntest kann ich leider nicht finden bei der Firma Kockum. Wenn du so nett wärst mir diese zukommen zu lassen? Mein Dank würde dich bis rückwärts in die Steinzeit verfolgen? Beste Grüße!
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 12.10.2019, 12:25
loti loti ist offline
 
Registriert seit: 12.10.2019
Beiträge: 0
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ach so! Ich Depp! Meine email-Adresse falls sie nicht zu sehen ist:
schattenkurve@t-online.de
Vielen Dank!
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 12.10.2019, 12:30
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.702
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.629 Danke in 2.225 Beiträgen
Standard

Eine E-Mail-Adresse würde ich nicht öffentlich im Forum posten, es sei denn, man steht auf Spam-Mails.
Und Vrouwe Hendrika war seit 2017 nicht mehr im Forum aktiv, da wird wohl keine Antwort kommen.
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.