boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Mittelmeer und seine Reviere Alles rund um Adria, westliches Mittelmeer, Ligurisches und Tyrrhenische Meer, Ionisches Meer, Ägäis und die italienischen Seen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.10.2019, 12:18
Benutzerbild von Matze600
Matze600 Matze600 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 82
Boot: Saver 690 Cabin
Rufzeichen oder MMSI: DB 5731
99 Danke in 20 Beiträgen
Standard Welches Antifouling im Mittelmeer

Hallo, Leute,

mein Boot liegt ganzjährig auf Mallorca im Wasser. Ich habe im letzten Jahr 3 Schichten des sehr teueren International Micron 350 auftragen lassen. Effekt in diesem Jahr gleich NULL !! Tausende von Pocken und Algen auf dem Rumpf. Völlig unbeeindruckt von dem International Produkt. Habt Ihr einen Rat für mich, welches Antifouling Produkt hier wirklich wenigstens mal ein Jahr meinen Rumpf von Pocken und Co freihält ?

Herzlichen Dank ! Und beste Grüße

Matze
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 07.10.2019, 12:17
Benutzerbild von christoph
christoph christoph ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.10.2003
Ort: Oberbayern / Izola
Beiträge: 2.702
Boot: Beneteau, Oceanis 323
Rufzeichen oder MMSI: Prosecco!!!
2.462 Danke in 926 Beiträgen
Standard

Hallo Matze,

ich liege seit Jahren in der Adria und habe mit Basf Relius- Relest Marine die besten Erfahrungen. Ich streiche 3 Lagen und habe 4 Saisons ruhe.
Das AF ist etwas teurer, da die maximal erlaubte Menge an Biozid genutzt wird.
Für Motorboote bis 40Kn gibts auch was.
__________________
Gruß Christoph

Rest in Peace!- John Fisher- Volvo Ocean Racer 3/2018 #foreverfish
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 07.10.2019, 12:38
alisio alisio ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 07.02.2014
Ort: Schwechat bei Wien
Beiträge: 84
Boot: Fairline Targa
235 Danke in 50 Beiträgen
Standard

Habe das selbe wie Christoph BASF Relest Marine in schwarz, bin jetzt 4 Jahre im Wasser gelegen und heuer musste ich schon alle 4 Wochen die Bürste in die Hand nehmen, die ersten 2 Jahre ist nur der Wasserpass zu reinigen, aber ich bin in einer Drecksmarina gelegen das hat sich ab heuer geändert��
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 20.10.2019, 17:07
Benutzerbild von Mercurius
Mercurius Mercurius ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 03.11.2013
Beiträge: 944
1.905 Danke in 540 Beiträgen
Standard

Das Micron 350 ist ein erodierendes Antifouling, d.h. es entfaltet seine Wirkung durch selbstständiges Abtragen der Farbschicht in der Strömung. Es ist daher absolut ungeeignet für Dauerlieger in einer Marina, die selten ihr Boot bewegen (auch wenn auf der Farbdose etwas anderes steht, den Beweis hast Du ja selbst erlebt.)

Du brauchst ein biozides Antifouling. Es tötet die Oganismen ab, die sich an Deinen Rumpf setzen wollen und ist daher auch für stille Gewässer wie in einer Marina gut geeignet.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Boot fürs Mittelmeer --> Costa Brava daGamser Allgemeines zum Boot 59 13.10.2014 13:08
Antifouling Mittelmeer Boot wird nicht bewegt ? yachtsancho Allgemeines zum Boot 3 12.09.2011 06:24
Antifouling auf Antifouling Wolfgang62 Restaurationen 9 29.08.2010 16:09
Hart-Antifouling oder Selbstschleifendes-Antifouling Sun dancer Kleinkreuzer und Trailerboote 6 16.02.2010 03:25
Welches Boot fürs Mittelmeer/Adria lago*di*garda Allgemeines zum Boot 45 03.12.2004 11:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.