boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 42
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.12.2007, 17:20
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.140
Boot: Sea Ray 265 DAE
4.829 Danke in 1.892 Beiträgen
Standard Erfahrung mit Reifendrucküberwachung am Trailer ?

@all..Hat jemand schon ein Reifendruckkonrollsystem an seinem Trailer nachgerüstet.Es gibt verschiedene Nachrüstsysteme für PKW wo die Sensoren über Funk an ein Display im Fahrzeugcockpit den Druck überwachen.Da ein Reifen- oder Radlagerschaden sich meistens durch Überhitzung ( Druckanstieg) oder Druckverlust anbahnt denke ich das es für den Trailer ein recht nützliches Zubehör ist.Ich denke 2-300,- Euro sind vorbeugend besser als ein totalverlust durch einen defekten Reifen.Aber wird das Funksignal vom Trailer zum Zugfahrzeug reichen ??
__________________
Gruß Thomas S


Geändert von Thomas S (27.12.2007 um 17:21 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 27.12.2007, 19:36
Benutzerbild von Stingray77
Stingray77 Stingray77 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.11.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.827
Boot: Crownline 250 CR - Charisma
Rufzeichen oder MMSI: 211203640
4.069 Danke in 2.903 Beiträgen
Standard

Ist mit Sicherheit ein schöner Luxus In meinem X5 nutze ich diesen auch gerne (vor allem im Winter). Da ich beim Boot sowieso immer einmal vor An- und Abfahrt rundlaufe und alles nachgucke, werfe ich direkt einen Blick auf die Reifen.
Falls Du den Umbau angehen solltest, würde mich Deine Erfahrung interessieren
__________________
Gruß, Michel

Crownline 250 CR
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 27.12.2007, 19:56
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.140
Boot: Sea Ray 265 DAE
4.829 Danke in 1.892 Beiträgen
Standard

hi Michel,ich werfe auch immer einen Blick auf die Reifen.Fühle die Lager ab,aber trotzdem wüßte ich gerne während der Fahrt ob sich da etwas anbahnt.Ich denke ich muß mich mal beim Hersteller schlau machen.Die Sensoren sind ja fast 10mtr vom Zugfahrzeug weg,da muß ich mir so eine Anlage nicht "umsonst" kaufen.Ich werde berichten...
__________________
Gruß Thomas S

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 28.12.2007, 12:09
Benutzerbild von hery
hery hery ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.07.2007
Beiträge: 601
1.094 Danke in 362 Beiträgen
Standard

Schau mal hier ist auch für Anhänger
http://www.tiremoni.com/


hery
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 28.12.2007, 13:49
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.140
Boot: Sea Ray 265 DAE
4.829 Danke in 1.892 Beiträgen
Standard

@hery..Danke,war ein guter Tip.hab die Fa kontaktiert und werde berichten..
__________________
Gruß Thomas S


Geändert von Thomas S (28.12.2007 um 13:49 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 28.12.2007, 13:56
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.390 Danke in 5.867 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hat eigentlich jemand schon mal überlegt auf der Trailerachse Runflats zu montieren? Das ist mit Sicherheit auch eine sinnvolle Investition!

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 28.12.2007, 15:43
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.140
Boot: Sea Ray 265 DAE
4.829 Danke in 1.892 Beiträgen
Standard

...in 205R14C wird´s die wohl nicht geben...das wird ja nur bei sportlichen Fahrzeugen montiert.Wenn so etwas bei mir passen würde hätte ich sie schon...Was mich sowieso wundert das auf Trailern meist nur so Billigreifen montiert werden.Gerade hier sollte man schon auf Sicherheit achten.
__________________
Gruß Thomas S

Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 28.12.2007, 18:37
Benutzerbild von Kuddel
Kuddel Kuddel ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 996
Boot: DRAGO 550, Suzuki 60 ATL
995 Danke in 623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas S Beitrag anzeigen
@hery..Danke,war ein guter Tip.hab die Fa kontaktiert und werde berichten..

Gibt es Aussagen, dass ein Auswuchten erforderlich wird? 10 Gramm machen sich schon bemerkbar.

Bernd.
__________________
Auch ein Komma kann lebenswichtig sein!
Richterspruch A: Hinrichten, kann man nicht laufen lassen!
Richterspruch B: Hinrichten kann man nicht, laufen lassen!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 28.12.2007, 19:02
Benutzerbild von hery
hery hery ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.07.2007
Beiträge: 601
1.094 Danke in 362 Beiträgen
Standard

10 Gramm wirst du bei einem Anhänger nicht merken .Aber wenn du so feinfühlich bist haust du einfach gegenüber dem Ventil ein 10 G.Gewicht an und schon stimmts wieder.Must aber das Ventilkäpchen abziehen ,das brauchst du ja nicht mehr,also ca 9 Gramm

Und Metalventile würde ich auch einbauen .Also doch auswuchten.



hery
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 28.12.2007, 20:18
Benutzerbild von SPONGEBOB
SPONGEBOB SPONGEBOB ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.10.2006
Ort: Kirchlengern
Beiträge: 153
Boot: Hustler 266
185 Danke in 114 Beiträgen
Standard

@eckaat
Klär mich bitte auf, was sind Runflats
__________________
Gruß,
Sebastian

Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 29.12.2007, 11:51
Benutzerbild von mue
mue mue ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 29.02.2004
Beiträge: 1.014
846 Danke in 534 Beiträgen
Standard

Reifen mit Notlaufeigenschaften
__________________
Gruß
Christian
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 29.12.2007, 15:55
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.140
Boot: Sea Ray 265 DAE
4.829 Danke in 1.892 Beiträgen
Standard

Hab mit der Fa Kontakt aufgenommen.Montag gibt es noch ein Telefonat,weil mir noch kurz vor der Bestellung einfiel ob die Sensoren auch einen bzw. mehrere Tauchgänge abkönnen.Will ja nicht vor jedem Slippen die Dinger abdrehen..
__________________
Gruß Thomas S


Geändert von Thomas S (29.12.2007 um 15:56 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 30.12.2007, 10:30
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 5.461
Rufzeichen oder MMSI: DF....
2.442 Danke in 1.738 Beiträgen
Standard

Vorsicht, "Do-it Yourselfer" mit nicht ausreichendem Material:
(Sollten Drucksensoren im Reifen montiert werden müssen)

Für das Montieren der Runflat-Reifen auf den Felgen ist Spezialwerkzeug nötig.
Während des Montierens muß der Reifen mehrmals nachgedrückt werden, damit er im Tiefbett bleibt.
Richtige Anlagen haben dazu eine Art Preßarm.
Gefährlich ist, daß Pfuschmontage (also mit Brecheisen oder mit normalem Montiergerät eingedrückt) das Gummi in der Auflagefläche aufreißt, man den Fehler aber nach der Montage nicht mehr von außen erkennen kann!!!
Die Reifenschäden können später zum Platzen führen.
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)

Geändert von apiroma (30.12.2007 um 10:36 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 30.12.2007, 11:27
Skibbää Skibbää ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2007
Beiträge: 3.263
Boot: Motorboot, Jetski
5.250 Danke in 3.383 Beiträgen
Standard

Ich denke das ist ein Luxus, den man, wenn man Ihn nicht hat, nicht braucht und auf den man, wenn man ihn hat nicht mehr verzichten möchte...so wie mit fast jedem technischen schnigschnack...... Fahren tut der Trailer auch ohne. Aber wenn dirs aufs Geld nicht so ankommt...Do it!
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 13.03.2009, 19:19
Benutzerbild von boetli
boetli boetli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: Boot: CH - Bodensee an der Grenze zu Oe
Beiträge: 1.301
Boot: ?
Rufzeichen oder MMSI: -- du mich auch --
3.508 Danke in 2.826 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas S Beitrag anzeigen
Hab mit der Fa Kontakt aufgenommen.Montag gibt es noch ein Telefonat,weil mir noch kurz vor der Bestellung einfiel ob die Sensoren auch einen bzw. mehrere Tauchgänge abkönnen.Will ja nicht vor jedem Slippen die Dinger abdrehen..
ist zwar schon eine weile her aber leider kam da keine Antwort mehr weiss jetzt jemand mehr ?
__________________
Gruss Roger
Manchmal komme ich mir vor, wie in einem Asterix-Comic. Umzingelt von den Kollegen Denktnix, Machtnix, Weissnix und Kannix... und das Schlimmste ist, ich gehöre auch bald dazu, also Erklärnix, weil das Bringtnix!!!
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 13.03.2009, 22:36
Benutzerbild von Volker Sch
Volker Sch Volker Sch ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.08.2002
Ort: bei Köln
Beiträge: 2.290
Boot: Glastron MX 175
2.603 Danke in 1.460 Beiträgen
Standard

Die Dinger sitzen doch innerhalb der Reifen auf der Felge, wie sollen die da nass werden?

Gruß

Volker
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 15.03.2009, 14:18
Skibbää Skibbää ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2007
Beiträge: 3.263
Boot: Motorboot, Jetski
5.250 Danke in 3.383 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Volker Sch Beitrag anzeigen
Die Dinger sitzen doch innerhalb der Reifen auf der Felge, wie sollen die da nass werden?

Gruß

Volker

Überhaupt nicht!!

Allerdings sei dazu gesagt, das der Empfänger ja auch irgendwo sitzt!

und da sei der vollständigkeit halber gesagt, das wenn Du dann mit Felgen fährst die keinen Sender haben, wird dir der Reifendruckwarner von Zeit zu Zeit eine Meldung geben.... Nervt nicht, macht aber unsicher
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 15.03.2009, 14:26
Benutzerbild von boetli
boetli boetli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: Boot: CH - Bodensee an der Grenze zu Oe
Beiträge: 1.301
Boot: ?
Rufzeichen oder MMSI: -- du mich auch --
3.508 Danke in 2.826 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Volker Sch Beitrag anzeigen
Die Dinger sitzen doch innerhalb der Reifen auf der Felge, wie sollen die da nass werden?

Gruß

Volker
also die die ich angeschaut habe werden auf die Ventile (statt der Kappen) aufgeschraubt, sind also nicht innerhalb der Felge sondern aussen

http://www.tiremoni.ch/tiremoni-chec...4der-p-10.html
__________________
Gruss Roger
Manchmal komme ich mir vor, wie in einem Asterix-Comic. Umzingelt von den Kollegen Denktnix, Machtnix, Weissnix und Kannix... und das Schlimmste ist, ich gehöre auch bald dazu, also Erklärnix, weil das Bringtnix!!!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 16.03.2009, 15:24
Benutzerbild von Volker Sch
Volker Sch Volker Sch ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.08.2002
Ort: bei Köln
Beiträge: 2.290
Boot: Glastron MX 175
2.603 Danke in 1.460 Beiträgen
Standard

Nun, dann ist die Antwort leicht. Mit diesen Dingern besser nichts in Salzwasser. In dem Falle dann besser die Sensoren die auf der Felge verspannt sind.

Viele Grüße

Volker
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 16.03.2009, 19:16
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.140
Boot: Sea Ray 265 DAE
4.829 Danke in 1.892 Beiträgen
Standard

Ach,schön das ihr das Thema wieder hoch geholt habt ! Hab ich glatt vergessen ! also,ich hab noch letzte Saison die Anlage von Tiremoni montiert und kann nur Gutes berichten. Die Sensoren werden einfach auf die Ventilkappen geschraubt.Da natürlich die Drucküberwachung mit dem Luftdruck beaufschlagt ist kann hier kein Wasser eindringen.Die Batterie in den Dingern ist widerum mit einem O-Ring abgedichtet.Habe den Trailer mehrmals versenkt,bis jetzt hat es funktioniert !
Im sommer sieht man vor Antritt der Fahrt dann genau welche Seite des Trailers z.B. in der Sonne stand.Die Seite zeigt dann mehr Temp an als die Schattenseite. Wenn man dann losfährt sieht man ganz deutlich wie sich die Reifentemperatur mit der Zeit erhöht.Selbst ein Druckanstieg ist zu beobachten ! Habe dann mal simuliert was passiert wenn man den Druck senkt.Es gibt ein Piepssignal im Display und man ist sofort gewarnt.Der Wert lässt sich für Ober-und Untergrenze einstellen !
Außerdem würde man sowieso am Temperaturanstieg z.B. durch extremes Walken der Reifen,eine festsitzende Bremse,oder gar einen Radlagerschaden sofort erkennen das am Trailer etwas nicht stimmt.
Ich halte das für eine echt sinnvolle Geldanlage für den der oft und weite Strecken trailert.Man kann reagieren bevor einem der Reifen um die Ohren geflogen ist.Ich kann es uneingeschränkt empfehlen
__________________
Gruß Thomas S

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 42


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.