boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 137Nächste Seite - Ergebnis 101 bis 120 von 137
 
Themen-Optionen
  #81  
Alt 02.12.2019, 13:52
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 3.230
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
2.372 Danke in 1.443 Beiträgen
Standard

Das Teuerste an der ganzen Geschichte ist immer der Tiefbau, deswegen baut ohne Förderungen kein Anbieter heute mehr irgendwas, das würde sich nie amortisieren.

Bei 100 € brauchst Du nicht weiter drüber nachdenken, Frank. Ein Neuanschluss von Telekom oder Vodafone am EFH kostet Dich mittlerweile mindestens 900 €.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco

"Wenn man die Reichweite eines Autos halbiert und den Preis verdoppelt, wird der Markt sehr klein" Günter Schuh
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #82  
Alt 02.12.2019, 14:12
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.778
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.743 Danke in 2.282 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von onkelrocco Beitrag anzeigen
Bei 100 € brauchst Du nicht weiter drüber nachdenken, Frank.
Als Ü60 würde ich doch nachdenken, nämlich über die Folgekosten. Brauche ich neue Geräte ("Modem", Router"), neue Verkabelung im Haus etc. Ich denke, dass ich mit Telekom Kupfertechnik und 250Mbit/s bis an mein Lebensende gut auskomme. In meiner alten Firma sind Standorte mit 50 Mitarbeitern schlechter versorgt was Bandbreite angeht.
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #83  
Alt 02.12.2019, 14:44
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 3.230
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
2.372 Danke in 1.443 Beiträgen
Standard

Es mag ja sein, dass Dich die nächsten 20 Jahre keine Killerapplikationen erwarten. Genauso wäre es allerdings auch durchaus möglich.

1996 empfand ich ISDN als schnell, heute würde ich bei der Datenübertragung mit 64 k einnicken.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco

"Wenn man die Reichweite eines Autos halbiert und den Preis verdoppelt, wird der Markt sehr klein" Günter Schuh
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #84  
Alt 02.12.2019, 14:53
Benutzerbild von DerMajo
DerMajo DerMajo ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 769
622 Danke in 356 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kladower Beitrag anzeigen
Als Ü60 würde ich doch nachdenken, nämlich über die Folgekosten. Brauche ich neue Geräte ("Modem", Router"), neue Verkabelung im Haus etc. Ich denke, dass ich mit Telekom Kupfertechnik und 250Mbit/s bis an mein Lebensende gut auskomme. In meiner alten Firma sind Standorte mit 50 Mitarbeitern schlechter versorgt was Bandbreite angeht.


Hast du mal an deine Erben gedacht, die den Kösel irgendwann verkaufen wollen?! Meine Eltern Ü70 haben den Hunderter investiert. Ich habe auch seit 3 Jahren FTTH, nutze aber die Roten noch mit 100 Mbit Leitung. Jetzt steige ich da aus, weil die mehrmals wöchentlichen Aussetzer über Stunden nerven. Ich bin jetzt froh, damals das machen haben zu lassen, da ich jetzt eine Alternative habe. 500 pro /s braucht hier kein Mensch. 5,7 Liter V8 auf der Havel braucht man auch nicht. 2 reichen

Grüße DerMajo


Grüße
VonUnterwegs
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #85  
Alt 02.12.2019, 14:54
Benutzerbild von schimi
schimi schimi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 4.236
5.950 Danke in 2.702 Beiträgen
Standard

Ich weiß jetzt nicht welche Kosten und Übertragsraten beim Glasfaserkabel so üblich sind.

Kann mir mal jemand sagen, ob das vielleicht eine Alternative ist?
(Unlimited Traffic und 5G für 84,99)

https://zuhauseplus.vodafone.de/gigacube/
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #86  
Alt 02.12.2019, 15:13
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.778
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.743 Danke in 2.282 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DerMajo Beitrag anzeigen
Jetzt steige ich da aus, weil die mehrmals wöchentlichen Aussetzer über Stunden nerven.
Ich hatte hier schon seit 10 Jahren 25 Mbit/s von der Telekom und nicht eine Störung. Jetzt auf 250Mbit/s hoch gedreht, alles problemlos. Da werde ich mich hüten, das stabile System gegen irgend etwas unbekanntes einzutauschen - schon gar nicht damit die Tochter das Haus später mal teurer verkaufen kann. Die Bandbreite reicht für 10 parallele UHD-Kanäle Netflix. Wir sind nur zu zweit und die Sehkraft schwindet
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #87  
Alt 02.12.2019, 15:30
Benutzerbild von rascala17fm
rascala17fm rascala17fm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2006
Ort: Im Land der Sonne (LDS)
Beiträge: 1.423
Boot: Anka mit Ruder
2.656 Danke in 1.433 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DerMajo Beitrag anzeigen
Hast du mal an deine Erben gedacht, die den Kösel irgendwann verkaufen wollen?! ..........

Grüße DerMajo


Grüße
VonUnterwegs
Nach mir die Sintflut und wenn meine Erben der Meinung sind, das solche Investitionen Wertsteigernd sind, dann solle sie selber Investieren.

Ich kann nichts mit nehmen.

Carsten
__________________
Das Leben ist zu schön um ständig zu arbeiten, aber wie soll man sonst leben.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #88  
Alt 02.12.2019, 16:08
Benutzerbild von Captain Piet
Captain Piet Captain Piet ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.07.2014
Ort: Niederkrüchten / Wessem
Beiträge: 125
Boot: Vissers MK1000
66 Danke in 50 Beiträgen
Standard

Also Deutsche Glasfaser hat bei uns auch verlegt aber die wollten 100€ für den Hausanschluss haben dann die ersten 12 Monaten wären wir bei 44€ gewesen und dann Kommts ab Monat 13 waren denn die Preise richtig unverschämt für telefon flat und i-net mit fernsehen wären wir bei knapp 90€ im Monat gewesen für eine 200 Mbit Leitung.
Habe dann bei der T-com ein Angebot bekommen über die alten Kupferleitungen von 100Mbit für 44,95€ und die kommen auch dank neuer Technik auch fast an die 100Mbit dran.
Also immer vorher Erkundigen was machbar ist und was man selber braucht.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #89  
Alt 02.12.2019, 20:29
Benutzerbild von Berni1311
Berni1311 Berni1311 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2013
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1.739
Boot: Regal 2200 (VP Turbodiesel KAD32 u. Duoprop)
3.432 Danke in 1.573 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von onkelrocco Beitrag anzeigen
...
Ein Neuanschluss von Telekom..., am EFH kostet Dich mittlerweile mindestens 900 €.
Das wollte mir die Telekom am Anfang diesen Jahres auch erzählen, als ich für unser Haus am See einen Telefonanschluss beantragt habe. Die Nette Frau der "Bauherrenhotline" sagte mir, der Anschluß würde 799,-€ kosten...

Als ich ihr dann sagte, ich hätte gerne die "andere Variante", war erstmal Stille am anderen Ende der Leitung, bis die Nachfrage von ihr kam:" äh, wie meinen sie das?"

Ich sagte daraufhin zu ihr, ich meine die Variante für 0,-€, schließlich wäre die Telekom dazu verpflichtet, mir ihm Rahmen der Grundversorgung einen Zugang zum Telefonnetz zu ermöglichen...

Darauf sie:" o. K., das geht natürlich auch, dann wird die Telefondose aber außen angebracht!"

Ich habe also den Telefonanschluss inklusive Baggerarbeiten mir allem drum und dran für 0,00€ bekommen, ich war aber so "nett", auch gleich "Magenta M" zu bestellen... (die Telekom soll ja nicht ganz umsonst gebaggert haben...)

Und das Beste, derjenige, der die Telefondose installiert hat, hat mir die Telefondose zwar außen angebracht, mir aber gleich auch den Anschluss ins Haus gelegt...

Also nochmal, die Telekom ist dazu verpflichtet, einen Telefonanschluss kostenlos zur Verfügung zu stellen - außen am Haus; aber eine Telefondose nach innen verlegen macht jeder Elektriker (besonders, wenn man ein Haus neu baut), für ganz kleines Geld und man hat 799,-€ gespart.
__________________


Gruß

Berni
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #90  
Alt 02.12.2019, 20:39
Dutchrockboy Dutchrockboy ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 27.09.2017
Ort: Gronau
Beiträge: 164
Boot: Beneteau Flyer 11
265 Danke in 109 Beiträgen
Standard GFK oder Glasfaser

jeden Tag überfliege ich der Titel dieser Fred und denke: " wer will GFK ins Haus " und wieso?
Ein Gelcoat Tisch am Kamin?
GFK statt Stahl Am Haus?

na ja, heute habe ich mal rein gelesen und es begriffen...

LG

Robbert
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #91  
Alt 02.12.2019, 20:44
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 581
435 Danke in 265 Beiträgen
Standard

Wenn man mit einer Faser schon 1Gb/s schaft, was bringt dann wohl ein Gehweg aus ordentlichen GFK Gelege an Bandbreite
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #92  
Alt 02.12.2019, 21:21
AG31 AG31 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.01.2015
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.190
966 Danke in 484 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dutchrockboy Beitrag anzeigen
jeden Tag überfliege ich der Titel dieser Fred und denke: " wer will GFK ins Haus " und wieso?
Ein Gelcoat Tisch am Kamin?
GFK statt Stahl Am Haus?

na ja, heute habe ich mal rein gelesen und es begriffen...

LG

Robbert
Evt sollte man es umbenennen in "LWL ins Haus?"?
__________________
Grüsse
Matthias

Hobby: Sinnfreies vernichten fossiler Brennstoffe
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #93  
Alt 03.12.2019, 00:44
Benutzerbild von derfighter
derfighter derfighter ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.11.2011
Ort: Kreis Segeberg
Beiträge: 559
Boot: Fjord 24 WE
1.036 Danke in 332 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Der mit dem Boot tanzt Beitrag anzeigen
Wenn man mit einer Faser schon 1Gb/s schaft, was bringt dann wohl ein Gehweg aus ordentlichen GFK Gelege an Bandbreite
Die haardicke Leitung kann wohl eher TB/s ...... pro Farbe!. Und es werden als Reserve davon 4 Stück in das Haus geblasen.

Die Glasfaseranbieter kaufen sich das Gebiet und bekommen dafür vom Staat die Zuschüsse. Es gibt schlechte und gut auszubauende Gebiete.
Man versucht es immer mit dem Ziel um die 40% zusammen zu bekommen. Damit arbeiten dann die Nerds mit und überreden die Nachbarn. Viele liegen erstmal bei 10-37% und es wurde überall trotzdem fertiggestellt.
Gemacht wird es sowieso, da man ja schon die Gelder kassiert hat
1-2 mal im Jahr kommt das kostenlose Angebot bei uns wieder.
Das Netz läuft nun seit Jahren sauber und stabil und wir bekamen immer gut 10% mehr als das Paket versprach. Ich bereue es nicht.

Und wer glaubt, es im Alter nicht haben zu müssen, sollte vielleicht mal nachdenken.
Viel Technik und sogar Herzschrittmacher telefonieren nach Hause.
Wenn es später bei Pflege oder Überwachung hilf nur einen Tag länger Zuhause zu wohnen, hat es seinen Sinn erfüllt.
Auch wenn vielleicht nur die Enkel dann noch lieber zu Opa kommen

Komm weg von der dunklen Seite und komme in das Licht

Gruß Jan

Fjord 24 WE
__________________



hier könnte etwas sinnvolles stehen. Ein Bier zum Beispiel
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #94  
Alt 03.12.2019, 02:45
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 5.457
Rufzeichen oder MMSI: DF....
2.436 Danke in 1.733 Beiträgen
Standard

Fraenkie,
da rede Mal mit den Bauleuten vor Ort. Ggf. Naturalien spendieren!
Wir haben gerade ein Haus gebaut und Leerrohre bis
zum nächsten Verteiler legen lassen um später nachrüsten zu können.
Die wollen wahrscheinlich nur abkassieren.
Mit der Erdgasgeschichte damals bauten wir auch den Garten um, mit Wissen der Arbeiter holten wir uns nach Feierabend den Bagger und anderes Gerät von der Baustelle.
Ehrensache dass das am nächsten Tag wieder zurück war und vollgetankt bereit stand.
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #95  
Alt 03.12.2019, 09:42
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 3.230
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
2.372 Danke in 1.443 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Berni1311 Beitrag anzeigen
Und das Beste, derjenige, der die Telefondose installiert hat, hat mir die Telefondose zwar außen angebracht, mir aber gleich auch den Anschluss ins Haus gelegt...

Also nochmal, die Telekom ist dazu verpflichtet, einen Telefonanschluss kostenlos zur Verfügung zu stellen - außen am Haus; aber eine Telefondose nach innen verlegen macht jeder Elektriker (besonders, wenn man ein Haus neu baut), für ganz kleines Geld und man hat 799,-€ gespart.
Das hätte ich persönlich nirgendwo öffentlich in ein Forum geschrieben, weil die Führung bis zur ersten TAE in den Monopolbereich des jeweiligen Netzbetreibers fällt. Ich glaube nicht, dass das "jeder Elektriker" machen würde. Aber deine Freude sei mit uns.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco

"Wenn man die Reichweite eines Autos halbiert und den Preis verdoppelt, wird der Markt sehr klein" Günter Schuh
Mit Zitat antworten top
  #96  
Alt 03.12.2019, 09:45
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 3.230
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
2.372 Danke in 1.443 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von AG31 Beitrag anzeigen
Evt sollte man es umbenennen in "LWL ins Haus?"?
FTTH wäre der korrekte Begriff. In der Telekommunikationsbranche redet man schon von "Fasern".
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco

"Wenn man die Reichweite eines Autos halbiert und den Preis verdoppelt, wird der Markt sehr klein" Günter Schuh
Mit Zitat antworten top
  #97  
Alt 03.12.2019, 11:38
Benutzerbild von Berni1311
Berni1311 Berni1311 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2013
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1.739
Boot: Regal 2200 (VP Turbodiesel KAD32 u. Duoprop)
3.432 Danke in 1.573 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von onkelrocco Beitrag anzeigen
Das hätte ich persönlich nirgendwo öffentlich in ein Forum geschrieben, weil die Führung bis zur ersten TAE in den Monopolbereich des jeweiligen Netzbetreibers fällt. Ich glaube nicht, dass das "jeder Elektriker" machen würde. Aber deine Freude sei mit uns.
So ein Blödsinn, du kannst dir auch selber von der Telefondose außen ein Loch durch die Wand bohren und eine Telefondose innen anbauen (vorausgesetzt, du kennst dich mit der Verkabelung aus) - wurde mir übrigens auch von den Mitarbeitern der Telekom vor Ort so bestätigt!

Die erste "Dose" an der Außenwand wurde natürlich von der Telekom gelegt... Da aber "außen", zum 0-Tarif...

Und da ich ja auch gleich den Magenta - M bei der Telekom bestellt habe, kam ohnehin ein Techniker der Telekom und hat das Modem angeschlossen und alles entsprechend durchgemessen...
__________________


Gruß

Berni
Mit Zitat antworten top
  #98  
Alt 03.12.2019, 11:55
Benutzerbild von Tuckerboot-Lühe
Tuckerboot-Lühe Tuckerboot-Lühe ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Jork (an der Lühe)
Beiträge: 482
Boot: Tuckerboot
Rufzeichen oder MMSI: Papa, wollen wir Boot fahren ?
6.299 Danke in 1.957 Beiträgen
Standard

Leute ... 100 Euro für den Anschluss. Das ist ein no-brainer.
Dann liegt das Kabel und gut ist's.
Da verblasen die meisten doch mehr Sprit mit dem Boot an einem Sonntag Nachmittag. Oder einmal mit 2-3 Personen essen gehen.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #99  
Alt 03.12.2019, 12:25
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 3.230
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
2.372 Danke in 1.443 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Berni1311 Beitrag anzeigen
So ein Blödsinn, du kannst dir auch selber von der Telefondose außen ein Loch durch die Wand bohren und eine Telefondose innen anbauen (vorausgesetzt, du kennst dich mit der Verkabelung aus) - wurde mir übrigens auch von den Mitarbeitern der Telekom vor Ort so bestätigt!

Die erste "Dose" an der Außenwand wurde natürlich von der Telekom gelegt... Da aber "außen", zum 0-Tarif...
Bring doch nicht alles durcheinander.
Wenn der Apl innen gesetzt wird kostet das den Hauseigentümer 800 €. Kommt der APl an die Außenwand so ist das kostenlos. Die erste TAE (Monopolbereich, deswegen ist dort ein "T" drauf) wird in jedem Fall innen gesetzt, die sind nicht für die Außenmontage vorgesehen. Da muss auch niemand selbst ein Loch für bohren, kann man aber.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco

"Wenn man die Reichweite eines Autos halbiert und den Preis verdoppelt, wird der Markt sehr klein" Günter Schuh
Mit Zitat antworten top
  #100  
Alt 03.12.2019, 12:26
Benutzerbild von Berni1311
Berni1311 Berni1311 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2013
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1.739
Boot: Regal 2200 (VP Turbodiesel KAD32 u. Duoprop)
3.432 Danke in 1.573 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tuckerboot-Lühe Beitrag anzeigen
Leute ... 100 Euro für den Anschluss. Das ist ein no-brainer.
Dann liegt das Kabel und gut ist's.
Da verblasen die meisten doch mehr Sprit mit dem Boot an einem Sonntag Nachmittag. Oder einmal mit 2-3 Personen essen gehen.
Ganz deiner Meinung, hatte ich ja auch schon geschrieben.....

Die Sache mit dem Telefonanschluss ist zwar etwas OT, gehört aber dennoch im weitesten Sinne zum Thema....
__________________


Gruß

Berni
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 137Nächste Seite - Ergebnis 101 bis 120 von 137


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Haus in der Zwangsversteigerung(Haus) ist eine Besichtigung möglich. Croatia Kein Boot 19 29.12.2011 10:59
Leinentuch statt Glasfaser Joe Heyerdahl Selbstbauer 3 27.07.2008 01:01
PolyesterHarz, EpoxyHarz, Glasfaser?????? noh-skipper Restaurationen 22 31.08.2006 19:20
GfK beschädigt bis auf Glasfaser Mosella01 Restaurationen 6 16.05.2006 16:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.