boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 33 von 33
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 02.12.2019, 19:08
Benutzerbild von Supra2017
Supra2017 Supra2017 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.07.2017
Ort: Oberweser
Beiträge: 33
48 Danke in 18 Beiträgen
Standard Refit Nautica S

Hallo zusammen,

Ich bin nicht ganz neu hab nur bis jetzt weniger Beteiligung im Forum gehabt, ich denke das könnte sich ändern.

Ich möchte mal mein neues Boot und Restauration Objekt vorstellen einen Stahl Verdränger von der Müller Werft in Hammeln aus dem Jahr 1971.

Typ. Nautica S
Länge . 14,97m
Breite . 4,12m
Tiefgang. 1,2m
Motoren. 2x MAN D2658M mit ca.280Ps und 2500h je Motor
Wendegetriebe. Reintjes
Rumpf. Stahl
Aufbauten. Holz und Stahl


Wir sind schon Länger mit Booten unterwegs aber immer mit Booten die ich auf der Oberweser Fahren konnte. In den Letzen Sommerferien haben wir uns entschlossen uns ein Größeres Boot zu kaufen.

Wo wir das Boot gefunden haben, haben wir uns in das Schiff verliebt! Und Stahl ist das Material das ich als Gelernter Kurbelwellen und Zylinderschleifer bevorzuge!

Wir haben ein Langen weg vor uns mit dem Refit, es ist viel zu tun, doch wir haben uns entschlossen unsere Freizeit mehr auf dem Wasser zu verbringen, um auf Binnen so wie See Reisen zu können und somit gefunden was wir wollte.

Bis heute sind die 2 Vorgänger Boote um die 30Jahre und warum denn nicht jetzt eins das fast 50 Jahre alt ist und aus Stahl. Ich habe aus welchen Gründen auch immer eine Vorliebe Alte Sachen zu erhalten!!!

Der Rumpf und die Technik sind in einen echt guten Zustand, was ich nicht gedacht hätte.

Das Deck ist aus Holz und nicht mehr zu retten, das wir der Bären Anteil der Arbeit, wir werden das Deck mit Mahagoni Marine Platten erneuern von vorne bis Hinten.

Da ich mit Holz nicht so erfahren bin wir das ein Kumpel von mir erledigen der mit solchen Arbeiten als Tischlermeister in dem Bereich seine Erfahrungen hat (da bin ich den wohl nur der Handlanger).

Die Metall Arbeiten liegen den bei mir und meiner Familie, Vor der Überführung ist noch einiges zu tun, Es müssen ein paar Dinge erneuert wie die Keilriemen der Motoren usw. (Kleinigkeiten).

Was am jetzigen Standort noch an Hauptarbeit anliegt ist den 3500l Dieseltank Reinigen, denn es sind ca. 400 FLUSSKILOMETER die wir fahren müssen da möchte ich so wenig wie möglich unvorhergesehene Überraschungen erleben.

Ab 2020 im März geht die Überführung in die Oberweser los, wo den der Refit stattfindet.

Wir wollen den Refit der auf Land durchgeführt werden muss in ca. 1,5 Jahren erledigen und die den noch über gebliebene Arbeiten durchführen wenn das Boot wieder im Wasser ist.

Den Frau und Kinder wollen aufs Wasser und ich natürlich auch!!!

Jetzt ist das Boot erst mal vorgestellt neues kommt

Mfg

Marc
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20191027_124911.jpg
Hits:	150
Größe:	106,4 KB
ID:	862789   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20191027_125258.jpg
Hits:	162
Größe:	129,2 KB
ID:	862790  
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 02.12.2019, 19:50
Benutzerbild von wernerw
wernerw wernerw ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 430
Boot: Charterkunde
687 Danke in 331 Beiträgen
Standard

Zitat:
Bis heute sind die 2 Vorgänger Boote um die 30Jahre und warum denn nicht jetzt eins das fast 50 Jahre alt ist und aus Stahl. Ich habe aus welchen Gründen auch immer eine Vorliebe Alte Sachen zu erhalten!!!
Hi Marc

Erstmal herzlichen Glückwunsch zum neuen (alten) Boot.
Das ist auf alle Fälle erhaltungswürdig, riecht aber auch echt nach Arbeit. Scheint es aber wert zu sein wenn innen auch alles soweit von der Basis her passt.

Die Abmessungen beeindrucken mich, fast 15m und "nur" 4,12m breit. Das macht das Boot schon fast "handlich". Sowas ähnliches wünsche ich mir auch und dazu noch doppelt motorisiert. Hat die eine Klasse-B Einstufung?

Mit der Ansage auf 1.5 Jahre Refit-Dauer wollen wir hier natürlich ausführlichst virtuell teilhaben und erwarten Fotos
__________________
viele Grüße
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 02.12.2019, 20:59
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 285
Boot: Backdecker Stahl
154 Danke in 74 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Herzlichen Glückwunsch.
Ich wohne nur 45 km die Weser rauf von Hameln, mit einem m, entfernt.
Wo finde ich dich dann?
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 02.12.2019, 21:50
Benutzerbild von Supra2017
Supra2017 Supra2017 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.07.2017
Ort: Oberweser
Beiträge: 33
48 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hi Wernerw,
wir sind auch froh das wir das Boot so gefunden haben den für ist die Form des Bootes Zeitlos schön! Klar es ist echt VIEL Arbeit und ich bin jetzt schon fast jedes Wochenende bei Schiffchen um alles fit zu machen für die Überführung.

Die 1,5 Jahre sind echt Sportlich angesetzt das ist mir klar, ich denke wenn ich so gut wie jeden Samstag und Sontag am Boot bin sowie den Gesamten Urlaub werde ich das mit Hilfe von Freunden Schaffen!

Ich bin jetzt auch schon immer mal dabei und mache die Arbeitsplänen für die verschiedenen Bauphasen.

Ich werde auch hier immer wieder die Fortschritte mitteilen oder auch mal fragen haben.

Über die See Klassen Einstufung habe ich in den Unterlagen noch nichts gefunden, ich weiß nur das eine Familie Namens Breidenbach in den 80er mit einer Nautica S bis Venezuela Gelaufen ist.

Das Buch habe ich mir Gebraucht bei Amazon bestellt, in dem Buch sollen auch ne Menge Daten über die Werft Stehen es ist im Netz so gut wie nichts zu finden über die Werft!

Hi Frank,
Ich Wohne in Oberweser aber der Hafen in dem ich den Refit machen möchte wird BodenWerder der Yachthafen. Es ist bei mir zuhause nicht Möglich ein Boot der Größe aus dem Wasser heben zu lassen und zu mir auf Grundstück zu bekommen.

Ich werde mich über jeden besuch freuen!!!!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 02.12.2019, 21:56
Benutzerbild von Supra2017
Supra2017 Supra2017 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.07.2017
Ort: Oberweser
Beiträge: 33
48 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hi,

habe hier noch ein Bild von dem Buch.

Bei booteblog.net habe ich einen schönen Text über die Reise der Breidenbachs gefunden, freue mich auch schon voll das Buch zu Lesen.

Mfg

Marc
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_20191023-210948_Samsung Internet.jpg
Hits:	32
Größe:	42,7 KB
ID:	862802  
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 02.12.2019, 22:05
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 581
435 Danke in 265 Beiträgen
Standard

Glückwunsch!
Die Colorado rechts neben deinen hätte ich aber noch interessanter gefunden.
Aber die ist aus Holz und 26 Jahre älter.
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 02.12.2019, 22:17
Benutzerbild von Supra2017
Supra2017 Supra2017 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.07.2017
Ort: Oberweser
Beiträge: 33
48 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hi Jörg,

Die Colorado ist wirklich Interessant und auch zu Verkaufen.
Sie ist von innen sehr schön und echt Geil gemacht, der Motorraum ist der Hammer.
Nur für mich ist die Lady nicht das Richtige Boot. Wie du schon gesagt hast sie ist aus Holz, dafür bin ich nicht der Richtige.

Gruß
Marc
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 02.12.2019, 22:23
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 2.677
8.711 Danke in 3.944 Beiträgen
Standard

Abonniert....tolles Schiff, klasse Form
Gutes Gelingen wüsche ich.....bin gespannt!
__________________
Gruß
Martin


„The captain´s word is law!”
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 03.12.2019, 10:10
Erposs Erposs ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 1.744
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
3.518 Danke in 1.879 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Supra2017 Beitrag anzeigen
... ein Kumpel von mir erledigen der mit solchen Arbeiten als Tischlermeister in dem Bereich seine Erfahrungen hat ....
Hat er Erfahrungen als Tischlermeister mit Holz oder mit Bootsbau?
Ich hab gerade zusehen dürfen, wie das Werk eines Tischlermeisters auf einem Stahlboot mit der Kettensäge klein gemacht wurde , schade ums Material. Aber falsch verbaut, ist falsch verbaut und wenn dann der komplette Rumpf an der Oberkante weggefault ist, sieht man das Werk des Tischlers mit anderen Augen.
Holt Euch mal noch einen Bootsbaumeister (ev. in beratener Funktion) dazu, das Boot ist es wert.
__________________
Gruß, Jörg!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 03.12.2019, 11:05
Benutzerbild von Supra2017
Supra2017 Supra2017 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.07.2017
Ort: Oberweser
Beiträge: 33
48 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hi Jörg,

mein Kumpel war von 2006 bis 2009 bei Robinson Marine Interiors in Neuseeland für Deck und innen Ausbau Beschäftigt.

In der Zeit hat er auch drei Schiffe für Trinity Yachts mit fertig gestellt eins der Schiffe hiss glaube ich my Games oder so.

Ich hoffe doch das er Weiß was er macht, da das Material das ich bei Georgus Kaufen will ist nicht das Günstigste ist.

Danke aber für den Tipp, es soll ja nicht heißen das ich Beratungs resistent bin, ich freue mich eigentlich über jede Info die ich bekommen kann.

Grade da ein Refit in den Ausmaß auch für mich nicht aller Tagewerk ist.

Alleine die beiden MAN Motoren, für die ist es auch nicht mehr so leicht Ersatzteile zu bekommen, zumindest was Kolben und Laufbuchsen angeht.

Soll auch nicht heißen das es mal braucht aber es immer gut zu wissen wo es welche gibt!



LG

Marc
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 03.12.2019, 11:23
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 581
435 Danke in 265 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Supra2017 Beitrag anzeigen
Alleine die beiden MAN Motoren, für die ist es auch nicht mehr so leicht Ersatzteile zu bekommen, zumindest was Kolben und Laufbuchsen

Marc
Die Kolben sollten kein Problem sein, ich glaube wir haben hier im Forum einen gelernten Kurbelwellen und Zylinderschleifer
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 03.12.2019, 11:29
Benutzerbild von Supra2017
Supra2017 Supra2017 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.07.2017
Ort: Oberweser
Beiträge: 33
48 Danke in 18 Beiträgen
Standard

ich glaube den kenne ich auch
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 03.12.2019, 21:36
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 285
Boot: Backdecker Stahl
154 Danke in 74 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Hallo Marc,
Bodenwerder ist bei mir um die Ecke.
Ich wünsche euch für die Überführung ausreichend Wasser in der Weser.
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 04.12.2019, 08:33
Benutzerbild von Supra2017
Supra2017 Supra2017 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.07.2017
Ort: Oberweser
Beiträge: 33
48 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Moin Frank,

Das ist Cool gleich um die Ecke, ich Lade dich den gerne mal auf nen Kaffee, Bier oder Wein ein!!!!

Aber du hast Recht, die Oberweser hat der Zeit echt noch sehr wenig Wasser ich bin vor einer Stunde in Hann. Münden am Pegel stand vorbei gefahren grade mal 1.11m in der Wanne. Zu dieser Jahreszeit sollten da locker 1,80m drin sein.
Ich hoffe auf den März da hatten sonnst immer gute 2,00m und etwas mehr.

Lg

Marc
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 04.12.2019, 18:00
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 285
Boot: Backdecker Stahl
154 Danke in 74 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Ich glaube die sind im zweiten Halbjahr so gut wie gar nicht aus dem Hafen gekommen. Aber 2020 wird alles anders.
Bier bring ich dann mit, arbeite in der Allersheimer Brauerei, da muss ich der Marke schon treu bleiben.
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 05.12.2019, 04:14
Benutzerbild von Supra2017
Supra2017 Supra2017 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.07.2017
Ort: Oberweser
Beiträge: 33
48 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Moin,

Allersheimer Brauerei da bin ich gestern erst vorbei gekommen mit Langholz Richtung Heimat., Cool da ich werde ab März den fast jeden Freien Tag in Bodenwerder sein, Um die Lädy wieder fertig zu bekommen.

Ja das Boot kommt Raus aus dem Wasser würd den fertig gemacht und dann an die Ostsee gefahren.
Würde ich es im Wasser lassen und es käme wie dieses Jahr vom Wasserstand her, könnte passieren das die Dame Trocken Liegt.

Wir hatten im Juli bei uns in Oberweser nur 50cm Wasser in der Weser. Da mussten wir die Boote vom Steg zum Slippen Starken. Einen Tag später haben wir den Steg demontiert da auch er den Trocken Lag.

Ich hoffe das der kommende Sommer nicht wieder so trocken wird!!!

Gruß
Marc
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 05.12.2019, 09:35
Hellas Hellas ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 27.01.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 16
Boot: Fairline Corniche/Tender:Super Sims mit 8 PS Honda 4 T
14 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hallo Marc,

mein Name ist auch Mark , nur halt richtig geschrieben )
Ich wohne in Duisburg nur ca.1Kilometer von deinem Boot entfernt.
Ich habe da auch direkt meine kleine KFZ Werkstatt.Solltest du mal Hilfe brauchen
schicke mir doch eine PN. Evtl.kann ich Dir Ja helfen.
Da ich dein Schiff von einigen Spaziergängen mit dem Hund kenne denke ich mir
das du Hilfe brauchen kannst.

Gruß Mark
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 05.12.2019, 23:46
Benutzerbild von Supra2017
Supra2017 Supra2017 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.07.2017
Ort: Oberweser
Beiträge: 33
48 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hi Mark,
Finde dein Angebot sehr nett, mann kann bestimmt immer mal Hilfe gebrauchen solange wir noch in Düsburg sind.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 06.12.2019, 11:37
fassbier3.1 fassbier3.1 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 01.09.2017
Beiträge: 57
29 Danke in 20 Beiträgen
Standard

jaa ... ist schon ein Sahnestück was da 1971 ins Wasser kam Hut ab

Fotos von den beiden V 8 ..Herzen ..... würden mich weiter begeistern .

schiff ahoi ..paule vom müggelsee
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 06.12.2019, 17:58
Benutzerbild von Supra2017
Supra2017 Supra2017 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.07.2017
Ort: Oberweser
Beiträge: 33
48 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hi Paule,

Ja das ist echt war was du schreibst, vor allen was ein Schiff der Nautica S geleistet hat bei der Reise von Karlheinz Breidenbach wo die mit der Motorjacht (der Manta) über den Großen Teich gefahren sind echt der Hammer!!! Ich Lese grade das Buch (Kurs New York). Da will man auch gleich los und nur noch auf dem Wasser sein.

Ich habe mal ein Video Hochgeladen, wie ich nach dem Reinigen der Backbord Diesel Leitung das erste mal beide Motoren Laufen lassen konnte.

https://youtu.be/HnSUOAZc7R4

Gruß

Marc
Mit Zitat antworten top
Folgende 9 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 33 von 33


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleines Refit einer Nautica 800 OnkelHugo Restaurationen 4 12.09.2012 10:29
Nautica 24 ugies Allgemeines zum Boot 3 25.04.2006 18:09
was wisst ihr über CBS Nautica rds Kleinkreuzer und Trailerboote 20 25.02.2006 22:07
Nautica eingestellt ?? Gerd1000 Kein Boot 2 02.04.2005 13:10
Kollision der STENA NAUTICA ventum Kein Boot 1 16.02.2004 15:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.