boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.02.2019, 14:06
ups ups ist offline
Commander
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 329
113 Danke in 67 Beiträgen
Standard gebrauchtboot aus UK nach D holen - noch vor dem Brexit?

Hallo zusammen,

da die "Notwendigkeit" gerade erst entstanden ist und ich im ersten Semester "Import Recht" gepennt habe, hier die Frage:

Was muss ich beachten wenn ich ein gebrauchtboot aus UK nach Deutschland hole (privatkauf) und mache ich das wohl besser noch solange UK zur europ. Gemeinschaft gehört?
Dürfte danach mehr Aufwand werden?

gruss
ralph
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 11.02.2019, 14:10
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 9.835
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
20.695 Danke in 8.800 Beiträgen
Standard

Ja, vorher anhängen und los fahren

Nachweis über CE und bezahlte Mwst (UK VAT) nicht vergessen aushändigen zu lassen.
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 11.02.2019, 16:08
Benutzerbild von Gerd-RS
Gerd-RS Gerd-RS ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.176
Boot: Neptunus 145 AK Fly
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 211692220
5.368 Danke in 1.581 Beiträgen
Standard

Wenn es zum BREXIT kommt und UK einer Zollunion nicht beitritt, musst Du vermutlich Einfuhrzoll und Mehrwertsteuer (Einfuhr-Umsatzsteuer) für das gebrauchte Boot bezahlen. Schon deswegen würde ich das Boot vor dem zur Zeit noch aktuellen Stichtag Ende März nach Deutschland schaffen.

Gruss


Gerd
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 11.02.2019, 16:18
Oldskipper Oldskipper ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.05.2014
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 214
Boot: Vetus Bellus 1200
Rufzeichen oder MMSI: 211610920
464 Danke in 149 Beiträgen
Standard

Naja, die Steuer wurde ja auch nach dem Brexit schon mal in einem EU Land bezahlt. Aber wer weis das schon so genau. Wie Obelix schon sagte: "Die spinnen, die Briten"
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 11.02.2019, 17:22
Benutzerbild von Gerd-RS
Gerd-RS Gerd-RS ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.176
Boot: Neptunus 145 AK Fly
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 211692220
5.368 Danke in 1.581 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Oldskipper Beitrag anzeigen
Naja, die Steuer wurde ja auch nach dem Brexit schon mal in einem EU Land bezahlt. Aber wer weis das schon so genau. Wie Obelix schon sagte: "Die spinnen, die Briten"
Da gibt's meiner Meinung nach keine Ausnahme:

Waren, die aus einem Drittland (und das ist UK nach dem Brexit und ohne Zollunion) in die EU eingeführt werden, unterliegen ganz sicher der Einfuhr-Umsatzsteuer. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein "alter" UK-VAT-Nachweis dann noch etwas bringt.

Gruss


Gerd
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 11.02.2019, 21:04
ups ups ist offline
Commander
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 329
113 Danke in 67 Beiträgen
Standard

Genau das dachte ich mir ...Umsatzsteuer auf bereits versteuerte waren.. Womöglich noch n bischen zoll extra...
Ich gehe absolut davon aus das die Insel bald 100% "Ausland" ist.
Der Wechselkurs ist ok, die Stecke nicht weit (von Köln)...also warum nicht ein Böötchen dort drüben holen?
Eine Viking 22 oder Hardy 20 stehen zu diskussion. Die eine ist mehr Schiff, die andere mehr Wohnwagen. Schwierige Entscheidung.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 11.02.2019, 21:31
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 3.772
3.417 Danke in 1.753 Beiträgen
Standard

Eine Viking 22 oder Hardy 20 stehen zu diskussion

Für binnen und als Schönwetterboot würde ich die Viking nehmen. Wenn du vor hast sehr viel zu fahren und auch aufs Meer willst, dann eher die Hardy.

Ich ganz persönlich würde zur Viking tendieren. Grade in dieser Bootsklasse macht sich jeder cm in Breite und Länge bezahlt. Und seien wir ehrlich - wenns regnet und stürmt bleibt man meist eh im Hafen.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 11.02.2019, 21:42
ups ups ist offline
Commander
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 329
113 Danke in 67 Beiträgen
Standard

ja...wasserwandern..holland...deutschland..frankre ich... jeder fluss endet mal am meer und dann hats da wellen...
und nach norwegen hats auch wellen... aber das wird ne viking ja wohl mal schaffen.

ich bin auch eher bei der viking - weger der genialen kinder koje und wegen 90-140 PS max. motor für zügige zwischen etappen.

Ist es richtig, das die 22 ein richtiger halbgleiter ist, die 24 aber nur ein "schneller verdränger"?...was immer das heissen soll! der deutsche händler konnte mir den unterschied jedenfalls nicht erklären(!)....

aber "schnell" fahren zwischendruch ist uns absolut wichtig. die hardy 20 kann ja ganz gut tempo machen....
hmmm...
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 11.02.2019, 21:51
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 3.772
3.417 Danke in 1.753 Beiträgen
Standard

Da bin ich überfragt. Aber auf Bildern sehen die Vikings nach Gleiter/Halbgleiter aus.

Schneller Verdränger ist in meinen Augen kompletter Unsinn. Nen Verdränger kann seine Rumpfgeschwindigkeit nicht wesentlich überschreiten. Sobald er es kann ist er kein Verdränger mehr.

Aber wie geschrieben, das gerade Heck und der Rumpf bei den Vikings sieht nicht nach Verdränger aus. Kannst ja mal nen Bild rein stellen damit man weiss ob wir übers gleiche BJ reden.

Ich denke aber kein Bootshersteller würde nen Verdränger bauen um den dann mit 90-140 PS zu motorisieren. Da würden 20 PS reichen...

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bootskauf in England nach Brexit und MwSt.-Nachweis Totti-Amun Allgemeines zum Boot 37 25.03.2019 19:27
Boot aus Zürich nach Österreich holen bootsfahrer23 Kleinkreuzer und Trailerboote 1 12.10.2017 18:53
Holländischen Trailer nach Deutschland holen, welches Kennzeichen? werbemaxe Allgemeines zum Boot 48 21.09.2015 19:40
Boot in Roermond und Umgebung aus dem Wasser holen ro-jog-rr Woanders 18 06.07.2011 09:45
Weitere 5 PS aus Johnson Außenborder holen? Möglich? s.chiemsee Technik-Talk 4 01.11.2008 10:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.