boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 141 bis 160 von 183Nächste Seite - Ergebnis 181 bis 183 von 183
 
Themen-Optionen
  #161  
Alt 09.08.2018, 12:21
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Cottbus
Beiträge: 3.478
Boot: MY Swoboda | Marex 280 Holiday
Rufzeichen oder MMSI: DB7884 | 211623730
17.217 Danke in 3.275 Beiträgen
Standard

Das wird morgen früh lustig:
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7646.jpg
Hits:	123
Größe:	52,5 KB
ID:	809085

Klaus, der sich wohl kein Wecker stellen muss
Mit Zitat antworten top
Folgende 15 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #162  
Alt 09.08.2018, 12:31
Benutzerbild von Koni205
Koni205 Koni205 ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 31.07.2012
Ort: Templin
Beiträge: 426
Boot: Trainer III (´89) + 50PS Yamaha DEOS (´90)
297 Danke in 181 Beiträgen
Standard

Der gute alte Windfinder... Ich nutze ihn beruflich auch täglich.

Na dann alles festmachen was nicht niet- und nagelfest ist.
__________________
Mfg
Martin
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #163  
Alt 09.08.2018, 13:06
Tonne5 Tonne5 ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: SHG
Beiträge: 508
Boot: Wieder auf Suche
942 Danke in 479 Beiträgen
Standard

Uh- dann wird der morgige Bericht wohl etwas kürzer ausfallen..... und den Schluß des Textes ahne ich auch schon....

Klaus, der heute nur Tassen und Gläser mit breitem Fuß verwenden konnte
__________________
....und immer eine handbreit... Kai
---------------------------------
Lächle - du kannst sie nicht alle töten
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #164  
Alt 09.08.2018, 16:59
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 4.822
Boot: Sea Ray 260 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Hänn die denn kein Telefon.....
34.419 Danke in 8.191 Beiträgen
Standard

Moin Klaus wir sind in Lundeborg untergekommen.
Sehr netter Hafen hier.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20180809_164722.jpg
Hits:	69
Größe:	101,5 KB
ID:	809103   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20180809_164732.jpg
Hits:	94
Größe:	110,6 KB
ID:	809104  
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #165  
Alt 09.08.2018, 17:34
Tuuut Tuuut ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 769
Boot: Charterbootfahrer
1.612 Danke in 390 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
Das wird morgen früh lustig:
Anhang 809085

Klaus, der sich wohl kein Wecker stellen muss



Pffffff, nahezu keine Welle. Raus da.
__________________
Beste Grüße
Volker
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #166  
Alt 09.08.2018, 20:10
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Flensburger Förde
Beiträge: 2.044
Boot: Adger 840 HT
4.298 Danke in 1.752 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tuuut Beitrag anzeigen
Da stimme ich dir zu. Klampen oder Poller finde ich auch deutlich besser. Noch "schlechter" als die Bügel finde ich die Ringe. Die muss man erst einmal hoch heben, bevor man die Leine durchstecken kann. Bei Bft 6 gegen den Wind mit zweier Crew war das ein mittelmäßiger Spaß.
Ich darf jetzt ein klein wenig lächeln......
__________________
always remind - happy wife, happy life
Gruß Karsten



Mit Zitat antworten top
  #167  
Alt 09.08.2018, 20:44
Tuuut Tuuut ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 769
Boot: Charterbootfahrer
1.612 Danke in 390 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hansenloewe Beitrag anzeigen
Ich darf jetzt ein klein wenig lächeln......
Natürlich darfst du gerne du soviel über mich lächeln wie du willst.

Das ändert aber nichts an meiner Meinung über Ringe. Die führen dazu, dass man im zweifel auf den Steg übersteigen muss. Wir bleiben lieber an Bord und belegen zumindest die erste Mittel-/Achterleine von dort aus.
__________________
Beste Grüße
Volker

Geändert von Tuuut (09.08.2018 um 21:25 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #168  
Alt 09.08.2018, 21:29
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 5.333
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
10.805 Danke in 4.273 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hansenloewe Beitrag anzeigen
Ich darf jetzt ein klein wenig lächeln......
Es ist nett anzusehen, wenn Du lächelst,

aber kennst Du das Hauptproblem von Ringen und anderen Möglichkeiten die Leinen durch einfaches Durchstecken und Zurückführen zum Boot und Festmachen am Boot zu belegen?
__________________
Richtig saubere Finger bekommt man nur, wenn eine Hand die andere wäscht!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #169  
Alt 09.08.2018, 22:15
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Cottbus
Beiträge: 3.478
Boot: MY Swoboda | Marex 280 Holiday
Rufzeichen oder MMSI: DB7884 | 211623730
17.217 Danke in 3.275 Beiträgen
Standard

Tag 34 – 09.08.18
Wetter: angenehme 22 Grad, 2 bf aus S bis SW, abends Gewitter
Motorstunden: 1
Tagestrecke: 4 sm

Wir haben also die Nacht vor Anker in Thurø Bund gelegen. Mein strategisches Ankern sah so aus, dass ich hinter zwei Seglern, welche mit kurzen Leinen an Tonnen festgemacht hatten, die Landabdeckung suchte und ordentlich Kette rauslegte. Das sollte für den frischen Wind, der die halbe Nacht spürbar war, ausreichen. Am Morgen war dann wieder Ententeich und der Wind nur eine leichte Brise. Beim Ankerlichten sah ich wie schlammig der Ankergrund dort war.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5079.jpg
Hits:	64
Größe:	91,5 KB
ID:	809133
Die Marsvin wird geschleppt

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5080.jpg
Hits:	67
Größe:	56,4 KB
ID:	809134
Siggi macht die Segel klar ...

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5083.jpg
Hits:	53
Größe:	66,9 KB
ID:	809135
... und los ging die wilde Fahrt

Mit Siggi verabredeten wir eine Zeit zum Ablegen und schleppten ihn mit seinem Boot wieder raus bis vor Valdemars Slot in den Svendborg Sund. Dort war er aus dem Strom und konnte seine Segel setzen. Langsam nahm das Boot Fahrt auf, Kurs Richtung Marstal…
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5097.jpg
Hits:	95
Größe:	97,6 KB
ID:	809136
Ein sehr schönes Boot

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5109.jpg
Hits:	81
Größe:	105,1 KB
ID:	809137
Die Box ist viel zu klein! Geht garnicht.

Wir drehten um und fuhren in den Stadthafen von Svendborg. Dabei hatten wir richtig Dusel genau zu besten Zeit dort anzukommen, um noch eine freie Box zu bekommen. Es gibt da so elektronische Anzeigetafeln, die signalisieren, ob eine Box frei, belegt oder auch reserviert ist. Das scheint aber nicht immer zu funktionieren. Als eine Box auf grün stand, rein mit der Swoboda und festgemacht. Im Hafenkontor wurden dann die Formalitäten geklärt. Wir konnten im Laufe des Tages mehrfach sehen, wie es drunter und drüber geht und wir wurden zweimal gefragt, ob wir gebucht haben und wie lange wir da liegen bleiben wollen. Ich habe dann immer nur den Buchungsbeleg gezeigt und gesagt: „Wir bleiben bis Sonntag!“.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5110.jpg
Hits:	87
Größe:	132,6 KB
ID:	809138
Eine echte Hafenpinte mit Fachpublikum

Die Box neben uns mit der Leuchtschrift „Reserviert“ blieb dagegen bis nach Sonnenuntergang leer … naja, also man kann es wohl auch mit der „AppSteuerung“ eines Hafens übertreiben.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5135.jpg
Hits:	73
Größe:	52,9 KB
ID:	809140
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5136.jpg
Hits:	77
Größe:	93,3 KB
ID:	809141
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5134.jpg
Hits:	64
Größe:	102,1 KB
ID:	809139

Es war allerdings auch gut was los in Svendborg, da an diesem Wochenende die Classic Boat Regatta stattfinden soll. Deshalb war ein Bereich für die Teilnehmerboote abgesperrt. Wir konnten am Nachmittag schön die eintreffenden Holzsegelboote und ein paar sehr schöne alte Coronet Motorboote bewundern.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5138.jpg
Hits:	63
Größe:	105,3 KB
ID:	809142
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5140.jpg
Hits:	58
Größe:	98,7 KB
ID:	809143
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5141.jpg
Hits:	48
Größe:	118,8 KB
ID:	809144

Thema bei allen Skippern im Hafen: Wird man morgen segeln können? Wird es überhaupt eine Regatta geben? Grund dafür ist ein angekündigter Sturm mit über 50 km/h und Böen bis 70 km/h (Stand: 23 Uhr) , der uns morgen früh um 6 Uhr erreichen soll. Wir haben auf alle Fälle alles sturmfest gemacht, ausnahmsweise auch die Flagge eingeholt und noch zwei zusätzliche Spring gelegt. Sollte passen!

Klaus, der einen Vodka-O als Gute-Nacht-Drink für einen ruhigen Schlaf hatte

Geändert von Fronmobil (10.08.2018 um 05:50 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #170  
Alt 10.08.2018, 04:07
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Flensburger Förde
Beiträge: 2.044
Boot: Adger 840 HT
4.298 Danke in 1.752 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von huebi Beitrag anzeigen
Es ist nett anzusehen, wenn Du lächelst,

aber kennst Du das Hauptproblem von Ringen und anderen Möglichkeiten die Leinen durch einfaches Durchstecken und Zurückführen zum Boot und Festmachen am Boot zu belegen?
Ich will gar nicht groß angeben, aber die dänische Südsee ist unser Heimatrevier....

und war auch nicht böse gemeint. So, nun auch gut, der Faden gehört Klaus.
__________________
always remind - happy wife, happy life
Gruß Karsten




Geändert von hansenloewe (10.08.2018 um 04:19 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #171  
Alt 10.08.2018, 10:51
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.369
Boot: Condor 55 "marsvin"
11.921 Danke in 3.190 Beiträgen
Standard

Mit Marstal hat es leider auch wieder nicht geklappt, ich wettere jetzt den Sturm in Rudköbing ab. So wie es aussieht, hänge ich hier wohl bis Sonntag fest, da auch am Samstag 6Bft. angesagt sind, das ist mir doch etwas zu viel, um den Sprung an die deutsche Küste zu wagen,
Siggi
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #172  
Alt 10.08.2018, 20:35
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Cottbus
Beiträge: 3.478
Boot: MY Swoboda | Marex 280 Holiday
Rufzeichen oder MMSI: DB7884 | 211623730
17.217 Danke in 3.275 Beiträgen
Standard

- Halbzeitbilanz -

Tag 35 – 10.08.18 - Svendborg

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5114.jpg
Hits:	57
Größe:	89,4 KB
ID:	809233

Heute ist am 35. Tag unserer Reise Halbzeit. Der richtige Moment um mal Zwischenbilanz zu ziehen. Die fällt absolut positiv aus! Wir haben bisher fantastisches Wetter, fast immer ideale Bedingungen zum Fahren, wir konnten immer einen tollen Liegeplatz im Zielhafen finden und wir haben bisher keinerlei technische Probleme an Bord. Wir liegen perfekt in unserem Zeitplan und haben Null zeitlichen Druck um auch unsere nächsten Ziele noch zu erreichen.

Und was noch viel wichtiger ist: Walter und ich sind inzwischen ein gut eingespieltes Team. Ohne viel Worte laufen die An- und Ablegemanöver, man kann sich aufeinander verlassen und jeder hat gewisse Aufgaben übernommen, um das gemeinsame Leben an Bord angenehm zu gestalten: ich mache den Smutje , Walter besorgt morgens die Brötchen. Ich gehe zum Hafenmeister (-automaten), Walter kümmert sich um die Stromversorgung am Boot … und auf See beim Fahren wechseln wir uns regelmäßig ab, so dass jeder mal als Rudergänger gefordert ist, aber auch mal chillen kann. Und in den entscheidenden Passagen, wenn es gilt ein Fahrwasser genau zu treffen oder einen Hafen anzusteuern, dann machen wir das gemeinsam als Rudergänger und Navigator. Die Wochenplanung bzw. die Tagesstrecke werden anhand der Wetterlage gemeinsam diskutiert und festgelegt. Am Ende habe ich sicher als Skipper die Verantwortung oder auch mal die letzte Entscheidung, aber das läuft super.

Das zeigt sich auch zum Beispiel in einer Situation, die ihr wahrscheinlich alle kennt : wir diskutieren anhand des Hafenplans an welchem Steg wir anlegen wollen. Wenn wir dann im Hafen auf der Suche nach einer freien Box sind und ggfs. umdisponiert werden muss, überlässt Walter mir die Entscheidung. Keine zwei Meinungen, keine überflüssigen Diskussionen in der Hafengasse. Da erleben wir ganz andere Crews. Meist steht da der/die „Skipper/in“ vorne am Bug und der/die Rudergänger/in muss „gehorchen“ bzw. es werden lautstarke Konversationen geführt. Nicht schön.

Und noch eine Sache ist toll: wir haben inzwischen auf unserer Reise viele nette und liebe Menschen kennengelernt. In Lübeck beginnend, entlang der gesamten Schleswig Holsteinischen Küste und selbst hier in Dänemark trifft man sympathische und allzeit kontaktfreudige BFler oder macht in den Häfen Bekanntschaft mit anderen Skippern aus ganz Europa.

Meine Erwartungen an die längste Reise, die ich bisher unternommen habe, wurden mehr als übertroffen. Die Ostsee und die deutschen und dänischen Küstengebiete sind ein ideales Bootsrevier. So kann es gerne (noch lange ) weiter gehen! Die Tage werden nie zur Routine. Nur ein tägliches liebgewonnenes Ritual habe ich am Abend, wenn ich in der Koje liege, den Tag anhand der gemachten Fotos nochmal an mir vorüberziehen lasse und dann meinen Tagebuchbericht ins Forum tippe.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	halbzeit.JPG
Hits:	72
Größe:	75,3 KB
ID:	809234

Es wurden bisher ca 410 Kilometer Binnen und ca 335 Seemeilen auf der Ostsee zurückgelegt.
Der Yanmar hat inzwischen mehr als 300 Betriebsstunden in dieser Saison abgeleistet.


Klaus, der sich auf die zweite Halbzeit, gerne auch mit Verlängerung , freut

Geändert von Fronmobil (11.08.2018 um 06:08 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #173  
Alt 10.08.2018, 21:59
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Cottbus
Beiträge: 3.478
Boot: MY Swoboda | Marex 280 Holiday
Rufzeichen oder MMSI: DB7884 | 211623730
17.217 Danke in 3.275 Beiträgen
Standard

Tag 35 – 10.08.18
Wetter: angenehme 22 Grad, 5 bf aus SW, Böen bis 7 bf, teilweise Regen
Hafentag

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5133.jpg
Hits:	37
Größe:	77,2 KB
ID:	809261

Der Sturm war morgens zwischen 5 und 6 Uhr da. So wie angekündigt. Nur deutlich schwächer und „nur“ eine gute 7. Später und über Tag 5 bf. Alles ganz okay und nix worüber man sich aufregen muss. Die Segler der Classic Boat Regatta konnten sich nach zwei Vertagungen erst am Nachmittag dazu entschließen wenigstens eine Regatta zu fahren. Das war dann auch ganz interessant zu beobachten.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4856.jpg
Hits:	33
Größe:	77,5 KB
ID:	809252
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5157.jpg
Hits:	38
Größe:	116,9 KB
ID:	809253
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5159.jpg
Hits:	36
Größe:	86,3 KB
ID:	809254

Auch interessant waren die „Lichtspiele“ an den elektronischen Anzeigetafeln im Hafen. Unsere Box wechselte mehrfach von „Reserviert“ auf „Grün“ und auf „Grün-Rot blickend“. Sowas nervt schlicht und einfach! Ich habe dann mit Panzertape dem Geflimmer und Geblinke ein Ende gemacht.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5144.jpg
Hits:	43
Größe:	113,5 KB
ID:	809262

Unseren Hafentag nutzten wir für einen Gang durch den 27.000 Einwohnerort Svendborg. Wir sind ja hier auf der Insel Fyn angekommen und Svendborg ist immerhin die zweitgrößte Stadt.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5117.jpg
Hits:	37
Größe:	90,8 KB
ID:	809255
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5127.jpg
Hits:	42
Größe:	103,6 KB
ID:	809256
Gib deinem Leben einen Gin!


Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5125.jpg
Hits:	37
Größe:	98,0 KB
ID:	809257
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5129.jpg
Hits:	35
Größe:	35,6 KB
ID:	809258

Wenn man mit dem Boot in den Hafen einfährt sieht man auf der Steuerbordseite einen großen Bootsladen. Den haben wir heute mal gecheckt. Er ist gut sortiert mit allen Verschleißteilen für Yanmar oder Volvo Penta Motoren und hat sonst das komplette Angebot von Watski.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5121.jpg
Hits:	33
Größe:	67,2 KB
ID:	809251
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5153.jpg
Hits:	34
Größe:	68,9 KB
ID:	809259
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5147.jpg
Hits:	36
Größe:	71,0 KB
ID:	809260

Die Innenstadt ist sehr lebendig und vielseitig. Wir entdecken einige sehenswerte Ecken und gönnen uns ein perfektes dänisches Eis. Kommentar Walter: „Des kenne se!“

Und dann haben wir den Pfanddosen-Test gemacht. Wir nehmen testweise eine „deutsche“ Pfanddose mit zu Fakta und werfen diese in den Pfandautomaten. Blink - Blink - Dreh - Dreh - Blink -Blink … und weg ist unsere Dose. Dankend bekommen wir einen Bon ausgedruckt auf dem steht: 0 Kronen! Einfach unsere Dose einbehalten! Skandal. Die Jungs von Fakta werden sich auf einen längeren Gerichtsprozess mit uns einstellen müssen. Da gehen wir bis vor den Europäischen Gerichtshof nach Luxemburg, wenn es sein muss. Uns einfach so um eine Dose zu prellen. Dabei wollten wir nur testen, ob nicht eventuell unsere deutschen Dosen in Dänemark auch zu Pfand gemacht werden können , denn so langsam haben wir ein Platzproblem an Bord.

Sensationelles gibt es auch von der Fischbude am Hafen zu berichten. Dort gibt es unter anderem prima "Fisch and Chips" für 75 Kronen. Soweit nicht ganz so sensationell. Aber sensationell ist die Wartezeit von 90 Minuten am Abend! Ich guckte so und musste schulterzuckend akzeptieren, dass wir heute wohl etwas später zu Abend essen.

Klaus, der heute für den Kaffee keine breiten Tassen benötigte
Mit Zitat antworten top
  #174  
Alt 11.08.2018, 08:33
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Flensburger Förde
Beiträge: 2.044
Boot: Adger 840 HT
4.298 Danke in 1.752 Beiträgen
Standard

Moin Klaus, wenn es nicht schon auf eurer Route eingeplant ist, unbedingt Småland Fahrwasser mit seinen Inseln sowie Keårebeaksminde besuchen.
__________________
always remind - happy wife, happy life
Gruß Karsten



Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #175  
Alt 11.08.2018, 08:45
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Cottbus
Beiträge: 3.478
Boot: MY Swoboda | Marex 280 Holiday
Rufzeichen oder MMSI: DB7884 | 211623730
17.217 Danke in 3.275 Beiträgen
Standard

Moin Karsten,
ja, das haben wir vor. Wir wollen über Omø Richtung Småland.
Kannst du mir was zu Fejø und Femø sagen? Ich finde da wenig Infos.

Klaus, der die Route weiter nach Osten plant
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #176  
Alt 11.08.2018, 12:36
Seewolf II Seewolf II ist offline
Captain
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: Mögelin
Beiträge: 443
Boot: Crownline Bayside 765
365 Danke in 157 Beiträgen
Standard

Dann wünschen wir der Swoboda Crew - mit Sicherheit im Namen aller mitlesenden eine genauso schöne, abwechslungsreiche und störungsfreie zweite Halbzeit. An dieser Stelle muss ich nochmal ein ganz fettes Dankeschön sagen, - uns ein Stück weit-, wenn auch nur in Text und Bildform , auf Eure Reise mitzunehmen.

Es ist nicht selbstverständlich so ausgiebig und umpfangreich solch einen Törnbericht zu erstellen, zumal das mit Sicherheit auch einiges an Zeit in Anspruch nimmt. Also hierfür nochmals vielen vielen Dank.

Viele Grüße
Mike
Mit Zitat antworten top
Folgende 14 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #177  
Alt 11.08.2018, 13:35
Benutzerbild von Woody
Woody Woody ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: 53°33,5'N 09°36,6'O
Beiträge: 2.313
Boot: 30er Jollenkreuzer Bj. 1938
Rufzeichen oder MMSI: "Verkaufen sie auch Batterien???"
2.961 Danke in 1.453 Beiträgen
Standard

Klaus, wenn ihr in Svendborg seid besichtigt unbedingt das Museum für ältere Lustfahrzeuge (Svendborg Museum Lystsejlads) - Eintritt frei!
Gruß,


Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #178  
Alt 11.08.2018, 14:56
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Flensburger Förde
Beiträge: 2.044
Boot: Adger 840 HT
4.298 Danke in 1.752 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
Moin Karsten,
ja, das haben wir vor. Wir wollen über Omø Richtung Småland.
Kannst du mir was zu Fejø und Femø sagen? Ich finde da wenig Infos.

Klaus, der die Route weiter nach Osten plant
Beides kleinere ruhige, typisch dänische Inseln mit entsprechendem Flair. Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es auf einer ein schönes kleines Cafe.
Wenn Du bzw. ihr etwas Geld ausgeben möchtet, dann müsst ihr Vejrø anlaufen:
https://www.visitlolland-falster.de/...afen-gdk737429

Ansonsten, ist Karrebæksminde ein unbedingtes Muss. Allerdings empfehle ich den ersten Hafen links, da dort die sanitären Anlagen modern sind. Und natürlich nach der Klappbrücke die folgenden Häfen:

http://www.esys.org/rev_info/Daenema...aeksminde.html
__________________
always remind - happy wife, happy life
Gruß Karsten



Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #179  
Alt 11.08.2018, 22:14
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Cottbus
Beiträge: 3.478
Boot: MY Swoboda | Marex 280 Holiday
Rufzeichen oder MMSI: DB7884 | 211623730
17.217 Danke in 3.275 Beiträgen
Standard

Tag 36 – 11.08.18
Wetter: angenehme 19 Grad, 3 bf aus SW, immer wieder Regen
Hafentag

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_3999.jpg
Hits:	39
Größe:	105,5 KB
ID:	809456

Heute war der erste richtige Regentag. Immer wieder kam ein ordentlicher Schauer von oben runter.

Deshalb hatten wir beschlossen einen „faulen“ Tag zu machen und hatten einfach gar kein Programm. Mal abhängen und chillen. Dabei natürlich das Geschehen im Hafen im Auge behalten und äußerst konzentriert Ebbe und Flut beobachten. Ja, gibt es hier tatsächlich! Morgens liegt die Swoboda mit dem Bug auf Höhe des Steges, abends liegen wir 80 cm tiefer und morgens ist alles wieder in Ordnug. Da muss man dann doch mal raus und die Leinen neu justieren … puh anstrengend!

Zwischendurch haben wir unsere Lebensmittelvorräte aufgefüllt und waren Einkaufen. Da uns Fakta gestern beschissen hat , sind wir heute zu einem anderen Supermarkt. Für knapp 500 Kronen wurde der Kühlschrank und die Bilge gefüllt.

Unser Plan sieht nach dem Studium des Wetterberichtes nun erstmal so aus: morgen früh um 7 Uhr geht es nach Lundeborg. Das sind ca 1,5 Stunden zu fahren. Dort werden wir mit der Bande die aus Kopenhagen kommt frühstücken und Neuigkeiten austauschen.

Nachmittags um 17 Uhr wird sich wieder ein Zeitfenster auftun und wir werden nach Omø rüber düsen - durch den Großen Belt. Somit gehen wir den 1,20 m–Wellen aus dem Weg. Wie und wann es dann aufgrund des Wetters von Omø weitergehen wird ist noch unklar, aber wir werden uns natürlich immer weiter nach Osten bewegen.

Aufgrund des heutigen Schmuddelwetters gibt es nur Archivfotos. Einmal ein paar schöne Impressionen aus der Südsee und dann noch Fotos vom Hafen hier in Svendborg.


Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4776.jpg
Hits:	38
Größe:	52,0 KB
ID:	809458
Verrosteter Fähranleger

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4783.jpg
Hits:	38
Größe:	126,8 KB
ID:	809460
Hier üben die Kapitäne von morgen


Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4793.jpg
Hits:	37
Größe:	64,5 KB
ID:	809461
Fischfänger


Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4967.jpg
Hits:	37
Größe:	119,8 KB
ID:	809462
WK II Oldtimer


Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4969.jpg
Hits:	36
Größe:	53,5 KB
ID:	809463
Strandleben in der Südsee



Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5008.jpg
Hits:	34
Größe:	76,2 KB
ID:	809464
Rette mich!

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5103.jpg
Hits:	45
Größe:	84,8 KB
ID:	809465
Die Chinesen kommen ...

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5105.jpg
Hits:	39
Größe:	81,5 KB
ID:	809466

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5106.jpg
Hits:	40
Größe:	63,9 KB
ID:	809467

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5108.jpg
Hits:	40
Größe:	93,6 KB
ID:	809468

Klaus, der sich für morgen um 6 Uhr den Wecker gestellt hat
Mit Zitat antworten top
  #180  
Alt 12.08.2018, 12:47
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.082
Boot: Trainer III
1.234 Danke in 511 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
..... Da erleben wir ganz andere Crews. Meist steht da der/die „Skipper/in“ vorne am Bug und der/die Rudergänger/in muss „gehorchen“ bzw. es werden lautstarke Konversationen geführt. Nicht schön.
Leider!
In diesem Jahr wieder erlebt. Da durften (mussten) sich alle, die gerade mit ihren Booten in der Schleuse waren, mit anhören, was der Skipper des einen Bootes von seiner Frau hält. Was für ein blödes Weib sie doch sei, weil sie das Festmachen nicht beherrsche, ließ er lautstark mithören.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 141 bis 160 von 183Nächste Seite - Ergebnis 181 bis 183 von 183


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fronmobils Törn in unbekannte(re) Gewässer Fronmobil Deutschland 148 29.07.2018 14:25
Fronmobils kleiner Scharmützelsee Törn Fronmobil Deutschland 40 17.05.2018 19:53
::: Fronmobils Große Runde zur Müritz ::: Fronmobil Deutschland 169 23.04.2018 11:46
Suche Summer (Alarmgeber) sailor99 Technik-Talk 7 29.04.2003 11:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.