boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 38
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 09.06.2021, 08:57
Benutzerbild von Greggi
Greggi Greggi ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.08.2007
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 782
Boot: Delphia Escape 1080S
334 Danke in 213 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Havelflitzer Beitrag anzeigen
ich vermute aber dass das Boot selbst keine Fragen offen lässt.
na bei dem Baujahr 2018- da soll ja nix sein; sogar Motor ist bestimmt noch unter Garantie. Natürlich besser rauskranen, UW Schiff abwaschen und schauen, vielleicht direkt neu Antifouling/Anoden dran, wird in Polen jedenfalls günstiger wie hier.
__________________

Gruß,
Gregor
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #22  
Alt 09.06.2021, 22:10
Benutzerbild von Havelflitzer
Havelflitzer Havelflitzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2015
Ort: Havelland
Beiträge: 1.636
Boot: Picton 150 Zwischenflitzer
3.355 Danke in 1.104 Beiträgen
Standard

Das Boot ist derzeit aufgedockt an Land. Umso besser, da kann man den Rumpf mal ankieken. Es hat offensichtlich AF drauf, ich hätte eher eine Folie genommen aber mal sehen. Spannend...202 Motorstunden.
__________________
V...R...S - only „I“ and „U“ can break the chain!
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 10.06.2021, 13:48
Benutzerbild von Greggi
Greggi Greggi ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.08.2007
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 782
Boot: Delphia Escape 1080S
334 Danke in 213 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Havelflitzer Beitrag anzeigen
Das Boot ist derzeit aufgedockt an Land. Umso besser, da kann man den Rumpf mal ankieken. Es hat offensichtlich AF drauf, ich hätte eher eine Folie genommen aber mal sehen. Spannend...202 Motorstunden.
na desto besser, kannst sofort alles sehen.
warum folie? wie gross ist das boot? welche maschine? oder habe ich da was verpasst?
__________________

Gruß,
Gregor
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 10.06.2021, 22:20
Benutzerbild von Havelflitzer
Havelflitzer Havelflitzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2015
Ort: Havelland
Beiträge: 1.636
Boot: Picton 150 Zwischenflitzer
3.355 Danke in 1.104 Beiträgen
Standard

12,20m, 110PS Yanmar Diesel
__________________
V...R...S - only „I“ and „U“ can break the chain!
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 11.06.2021, 08:43
Benutzerbild von Greggi
Greggi Greggi ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.08.2007
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 782
Boot: Delphia Escape 1080S
334 Danke in 213 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Havelflitzer Beitrag anzeigen
12,20m, 110PS Yanmar Diesel
aha... schau, ob da die Einträge im Yanmar Service Heft vorhanden sind (50 Std usw.) ggf. lass nachstempeln. Yanmar bietet 5 Jahre Garantie (unter Voraussetzung, dass Service von Yanmar durchgeführt ist); habe auch Yanmar an Board und bin zufrieden. Zwar sind die Diesel Filter für die heutigen CommonRail Maschinen teuer geworden, Ölfilter hat aber noch den selben Preis.
Und AF kannst selbstpolierend nehmen, wird ja auch günstiger, ist kein Gleiter. Ob da Folie besser wäre?- keine Ahnung, aber eher nicht. Für nen kleineren Gleiter- könnt ja sein; bei der Größe hast aber viele Borddurchlässe, ob da sauber foliiert wird? Außerdem- klein Kratzer im UW und schon kacke beim nachbessern, und so- stelle säubern, etwas Grund und AF auf nass, fertig.
Und wie gesagt- Anoden ggf. austauschen
__________________

Gruß,
Gregor
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 11.06.2021, 21:51
Benutzerbild von Havelflitzer
Havelflitzer Havelflitzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2015
Ort: Havelland
Beiträge: 1.636
Boot: Picton 150 Zwischenflitzer
3.355 Danke in 1.104 Beiträgen
Standard

Deine Delphia 1080 hab ich auch schon mal getestet. Ich finde nur das Treppengeturne und die beide „Schlafschubladen“ suboptimal - ansonsten ein schickes Boot...
__________________
V...R...S - only „I“ and „U“ can break the chain!
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 12.06.2021, 11:26
Benutzerbild von Greggi
Greggi Greggi ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.08.2007
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 782
Boot: Delphia Escape 1080S
334 Danke in 213 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Havelflitzer Beitrag anzeigen
Deine Delphia 1080 hab ich auch schon mal getestet. Ich finde nur das Treppengeturne und die beide „Schlafschubladen“ suboptimal - ansonsten ein schickes Boot...
da ist nur eine Treppe, die vom Deck runter führt
zeig mir mal ein Boot ohne Treppen- entweder vom Deck runter, oder vom Salon in die Schlafkabinen oder beides vorhanden
ok, auf Aida gibbet auch Aufzüge
habe nur eine „Schlafschublade“- ist Eignerversion
__________________

Gruß,
Gregor
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 15.06.2021, 22:56
Benutzerbild von Havelflitzer
Havelflitzer Havelflitzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2015
Ort: Havelland
Beiträge: 1.636
Boot: Picton 150 Zwischenflitzer
3.355 Danke in 1.104 Beiträgen
Standard

Wir haben uns das Boot angesehen, absoluter Hammer, wie neu, Vollausstattung, aber leider sind wir preislich nicht zusammen gekommen. Und ehrlich gesagt ist mir die ganze Mehrwertsteuernummer auch zu schwammig gewesen. Wenn die in Polen nicht richtig abgeführt wurde und man beim Fiskus nicht richtig nachweisen nachweisen kann dass sie abgeführt wurde, zahlt man die unter Umständen zweimal. Und hier ist es so, das Boot wurde netto zum Kauf angeboten…

Echt verdammt schade, gibt es so bestimmt nicht nochmal.

Edit: https://www.boote-magazin.de/ratgebe...en/a39985.html
__________________
V...R...S - only „I“ and „U“ can break the chain!

Geändert von Havelflitzer (16.06.2021 um 05:34 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 16.06.2021, 06:45
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 2.063
Boot: Fan 23, auf Trawlersuche
2.334 Danke in 990 Beiträgen
Standard

Die MwSt.-Nummer ist völlig klar und der deutsche Zoll in der Beweispflicht. Ist ja nun nichts Neues...

Gruß

Totti
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 16.06.2021, 07:22
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam | Brandenburg
Beiträge: 6.844
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808 | 211251710
40.658 Danke in 6.413 Beiträgen
Standard

@ Havelflitzer:

Ist das Boot im Besitz einer Firma/Werft und wird als Gebrauchtboot verkauft? Oder ist der Verkäufer ein Privatmann?

Im ersten Fall muss natürlich eine Rechnung an dich mit dem Ausweis der polnischen MWSt erfolgen --> Fall für dich klar.

Da die Umsatzsteuer in Polen derzeit 23% beträgt, hast du u.U. sogar einen Erstattungsanspruch (zu 19%) bei Kauf von einer polnischen Firma (mehr sagt dir dein Steuerberater).

Im zweiten Fall muss der private Verkäufer seine Rechnung über den Kauf des Bootes dir aushändigen. Diese ursprüngliche Originalrechnung muss die polnische MWSt enthalten ---> Fall für dich klar.

Alles andere ist Mist.

Naja, und beim Preis gibt es im Jahr 2021 selten viel zu verhandeln ...
__________________
Moin! Klaus

"Wir gehören nicht zu den absoluten Favoriten." Jogi Löw, Mai 2021


Geändert von Fronmobil (16.06.2021 um 07:27 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 16.06.2021, 22:28
Benutzerbild von Havelflitzer
Havelflitzer Havelflitzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2015
Ort: Havelland
Beiträge: 1.636
Boot: Picton 150 Zwischenflitzer
3.355 Danke in 1.104 Beiträgen
Standard

Er würde es als Firma verkaufen, allerdings nicht als Bootshändler oder dergleichen, sondern von seiner Firma halt aus und mir dann eine Rechnung mit 23% MwSt ausstellen. Und stimmt ggf. kann man die 4% sogar wieder in DE zurückholen. Die Frage ist nur, ob so eine Rechnung hier in DE vom Fiskus anerkannt wird oder ob er wirklich den Nachweis erbringen muss, dass das auch wirklich abgeführt wurde…
__________________
V...R...S - only „I“ and „U“ can break the chain!
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 17.06.2021, 05:02
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 30.539
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
25.114 Danke in 15.773 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Havelflitzer Beitrag anzeigen
Er würde es als Firma verkaufen, allerdings nicht als Bootshändler oder dergleichen, sondern von seiner Firma halt aus und mir dann eine Rechnung mit 23% MwSt ausstellen. Und stimmt ggf. kann man die 4% sogar wieder in DE zurückholen. Die Frage ist nur, ob so eine Rechnung hier in DE vom Fiskus anerkannt wird oder ob er wirklich den Nachweis erbringen muss, dass das auch wirklich abgeführt wurde…
Der Nachweis reicht und du musst nichts nachweisen...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 17.06.2021, 05:26
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam | Brandenburg
Beiträge: 6.844
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808 | 211251710
40.658 Danke in 6.413 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Havelflitzer Beitrag anzeigen
Er würde es als Firma verkaufen, allerdings nicht als Bootshändler oder dergleichen, sondern von seiner Firma halt aus und mir dann eine Rechnung mit 23% MwSt ausstellen. Und stimmt ggf. kann man die 4% sogar wieder in DE zurückholen. Die Frage ist nur, ob so eine Rechnung hier in DE vom Fiskus anerkannt wird oder ob er wirklich den Nachweis erbringen muss, dass das auch wirklich abgeführt wurde…
Das ist doch soweit korrekt! Der Nachweis ist völlig okay.

Fragt man sich nur, wenn seine Firma z.B. eine Heizungsbau GmbH ist, wieso das Boot Betriebsvermögen sein soll?
Aber das ist sein steuerliches Thema ...
__________________
Moin! Klaus

"Wir gehören nicht zu den absoluten Favoriten." Jogi Löw, Mai 2021

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 17.06.2021, 06:00
Benutzerbild von Havelflitzer
Havelflitzer Havelflitzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2015
Ort: Havelland
Beiträge: 1.636
Boot: Picton 150 Zwischenflitzer
3.355 Danke in 1.104 Beiträgen
Standard

Ja genau, das ist der Punkt, Immobilienfirma…

Aber mal sehen, vielleicht findet er ja keinen Käufer und bewegt sich noch mit dem Preis. Abwarten und Bier trinken.
__________________
V...R...S - only „I“ and „U“ can break the chain!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 17.06.2021, 06:06
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 30.539
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
25.114 Danke in 15.773 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Havelflitzer Beitrag anzeigen
Ja genau, das ist der Punkt, Immobilienfirma…

Aber mal sehen, vielleicht findet er ja keinen Käufer und bewegt sich noch mit dem Preis. Abwarten und Bier trinken.
wie gesagt.. das kann nicht dein Problem sein...

dann war es wohl als Firmenfahrzeug in seiner Imobilienfirma... ob das in Polen rechtlich OK ist... nicht dein Thema... nur das des Verkäufers... genau wie die Abfuhr der Steuer... sollte da was nicht stimmen... muss er nachzahlen nicht du..
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #36  
Alt 17.06.2021, 06:13
Benutzerbild von Havelflitzer
Havelflitzer Havelflitzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2015
Ort: Havelland
Beiträge: 1.636
Boot: Picton 150 Zwischenflitzer
3.355 Danke in 1.104 Beiträgen
Standard

…das ist natürlich auch mein Verständis weil es logisch ist, ich werde das aber ggf. noch einmal genau prüfen. Eine Motoryacht als Immobilien-Firmenfahrzeug klingt nicht besonders einleuchtend.
__________________
V...R...S - only „I“ and „U“ can break the chain!
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 17.06.2021, 06:28
supernasenbaer supernasenbaer ist gerade online
Ensign
 
Registriert seit: 21.04.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 73
Boot: Ibis 2, Werlsee, Yamaha WR500G
66 Danke in 35 Beiträgen
Standard

…wenn er sich als Immobilienmakler auf Grundstücke spezialisiert hat die am Wasser liegen (See/Fluss/Meer), warum sollte er dann als Firmenfahrzeug nicht auch ein Boot haben?

Aber wie schon geschrieben…alles nicht dein Problem, solang du eine „saubere“ Rechnung bekommst.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 17.06.2021, 07:04
Benutzerbild von Havelflitzer
Havelflitzer Havelflitzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2015
Ort: Havelland
Beiträge: 1.636
Boot: Picton 150 Zwischenflitzer
3.355 Danke in 1.104 Beiträgen
Standard

Es ist kein Makler sondern eine Baufirma. Mehrfamilienhäuser bauen und dann die Wohnungen verticken. Und er hat das Boot privat genutzt, aber netto gekauft. Wie er das mit der Steuer hingefummelt hat, hab ich noch nicht so richtig verstanden - würde ja nur als Vercharterer oder eben Firmenfahrzeug gehen.

Na mal sehen, vielleicht kommt er ja nochmal auf mein Angebot zurück, dann prüfe ich das nochmal hier genau mit den entsprechenden Behörden, was wirklich als Nachweis zu erbringen ist. Eine Rechnung mit ausgewiesener Steuer müsste aber natürlich reichen.
__________________
V...R...S - only „I“ and „U“ can break the chain!
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 38

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Boot kaufen in Polen seeadler007 Allgemeines zum Boot 3 07.04.2016 20:00
Boot in direkt in Polen kaufen matzevhaefen Allgemeines zum Boot 47 17.10.2012 15:01
Boot in Polen kaufen huka Allgemeines zum Boot 3 03.10.2012 21:04
Auto aus Polen kaufen Tim2502 Kein Boot 17 02.01.2012 18:42
Boot von Polen überführen Steffen21m Allgemeines zum Boot 15 10.08.2005 08:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.