boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.12.2019, 17:30
Benutzerbild von Eisi112
Eisi112 Eisi112 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Oberfranken
Beiträge: 276
Boot: SeaRay 220 SSE
83 Danke in 67 Beiträgen
Standard Heckdusche nachrüsten SeaRay 220 SSE

Hallo zusammen,

ich überlege mir eine Heckdusche auf der Badeplattform nachzurüsten. Leider ist der Platz bei meiner SeaRay 220 SSE sowohl für den Tank als auch für die Einbaubuchse aus der die Dusche mal kommt sehr begrenzt. Da (wenn ich die Einbaudose überhaupt irgendwo hin bekomme) darunter gleich der Motor oder ähnliches ist und der Schlauch der Dusche, der ja eigentlich in der Buchse verschwindet und bei bedarf wieder rausgezogen werden kann, sich dann irgendwo verklemmt, tendiere ich eher zu einem Fest verlegtem Schlauch zu einer Einbaubuchse in die ich bei Bedarf dann den Duschkopf mit etwas Schlauch anschraube oder über schnellverschluss verbinde. Ähnlich wie hier:


Ich frag mich nur wie nennt sich so ein Anschluss ?
Ich habe welche gefunden mit denen man Wasser über den Landanschluss einspeißen kann, die dann gleich den Druck regulieren falls von aussen zu viel kommt, aber das brauch ich ja alles nicht.

Ich hab folgendes gefunden. Nur wie wird die Zuleitung hinten, quasi hinter der verkleidung festgemacht ?
https://www.ebay.at/itm/Einbaudusche...item1c74c4e554

Ausserdem nimm ich gerne Fotos und Erfahrungen, von anderen SSE-besitzern, wie dort das Ganze gelöst ist.

Beste GRüße aus dem Winterlager
Eisi

Geändert von Eisi112 (09.12.2019 um 17:40 Uhr) Grund: Weitere Infos gefunden
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 09.12.2019, 17:47
Benutzerbild von Paddy
Paddy Paddy ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.06.2009
Ort: Speyer
Beiträge: 609
Boot: Wellcraft Nova II mit 2 V8
777 Danke in 325 Beiträgen
Standard

Hallo,

Das set habe ichbei mir seit Jahren verbaut.. Funktioniert top.
https://www.ebay.at/itm/Wassersteckd...EAAOSw9dBctyTn
__________________
Paddy
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 09.12.2019, 20:37
Benutzerbild von Eisi112
Eisi112 Eisi112 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Oberfranken
Beiträge: 276
Boot: SeaRay 220 SSE
83 Danke in 67 Beiträgen
Standard

Super sowas hab ich gesucht. Danke
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 10.12.2019, 07:31
Benutzerbild von Maxi1800
Maxi1800 Maxi1800 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.03.2012
Ort: Emmendingen
Beiträge: 351
Boot: Chaparral 250 Signature
518 Danke in 313 Beiträgen
Standard

Ein Freund von mir hat genau dein Boot und der hat ein perfekt passendes, komplettes Set mit Tank und Pumpe eingebaut. Das passt präzise neben den Tank.
Eventuell liest er jetzt mit und wird sich noch melden.
Viel Erfolg und Spaß
Dietger

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
__________________
Dietger

_______________________________________________
Männer schnarchen,
um ihre Frauen nachts vor wilden Tieren zu beschützen!
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 10.12.2019, 07:37
Benutzerbild von Eisi112
Eisi112 Eisi112 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Oberfranken
Beiträge: 276
Boot: SeaRay 220 SSE
83 Danke in 67 Beiträgen
Standard

Das wäre super. Ich bin, was die Einbauorte für die Anschlüsse angeht, etwas hin und her gerissen. Bevor ich ins GFK bohre will ich sicher sein
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 10.12.2019, 22:47
Benutzerbild von dragoskipper
dragoskipper dragoskipper ist offline
Commander
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Ubstadt-Weiher
Beiträge: 300
515 Danke in 177 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Eisi112 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

ich überlege mir eine Heckdusche auf der Badeplattform nachzurüsten. Leider ist der Platz bei meiner SeaRay 220 SSE sowohl für den Tank als auch für die Einbaubuchse aus der die Dusche mal kommt sehr begrenzt. Da (wenn ich die Einbaudose überhaupt irgendwo hin bekomme) darunter gleich der Motor oder ähnliches ist und der Schlauch der Dusche, der ja eigentlich in der Buchse verschwindet und bei bedarf wieder rausgezogen werden kann, sich dann irgendwo verklemmt,
Damit sich der Schlauch nirgendwo verheddert gibt es Säcke, die das verhindern. (gefunden bei Segelladen.de)

Gruß,
Roland
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 26.12.2019, 13:36
kai_kombi kai_kombi ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 1
3 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo Eisi,

ich habe es bei mit von hinten gesehen Links eingebaut. Sowohl der Einfüllstutzen als auch die Duschgarnitur geht gut rein. Einfüllstutzen außen und Duschgarnitur Richtung Mitte, das du knapp neben dem inneren Trennbrett über den Batterien raus kommst. Den Schalter habe ich in des Seitenwand rechts etwas versteckt von der hinteren Liegeplattform verbaut, so muss man nicht durch das ganze Boot. Die Batterie musste ich etwas nach hinten versetzten und die Sicherung nach oben verlegen. Bin aber mit der Lösung optimal zufrieden.

Hier ein paar Links:

Tank
https://www.ebay.de/itm/Osculati-Fri...item234d73f94c

Stutzen
https://www.ebay.de/itm/Einfullstutz...GbzGmdKLvQOfzw

Brause
https://www.ebay.de/itm/Osculati-Dus...72.m2749.l2649

Schlauch
https://www.ebay.de/itm/Saugschlauch...72.m2749.l2649

Sicherung Pumpe
https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1

Tankentlüftung
https://www.ebay.de/itm/Tankentlufte...GD_gFnFT7kJu3w

Schalter
https://www.conrad.de/de/p/tru-compo...st-701319.html

So ich hoffe ich konnte helfen.

Bilder kann ich nur per E-Mail schicken.

Gruß Kai
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 26.12.2019, 13:40
Benutzerbild von Eisi112
Eisi112 Eisi112 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Oberfranken
Beiträge: 276
Boot: SeaRay 220 SSE
83 Danke in 67 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kai_kombi Beitrag anzeigen
Hallo Eisi,



ich habe es bei mit von hinten gesehen Links eingebaut. Sowohl der Einfüllstutzen als auch die Duschgarnitur geht gut rein. Einfüllstutzen außen und Duschgarnitur Richtung Mitte, das du knapp neben dem inneren Trennbrett über den Batterien raus kommst. Den Schalter habe ich in des Seitenwand rechts etwas versteckt von der hinteren Liegeplattform verbaut, so muss man nicht durch das ganze Boot. Die Batterie musste ich etwas nach hinten versetzten und die Sicherung nach oben verlegen. Bin aber mit der Lösung optimal zufrieden.



Hier ein paar Links:



Tank

https://www.ebay.de/itm/Osculati-Fri...item234d73f94c



Stutzen

https://www.ebay.de/itm/Einfullstutz...GbzGmdKLvQOfzw



Brause

https://www.ebay.de/itm/Osculati-Dus...72.m2749.l2649



Schlauch

https://www.ebay.de/itm/Saugschlauch...72.m2749.l2649



Sicherung Pumpe

https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1



Tankentlüftung

https://www.ebay.de/itm/Tankentlufte...GD_gFnFT7kJu3w



Schalter

https://www.conrad.de/de/p/tru-compo...st-701319.html



So ich hoffe ich konnte helfen.



Bilder kann ich nur per E-Mail schicken.



Gruß Kai
Vielen Dank für die vielen Infos.
Die ersten Löcher sind bei mir gebohrt und die Deckel und Stutzen schon eingeklebt und eingeschraubt.
Demnächst mache ich weiter dann mach ich auch mal ein paar Bilder für hier.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 26.12.2019, 13:58
Avocado Avocado ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 17.12.2017
Beiträge: 66
Boot: SeaRay 240 DA Sundancer
5 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Schau mal bei Youtube, da gibt ein Video von booteTV. Da zeigen Sie genau den einbau einer nachgerüstet Heckdusche mit allem drum und dran.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 26.12.2019, 14:05
Benutzerbild von Eisi112
Eisi112 Eisi112 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Oberfranken
Beiträge: 276
Boot: SeaRay 220 SSE
83 Danke in 67 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Avocado Beitrag anzeigen
Schau mal bei Youtube, da gibt ein Video von booteTV. Da zeigen Sie genau den einbau einer nachgerüstet Heckdusche mit allem drum und dran.


Das kenn ich schon. Mir ging es mehr um die Einbauorte bei meinem Modell.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 26.12.2019, 21:15
Benutzerbild von Hölle67
Hölle67 Hölle67 ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.04.2016
Ort: NRW
Beiträge: 248
Boot: Viper V203, 4.5 MPI
159 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Hallo,

spiele auch mit dem Gedanken mir eine solche Dusche einzubauen.
Habe mir auch die verschiedenen links dazu angesehen....danke fürs einstellen.

Was mich ein wenig wundert sind die Tankgrößen. Die sind alle ab 40 ltr. aufwärts. Ich frage mich, ob die so Groß sein müssen. Mir geht es eigentlich darum, dass man nach dem Bad im Salz sich mal eben den Kopf bzw. Hände vom Salz befreit. Ich bin jeden Tag im Hafen und habe immer die Möglichkeit den Tank wieder zu befüllen. Würden da nicht 20 ltr. reichen ?

Das nächste wäre die Einbauganitur. Die man da so sieht, sind alle aus Plastik...sprich augenscheinlich ....naja. Also wenn ich mir schon ein Loch ins Boot säge, möchte ich auch direkt was Gutes einsetzen. Gibt es da auch was höherwetiges wie Edelstahlgehäuse usw.
Vielen Dank für gute Tips
__________________
....Boot fahren ist meine Leidenschaft....
lieben Gruß, Holger

Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 26.12.2019, 21:53
Benutzerbild von Maxi1800
Maxi1800 Maxi1800 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.03.2012
Ort: Emmendingen
Beiträge: 351
Boot: Chaparral 250 Signature
518 Danke in 313 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kai_kombi Beitrag anzeigen
Hallo Eisi,



ich habe es bei mit von hinten gesehen Links eingebaut. Sowohl der Einfüllstutzen als auch die Duschgarnitur geht gut rein. Einfüllstutzen außen und Duschgarnitur Richtung Mitte, das du knapp neben dem inneren Trennbrett über den Batterien raus kommst. Den Schalter habe ich in des Seitenwand rechts etwas versteckt von der hinteren Liegeplattform verbaut, so muss man nicht durch das ganze Boot. Die Batterie musste ich etwas nach hinten versetzten und die Sicherung nach oben verlegen. Bin aber mit der Lösung optimal zufrieden.



Hier ein paar Links:



Tank

https://www.ebay.de/itm/Osculati-Fri...item234d73f94c



Stutzen

https://www.ebay.de/itm/Einfullstutz...GbzGmdKLvQOfzw



Brause

https://www.ebay.de/itm/Osculati-Dus...72.m2749.l2649



Schlauch

https://www.ebay.de/itm/Saugschlauch...72.m2749.l2649



Sicherung Pumpe

https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1



Tankentlüftung

https://www.ebay.de/itm/Tankentlufte...GD_gFnFT7kJu3w



Schalter

https://www.conrad.de/de/p/tru-compo...st-701319.html



So ich hoffe ich konnte helfen.



Bilder kann ich nur per E-Mail schicken.



Gruß Kai
Danke!

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
__________________
Dietger

_______________________________________________
Männer schnarchen,
um ihre Frauen nachts vor wilden Tieren zu beschützen!
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 26.12.2019, 21:55
Benutzerbild von Eisi112
Eisi112 Eisi112 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Oberfranken
Beiträge: 276
Boot: SeaRay 220 SSE
83 Danke in 67 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hölle67 Beitrag anzeigen
Hallo,

spiele auch mit dem Gedanken mir eine solche Dusche einzubauen.
Habe mir auch die verschiedenen links dazu angesehen....danke fürs einstellen.

Was mich ein wenig wundert sind die Tankgrößen. Die sind alle ab 40 ltr. aufwärts. Ich frage mich, ob die so Groß sein müssen. Mir geht es eigentlich darum, dass man nach dem Bad im Salz sich mal eben den Kopf bzw. Hände vom Salz befreit. Ich bin jeden Tag im Hafen und habe immer die Möglichkeit den Tank wieder zu befüllen. Würden da nicht 20 ltr. reichen ?

Das nächste wäre die Einbauganitur. Die man da so sieht, sind alle aus Plastik...sprich augenscheinlich ....naja. Also wenn ich mir schon ein Loch ins Boot säge, möchte ich auch direkt was Gutes einsetzen. Gibt es da auch was höherwetiges wie Edelstahlgehäuse usw.
Vielen Dank für gute Tips


Über die Liter hab ich mir keine Gedanken gemacht. Ich hab einfach das meiste genommen das ich vom Platz rein gebracht hab.

Bei den Einbaugarnituren hab ich auch nur Plastik genommen. Lieber gib’s öfter mal was neues.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 26.12.2019, 22:33
Benutzerbild von Hölle67
Hölle67 Hölle67 ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.04.2016
Ort: NRW
Beiträge: 248
Boot: Viper V203, 4.5 MPI
159 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Eisi112 Beitrag anzeigen
Über die Liter hab ich mir keine Gedanken gemacht. Ich hab einfach das meiste genommen das ich vom Platz rein gebracht hab.

Bei den Einbaugarnituren hab ich auch nur Plastik genommen. Lieber gib’s öfter mal was neues.
Das ist ja genau das, was ich verhindern will. Gut, ein Duschkopf geht mal kaputt weil verkalkt o.ä., aber das Gehäuse sollte schon VA sein....notfalls nachbauen. Ich kenne das....dann baut man was ein, nach 5 Jahren kaputt....oder sieht sch... aus. Dann gibt es das mit den Abmassen nicht mehr und du fängst wieder an zu sägen und bohren.

Sorry..... aber ich hasse diese Plastiksch.... !!!

Was den Tank betrifft...man kann ja auch einen größeren nehmen und weniger einfüllen.
__________________
....Boot fahren ist meine Leidenschaft....
lieben Gruß, Holger

Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 27.12.2019, 00:00
Benutzerbild von Eisi112
Eisi112 Eisi112 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Oberfranken
Beiträge: 276
Boot: SeaRay 220 SSE
83 Danke in 67 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hölle67 Beitrag anzeigen
Das ist ja genau das, was ich verhindern will. Gut, ein Duschkopf geht mal kaputt weil verkalkt o.ä., aber das Gehäuse sollte schon VA sein....notfalls nachbauen. Ich kenne das....dann baut man was ein, nach 5 Jahren kaputt....oder sieht sch... aus. Dann gibt es das mit den Abmassen nicht mehr und du fängst wieder an zu sägen und bohren.

Sorry..... aber ich hasse diese Plastiksch.... !!!

Was den Tank betrifft...man kann ja auch einen größeren nehmen und weniger einfüllen.


Ja, grundsätzlich gebe ich Die mit dem Plastik recht. Es gibt schöneres. Bei den Einbaudosen hab ich welche mit Edelstahldeckel gefunden. Der Rest der Einbaudose ist aber trotzdem Plastik. Bei der Brause habe ich nur Plastik gefunden. Aber da bin ich der Meinung das man mal austauschen kann.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 27.12.2019, 19:44
Benutzerbild von Hölle67
Hölle67 Hölle67 ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.04.2016
Ort: NRW
Beiträge: 248
Boot: Viper V203, 4.5 MPI
159 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Eisi112 Beitrag anzeigen
Ja, grundsätzlich gebe ich Die mit dem Plastik recht. Es gibt schöneres. Bei den Einbaudosen hab ich welche mit Edelstahldeckel gefunden. Der Rest der Einbaudose ist aber trotzdem Plastik. Bei der Brause habe ich nur Plastik gefunden. Aber da bin ich der Meinung das man mal austauschen kann.

Schön das Du das auch so siehst.
Du sagst aber auch "es gibt schöneres" !?
Wo ?????
Ich habe eine Landanschlusskupplung die richtig schön massiv ist....Edelstahldeckel, massive Innereien...natürlich auch mit Kunststoff....irgendwas muss ja auch isolieren. Das Moped hat 100€ gekostet.
Aber da hst Du was in der Hand, was sich nicht gleich nach drei mal benutzen zerlegt.
So eine Duschen-Einbauganitur bekommst du für 50 €.....Plastikscheisse.
Ich gebe auch gerne 200 aus wenn es hochwertig ist.
__________________
....Boot fahren ist meine Leidenschaft....
lieben Gruß, Holger

Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 27.12.2019, 19:46
Benutzerbild von Eisi112
Eisi112 Eisi112 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Oberfranken
Beiträge: 276
Boot: SeaRay 220 SSE
83 Danke in 67 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hölle67 Beitrag anzeigen
Schön das Du das auch so siehst.
Du sagst aber auch "es gibt schöneres" !?
Wo ?????
Ich habe eine Landanschlusskupplung die richtig schön massiv ist....Edelstahldeckel, massive Innereien...natürlich auch mit Kunststoff....irgendwas muss ja auch isolieren. Das Moped hat 100€ gekostet.
Aber da hst Du was in der Hand, was sich nicht gleich nach drei mal benutzen zerlegt.
So eine Duschen-Einbauganitur bekommst du für 50 €.....Plastikscheisse.
Ich gebe auch gerne 200 aus wenn es hochwertig ist.


In meinem und vermutlich auch Deinen Vorstellungen gibt es Schöneres. Das meine ich damit
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 03.01.2020, 12:38
Benutzerbild von Hölle67
Hölle67 Hölle67 ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.04.2016
Ort: NRW
Beiträge: 248
Boot: Viper V203, 4.5 MPI
159 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Eisi112 Beitrag anzeigen
In meinem und vermutlich auch Deinen Vorstellungen gibt es Schöneres. Das meine ich damit
Schau mal hier...Artikel 6
Sieht doch garnicht so schlecht aus, oder
Hat wohl jemand Erfahrung mit Osculati ?

Ich finde nur leider keine Preise


https://www.osculati.com/de/11135/du...und-duschboxen
__________________
....Boot fahren ist meine Leidenschaft....
lieben Gruß, Holger

Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektr. Ankerwinsch Searay 240 sse brioni60 Allgemeines zum Boot 0 23.04.2019 15:30
Sea Ray 220 SSE - Nun liegt sie im Wasser Sportskipper Allgemeines zum Boot 47 26.02.2016 22:16
spiegeldicke sea ray 220 sse Gonzales Allgemeines zum Boot 3 26.01.2016 17:32
Sea Ray 220 SSE Sportskipper Allgemeines zum Boot 3 07.01.2015 19:20
Bimini für SEA RAY 220 Sun Sport SSE gesucht Saxi Allgemeines zum Boot 5 16.10.2013 16:27


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.