boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 13.020Nächste Seite - Ergebnis 81 bis 100 von 13.020
 
Themen-Optionen
  #61  
Alt 23.06.2009, 18:07
Benutzerbild von HeinPit
HeinPit HeinPit ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.03.2006
Ort: Pinneberg
Beiträge: 268
Boot: Quicksilver Activ 645 Cabin
211 Danke in 112 Beiträgen
Standard

Moin Gerdi,

ich habe einen 1300 kg Trailer für das Boot. Mit gelben Rollen, geht das Slippen von alleine. Mein Auto darf 3,5t ziehen und ist dafür natürlich überdimensioniert. Aber wie gesagt, die Grösse kann man mit jedem Wagen alleine slippen, dass ist gar kein Problem.
Wie schnell das Boot am Ende ist, weiss ich noch nicht, da der Motor die ersten Stunden gedrosselt fährt. Ich bin aber am Sonntag bei extrem schlechten Bedingungen schon kurz über 60 km/h (mit GPS gemessen) gefahren, ohne das Drehzahllimit zu erreichen. Ich musste auch sofort abbrechen, da die Wellen zu hoch waren. Da scheint noch mehr drin zu sein J
Mit dem Wind ist es so eine Sache. Hinter der Scheibe sitzen zwei Leute super gut geschützt. Vorne bist Du dem Wind frei ausgesetzt. Allerdings habe ich noch eine 17 Fuss Glastron, da sind auch nur die Beiden hinter der Scheibe geschützt, hinten nicht mehr. Insofern glaube ich nicht, dass der Unterschied so gross sein wird. Was auch noch super ist, sind die grossen Abläufe. Du kannst das Boot einfach offen stehen lassen, bzw. mit einem Eimer Wasser das Boot von innen ausspülen. Das Wasser läuft komplett ab.


Peter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #62  
Alt 23.06.2009, 19:26
Benutzerbild von bernd_nrw
bernd_nrw bernd_nrw ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.01.2009
Ort: Bei Wesel
Beiträge: 523
Boot: Quicksilver Commander 555
248 Danke in 155 Beiträgen
Standard

Hallo Peter,

das finde ich auch super. Einfach zuhause abschruppen und mit dem Schlauch drüber. Alles ist sauber und das Wasser wieder draussen. Klappt auch gut wenn man doch mal eine Welle nehmen sollte, weil man nicht aufgepasst hat

Bernd
Mit Zitat antworten top
  #63  
Alt 13.08.2009, 16:13
zgcro77 zgcro77 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.01.2009
Beiträge: 10
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hello,

quicksillver 510 cruiser, with 60PS yamaha 4T injection, propeller with pitch 11.

cruising speed: 4300 RPM, 16KN, cca 9,5liter/hour.
max: 5400 RPM, 23KN, 18liter/hour.
fur motor normal RPMs: 5000 - 6000

If anyone has the same configuration 510 cruiser mit 60PS I would appreciate to share performance data.

Boot geht zu plannen sehr einfach, nicht mit voll gas in ein paar sekunden mit 3-4 leute.

Meine meinung ist dass end geschwindihkeit ist 4 KN kleiner als moeglich.

Was denken sie was passiert ob ich propeller mith pitch 12 installieren.

Noch eine sache, wenn ich gas von cca 90% - 100% geben, motor ist lauter aber RPM's un geschwindihkeit sind nich hoher, ist es moeglich das propeller ist ein bischen zu klein.


Danke.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	small.JPG
Hits:	1240
Größe:	24,8 KB
ID:	153067   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	small2.jpg
Hits:	1236
Größe:	25,4 KB
ID:	153068  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #64  
Alt 16.08.2009, 21:38
Benutzerbild von Käpten Blaubär
Käpten Blaubär Käpten Blaubär ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Grossenseebach/Mfr.
Beiträge: 132
Boot: Bayliner 652
66 Danke in 45 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von zgcro77 Beitrag anzeigen
Hello,


Noch eine sache, wenn ich gas von cca 90% - 100% geben, motor ist lauter aber RPM's un geschwindihkeit sind nich hoher, ist es moeglich das propeller ist ein bischen zu klein.


Danke.

Hallo,
ich denke, Du wirst mit dem Prop keine Änderung schaffen, da Dein Boot bautechnisch nicht viel schneller werden kann - außer durch einen viel größeren Motor.
Ich habe 3 verschiedene Props ausprobiert und die V-max war immer die gleiche, nur der Durchzug war besser.
Das Problem ist, das das Boot für seine Länge zu Breit ist
Ein größerer Prop bringt nur einen leiseren Motor, weniger Druchzug und weniger Drehzahl

Wenn Du es doch probierst, würde ich mich über Deinen Erfahrungsbericht freuen!

Gruß
KB
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #65  
Alt 19.08.2009, 09:13
zgcro77 zgcro77 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.01.2009
Beiträge: 10
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Welche pitch hast du am deinem Suzuki ?
Mit Zitat antworten top
  #66  
Alt 19.08.2009, 17:58
Benutzerbild von Käpten Blaubär
Käpten Blaubär Käpten Blaubär ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Grossenseebach/Mfr.
Beiträge: 132
Boot: Bayliner 652
66 Danke in 45 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von zgcro77 Beitrag anzeigen
Welche pitch hast du am deinem Suzuki ?
Ich habe 13,14 + 15", und bei allen die gleiche V-max!

Gruß
KB
Mit Zitat antworten top
  #67  
Alt 04.11.2009, 21:49
Benutzerbild von Waltercorinna
Waltercorinna Waltercorinna ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.02.2004
Ort: Einbeck
Beiträge: 236
Boot: Quicksilver 500 Commander
129 Danke in 62 Beiträgen
Standard Halterung für Hilfsmotor an 500 C

Ich sage auch mal Hallo an alle Quicki`s

Ich fahre seit 2002 ein 500 Commander mit einem Suzuki Df 70 TL und möcht jetzt eine Halterung für einen Hilfsmotor montieren.Hat da schon einer Erfahrung gemacht? Der Hilfsmotor soll nur bei bedarf angehägt weden.(aus Gewichtsgründen)

Gruß Walter
Mit Zitat antworten top
  #68  
Alt 05.11.2009, 07:36
Benutzerbild von Torsk_Ni
Torsk_Ni Torsk_Ni ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.12.2006
Ort: Alveslohe
Beiträge: 493
460 Danke in 256 Beiträgen
Standard

Moin!

ich hab so ein Ding am meiner Fish500, zeig doch mal das Heck Deines Bootes?!
__________________
***PetriHeil wünscht Kai***
Mit Zitat antworten top
  #69  
Alt 05.11.2009, 18:38
Benutzerbild von Waltercorinna
Waltercorinna Waltercorinna ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.02.2004
Ort: Einbeck
Beiträge: 236
Boot: Quicksilver 500 Commander
129 Danke in 62 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Torsk_Ni Beitrag anzeigen
Moin!

ich hab so ein Ding am meiner Fish500, zeig doch mal das Heck Deines Bootes?!
Hallo

So wie ich die Pape anhalte,wollte ich eine Platte anbauen.Wo dann eine Klapphalterung angebracht wird.Der Wasserspiegel steht Unterkante bis Mitte von der Lenzöffnung.

Gruß walter
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	100_0094_1.jpg
Hits:	1093
Größe:	24,2 KB
ID:	169110  
Mit Zitat antworten top
  #70  
Alt 05.11.2009, 20:23
Benutzerbild von Torsk_Ni
Torsk_Ni Torsk_Ni ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.12.2006
Ort: Alveslohe
Beiträge: 493
460 Danke in 256 Beiträgen
Standard

Hmm schwierig, eine starre Halterung auf der Badeplattform (nenne ich mal so) ist keine Alternative oder?
http://www.best-boats24.net/haendler...e/070/3.gr.jpg

http://www.segelladen.de/Inhalt-unte...0/E4842015.gif
__________________
***PetriHeil wünscht Kai***
Mit Zitat antworten top
  #71  
Alt 05.11.2009, 21:57
Benutzerbild von Waltercorinna
Waltercorinna Waltercorinna ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.02.2004
Ort: Einbeck
Beiträge: 236
Boot: Quicksilver 500 Commander
129 Danke in 62 Beiträgen
Standard

Nein!eine Starre Halterung geht nicht.Ich muß den Motor dann absenken bis auf Spiegelhöhe vom Hauptmotor.(ganz links im Bild)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #72  
Alt 06.11.2009, 07:49
Benutzerbild von WoSo
WoSo WoSo ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Erkelenz
Beiträge: 830
Boot: Quicksilver Cruiser 540, Merc F100EFI, Merc F5M
416 Danke in 270 Beiträgen
Standard

Schau dir mal den Cruiser540 an. Der "Arsch" ist wohl gleich. Dort ist ein Hilfsspiegel serienmässig am Spiegel neben der Lenzöffnung angebracht. Der Hilfsspiegel ist absenkbar und ich meine am Spiegel auch sicher zu befestigen.
__________________
Gruß
Wolfgang
----------------------------------
Schaun wir mal, dann seh ich schon
Tipfehler sind damit zu erklären das mein Tastatur nicht wusste was ich schreiben wollte ...
Mit Zitat antworten top
  #73  
Alt 07.11.2009, 12:04
Benutzerbild von Waltercorinna
Waltercorinna Waltercorinna ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.02.2004
Ort: Einbeck
Beiträge: 236
Boot: Quicksilver 500 Commander
129 Danke in 62 Beiträgen
Standard

Hallo

Ich hab noch mal ein paar Bilder gemacht.Meiner Meinung nach ist es am Rumpf montiert zu Tief.Da ist der Motor hochgeklappt fast auf Spiegelhöhe und nach unten ist der Motor unter Wasser

Gruß Walter
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	100_0040_1.jpg
Hits:	1038
Größe:	38,0 KB
ID:	169334   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	100_0041_1.jpg
Hits:	1046
Größe:	33,0 KB
ID:	169335   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	100_0043_1.jpg
Hits:	1019
Größe:	34,7 KB
ID:	169337  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	100_0042_2.jpg
Hits:	1006
Größe:	33,8 KB
ID:	169338  
Mit Zitat antworten top
  #74  
Alt 06.12.2009, 06:53
Benutzerbild von joschka
joschka joschka ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: Göppingen
Beiträge: 757
Boot: Quicksilver 625 Cruiser
Rufzeichen oder MMSI: "Yara"
983 Danke in 488 Beiträgen
Standard QS 625 mit Mercruiser 3.0

Hallo zusammen ,

ich hatte mich schon mal bei "suche" in aller Kürze vorgestellt und will nun auch hier nochmal ganz herzlich Hallo sagen. Wenns dann irgendwann mit dem Kauf was werden sollte werd ich das noch ausfürhlich tun. Im Moment siehts jedenfalls schwer nach einer Quicksliver aus und deswegen auch dieser Beitrag hier.

Ich hab grad ein für meine Begriffe mächtig schickes und neuwertiges Boot an der Angel und bin eigentlich kurz vor dem Kauf. Mich würde interessieren, ob jemand so ein - oder ein vergleichbares - Boot fährt und ob das grundsätzlich, technisch gesehen "was taugt". Qualität, Motor, evt. Verbrauchsgrößenordnung etc.....

Es ist eine Quicksilver 625 mit dem 135PS Mercruiser, alles Bj. 2000.

Bin schon gespannt und Danke vorweg!!!

Grüssle, Joschka

Geändert von joschka (06.12.2009 um 07:06 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #75  
Alt 07.12.2009, 10:16
Benutzerbild von joschka
joschka joschka ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: Göppingen
Beiträge: 757
Boot: Quicksilver 625 Cruiser
Rufzeichen oder MMSI: "Yara"
983 Danke in 488 Beiträgen
Standard

... nix ...? ... einfach ein gutes Boot ...?
Mit Zitat antworten top
  #76  
Alt 07.12.2009, 20:12
Schon Schon ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Nienburg (Weser)
Beiträge: 110
Boot: Quicksilver- Kabinenboot mit 40 PS Mercury AB
Rufzeichen oder MMSI: DF 4458, MMSI 211477570
66 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Moin!
Auch wenn es seit dem 1. Beitrag schon lange her ist, geb ich auch noch meinen Senf dazu....
Ich hab auch ein Quicksilver- Kabinenboot aus dem Jahre 1997 mit ´nem 40 PS AB und bin im großen und ganzen sehr zufrieden.
Das einzige, was mich nervt, ist kein spezielles Quicksilver- Problem. Dadurch, dass der 60 L- Tank, die Batterie und die Passgiere weit hinten sind, dauert es bei einer vier- Personen- Besatzung sehr lange bis man mit einem 40 PS´ler in Gleitfahrt kommt. Das ist aber leider nicht anders zu machen. Ich könnte natürlich das Boot entsprechend zusätzlich vorne beschweren, wäre aber ziemlich albern....
Gruss, Schoni
Mit Zitat antworten top
  #77  
Alt 17.12.2009, 06:45
Benutzerbild von joschka
joschka joschka ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: Göppingen
Beiträge: 757
Boot: Quicksilver 625 Cruiser
Rufzeichen oder MMSI: "Yara"
983 Danke in 488 Beiträgen
Standard Ein neuer Quickie!

Hallihallo zusammen

Sodele - nachdem mir nicht gerade ringend von meinem Vorhaben abgeraten wurde (...s.o.) hab ich es wahr gemacht und bin gestern nacht mit meinem Mädel nach Berlin gejuckelt, hab besagtes Boot angesehen, hat uns supertoll gefallen, habens aufgeladen und einfach mitgenommen...

Somit dürfen wir uns seit gestern abend (und nach ca. 1500km fast nonstop... ) voller Stolz als frischgebackene Bootsbesitzer bezeichnen. Und damit möchte ich mich hier auch herzlich und endgültig vorstellen.

Ich heisse eigentlich Martin, mich nennen aber die meisten Joschka. Ich bin 42 und wir haben uns die letzten Jahre in den Sommerurlauben immer mal wieder ein Motorboot (scheinfrei) gechartert. Auf diese Weise infiziert ist es dann wie gesagt letztlich gestern zum Showdown gekommen und nun sind wir da und dabei.

Einiges an Hilfestellungen haben wir hier schon bekommen und dafür möchten wir uns auch bedanken - ganz besonders bei Yodajunior!!!!

Liebe Grüsse, Joschka

Und so sah es gestern um 1200 aus:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Quickie Berlin 09.jpg
Hits:	983
Größe:	46,2 KB
ID:	176218  
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #78  
Alt 17.12.2009, 07:11
BodenseeAndy BodenseeAndy ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Bodensee
Beiträge: 644
Boot: im Moment keins
609 Danke in 343 Beiträgen
Standard

Hey Joschka,
tolles Boot. In der Kombi mit dem 135 PS Motor hast Du sicher keine Geschwindigkeitsprobleme Tolles Boot. Ihr werdet sicher viel Spaß haben !

Gruß
Andy
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #79  
Alt 17.12.2009, 15:56
Benutzerbild von Yodajunior
Yodajunior Yodajunior ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.10.2007
Ort: Nürtingen bei Stuttgart
Beiträge: 600
Boot: Open Water
Rufzeichen oder MMSI: DJ4363 MMSI211535120
742 Danke in 398 Beiträgen
Standard

Hallo Martin/ Joschka,

herzlichen Glückwunsch und willkommen im Club (..der Bootsbesitzer).

Die anderen werdens bestimmt auch noch schreiben, aber ich bin wohl der erste...

Bilder....

Wir sehen uns bestimmt bald im Club und es wird mich dann auch freuen euch begrüßen zu dürfen.

Ach ja, ...immer eine Handbreit Wasser unterm.....

Gruß
Tom
__________________
Viele Grüße
aus dem Schwabenländle

Thomas
Mit Zitat antworten top
  #80  
Alt 17.12.2009, 20:38
Benutzerbild von Allerhopser
Allerhopser Allerhopser ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.04.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 357
Boot: Bayliner 246 Discovery
Rufzeichen oder MMSI: DG7754/ 211612160
1.683 Danke in 548 Beiträgen
Standard

Dann möcht ich mich hier ebenfalls einklinken.

Ich fahre eine Commander 500 BJ 99 mit 80 PS Yamaha.

Gerne würde ich am Heck eine Wasserkizugstange installieren.
Hat jemand von euch damit Erfahrung?

Das Bild ist vom Velebitkanal. Das Boot hat sich als Bade- und Wassersportplattform absolut bewährt.
__________________
Gruß
Rebecca und Joachim

Die Schwierigkeit liegt nicht darin, die neuen Ideen zu finden, sondern darin die Alten loszuwerden

Geändert von Allerhopser (11.12.2016 um 16:59 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 13.020Nächste Seite - Ergebnis 81 bis 100 von 13.020


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.