boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.11.2016, 12:25
Teeyop Teeyop ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 21.05.2015
Beiträge: 74
20 Danke in 12 Beiträgen
Standard Suche Empfehlung Anwalt Brandenburg/Potsdam

Hallo, ich suche einen Korrespondenzanwalt in Brandenburg bzw. Potsdam für eine Schadensersatzklage um Bootsbrand.
Für jede Empfehlung danke ich euch...

Gruß Tee
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 07.11.2016, 12:43
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam | Brandenburg
Beiträge: 4.905
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808 | 211251710
30.687 Danke in 4.766 Beiträgen
Standard

Muss er/sie für das Landgericht in Brandenburg/Havel zugelassen sein?
__________________
Zwischen Reden und Tun liegt das Meer. (aus Italien)
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 07.11.2016, 13:54
Benutzerbild von Duke70
Duke70 Duke70 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.12.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 558
Boot: Windy Xanthos
Rufzeichen oder MMSI: DQTN
893 Danke in 339 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
Muss er/sie für das Landgericht in Brandenburg/Havel zugelassen sein?
Moin Klaus,

zur Info, die regional beschränkte Zulassung ist abgeschafft, Ausnahme nur noch der BGH...

LG
Duke
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 08.11.2016, 18:26
HänschenHamburg HänschenHamburg ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.10.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 412
3.137 Danke in 886 Beiträgen
Standard

Hallo Tee,

Duke hat zur seit bereits seit längerer Zeit aufgehobenen örtlichen und sachlichen Beschränkung (galt ja nicht an allen Gerichten und in allen Sachlichkeiten) schon das wichtigste gesagt.

Ich bin aber trotzdem etwas gestolpert über Deinen Beitrag bzw. den vermuteten Inhalt dahinter.

Ein Korrespondenzanwalt ist letztlich (offiziell) nur das, was die Bezeichnung aussagt: Er übernimmt meist lediglich die Korrespondenz zwischen Hauptbevollmächtigten und Mandant. Es gibt also zum Korrespondenzanwalt immer einen zweiten.

Vor der Aufhebung der Zulassungsbeschränkung war das sehr weit verbreitet bzw. notwendig, weil der "eigene" vertretende oder beratende Anwalt (im Auftrag des Mdt.) ggf. an auswärtigen Gerichten nicht zugelassen war, einen Prozessbevollmächtigten oder Terminsvertreter beauftragen musste und sodann - zumindest offiziell - nur noch als Korrespondenzanwalt fungierte.

Das als kleiner Exkurs und worauf ich damt hinaus will ist, dass ich vermute, Du suchst keinen Korrespondenzanwalt, sonden einen Prozessvertreter im brandenburgischem Raum!?
Weil dort der Beklagte / Schuldner ansässig ist und Du bzw. Dein Anwalt zu weit entfernt? Und dort jetzt ein (Gerichts-)Termin ansteht oder andere (Vergleichs-/Mediations-)Verhandlungen?

Vllt. sagst Du dazu noch etwas; Du hast leider keine Angabe gemacht, woher Du kommst bzw. ob schon einen Anwalt vor Ort beauftragt wurde etc.

Zu beachten ist da nämlich ganz wichtig (!), und ich hoffe, Du bist darüber aufgeklärt von Deinem RA, dass seit der Aufhebung der Zulassungsbeschränkung sich auch die gerichtlich festzusetzende Kostenerstattungspflicht massiv geändert hat, was in Kurzfassung heißt, dass Du ggf. für zwei Anwälte Auftraggeber bist und kostenpflichtig.

Selbst bei Unterliegen der Gegenseite, sind nur die Kosten von der Gegenseite erstattungspflichtig, die über die "notwendigen Kosten" der anwaltlichen Beauftragung hinaus gehen.
Boah... rechtliches Kaudawelsch.... ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich.
Kann also dann sein, dass Du auf immensen Kosten sitzen bleibst (und beim Bootsbrand geht es sicher nicht um 120,00 EUR) und es schon anfangs angesagt ist, Dir gleich vor Ort einen entsprechenden Anwalt zu suchen.

Bei Unterliegen Unterliegen oder Verquotung müsstest Du dann richtig Federn lassen.

Hier ist z.B. eine Möglichkeit, Dir nochmal Anwälte raus zu suchen, die fachlich für Deinen Fall in Frage kommen. https://www.rak-berlin.de/das-recht/anwaltssuche.php
__________________
------------

Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand hängt,
jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter hindurch.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
aktueller Preis für Sprit in Berlin bzw. Potsdam Brandenburg ? Fun_Sailor Deutschland 625 22.05.2020 23:04
Empfehlung Anwalt int. Recht bzgl Bootstransport? Nimitz Allgemeines zum Boot 1 09.10.2014 16:06
Fotos Potsdam - Berlin - Potsdam Oktober 2011 Jany Deutschland 2 08.01.2012 17:37
Tourenvorschlag Potsdam-Brandenburg The_Boy Deutschland 7 28.08.2009 21:28
Empfehlung Anwalt im Raum Lörrach? Narva Allgemeines zum Boot 0 27.05.2009 14:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.