boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.07.2007, 17:25
Cover-the-See Cover-the-See ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Mercruiser Vazer Coverline 640

Hallo Wasserfreunde,

wir wollen uns eine Coverline 640 mit dem neuen Mercruiser
VAZER zulegen.
Das Boot hat ca 1200 kg mit Motor - reicht der Motor mit einer Leistung von 100 PS, um eine Gleitfahrt in mittlerem
Drehzahlbereich von 3500 UPM zu erreichen ?

Sind irgendwelche Schwachpunkte des Motors bekannt ?
Wie sieht der Stundenverbrauch bei 3-4000 RPM aus ?
Wer kennt den aktuellen Listenpreis inkl. MWSt. ?

Da wir bald den Kauf tätigen müßten, wäre eine schnelle Antwort sehr hilfreich !

grüße von cover-the-see
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 08.07.2007, 18:22
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.470
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/
2.847 Danke in 1.378 Beiträgen
Standard

Hallo !

1200 kg dürfte etwas niedrig gestapelt sein !
Boot ca. 1000 kg+ Frischwasser+Benz./Diesel+Batterie'n+Gepäck+Ausrüstung +Motor+Antrieb+ Besatzung usw.

Ich schätze auf 1500 kg-1700 kg wirst Du kommen, und dafür wären mir 100 Diesel PS zu wenig,es sei denn Du willst ,,nur'' Kanal fahren !


MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 08.07.2007, 19:03
Benutzerbild von diddiCB900F2
diddiCB900F2 diddiCB900F2 ist gerade online
Ensign
 
Registriert seit: 09.09.2005
Ort: BaWü,Schwoabaländle
Beiträge: 58
175 Danke in 79 Beiträgen
Standard

hallo,
Link ist vielleicht interessant!?

http://www.boote-magazin.de/bto/boot...id=187&ps_lo=0


gruss diddi
__________________
Nur wenn Du lebst, kann es Lebensgefährlich werden
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 08.07.2007, 19:09
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.470
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/
2.847 Danke in 1.378 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von diddiCB900F2 Beitrag anzeigen
hallo,
Link ist vielleicht interessant!?

http://www.boote-magazin.de/bto/boot...id=187&ps_lo=0


gruss diddi

Hallo !

Zu dieser Bootsgröße passt der Motor, ist aber auch fast die hälfte leichter !


MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 08.07.2007, 21:34
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist gerade online
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 28.303
17.258 Danke in 12.622 Beiträgen
Standard

Hallo Cover-the-See,
der Motor wird mit seinen 100 PS Probleme haben dein Boot überhaupt auf Gleittempo zu bringen
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 09.07.2007, 07:32
Benutzerbild von Jörg
Jörg Jörg ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Kulmbach - Punat
Beiträge: 10.827
Boot: Bavaria 33 Sport D3-190
6.987 Danke in 4.209 Beiträgen
Standard

Die 640er Coverline würde ich mit dem 4,3l V6 motorisieren, der Vazer oder auch 3,0l LX sind etwas zu schwach, mit Urlaubsgepäck oder evtl. etwas Seegang wird das Boot keinen Spass machen und quält sich immer ins Gleiten zu kommen
__________________
Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 09.07.2007, 07:36
Benutzerbild von divefreak
divefreak divefreak ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2006
Ort: Flensburg
Beiträge: 9.277
Boot: mir langen die Probefahrten! ;-)
4.991 Danke in 3.108 Beiträgen
divefreak eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von michav8 Beitrag anzeigen
Hallo !

1200 kg dürfte etwas niedrig gestapelt sein !
Boot ca. 1000 kg+ Frischwasser+Benz./Diesel+Batterie'n+Gepäck+Ausrüstung +Motor+Antrieb+ Besatzung usw.

Ich schätze auf 1500 kg-1700 kg wirst Du kommen, und dafür wären mir 100 Diesel PS zu wenig,es sei denn Du willst ,,nur'' Kanal fahren !


MfG Michael

Wieso Diesel?

MFG René
__________________
MFG René

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 09.07.2007, 09:18
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.470
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/
2.847 Danke in 1.378 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von divefreak Beitrag anzeigen
Wieso Diesel?

MFG René

Hallo !

Weil er je nach Motor Benz. oder Diesel tanken muss !?

MfG
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 09.07.2007, 09:30
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.189
Boot: Sea Ray 265 DAE
5.192 Danke in 1.950 Beiträgen
Standard

Hat einer von euch die Coverline mit dem Vazer schon gefahren??? Kommt nicht in´s Gleiten,Probleme,Überladung ! Können wir überhaupt ein Urteil abgeben? Wenig Ps mit der richtigen Übersetzung und dem richtigen Pop können auch etwas bewegen.Irgendetwas wird sich der Hersteller doch dabei gedacht haben! Am besten Probefahren,sonst würde ich das Boot nicht kaufen..
__________________
Gruß Thomas S

Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 09.07.2007, 09:50
Benutzerbild von divefreak
divefreak divefreak ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2006
Ort: Flensburg
Beiträge: 9.277
Boot: mir langen die Probefahrten! ;-)
4.991 Danke in 3.108 Beiträgen
divefreak eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas S Beitrag anzeigen
Hat einer von euch die Coverline mit dem Vazer schon gefahren??? Kommt nicht in´s Gleiten,Probleme,Überladung ! Können wir überhaupt ein Urteil abgeben? Wenig Ps mit der richtigen Übersetzung und dem richtigen Pop können auch etwas bewegen.Irgendetwas wird sich der Hersteller doch dabei gedacht haben! Am besten Probefahren,sonst würde ich das Boot nicht kaufen..
Der Hersteller des bootes oder des Motors?

Der Vazer ist für kleine leichte Boote, als Alternative zum AB gedacht.

MFG René
__________________
MFG René

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 09.07.2007, 09:59
Benutzerbild von Jörg
Jörg Jörg ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Kulmbach - Punat
Beiträge: 10.827
Boot: Bavaria 33 Sport D3-190
6.987 Danke in 4.209 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas S Beitrag anzeigen
Hat einer von euch die Coverline mit dem Vazer schon gefahren??? Kommt nicht in´s Gleiten,Probleme,Überladung ! Können wir überhaupt ein Urteil abgeben? Wenig Ps mit der richtigen Übersetzung und dem richtigen Pop können auch etwas bewegen.Irgendetwas wird sich der Hersteller doch dabei gedacht haben! Am besten Probefahren,sonst würde ich das Boot nicht kaufen..
Ich glaube das Bedarf keiner Probefahrt, denn die Coverline wiegt mit vollem Tank, 5 Personen und Zubehör etwa 2,1-2,4t und daraus ergiebt sich einfach, daß diese Motorisierung einfach nur schwer ausreicht und keinen Spass macht
__________________
Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 09.07.2007, 10:03
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.189
Boot: Sea Ray 265 DAE
5.192 Danke in 1.950 Beiträgen
Standard

nun ja,der Hersteller des Bootes ! Der sollte doch zumindest mal eine Testfahrt gemacht haben ! Sicher hört sich das etwas schwachbrüstig an,aber der Motor sehr leicht sein soll könnte es doch klappen.Genaues würde ein Test ausssagen.Berichte über den Motor nützen in so einem Fall leider herzlich wenig.
__________________
Gruß Thomas S

Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 09.07.2007, 10:05
hammermeister hammermeister ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.01.2006
Ort: Erkelenz
Beiträge: 254
1.428 Danke in 240 Beiträgen
Standard

Guten Morgen,

Ich denke, dass die Kombination mit einem Vazer nicht den erhofften
Fahrspass bringen wird.
Sie werden zwar ins gleiten kommen. Aber mit viel Mühe und Anstrengung.

Allerdings:
Soviel ich weiß kann man die 640 auch mit einem Außenborder bekommen.
Falls das Boot mit einem 90er (Viertakter) incl. Urlaubsgepäck welches auf eiem Kajütboot nicht zu unterschätzen ist vernünftig fährt kann man den Vazer einbauen.

Trotzdem viel Spass bei der Auswahl Ihres Bootes.

Best regards
Michael Hammermeister
__________________
Wir leben und erleben: MADE IN GERMANY
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 09.07.2007, 10:07
Benutzerbild von Jörg
Jörg Jörg ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.05.2005
Ort: Kulmbach - Punat
Beiträge: 10.827
Boot: Bavaria 33 Sport D3-190
6.987 Danke in 4.209 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas S Beitrag anzeigen
nun ja,der Hersteller des Bootes ! Der sollte doch zumindest mal eine Testfahrt gemacht haben ! Sicher hört sich das etwas schwachbrüstig an,aber der Motor sehr leicht sein soll könnte es doch klappen.Genaues würde ein Test ausssagen.Berichte über den Motor nützen in so einem Fall leider herzlich wenig.
ich bin das Boot mal mit 3,0l Motor probegefahren, war nicht so der Hit , wenn ich mir das dann noch vollgepackt mit 6 Personen vorgestellt hab, dann braucht man lange bis man ins Gleiten kommt, dazu hätten sich aber alle Passagiere nach vorne begeben müssen um den tart zu ermöglichen
__________________
Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 09.07.2007, 10:09
Benutzerbild von Antaris
Antaris Antaris ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Weserbergland oder Nordsee
Beiträge: 1.661
Boot: Maxum 2400SCR,Mercr.4,3LX,AlphaII,Bj1995
Rufzeichen oder MMSI: DC3554
2.025 Danke in 904 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sea Ray 176 Beitrag anzeigen
Ich glaube das Bedarf keiner Probefahrt, denn die Coverline wiegt mit vollem Tank, 5 Personen und Zubehör etwa 2,1-2,4t und daraus ergiebt sich einfach, daß diese Motorisierung einfach nur schwer ausreicht und keinen Spass macht
Moin,

denke ich auch.

Eine Regel besagt, das 60 PS je Tonne Bootsgewicht für
Gleitfahrt erforderlich sind, das ist der untere Wert !

Besser sind immer etwas zusätzl. Reserve, wegen z.b.
Bewuchs am Rumpf. Außerdem kann ich aus eigener Erfahrung
diese Regel bestätigen.

Gruß aus dem Weserbergland
Axel

www.wyce.de
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 09.07.2007, 10:10
Benutzerbild von divefreak
divefreak divefreak ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2006
Ort: Flensburg
Beiträge: 9.277
Boot: mir langen die Probefahrten! ;-)
4.991 Danke in 3.108 Beiträgen
divefreak eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas S Beitrag anzeigen
nun ja,der Hersteller des Bootes ! Der sollte doch zumindest mal eine Testfahrt gemacht haben ! Sicher hört sich das etwas schwachbrüstig an,aber der Motor sehr leicht sein soll könnte es doch klappen.Genaues würde ein Test ausssagen.Berichte über den Motor nützen in so einem Fall leider herzlich wenig.
Der Hersteller wird ne Testfahrt gemacht haben.

Ok Boot gleitet alles fein, aber da war die Kiste leer.

Die Boot/Motorkombi richtet sich an die Zielgruppe die sich auch ein 24-26fuß Boot mit 3,0l kaufen würde. Und nen Gleiter zum Wasserwandern missbraucht. Nach dem Motto ein V6/V8 frißt zuviel Sprit.

MFG René
__________________
MFG René

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 09.07.2007, 23:20
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist gerade online
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 28.303
17.258 Danke in 12.622 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas S Beitrag anzeigen
Hat einer von euch die Coverline mit dem Vazer schon gefahren??? Kommt nicht in´s Gleiten,Probleme,Überladung ! Können wir überhaupt ein Urteil abgeben? Wenig Ps mit der richtigen Übersetzung und dem richtigen Pop können auch etwas bewegen.Irgendetwas wird sich der Hersteller doch dabei gedacht haben! Am besten Probefahren,sonst würde ich das Boot nicht kaufen..
Hallo Thomas S,
man braucht nicht jedes Boot zufahren, es reicht wenn man einige verschiedene gefahren bzw. besessen hat, und rechnen kann
natürlich kann man mit einem kleinen Propeller vieles retten, nur Spaß bringt das nicht
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 16.07.2007, 08:37
Cover-the-See Cover-the-See ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Sea Ray, unsere Coverline 6.40 wiegt vollgeladen und betankt
1450 kg mit uns an Bord 1700 kg. Das ist dann volles Gewicht !
Wieso 21.-2.4 t ??
Die 6.40 läuft als AB mit 90 PS gute 28 KN mit einem Trockengewicht
von 800 kg - ein echt leichtes "Grundgewicht"
der Vazer wiegt llaut Hammermeister gerade 252 k inkl. Antrieb und Öl und Wasser.
Wenn ich einen V6 oder Diesel mit 450 KG duchs Wasser schieben muß
kostet mir das mindestens 20% mehr an Leistung.
Der Motor muß sich selber mal schieben, dann das Boot, welches gleitet.
Ich habe mal gerechnet und bin für den Vazer mit 100 PS und der Coverline mit 1600 kg auf 28 KN gekommen.
Da der Rumpf sehr flach ist das Boot recht breit 2,50 ist und der Motor
hinten sehr tief und flch eingebaut ist und weiter zur Mitte hin liegt,
dürfte das Boot sehr gut und rascher als mit AB-Version in Gleitfahrt kommen. Daher ergibt sich auch eine geringer notwendige Schubkraft.
Also..schaun mer mal..!
Gruß
Reinhold
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.