boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 33 von 33
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 25.03.2020, 15:08
Benutzerbild von MV-Zausel
MV-Zausel MV-Zausel ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.02.2004
Ort: Terkaple / De Friese Meren
Beiträge: 863
Boot: BROOM
1.328 Danke in 521 Beiträgen
Standard Lichtzeichen bei Brückenpassage Niederlande

Moin zusammen!

Da es ja leider keine eigene Rubrik für die Niederlande im BF gibt... hier mal ein Post, der für alle NL-Fahrer sicherlich von Interesse ist.

Hierbei geht es um die Durchfahrt an beweglichen Brücken.

Viel zu oft kann man beobachten, dass (speziell deutsche) Skipper gefühlt tagelang vor einer öffnenden Brücke treiben ohne diese zügig zu passieren.

Meist bleiben die Brückenwärter (sofern es sie noch gibt) gelassen, manchmal hört man aber auch den ein oder anderen bestimmenden Ruf in Richtung der wartenden Boote, man solle doch endlich die Brücke durchfahren.

Bei beweglichen Brücken ist es in NL wie folgt geregelt:

Befindet sich eine Brücke bereits in der Öffnungsphase - Ampelzeichen Rot-Grün für die Seite, die zuerst passieren soll - und am beweglichen Teil der Brücke wird mindestens 1 gelbes Licht gezeigt, sollen Boote umgehend die Brücke passieren sobald sich ausreichend Höhe für eine Durchfahrt ergibt.

Ein Warten bis die Ampelanlage vollständig grünes Licht zeigt ist nicht beabsichtigt.

Helft mit etwas Zeit für den Straßenverkehr zu sparen und eine zügige Durchfahrt auch für übrige Schifffahrt zu ermöglichen!

Hier die Quelle:
https://www.varendoejesamen.nl/kenni...ag-bruglichten
Mit Zitat antworten top
Folgende 10 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 25.03.2020, 15:20
Benutzerbild von Quest
Quest Quest ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.08.2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 139
Boot: Brabant 1425
180 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Das gilt aber anscheinend nur für Boote mit der NL Fahne.

Wir wurden im letzten Jahr 3 mal zusammen ges...... (über Funk), weil wir losgefahren sind, bevor es Grün war.

Wir machen das nie mehr!!!!

Haben aber Niederländer das gleiche tun sehen, ohne Reaktion.

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 25.03.2020, 15:32
Benutzerbild von rollow112
rollow112 rollow112 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.10.2016
Ort: Hildesheim und oft "Hart van Friesland"
Beiträge: 957
Boot: Super Kaag de luxe 960
2.981 Danke in 1.006 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MV-Zausel Beitrag anzeigen
...und am beweglichen Teil der Brücke wird mindestens 1 gelbes Licht gezeigt, sollen Boote umgehend die Brücke passieren sobald sich ausreichend Höhe für eine Durchfahrt ergibt.
Ein Warten bis die Ampelanlage vollständig grünes Licht zeigt ist nicht beabsichtigt.
...dieses gelbe Lichtzeichen befindet sich auch oft neben dem beweglichen Brückenteil
und signalisiert das Boote bis zu dieser Durchfahrtshöhe die Brücke passieren
dürfen, auch bei nicht besetzter oder geschlossener Brücke.
Auf Gegenverkehr ist natürlich zu achten.
__________________
Beste Grüße von
Martin

"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung."
(Kaiser Wilhelm II - 1859-1941)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 25.03.2020, 22:06
Benutzerbild von sporty
sporty sporty ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Ort: Leopoldshöhe-Asemissen
Beiträge: 1.955
Boot: Vri-Jon Contessa 40
1.137 Danke in 785 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MV-Zausel Beitrag anzeigen
Moin zusammen!

Da es ja leider keine eigene Rubrik für die Niederlande im BF gibt... hier mal ein Post, der für alle NL-Fahrer sicherlich von Interesse ist.

Hierbei geht es um die Durchfahrt an beweglichen Brücken.

Viel zu oft kann man beobachten, dass (speziell deutsche) Skipper gefühlt tagelang vor einer öffnenden Brücke treiben ohne diese zügig zu passieren.

Meist bleiben die Brückenwärter (sofern es sie noch gibt) gelassen, manchmal hört man aber auch den ein oder anderen bestimmenden Ruf in Richtung der wartenden Boote, man solle doch endlich die Brücke durchfahren.

Bei beweglichen Brücken ist es in NL wie folgt geregelt:

Befindet sich eine Brücke bereits in der Öffnungsphase - Ampelzeichen Rot-Grün für die Seite, die zuerst passieren soll - und am beweglichen Teil der Brücke wird mindestens 1 gelbes Licht gezeigt, sollen Boote umgehend die Brücke passieren sobald sich ausreichend Höhe für eine Durchfahrt ergibt.

Ein Warten bis die Ampelanlage vollständig grünes Licht zeigt ist nicht beabsichtigt.

Helft mit etwas Zeit für den Straßenverkehr zu sparen und eine zügige Durchfahrt auch für übrige Schifffahrt zu ermöglichen!

Hier die Quelle:
https://www.varendoejesamen.nl/kenni...ag-bruglichten
Bist Du gerade auf der falschen Spur/etwas durcheinander?
In den letzten 2 Jahren wurden Strafen ausgesprochen beim passieren der Brücke wenn nicht grün gezeigt wurde.
Gilt nur für Boote die nicht auch bei geschlossener Brücke passieren können.
__________________
Gruß aus OWL
Jürgen
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 25.03.2020, 22:15
Hera Hera ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 165
Boot: Taiwan Trawler 34
181 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Wieso sollte Guido neben der Spur sein? In Friesland kenne ich es nicht anders als bei rot-grün durchzufahren. Hat sich bisher niemand beschwert. In Lemmer wird man per Ansage dazu aufgefordert. Ich finde, dass das Sinn macht.
Gruß Kirsten
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 25.03.2020, 22:21
Benutzerbild von sporty
sporty sporty ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Ort: Leopoldshöhe-Asemissen
Beiträge: 1.955
Boot: Vri-Jon Contessa 40
1.137 Danke in 785 Beiträgen
Standard

Hi Kirsten
Weil eben schon Bußgelder bis € 300,-- ausgesprochen wurden.
Es gibt in NLleider nicht nur Friesland
Wenn wir dazu aufgefordert wurden, sind wir natürlich auch gefahren.
Es gibt auch leider andere Vorgehensweisen der Brückenwärter und Regionalbehörden.
Daher bitte keine allgemeinen Hinweise.
Kann ein teures "Aua" werden.
__________________
Gruß aus OWL
Jürgen

Geändert von sporty (25.03.2020 um 22:28 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 25.03.2020, 22:25
Benutzerbild von provence
provence provence ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 792
Boot: Hasla 21
304 Danke in 140 Beiträgen
Standard

Wenn ich den Text aus dem Link des Eingangsposts richtig deute darf man (seit 2016 BPR) bei Rot/Grün fahren wenn gleichzeitig das Gelbe Licht an der Durchfahrt leuchtet sobald man drunter durch passt!

Bei vielen Brücken geht das Gelbe Licht allerdings automatisch aus sobald die Brücke sich hebt., Dort darf laut dem Text nicht gefahren werden.

Diese Brücken sollen aber Schaltungstechnisch in nächster Zeit abgeändert werden!
Danke für die Info! War auch mir neu!
__________________
Grüße vom Pottkind
Ricky
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 25.03.2020, 22:25
Hera Hera ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 165
Boot: Taiwan Trawler 34
181 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Wir machen das seit vielen Jahren so. Wir sind nur einmal angeraunzt worden und das war in Wilhelmshafen. Meine Erfahrung in NL ist, dass man dort entspannter ist.
Gruß Kirsten
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 25.03.2020, 22:35
Benutzerbild von sporty
sporty sporty ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Ort: Leopoldshöhe-Asemissen
Beiträge: 1.955
Boot: Vri-Jon Contessa 40
1.137 Danke in 785 Beiträgen
Standard

Wir sollten auch hier nicht die angewandte Praxis, die alles einfacher macht
mit der gesetzlichen Lage verwechseln.
__________________
Gruß aus OWL
Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 25.03.2020, 22:46
Benutzerbild von provence
provence provence ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 792
Boot: Hasla 21
304 Danke in 140 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von sporty Beitrag anzeigen
Wir sollten auch hier nicht die angewandte Praxis, die alles einfacher macht
mit der gesetzlichen Lage verwechseln.
Wenn es im BPR (Binnenvaartpolitiereglement) so steht sollte man doch davon ausgehen können das es Gesetz ist
__________________
Grüße vom Pottkind
Ricky
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 25.03.2020, 23:01
Benutzerbild von sporty
sporty sporty ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Ort: Leopoldshöhe-Asemissen
Beiträge: 1.955
Boot: Vri-Jon Contessa 40
1.137 Danke in 785 Beiträgen
Standard

Hi Ricky
Absolut korrekt.
Sieh es mal genau! so wie Du es schreibst. Und bist jetzt rechtens ist .

Kann jeder natürlich auf eigene Verantwortung machen wie er meint.
Evtl. soll oder wird da mal was geändert.
Evtl. ist das in der Zukunft so.
__________________
Gruß aus OWL
Jürgen

Geändert von sporty (25.03.2020 um 23:13 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 26.03.2020, 05:13
Benutzerbild von floka.floka
floka.floka floka.floka ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 2.054
Boot: Jährlich wechselnd
19.677 Danke in 5.115 Beiträgen
Standard

Offiziell darf man nur fahren, wenn die Lichtzeichenanlage auf Grün geschaltet ist, aber auch hier gilt das es im realen Leben anders gehandhabt wird.
Ich hab aber in der Regel auch eine Durchfahrthöhe von 5 m., muss also sowieso recht lange Warten bis ich durchpasse.

Ich bin auch schon vom Brückenwärter ermahnt worden doch erst durch zu fahren wenn das Grüne Licht leuchten würde.....das war aber erst zwei Mal der Fall von gefühlt hunderten Brückenduchfahrten.

Auch bei Brückenwärtern gibt es "solche und solche".


Keep cool....
__________________
Grüße Richard
(Als Mensch zu blöd, als Schwein zu kleine Ohren)
"Sage Nein!"
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 26.03.2020, 06:03
Benutzerbild von Navigator18
Navigator18 Navigator18 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 518
Boot: GFK-Halbgleiter Luna31
1.050 Danke in 365 Beiträgen
Standard

Guten Morgen,

das sieht anscheinend jeder Brückenwärter anders, wie schon gesagt.
Ich habe das eigentlich immer auch so gesehen, zügig durchfahren, den Verkehr so wenig wie möglich behindern und aufhalten.
Gibt es bei mir nicht mehr! Nach einer Diskussion über Funk und dem Spruch, ob das in Deutschland so üblich wäre, bei rot-grün zu fahren, wird jetzt abgewartet, bis die Ampel grün zeigt. Genauso auch an Schleusen. Wenn die Ewigkeiten rot zeigt, bei geöffnetem Tor und ich im Wind das Boot kaum halten kann, wird eben nochmals freundlich angefragt. Wenn man mir nicht die Kompetenz zugesteht, zu sehen, ob ich durch die Brücke passe, dann muss man eben warten, bis ich durch bin, sobald grün ist.

Gruß Thomas.
__________________
Ein Leben ohne Boot ist möglich, aber völlig sinnlos.....
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 26.03.2020, 09:30
Benutzerbild von HOMEOFFICE
HOMEOFFICE HOMEOFFICE ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.02.2014
Ort: Rheinland / Niftrik
Beiträge: 541
Boot: Altena 48
810 Danke in 335 Beiträgen
Standard

Moin

Bei unseren Fahrten durch Zuid-Willemsvaart und Wilhelminakanal in den letzten 5 Jahren haben wir das anders erlebt: es hat uns niemand aufgefordert vor dem grünen Signal die bewegliche Brücke zu passieren und wir haben auch niemand gesehen, der das getan hätte - gleich welche Nationale.
Da muss man aber auch dazu sagen, dass die Brücken in der Regel abschnittweise fernbedient werden und somit individuelle Abweichungen bei der Einstellung des Brückenwärters zum Thema eher selten sind.

Wir werden das - bis auf Weiteres - bei unseren Fahrten auch zukünftig so halten. Bei über 4 Metern Höhe eh sinnvoll. Allerdings bemühen wir uns auch - sobald grün ist - zügig zu passieren.

Gibt es da südlich der Mass ähnliche - oder ganz andere - Erfahrungen?

Beste Grüße, Peter
__________________
Mast- und Schotbruch!
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 26.03.2020, 10:49
Benutzerbild von Allegria
Allegria Allegria ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.06.2008
Ort: Oberhausen / Lemmer (NL)
Beiträge: 173
Boot: Pollard 1150 Coastliner
Rufzeichen oder MMSI: DF5158 / 211209230
246 Danke in 107 Beiträgen
Standard

aktuell gültig ist das BPR vom 12.01.2016 (heute bei vaarbewijsen.nl herunter geladen).
In Artikel 6.26.4.c, Lichter Rot und Grün ohne Gelb, steht, dass das Durchfahren verboten ist, aber mit dem Zusatz: "maar dit zal aanstonds worden togestaan" - aber das soll (so)gleich erlaubt werden.
Diesen Nachsatz lese ich so, dass nur darauf hingewiesen wird, dass sehr bald das rote Licht ausgeschaltet wird, und das dann alleinige grüne Licht die Durchfahrt erlaubt.
In Artikel 6.26.4.g geht es um die Lichter Rot und Grün mit einem gelben Licht. Hier ist zunächst auch die Durchfahrt verboten mit der Ausnahme: "behalve voor schepen van beperkte hoogte". Laut ÜbersetzungsApp bedeutet beperkt: eingeschränkt, beschränkt, begrenzt.
Die Antwort im Vaarquiz dazu ist eindeutig. Schiffe, die höher als die Durchfahrtshöhe bei geschlossener Brücke sind, dürfen fahren, sobald die Brücke soweit angehoben ist, dass das Schiff darunter durch passt - also schon bei Rot und Grün mit Gelb.
In der Praxis fahre ich aber auch schon bei Rot und Grün (ohne Gelb), sobald mein Schiff durch passt. In 10 Jahren hat sich dabei auch nur ein oder zweimal ein Brückenwärter beschwert.
__________________
Berthold
Allegria hieß mein erstes Schiff, ein Ten Broeke Cruiser, 17 schöne Jahre,
und jetzt noch mal 17 schöne Jahre mit dem Pollard Coastliner!!!!!?
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 26.03.2020, 13:21
Benutzerbild von Allegria
Allegria Allegria ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.06.2008
Ort: Oberhausen / Lemmer (NL)
Beiträge: 173
Boot: Pollard 1150 Coastliner
Rufzeichen oder MMSI: DF5158 / 211209230
246 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Da ja wohl bei Rot und Grün mit Gelb die Durchfahrt offiziell erlaubt ist, werde ich in Zukunft auch weiter bei Rot und Grün ohne Gelb fahren.

Denn das hieße ja, dass bei Rot oder Doppelrot ohne Gelb für alle die Durchfahrt verboten wäre. Schiffe mit geringerer Höhe als der Brückendurchfahrthöhe fahren aber auch außerhalb der Bedienzeiten unter der Brücke durch. Müssen / können die dann alle bestraft werden?

Dazu habe ich im BPR nichts passendes gefunden - mein Niederländisch ist aber äußerst bescheiden. Viele Gesetze sind aber häufig so formuliert, dass nicht alle Möglichkeiten erfasst werden. Eine Klärung brächte dann erst ein Urteil vor einem Gericht.

(Jetzt bitte hier keine Diskussion eröffnen über Sinn und Unsinn von Gesetzen und deren Formulierungen!)
__________________
Berthold
Allegria hieß mein erstes Schiff, ein Ten Broeke Cruiser, 17 schöne Jahre,
und jetzt noch mal 17 schöne Jahre mit dem Pollard Coastliner!!!!!?
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 26.03.2020, 13:25
Benutzerbild von floka.floka
floka.floka floka.floka ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 2.054
Boot: Jährlich wechselnd
19.677 Danke in 5.115 Beiträgen
Standard

Ja, laut meinem Kenntnisstand ist eine Durchfahrt ohne gelbes Licht nicht erlaubt, auch wenn's passen würde.


Edit:
https://www.varendoejesamen.nl/stora...nd-sleusen.pdf
__________________
Grüße Richard
(Als Mensch zu blöd, als Schwein zu kleine Ohren)
"Sage Nein!"
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 26.03.2020, 13:43
schimi schimi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: Rhein-Km 777
Beiträge: 4.613
7.017 Danke in 3.107 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von floka.floka Beitrag anzeigen
Ja, laut meinem Kenntnisstand ist eine Durchfahrt ohne gelbes Licht nicht erlaubt, auch wenn's passen würde.


Edit:
https://www.varendoejesamen.nl/stora...nd-sleusen.pdf
Die gelben Lichter sind ja die Lichtzeichen für die auf dem Kopf stehenden Vierecke. Ein gelbes Viereck Durchfahrt erlaubt aber mit Gegenverkehr rechnen, zwei gelbe Vierecke Durchfahrt erlaubt kein Gegenverkehr.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 26.03.2020, 14:34
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 1.519
1.654 Danke in 910 Beiträgen
Standard

https://www.varendoejesamen.nl/stora...nd-sleusen.pdf
Ach nicht gesehen den Link gab es schon
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 26.03.2020, 19:56
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 3.431
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
3.213 Danke in 1.525 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Allegria Beitrag anzeigen
Denn das hieße ja, dass bei Rot oder Doppelrot ohne Gelb für alle die Durchfahrt verboten wäre.
Genau!
Zitat:
Zitat von Allegria Beitrag anzeigen
Schiffe mit geringerer Höhe als der Brückendurchfahrthöhe fahren aber auch außerhalb der Bedienzeiten unter der Brücke durch. Müssen / können die dann alle bestraft werden?
Müssen? Nein Können? Theoretisch: Ja!

Den Rot (entweder mit oder ohne Grün) ohne Gelb ist und bleibt formell "Durchfahrt verboten".
Ausgenommen, wenn der Brücken/Schleusenwart anders entscheidet . . .

Denn Anweisungen (Brückewart) sind wichtiger als Zeigen (Gelbes tafel) sind wichtiger als Regel (Rot: Verbot) . . . .
__________________
Rob

Der Fliegenden Holländer
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 33 von 33


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lichtzeichen NOK bugrolle Deutschland 8 03.10.2007 10:13
Antifouling (die 100te?) - Niederlande Segelboot Sunwind Technik-Talk 11 18.03.2003 13:45
Niederlande UKW-Kanäle Sunwind Allgemeines zum Boot 1 14.02.2003 09:15
Stehende Mastroute Niederlande Sunwind Allgemeines zum Boot 5 26.02.2002 19:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.