boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.05.2008, 22:31
Benutzerbild von hannesk
hannesk hannesk ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2006
Ort: BaWü
Beiträge: 914
Boot: Hellwig Marathon V485 powered by Honda
434 Danke in 250 Beiträgen
Standard Amtliche Boots-Überprüfung am Bodensee

Hallo!

Nun war es mal wieder soweit! 3 Jahre waren um, eine Nachuntersuchung und Abgasuntersuchung standen wieder an.
Habe mit dem techn. Sachverständigen einen Termin vereinbart. Pünktlich wie ich bin war ich kurz vor abgemachter Uhrzeit vor Ort. Der werte Herr Prüfer war nach 2 Stunden warten das erste mal irgendwo im Hafen zu sehen

Ich, renn natürlich gleich hinterher, fragte freundlich wann er denn bei mir wäre? "Ja wie, was, wo?"
Er war grad am gehen..........

Da ich ja einen Termin hatte, den er aber irgendwie verpennt hatte, nahm er sich dann endlich mal die Zeit sich um mein Boot zu kümmern.

Ich war gut auf alles vorbereitet, von dem her ging die eigentliche Prüfung einwandfrei von statten. Mit den Gebühren ist das so dass man eine Einzugermächtigung ausfüllen muss. So bekommt man das auch schon im Vorraus schriftlich per Post zugeschickt.
Plötzlich sagt der Prüfer, dass er mir jetzt noch 40€ in Bar für die ASU abknüpfen muss.
Und das einfach so, irgendwelche Quittungen....!?
Leider Hatte ich das Geld nicht mehr dabei. Noch zur Bank ging nicht, weil der Prüfer dann ja gegangen ist. "Ich kann es ihm eine Woche später hier her bringen, er sei jeden Samstag hier, dann bekomm ich die Papiere...................."

Alles in allem: 60-70€ für die Überprüfung (der Ausrüstung, der Serien nummern), PLUS die 40€ für ASU.
Zeitlicher Aufwand für ein kleines Boot meiner Größe war MAXIMAL 15Minuten! Dazu eine wahnsinnige Wartezeit, und viel Ärger mit dieser Beamtenbürokratie.
Das ist einfach eine Unverschämtheit.

Nunja, jetzt hab ich hoffentlich 3 Jahre wieder meine Ruhe

Gruß

Hannes

P.S.: Was habt ihr da schon für Erfahrungen gemacht?
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 04.05.2008, 22:41
Benutzerbild von Oskj
Oskj Oskj ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.10.2005
Ort: Schweiz/Solothurn
Beiträge: 1.434
Boot: Fairline 24 Carrera
1.117 Danke in 536 Beiträgen
Standard

Hallo Hannes,
kann ich voll verstehen. Bei uns sind die Prüfer freundlich ,aber der Preis ist mit 107.-SFR auch nicht gerade billig.
Apropo Beamten, wir sind heute auch gerade von unserer Ferienwohnung zurückgekommen auf der Insel Reichenau und wollten noch die Ausfuhr abstemmpeln lassen an der Deutschen Grenze.
Da kommt weder ein guten Abend noch ein auf Wiedersehen oder auch nur ein Tschüss Und das fällt uns seit 2-3 Jahren auf und stösst uns auch immer mehr auf.
Heute hat die Zollbeamtin doch auch noch gefragt ob wir die Waren mit dabei hätten . Auf die Antwort ja klar, hat sie dann auch noch gefragt wie wir das dann kühlen. Da konnte ich mir einfach nicht verkneifen ihr zu sagen das wir auch in unserer Fereienwohnung einen Kühlschrank haben wie in der Schweiz.
Hat sie dieses Mal vielleicht darum nicht auf wiedersehen gesagt?
Gruss Oliver
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 04.05.2008, 22:48
Pusteblume Pusteblume ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 5.092
6.940 Danke in 2.974 Beiträgen
Standard

Was für Papierkram auf Deinem Teich erforderlich ist, solltest Du schon wissen. Bei uns ist das eben nur eine Registriernummer (lästig genug). Wenn es bei Euch anders ist, ist das sicherlich noch lästiger. Aber dafür, daß Du das nicht weißt, bist allein Du verantwortlich.
Ohne Quittung bekommt kein Amtlicher oder Halbamtlicher von mir Geld, und wenn so einer Geld ohne Quittung haben wöllte, wäre das für mich ein Grund, mich mal hinter ein Telephon zu klemmen und wo anzurufen. In Irgendjemandes Auftrag wird der die ASU-Plaketten ja verkaufen...
__________________
klassisches Handwerk und klassische Musik
www.werftmusik.de
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 04.05.2008, 22:57
Benutzerbild von hannesk
hannesk hannesk ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2006
Ort: BaWü
Beiträge: 914
Boot: Hellwig Marathon V485 powered by Honda
434 Danke in 250 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pusteblume Beitrag anzeigen
Was für Papierkram auf Deinem Teich erforderlich ist, solltest Du schon wissen. Bei uns ist das eben nur eine Registriernummer (lästig genug). Wenn es bei Euch anders ist, ist das sicherlich noch lästiger. Aber dafür, daß Du das nicht weißt, bist allein Du verantwortlich.
Ohne Quittung bekommt kein Amtlicher oder Halbamtlicher von mir Geld, und wenn so einer Geld ohne Quittung haben wöllte, wäre das für mich ein Grund, mich mal hinter ein Telephon zu klemmen und wo anzurufen. In Irgendjemandes Auftrag wird der die ASU-Plaketten ja verkaufen...

Wiegesagt, ich war gut vorbereitet, von meiner Seite gabs keine Probleme oder fehlende Unterlagen. Und anrufen kann man da oft genug irgendwo, bringen tut es aber nichts........................

Gruß

Hannes
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 08.05.2008, 23:03
stingray220 stingray220 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.10.2007
Ort: Bodensee Radolfzell
Beiträge: 518
377 Danke in 263 Beiträgen
Standard

Hallo Was für eine ASU hat der Prüfer bei dir gemacht ???
Du hast doch ein 25 PS Aussenborder brauchst du da eine Abgassonderuntersuchung ??
Das geht doch nur mit einem Testgerät ???
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 08.05.2008, 23:23
Benutzerbild von Tschinkefraeser
Tschinkefraeser Tschinkefraeser ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Hochrhein
Beiträge: 870
Boot: Donzi Ragazza 25
851 Danke in 454 Beiträgen
Standard Erstzulassung Hochrhein

Hi,

ich hab Montag auch nen Termin für den Hochrheintüv gehabt, dürfte aber vom Umfang her, bei einem nicht abgasgeprüften Motor wie meinen (BJ 1980), gleichwertig sein, ist zumindest der gleiche Prüfer!
Bei mir ist im Vergleich zu dir super gelaufen, 3 Leute waren auf 13 Uhr angemeldet, warum weiß keiner, aber ich kam doch glatt als erster dran!
Hab bei meinem nahezu US like Motorraum einen Kanister fürs Lenzwasser und einen Batteriehauptschalter außerhalb des Motorraum nachgerüstet. Das einzige was er bemängelt hat war der fehlende Benzinhahn, der wiederum außerhalb des Motorraus, oder von außerhalb bedienbar sein muss.
War aber auch nach 20 Min. fertig!
Zulassung erteilt bis Oktober, da ich bis dahin den Benzinhahn per Bild nachweisen muss, dann hab ich auch 3 Jahre!

Ist übrigens halb so wild wie immer behauptet wird, solange kein Öl/Benzin austritt, oder grobe Sicherheitsverletzungen dabei sind!


Gruß
Dirk
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 08.05.2008, 23:26
Benutzerbild von peterle
peterle peterle ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.01.2007
Ort: 9000 km von der Donau entfernt
Beiträge: 886
Boot: Keines mehr
3.118 Danke in 1.445 Beiträgen
Standard

hallo ich habe am 14.06.08 meine erste überprüfung mit meinem oldimer bj.74 aber eigentlich mach ich mir keine gedanken darüber wird schon klappen denn die letzten 34 jahre gings ja auch
__________________
gruß peter
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 09.05.2008, 08:41
Koli Koli ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.05.2007
Beiträge: 724
246 Danke in 164 Beiträgen
Standard

Bei Booten mit CE Norm dürfen die Prüfer für den Hochrhein keinen Umbau anordnen, sondern nur empfehlen. So die Aussage bei der Prüfung meines Bootes, da hats geheisse wir empfehlen einen Benzinabsperrhahn zu Ihr eigenen Sicherheit, anweisen dürfen wir das nicht da das Boot CE Norm hat.

Sonnst war auch alles palette, aber ich weiss nicht das war schon etwas teurer und lage so bei 130 Euro...aber ich müsste nachschaun um das genau zu wissen.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.