boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 19.07.2019, 09:55
marcnetismus marcnetismus ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 03.07.2019
Ort: Hamburg
Beiträge: 4
Boot: Vieser Tornado
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Schweinesand, Hanskalbsand, NEßsand (HH/Wedel)

Hallo zusammen,
ich gehe davon aus, dass das Thema schon mal hier war. Aber hat jemand aktuelle Erfahrungen zum Anlaufen von Neßsand/Schweinesand bei Niedrigwasser? Habe ein Vieser Tornado, Tiefgang ca. 0,6m wenn besetzt.
Wollen demnächst mal rüber, bei HW waren wir schon mal dort, also alles easy. Es gibt nur sehr unterschiedliche Aussagen dazu, wann ggf. der (noch) optimale Zeitpunkt ist bei NW bzw. welche Stelle sich wann empfiehlt.
Herzliche Grüße aus HH, Marc
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 19.07.2019, 10:17
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 2.648
8.436 Danke in 3.884 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von marcnetismus Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
ich gehe davon aus, dass das Thema schon mal hier war. Aber hat jemand aktuelle Erfahrungen zum Anlaufen von Neßsand/Schweinesand bei Niedrigwasser? Habe ein Vieser Tornado, Tiefgang ca. 0,6m wenn besetzt.
Wollen demnächst mal rüber, bei HW waren wir schon mal dort, also alles easy. Es gibt nur sehr unterschiedliche Aussagen dazu, wann ggf. der (noch) optimale Zeitpunkt ist bei NW bzw. welche Stelle sich wann empfiehlt.
Herzliche Grüße aus HH, Marc
Moin Marc,

stelle die Frage am besten nochmal im Hamburger Päckchen: https://www.boote-forum.de/showthrea...27190&page=584
__________________
Gruß
Martin


„The captain´s word is law!”
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 19.07.2019, 10:26
Benutzerbild von Skipper1964
Skipper1964 Skipper1964 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.11.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 998
Boot: Galia 485 Cruiser mit Mercury 50/60 PS EFI
Rufzeichen oder MMSI: DC7499
1.555 Danke in 740 Beiträgen
Standard

Dir geht es vermutlich um das "Fahrwasser" südlich Neßsand Richtung Mühlenberger Loch?
Ich war vor wenigen Wochen das erste Mal in der Hahnöfer Nebenelbe. Ich bin am späten Nachmittag während der Flut problemlos vom Mühlenberger Loch im markiertem Fahrwasser reingefahren, mindestens 2 Meter Wasser hatte ich da (den genauen Zeitpunkt der Tide weiß ich nicht mehr).
Morgens wollte ich dann versuchen bei NW den Weg zurück Richtung Mühlenberger Loch nehmen und habe es dann irgendwo bei 60 cm sein lassen und bei Tonne HN 20 eine Stunde auf mehr Wasser gewartet, selbst dann hatte es teilweise nur 80 cm Wasser.
Während der Wartezeit konnte ich ein sehr kleines Boot (< 4 Meter) mit großem Motor mit einem Paar beobachten, die ihr Boot zu Fuß über den Schlick bei geschätzten 20 cm Wasser vom Mühlenberger Loch in meine Richtung gezogen haben
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_20190719-102116.jpg
Hits:	89
Größe:	88,2 KB
ID:	848503  
__________________
Viele Grüße
Andreas

Sei schlau, stell dich dumm - schlimmer ist es andersrum ...


Geändert von Skipper1964 (19.07.2019 um 10:35 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 19.07.2019, 16:02
marcnetismus marcnetismus ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 03.07.2019
Ort: Hamburg
Beiträge: 4
Boot: Vieser Tornado
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hey, das ist sehr nett, danke!!!
Ich hatte eher vor in den Nordwesten zu gehen. Danke an alle für den Tip mit dem Hamburger Päckchen, werde es da gerne nochmal posten!
Cheers, Marc
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bildschirmfoto 2019-07-19 um 15.58.28.jpg
Hits:	70
Größe:	68,5 KB
ID:	848509  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 19.07.2019, 16:07
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 2.648
8.436 Danke in 3.884 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von marcnetismus Beitrag anzeigen
Hey, das ist sehr nett, danke!!!
Ich hatte eher vor in den Nordwesten zu gehen. Danke an alle für den Tip mit dem Hamburger Päckchen, werde es da gerne nochmal posten!
Cheers, Marc
An der Stelle bin ich bisher bei jedem Wasserstand problemlos rangefahren....bei auflaufenden Wasser aufpassen, sonst musst du zum Boot schwimmen.
__________________
Gruß
Martin


„The captain´s word is law!”
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 19.07.2019, 16:25
Benutzerbild von Skipper1964
Skipper1964 Skipper1964 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.11.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 998
Boot: Galia 485 Cruiser mit Mercury 50/60 PS EFI
Rufzeichen oder MMSI: DC7499
1.555 Danke in 740 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MarDan Beitrag anzeigen
An der Stelle bin ich bisher bei jedem Wasserstand problemlos rangefahren....bei auflaufenden Wasser aufpassen, sonst musst du zum Boot schwimmen.
Wie sieht es an der Nordseite von Hanskalbsand denn mit dem Leitdamm aus, ist dir da was aufgefallen?
Der ist bei mir in der Karte eingezeichnet, ich war bisher nur einmal bei HW dort und da war nichts zu sehen von einem Leitdamm
Auf der Südseite ist der ja bei HW auch nicht zu sehen und bei NW guckt der aber deutlich aus dem Wasser raus
__________________
Viele Grüße
Andreas

Sei schlau, stell dich dumm - schlimmer ist es andersrum ...

Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 19.07.2019, 16:27
Benutzerbild von Skipper1964
Skipper1964 Skipper1964 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.11.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 998
Boot: Galia 485 Cruiser mit Mercury 50/60 PS EFI
Rufzeichen oder MMSI: DC7499
1.555 Danke in 740 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von marcnetismus Beitrag anzeigen
...Ich hatte eher vor in den Nordwesten zu gehen ...
Sollte es dich weiter ostwärts nach Neßsand vertreiben beachte dort, dass man nur an wenigen Stellen die Insel betraten darf:
https://www.hamburg.de/contentblob/6...e-nesssand.pdf
__________________
Viele Grüße
Andreas

Sei schlau, stell dich dumm - schlimmer ist es andersrum ...

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 19.07.2019, 16:42
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 2.648
8.436 Danke in 3.884 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Skipper1964 Beitrag anzeigen
Wie sieht es an der Nordseite von Hanskalbsand denn mit dem Leitdamm aus, ist dir da was aufgefallen?
Der ist bei mir in der Karte eingezeichnet, ich war bisher nur einmal bei HW dort und da war nichts zu sehen von einem Leitdamm
Nee, der ist mir noch nicht aufgefallen.....ich glaube aber mal gelesen zu haben das der zum großen Teil schon versackt ist....
__________________
Gruß
Martin


„The captain´s word is law!”
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 19.07.2019, 22:19
Helge71 Helge71 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.02.2016
Ort: Klein Nordende / SH
Beiträge: 253
Boot: Nidelv 610 Sport
367 Danke in 188 Beiträgen
Standard Schweinesand, Hanskalbsand, NEßsand (HH/Wedel)

Sind dort auch auch schon öfter an Land. Auch bei NW. Den in den Karten eingezeichneten Leitdamm habe ich dort auch noch nicht entdeckt. Nur etwas östlicher ist der Leitdamm bei NW zu sehen.

MEMO AN MICH: mal wieder auf HKS anlanden. (Grill nicht vergessen)

Bordhund und Im Hintergrund das Boot bei NW.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Geändert von Helge71 (20.07.2019 um 07:36 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 20.07.2019, 03:05
Benutzerbild von gnymfaz
gnymfaz gnymfaz ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 12.06.2010
Beiträge: 682
741 Danke in 468 Beiträgen
Standard

Von Schweinesand (ggü Blankenese) sind wir auch schon mit 2 kleinen Schlauchis bis zur ausgebaggerten Este-Fahrrinne im Knöchel bis Knie tiefen Wasser gewandert.

Haben ziemlich blöd geguckt, war einer der ersten Ausflüge
Hinterher war's witzig.

Gruß
Enno
__________________
gruß
enno
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 20.07.2019, 08:10
Helge71 Helge71 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.02.2016
Ort: Klein Nordende / SH
Beiträge: 253
Boot: Nidelv 610 Sport
367 Danke in 188 Beiträgen
Standard Schweinesand, Hanskalbsand, NEßsand (HH/Wedel)

Jo das gehört wohl dazu wenn man dort die ersten Male unterwegs ist. Trockenfallen macht Laune. Auch ungewollt - wenn es nicht gerade kurz nach HW war. Letztes Jahr hat es, wenn ich mich nicht verguckt habe, Julian Buß mit seiner Julius erwischt.

Ziemlich unentspannt war aber die Crew einer größeren Segelyacht die letztes Jahr in der Hahnöfer Nebenelbe nördlich der Fahrwassertonne HN4 geankert hatte. Der Aufenthalt würde länger als geplant. Das Freischleppenden mit mehreren herbei gerufenen Booten scheiterte.
VG Helge



Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Geändert von Helge71 (20.07.2019 um 08:39 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 20.07.2019, 08:44
Benutzerbild von Skipper1964
Skipper1964 Skipper1964 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.11.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 998
Boot: Galia 485 Cruiser mit Mercury 50/60 PS EFI
Rufzeichen oder MMSI: DC7499
1.555 Danke in 740 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Helge71 Beitrag anzeigen
....Letztes Jahr hat es, wenn ich mich nicht verguckt habe, Julian Buß mit seiner Julius erwischt....
Yo, für Interessierte - hier nochmal zum nachlesen:
https://booteblog.net/2018/04/22/ung...um-ersten-mal/
__________________
Viele Grüße
Andreas

Sei schlau, stell dich dumm - schlimmer ist es andersrum ...

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 23.07.2019, 15:07
Benutzerbild von Navigator - Troll
Navigator - Troll Navigator - Troll ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.04.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 253
Boot: Huitema Zeeschouw
Rufzeichen oder MMSI: Slavijnchen DD2156
227 Danke in 125 Beiträgen
Standard

Ich habe vor zwei wochen mein neues Plattbodenboot aus Friesland erstmal nach Hamburg überführt, es jedoch nicht geschafft auf dem Watt bei ablaufendem Wasser trockenzufallen und mir das Boot mal in ruhe von außen anzusehen.

Danke für den Link zur PDF vom Neßsand und dem Blog.

Ich suche genau das eine halbwegs ebene Stelle auf festem Sand zum Trockefallen und Fotos machen. Welchen Ort könntet Ihr mir dazu empfehlen? Meine Zeit reicht leider nicht um alle Stellen auszuprobieren.
__________________
Ich bin nicht käuflich, jedoch ist meine Meinung mietbar.

Dirk
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 31.07.2019, 19:52
ChrisHH ChrisHH ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 03.06.2019
Ort: Stadtrand Hamburg
Beiträge: 55
Boot: Nidelv 26, Sessa Islamorada 19
34 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Wir haben den Weg durch das Mühlenberger Loch auch mal probiert ... Wenn Du nicht exakt den höchsten Wasserstand abpasst, wird es m.e. interessant 😉 Wir probieren es auf jeden Fall nicht wieder.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ankern hinter Hanskalbsand hh_fire Allgemeines zum Boot 8 19.08.2014 18:15
Hanskalbsand Thiobor Deutschland 2 23.07.2014 13:52
Hamburg / Neßsand Ben.Buxtehude Deutschland 22 21.08.2012 22:20
Schweinesand, Neßsand und co... Felix87 Allgemeines zum Boot 15 01.07.2010 13:13
Schweinesand/ Nesssand Hamburg: Gefahr durch Betonstücke??? Ride The Lightning Allgemeines zum Boot 3 11.01.2005 21:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.