boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 261 bis 280 von 427Nächste Seite - Ergebnis 301 bis 320 von 427
 
Themen-Optionen
  #281  
Alt 24.05.2019, 16:39
HänschenHamburg HänschenHamburg ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.10.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 359
2.401 Danke in 709 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hop_rock Beitrag anzeigen
Die Fähre fährt aber offensichtlich auch ab und zu über die Buhne.
Ist vom Vesselfinder.
Das halte ich für ein Gerücht.

Und selbst wenn. Das sind alte Hasen, die sich 150%ig auskennen. Was soll das aussagen?
__________________
------------

Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand hängt,
jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter hindurch.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #282  
Alt 24.05.2019, 17:46
AG31 AG31 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.01.2015
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.185
965 Danke in 483 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von HänschenHamburg Beitrag anzeigen
Matthias, ich glaube, hier ist ein falsches Bild entstanden.

Es geht NiCHT darum, jemandem Ortsunkundigkeit (oder Unkenntnis) vorzuwerfen oder im Nachhinein mit dem schlauen Tipp "hätte ich Dir vorher sagen können" zu kommen.

Jedenfalls mir nicht!

Wir sprechen hier darüber, warum das an diesen Ort immer wieder passiert.

Und da spielt einfach mangelnde Vorbereitung, Ignoranz u Selbstübetschätzung eine nicht geringe Rolle. Ausgeschildert ist alles.


Ist ja nicht so, dass ich noch nie aufgelaufen wäre; oft sogar.

Ich war jahrelang ua mit JWKs ohne Motor (!!) auf Elbe und in der dänischen Südsee unterwegs. Da ringt man um jeden Meter, natürlich auch außerhalb der Fahrrinne u natürlich rummst es auch mal im Karton.
Shit happens, passiert u natürlich werden Mit- oder Fremdsegler informiert. Das gehört zum Teamgeist.

Ich mag es aber nicht, wenn bei gut gekennzeichneten Flächen die Verantwortung abgeschobem wird.

Dann muss man auch dazu stehen, dass man schlicht gepennt hat, sich nicht vorbereitet o whatever. Alles menschlich.
Kein Thema,
nur habe ich solche Themen schon öfters über die sozialen Medien verfolgt, daher mein Tenor.
Ich mach mich morgen früh mal auf den Weg in den Norden (alles südlich der Elbe ist Bayern), zwar ohne Boot, aber das kommt evt die eine oder andere Woche noch hinterher.
__________________
Grüsse
Matthias

Hobby: Sinnfreies vernichten fossiler Brennstoffe
Mit Zitat antworten top
  #283  
Alt 24.05.2019, 19:39
Roli14 Roli14 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.02.2011
Ort: Lüneburg
Beiträge: 302
Boot: Zar 53, Yamaha 150
Rufzeichen oder MMSI: Hallo!!!
350 Danke in 168 Beiträgen
Standard

Das Schiff lag im Stöckter Hafen und wollte raus auf die Elbe. In der lokalen Presse stand es anders!
An der Stelle ist es nicht so leicht, alles richtig zu machen. Selbst wenn man vorher in die Karte geschaut hat, wirkt es bei Hochwasser sehr irreführend. Man fährt sehr lange in Ufernähe, mit gefühlt rechts von sich, einer riesigen Wasserfläche, die gleichmäßig strömt. Relativ weit weg sieht man dann die grüne Tonne, die es noch zu umfahren gilt. Es scheint fast klar, das man gut auch vorher abbiegen kann.... was hier leider böse Folgen hat.
Bin recht viel auf der Elbe unterwegs, fahre auch vorsichtig in unbekannten Bereichen und wäre trotzdem fast auch drauf gefahren.
Gruß Roland
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #284  
Alt 24.05.2019, 21:26
Secundus Secundus ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 127
Boot: Draco 3000 Sunbridge, Avon Searider SR6
111 Danke in 59 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Roli14 Beitrag anzeigen
Das Schiff lag im Stöckter Hafen und wollte raus auf die Elbe. In der lokalen Presse stand es anders!
An der Stelle ist es nicht so leicht, alles richtig zu machen. Selbst wenn man vorher in die Karte geschaut hat, wirkt es bei Hochwasser sehr irreführend. Man fährt sehr lange in Ufernähe, mit gefühlt rechts von sich, einer riesigen Wasserfläche, die gleichmäßig strömt. Relativ weit weg sieht man dann die grüne Tonne, die es noch zu umfahren gilt. Es scheint fast klar, das man gut auch vorher abbiegen kann.... was hier leider böse Folgen hat.
Bin recht viel auf der Elbe unterwegs, fahre auch vorsichtig in unbekannten Bereichen und wäre trotzdem fast auch drauf gefahren.
Gruß Roland
Ich kenne einen Sportbootfahrer persönlich der etwa 10 Jahre in diesem Revier unterwegs war und im 11 Jahr auf genau dieser Buhne unfreiwillig die eine oder andere Stunde verbracht hat.
Er fand das gar nicht lustig. Warum ihm das passiert war kann oder will er heute noch nicht sagen.
__________________
Wenn Du tot bist, dann weißt Du nicht dass Du tot bist.
Für Dein Umfeld aber ist es hart.
Genauso ist es wenn Du doof bist.
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #285  
Alt 24.05.2019, 23:23
Benutzerbild von Elbflitzer
Elbflitzer Elbflitzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.019
1.562 Danke in 533 Beiträgen
Standard

Die Fähre fährt definitiv niemals über die Buhne rüber! Hallo?! Geht's noch?! Was ist denn das jetzt für ein Unsinn?!

Nochmal zum Mitschreiben und Auswendiglernen: egal was und wie das passiert ist und ob die Tonne falsch liegt oder "Peng": die Buhne ist nicht hinreichend genug gekennzeichnet. Der Beweis ist, dass schon oft Skipper auf das Ding gebrettert sind. Deshalb muss das besser abgesichert werden - sorry, aber das ist echt Zweitklässlerlogik! Was ist eigentlich so schwer daran zu verstehen?
Das ist mein Heimatrevier, mein Flitzer liegt dort in Stöckte in der Ilmenau - die Scheixx-Buhne ist einfach tückisch und es muss Abhilfe her! Noch keine Antwort vom WSA übrigens. Nächste Woche folgt ein Brief! Ich werde da jetzt nicht so schnell aufgeben...
__________________
https://dove-elbe-retten.de - ganz klar mitmachen!

Geändert von Elbflitzer (24.05.2019 um 23:41 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #286  
Alt 25.05.2019, 00:15
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.433
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.342 Danke in 13.942 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elbflitzer Beitrag anzeigen
Die Fähre fährt definitiv niemals über die Buhne rüber! Hallo?! Geht's noch?! Was ist denn das jetzt für ein Unsinn?!

Nochmal zum Mitschreiben und Auswendiglernen: egal was und wie das passiert ist und ob die Tonne falsch liegt oder "Peng": die Buhne ist nicht hinreichend genug gekennzeichnet. Der Beweis ist, dass schon oft Skipper auf das Ding gebrettert sind. Deshalb muss das besser abgesichert werden - sorry, aber das ist echt Zweitklässlerlogik! Was ist eigentlich so schwer daran zu verstehen?
Das ist mein Heimatrevier, mein Flitzer liegt dort in Stöckte in der Ilmenau - die Scheixx-Buhne ist einfach tückisch und es muss Abhilfe her! Noch keine Antwort vom WSA übrigens. Nächste Woche folgt ein Brief! Ich werde da jetzt nicht so schnell aufgeben...
und um mich zu wiederholen.. die Buhne ist ausreichend gekennzeichnet...

und ich wette das WSA wird es ähnlich sehen...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #287  
Alt 25.05.2019, 00:58
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 5.517
Boot: van de stadt 29
5.280 Danke in 2.930 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
und um mich zu wiederholen.. die Buhne ist ausreichend gekennzeichnet...

und ich wette das WSA wird es ähnlich sehen...
Moin
Dass man darüber streiten kann sieht man ja hier ganz gut,m.E.ist das auch eher als Leitdamm zu bezeichnen was aber für die Schipper die hier den Schaden hatten/haben werden wohl egal ist.Tatsache ist,dass bei sehr hoch aufgelaufenen Hochwassern das Ding,wie die anderen Stromverbauungen auch in diesem Gebiet,so gegen Stauwasser noch nicht mal mehr an Stromkabbelungen zu erkennen sind.Im Bereich der Unterelbe(Seeschiffahrtsstrasse)sind gleichartige Bauwerke durchgängig mit schwarz/gelben Stangen mit kardinalem Topzeichen gekennzeichnet,so ähnlich könnte/müsste man das auch hier machen.Jezt bin ich aber gerade etwas unsicher,ob in der Binnenschiffahrtsstrassenordnung kardinale bezeichnungen für Hindernisse,Untiefen usw überhaupt vorgesehen sind.
Ich habe seinerzeit bei meiner ersten Fahrt(nach über 20 Jahren elbsegelabstinenz) stromauf von Oortkaten kurz vor Hochwasser auch gleich den zweiten schiet Steinhaufen mit meinem Kiel gedängelt,weil ich Blödmann einem Hubkieler(Etap)hinterhergesegeltriebendriftet bin.
gruss hein
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #288  
Alt 25.05.2019, 08:45
Benutzerbild von Musikbaer
Musikbaer Musikbaer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 26.03.2016
Ort: Nürnberg
Beiträge: 312
Boot: Vierer-Kanadier, Charter
263 Danke in 98 Beiträgen
Standard

Im Vilzsee auf der MHW westlich von Fleeth ist jedenfalls eine Untiefe mit Kardinaltonnen bezeichnet.
__________________
Viele Grüße Joachim
Mit Zitat antworten top
  #289  
Alt 25.05.2019, 08:56
Benutzerbild von hermann.l
hermann.l hermann.l ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Im Emsland am Wasserfall
Beiträge: 2.285
Boot: 10 m Holzboot . Bj. 1965 . Plankenbau mit OM602
1.984 Danke in 1.005 Beiträgen
Standard

Die Untiefe im Teupitz See ist 4 fach Lateral betonnt.
GRG bzw. RGR . Da stelle ich mich immer drauf zum Nachmittagskaffee . Passt mit 80 cm Tg optimal .
Allerdings stellen sich viele andere mit mehr Tiefgang auch drauf, allerdings nicht zum Kaffee , sondern um sich anschließend zu ärgern . Die Bosse an Bord fahren gerne zwischen den Tonnen durch und wundern sich hinterher, dass die Betonnung tatsächlich 100 % richtig ist
Das ist die Untiefe westlich der Liebesinsel .
__________________
Es grüßt GINA ,
die 4-beinige Chefin von Bootsmann Hermann
Mit Zitat antworten top
  #290  
Alt 25.05.2019, 09:10
Benutzerbild von Skipper1964
Skipper1964 Skipper1964 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.11.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 992
Boot: Galia 485 Cruiser mit Mercury 50/60 PS EFI
Rufzeichen oder MMSI: DC7499
1.526 Danke in 737 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elbflitzer Beitrag anzeigen
...Deshalb muss das besser abgesichert werden - sorry, aber das ist echt Zweitklässlerlogik! Was ist eigentlich so schwer daran zu verstehen?....
Dein arrogantes und belehrendes Auftreten in diesem Thread passt irgendwie zu Menschen, die solche Buhnen ignorieren und draufbrettern ...

Unzählige Berufs- und Freizeitskipper haben und hatten mit dieser Buhne/diesem Leitdamm überhaupt gar keine Probleme. Weil sie so fahren, wie es dieses Revier erfordert.
__________________
Viele Grüße
Andreas

Sei schlau, stell dich dumm - schlimmer ist es andersrum ...

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #291  
Alt 25.05.2019, 09:16
Oburger Oburger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oranienburg
Beiträge: 151
Boot: Albin 25 de Luxe, Gatz Cherokee
39 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Wenn an einer Stelle mehrere Unfälle passieren sollte man stärker auf die Stelle Aufmerksam machen. Genauso wird es im Straßenverkehr auch gemacht.
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #292  
Alt 25.05.2019, 09:20
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.433
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.342 Danke in 13.942 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Oburger Beitrag anzeigen
Wenn an einer Stelle mehrere Unfälle passieren sollte man stärker auf die Stelle Aufmerksam machen. Genauso wird es im Straßenverkehr auch gemacht.
im Strassenverkehr wird dann eher dort von der Polizei kontrolliert...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #293  
Alt 25.05.2019, 09:27
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.419
Boot: Auf Trawlersuche
1.396 Danke in 647 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
und um mich zu wiederholen.. die Buhne ist ausreichend gekennzeichnet...

und ich wette das WSA wird es ähnlich sehen...
Ja, das ist wohl so.

Vielleicht kann man sich hier darauf verständigen, dem Forenfrieden zu Liebe, dass es auch besser zu kennzeichnen geht. Ich hatte ja ein Beispiel gebracht.
Ich glaube freilich auch nicht, dass das WSA da zeitnah Änderungen bringt oder Stellung bezieht.

Grüße

Totti
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7584.jpg
Hits:	62
Größe:	88,8 KB
ID:	841419  
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #294  
Alt 25.05.2019, 09:37
Benutzerbild von Skipper1964
Skipper1964 Skipper1964 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.11.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 992
Boot: Galia 485 Cruiser mit Mercury 50/60 PS EFI
Rufzeichen oder MMSI: DC7499
1.526 Danke in 737 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Oburger Beitrag anzeigen
Wenn an einer Stelle mehrere Unfälle passieren sollte man stärker auf die Stelle Aufmerksam machen. Genauso wird es im Straßenverkehr auch gemacht.
Maßnahmen im Straßenverkehr haben i.d.R. andere Ursachen - Fremdgefährdung, Personenschäden, Haftungsfragen.

Wer im Sportbootbereich, wo es i.d.R "nur" um Eigenschäden und Eigengefährdung geht, nach regulierenden Eingriffen und Maßnahmen "wie im Straßenverkehr" ruft, wird irgendwann einen schlafenden Bären wecken.
__________________
Viele Grüße
Andreas

Sei schlau, stell dich dumm - schlimmer ist es andersrum ...

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #295  
Alt 25.05.2019, 10:59
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Empty
Beiträge: 2.484
Rufzeichen oder MMSI: diverse
2.422 Danke in 1.182 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hermann.l Beitrag anzeigen
Die Untiefe im Teupitz See ist 4 fach Lateral betonnt.
GRG bzw. RGR .

Moin Herrmann,

hilf mir mal bitte.
GRG steht für grün-rot-grün, RGR für rot-grün-rot? Falls das zutreffend sein sollte, sind das keine Kardinalfarben, sondern Farben für Fahrwassertrennungen.
Kardinalfarben sind schwarz und gelb.

Ich bin verwirrt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kardinale-zeichen.gif
Hits:	21
Größe:	23,4 KB
ID:	841423  
__________________
Gruß
Alex.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #296  
Alt 25.05.2019, 11:02
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.419
Boot: Auf Trawlersuche
1.396 Danke in 647 Beiträgen
Standard

Naja, die Kardinaltonnen (Untiefentonnen) sind ja nichts für diese "Gefahrenstelle", sprich die Buhne. Die Tonnen an sich sind in der Elbe/Ilmenau schon treffend.
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #297  
Alt 25.05.2019, 11:23
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.433
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.342 Danke in 13.942 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ostfriesen Beitrag anzeigen
Moin Herrmann,

hilf mir mal bitte.
GRG steht für grün-rot-grün, RGR für rot-grün-rot? Falls das zutreffend sein sollte, sind das keine Kardinalfarben, sondern Farben für Fahrwassertrennungen.
Kardinalfarben sind schwarz und gelb.

Ich bin verwirrt.
Kardinaltonnen sind Binnen nicht vorgesehen... ist nur ein Seeschifffahrtszeichen...

hier sitzt eine Fahrwasertrennungstonne und diese ist dort an der richtigen Stelle.. (ok vielleicht etwas vertrieben).. aber auch von der Farbenfolge ist sie Richtig... Hauptstrom Grün nebenstrom Rot... also Grün rot Grün...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #298  
Alt 25.05.2019, 11:24
Helge71 Helge71 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.02.2016
Ort: Klein Nordende / SH
Beiträge: 253
Boot: Nidelv 610 Sport
367 Danke in 188 Beiträgen
Standard Motoryacht fuhr auf Buhne auf

Zitat:
Zitat von hein mk Beitrag anzeigen
Im Bereich der Unterelbe(Seeschiffahrtsstrasse)sind gleichartige Bauwerke durchgängig mit schwarz/gelben Stangen mit kardinalem Topzeichen gekennzeichnet,so ähnlich könnte/müsste man das auch hier machen.Jezt bin ich aber gerade etwas unsicher,ob in der Binnenschiffahrtsstrassenordnung kardinale bezeichnungen für Hindernisse,Untiefen usw überhaupt vorgesehen sind.

Hier ein Beispiel. Wie von Hein erwähnt sind ähnliche Gefahrenstellen an der Unterelbe (See) gegenzeichnet.

Was man hier auch immer wieder sieht sind die Schilder „Leitdamm“. Leider gerade kein Bild zur Hand.





Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Geändert von Helge71 (25.05.2019 um 11:37 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #299  
Alt 25.05.2019, 11:44
Pusteblume Pusteblume ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 5.092
6.940 Danke in 2.974 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Kardinaltonnen sind Binnen nicht vorgesehen... ist nur ein Seeschifffahrtszeichen...

...
Oh, ich kenne etliche Beispiele für Kardinale binnen. Die Binnenschifffahrtsstraßenordnung auch. Anlage 8, ziemlich weit hinten.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #300  
Alt 25.05.2019, 11:55
Pusteblume Pusteblume ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 5.092
6.940 Danke in 2.974 Beiträgen
Standard

Wenn man, aus der Ilmenau auslaufend, die Tonne anliegt, um sie an Stb zu lassen, und dabei auf den Damm knallt, liegt die Tonne ziemlich dämlich.
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 261 bis 280 von 427Nächste Seite - Ergebnis 301 bis 320 von 427


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Boot auf Buhne / Elbe KM 602 Skipper1964 Allgemeines zum Boot 44 24.07.2018 22:59
Bayliner 2452 Wer fährt / fuhr/ besitzt / hatte mal eine ? Jack Sparrow Allgemeines zum Boot 3 28.06.2016 10:00
Wer fährt oder fuhr ne Stingray 609 ZP oder ZPX ? Jack Sparrow Allgemeines zum Boot 3 18.07.2010 16:53
Skippertraining auf Motoryacht Peter 50 Werbeforum 3 13.06.2005 13:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.