boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 40
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 30.04.2015, 19:32
micoko micoko ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.11.2014
Ort: Luzern
Beiträge: 13
Boot: Larson SEi 194 BR VP 4.3 GS/DP
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard Verschleiss Kugelkopf Anhängerkupplung

Ein hallo ins Forum

Ich habe mal eine Frage an einen Anhängerspezialisten.

Mein Auto (Kuga jg.10.14) hat leider schon extreme verschleissspuren an der Anhängerkupplung, was meines erachtens, so nicht sein darf!

Der Trailer hat letzten Herbst für TÜV, neue Achsen und eine neue Anhägekupplung bekommen.

Ich habe mit diesem Gespann noch keine 500km gemacht!

Wie kann es zu solchen gravierenden schleifspuren kommen? Die Kupplung und der Kugelkopf wurden nicht gefettet und stets sauber gehalten. Ich kann mir ein solches Tragbild einfach nicht erklären.
Auch das Autohaus und der Anhängerbauer hat sowas in so kurzer Zeit noch nicht gesehen

Hat jemand von Euch einen Rat, an was das liegen kann?

Grüsse Michi
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2520.jpg
Hits:	478
Größe:	64,5 KB
ID:	619549   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2521.jpg
Hits:	488
Größe:	68,1 KB
ID:	619550   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2522.jpg
Hits:	280
Größe:	68,0 KB
ID:	619551  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2523.jpg
Hits:	289
Größe:	52,1 KB
ID:	619552  
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 30.04.2015, 19:35
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.427
Boot: Condor 55 "marsvin"
12.593 Danke in 3.276 Beiträgen
Standard

Viel zu hohe Stützlast?
Siggi
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 30.04.2015, 19:37
tritonnavi tritonnavi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 6.141
3.228 Danke in 2.219 Beiträgen
Standard

Warum nicht gefettet?
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 30.04.2015, 19:42
Benutzerbild von jugofahrer
jugofahrer jugofahrer ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Kassel / Stankovići a. Peljesac
Beiträge: 3.974
Boot: Allroundmarine Flair
9.935 Danke in 3.610 Beiträgen
Standard

Die sichtbaren Abnutzungsspuren können durch folgende Ursache zustande gekommen sein:

Wenn der angehängte Trailer eine sogen. Antischlingerkupplung hat, wirken im intakten Zustand Bremsbeläge auf die Kugel der Kupplung, sind diese jedoch abgenutzt, reibt im schlimmsten Fall blankes Metall an der Kugel, was diese Spuren und den Verschleiß bewirkt haben könnte.
In diesem Fall durfte auch nicht gefettet werden, wie Du ja auch geschrieben hast.

Wird jedoch KEINE Antischlingerkupplung genutzt und es wird nicht gefettet, entsteht durch die verwendung einer Handelsüblichen Kupplung und die Nick- und Pendelbewegung ggf. auch eine Reibung, die den Verschleiß herbeigeführt haben kann.

Fazit: Im ersten Fall mal die Beläge der Antischlingerkupplung prüfen, ggf. ersetzen (Verschleißteile!)

Im zweiten Fall MUSS die Kugel gut gefettet werden.
__________________
Gruß Heinz
BF Moderator


Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 30.04.2015, 19:42
Generador Generador ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.06.2014
Ort: Biblis Nordheim
Beiträge: 648
Boot: Fiberline G 15
300 Danke in 254 Beiträgen
Standard

Hast du nur den einen Anhänger am Fahrzeug gehabt ?
Eventuell sind die Maße der Kugel bzw. des Kugelkopfes nicht im Toleranz Bereich und du hast deshalb diese Abnutzung.

Mess doch Spaßeshalber mal den Durchmesser der Kugel.
__________________
MFG Dieter
Fiberline G 15 Bj. 1972
Suzuki DT 65 Bj. 1995
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 30.04.2015, 19:44
Bodo 1 Bodo 1 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.11.2012
Ort: Raum Hannover
Beiträge: 2.857
Boot: Grand 650 RIB
3.050 Danke in 1.513 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von tritonnavi Beitrag anzeigen
Warum nicht gefettet?
Das frage ich mich auch , die Kugel hat glaube ein Min Maß , darunter ist die Schrott .
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 30.04.2015, 19:47
tritonnavi tritonnavi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 6.141
3.228 Danke in 2.219 Beiträgen
Standard

Dem Bild nach zu urteilen, ist es keine ASK und von daher sollte man die auch fetten...
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 30.04.2015, 19:53
micoko micoko ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.11.2014
Ort: Luzern
Beiträge: 13
Boot: Larson SEi 194 BR VP 4.3 GS/DP
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Der Anhängerbauer hat mir gesagt, das heute keine AHK mehr gefettet wird egal ob mit oder ohne ASK.

Ich habe nur diesen einen Anhänger und der hat keine ASK.

Die Stützlast ist schon gegen 100kg. So wie erlaubt für mein FZ aber das genaue Gewicht weis ich nicht. ich werde das aber die nächsten Tage prüfen.
Sonst bin ich echt ratlos.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 30.04.2015, 20:00
Generador Generador ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.06.2014
Ort: Biblis Nordheim
Beiträge: 648
Boot: Fiberline G 15
300 Danke in 254 Beiträgen
Standard

Wo ist die neue Kupplung des Anhängers her ?
Vielleicht Billigware aus China.
Meine mich zu erinnern das das Gegenstück normalerweise auch rund ist und nicht einfach gerade.
__________________
MFG Dieter
Fiberline G 15 Bj. 1972
Suzuki DT 65 Bj. 1995
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 30.04.2015, 20:02
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 4.002
4.257 Danke in 1.990 Beiträgen
Standard

ich würde mir noch mehr meinungen zum einfetten holen.

bei mir ist immer dick fett drauf, allein als rostschutz.

ohne fett = metall auf metall = hoher verschleiß

mit fett flutscht es besser ;)

gruß
chris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 30.04.2015, 20:06
Generador Generador ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.06.2014
Ort: Biblis Nordheim
Beiträge: 648
Boot: Fiberline G 15
300 Danke in 254 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen
ich würde mir noch mehr meinungen zum einfetten holen.

bei mir ist immer dick fett drauf, allein als rostschutz.

ohne fett = metall auf metall = hoher verschleiß

mit fett flutscht es besser ;)

gruß
chris
Und dann ist das ganze Auto versaut wenn man den Kugelkopf in den Kofferaum legt.

Aber schaden tut es auf keinen Fall
__________________
MFG Dieter
Fiberline G 15 Bj. 1972
Suzuki DT 65 Bj. 1995
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 30.04.2015, 20:07
tritonnavi tritonnavi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 6.141
3.228 Danke in 2.219 Beiträgen
Standard

Zitat:

Der Anhängerbauer hat mir gesagt, das heute keine AHK mehr gefettet wird egal
ob mit oder ohne ASK.
Es gibt verschieden Leute, die auf Schmierung nicht mehr so richtig wert legen.
Wenn zwei Metallflächen unter Druck aufeinander reiben, sollte sich immer Schmierstoff dazwischen befinden.
Das war früher so und ist heute nicht anders.

Es ist nur nicht schick, weil man sich ja ernsthaft verschmutzen könnte und wenn man eventuell noch einen anderen Anhänger mit ASK oder einen Fahrradträger benutzen will, muss leider dauernd etwas machen.

Besteht der Kugelkopf der AHK aus Stahl?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 30.04.2015, 20:11
Generador Generador ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.06.2014
Ort: Biblis Nordheim
Beiträge: 648
Boot: Fiberline G 15
300 Danke in 254 Beiträgen
Standard

Was könnte das Weise im Zugmaul sein ?
Sieht aus als wenn da Kunststoff abgebrochen ist, oder soll das Fett sein ?
__________________
MFG Dieter
Fiberline G 15 Bj. 1972
Suzuki DT 65 Bj. 1995
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 30.04.2015, 20:13
Benutzerbild von christian_2911
christian_2911 christian_2911 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Bochum
Beiträge: 209
Boot: Stingray 200 CX
107 Danke in 66 Beiträgen
Standard

Aber so ein Tragbild bei weniger als 500 km? Ich bin auch ein Fettgegner, schon alleine weil mein Bootstrailer eine ASK hat und die anderen Hänger welche ich nutze nicht. Außerdem schont das auch die Hose
Ich bin vielleicht 40-45 TKM mit Hänger gefahren, da sieht man nix! Auch habe ich mehrmals die Stützlast überschritten.
Ich würde den Kugelkopf beim Hersteller reklamieren, so jedenfalls nicht mehr fahren, Ruckzuck ist der Hänger dann ab...
__________________
Es grüsst aus dem schönen Ruhrgebiet!

Christian
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 30.04.2015, 20:17
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 5.730
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
11.996 Danke in 4.693 Beiträgen
Standard

Stehen die Herstellernamen nicht auf den Typenschildern der Anhängerkupplung und der Hängerkupplung?

Diese würde ich mit den Bildern konfrontieren.
__________________
Richtig saubere Finger bekommt man nur, wenn eine Hand die andere wäscht!
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 30.04.2015, 20:33
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 7.502
20.412 Danke in 8.242 Beiträgen
Standard

Metall auf Metall nur mit Fett.
Auch die Auflauf Einrichtung wird gern vergessen.

Willy
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 30.04.2015, 20:35
micoko micoko ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.11.2014
Ort: Luzern
Beiträge: 13
Boot: Larson SEi 194 BR VP 4.3 GS/DP
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Fett in der Kupplung führt dazu, dass Abrieb und Schmutz daran haften bleibt, wurde mir zu dem Thema gesagt. Auch eine Argumentation

Hersteller der Achsen, Auflaufbremse und Kupplung ist Al-Ko, der Trailer stammt von Stüssi (guter Name in CH) also keine Billigware

als erstes versuche ich die Teile auf Garantie zu tauschen. Danach die Stützlast prüfen ggf. einstellen und die Kupplung mal wenig fetten.
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 30.04.2015, 20:39
micoko micoko ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.11.2014
Ort: Luzern
Beiträge: 13
Boot: Larson SEi 194 BR VP 4.3 GS/DP
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Generador Beitrag anzeigen
Was könnte das Weise im Zugmaul sein ?
Sieht aus als wenn da Kunststoff abgebrochen ist, oder soll das Fett sein ?
Da ist kein Fett drin. Was man als weiss erkennt ist blankes unberührtes Metall (Alu?)
Sorry für die schlechten Handypic's
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 30.04.2015, 20:45
-the mechanic- -the mechanic- ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 1.755
1.307 Danke in 812 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von micoko Beitrag anzeigen
Fett in der Kupplung führt dazu, dass Abrieb und Schmutz daran haften bleibt, wurde mir zu dem Thema gesagt. Auch eine Argumentation
Moin,

regelmäßig fetten, und auch mal abwischen und neu fetten. Dieses Vorgehensweise nennt man "Pflege" und ist bei vielen beweglichen Teilen im Maschinensektor empfehlenswert.

-the mechanic-

PS: einen Anhänger nimmt man ja in den seltensten Fällen "spontan" mit, da kann man doch im Vorwege etwas Fett auf die Kugel machen...
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 30.04.2015, 20:48
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 7.502
20.412 Danke in 8.242 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von micoko Beitrag anzeigen
Fett in der Kupplung führt dazu, dass Abrieb und Schmutz daran haften bleibt, wurde mir zu dem Thema gesagt. Auch eine Argumentation

Klar, man kann auch das Motoröl aus einem Motor verbannen, damit der Abrieb in der Ölwanne zu liegen kommt.

Man muss seine Argumente nur richtig verkaufen.

Fettfrei nur mit Antischlingereinrichtung.

Gruß
Willy
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 40


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.