boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 34 von 34
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 22.10.2011, 19:46
beratungs-shop beratungs-shop ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 476
170 Danke in 91 Beiträgen
Standard Das erstemal Eingewintern lief so und eine Frage dazu

Moin, moin,

gestern Abend hab ich eingewintert (Mercruiser 4,3L):

1. Motor mit Spülohren und mittleren Wasserdruck ca, 20min. warm laufen lassen

- der Thermostat ging nicht auf (rechten Schläuche kalt). Dann Wasser bis auf einen Pippi-Strahl runtergedreht - dann piepste der Wassertemp.-Alarm, es ging auf 180°F hoch und dann wurde plötzlich auch die Seite hinter dem Thermostat heiss .

2. Motor aus - Wasser abgelassen (danach die 5 blauen Schrauben wieder drauf)

3. 15L Frostschutz + 10L heisses Wasser in einen Behälter gemischt - kleine Bilgepumpe an die Spülohren und los ging es

4. Als endlich das Gemisch aus den Löchern kam, schnell Konservierer in den Vergaser und nach kurzer Zeit ausgemacht (da er nicht abwürgte).

5. Nach einer Weile das heisse Gemisch abgelassen,
und ins Erdreich versickern lassen ,
nein war Spass --> in einen Kanister gefüllt und das will ich nächstes Jahr noch einmal verwenden

FERTIG!


Nun meine Frage:

Bei Punkt 2 (Motor ausmachen) lief er (hat er noch NIE gemacht)
so ca. 20 sek von ALLEINE so la la weiter bis er dann endlich aus war.

Was war das??? Kann ich das einfach nicht beachten?

Denn ansonsten läuft er Motor wie ein Traum
__________________
Gruss Peter
__________________________________________________ ____
Just because you're paranoid don't mean they're not after you!!!

Geändert von beratungs-shop (19.10.2016 um 12:23 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 22.10.2011, 21:23
Airwolf Airwolf ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 18.08.2010
Ort: überall
Beiträge: 84
Boot: hab ich
31 Danke in 25 Beiträgen
Standard

'Punkt 4 ist ok der Motor soll ja beim Konservieren nicht absterben sonder wenn er weiß qualmt 2mal kurz richtig gas dann aus und fertig.
in Punkt 5 das ablassen vom Frostschutz gemisch ist ein fehler es bleibt über den winter im Kreislaus damit da nichts Rostet mal so nebenbei.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 22.10.2011, 21:48
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 27.663
16.892 Danke in 12.369 Beiträgen
Standard

Hallo beratungs-shop,
das Nachdieseln könnte von dem Konservierer kommen, den du in der Vergaser gesprüht hast
ich würde den Motor nicht am Wasserschlauch warmlaufen lassen, das ist eigendlich unnötig, du kannst den Motor auch gleich mit Frostschutz warmlaufen lassen und den Frostschutz natürlich im Motor drin lassen
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 22.10.2011, 21:58
Benutzerbild von Vorstaedter
Vorstaedter Vorstaedter ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 531
Boot: Monterey Montura 236
604 Danke in 303 Beiträgen
Standard

Da hab ich auch mal 'ne Frage:
Hab das einwintern nach der Beschreibung von Cyrus gemacht, also Mörtelwanne, kl. Pumpe und Spülohren und dann so ca.5-10 Minuten laufen lassen. Als die Temperaturanzeige am 2ten Strich war und das Waser in der Wanne fast kochte hab ich ihn ausgemacht. Gepiepst hat nix. Dann Wasser raus aus der Wanne und Frostschutz rein und wieder laufenlassen bis das Zeug wieder rauskam und noch etwas länger. Dann Foggingspray in den Vergaser laufen lassen und aus.
Meine Frage: Reicht das warmlaufen so wie ichs gemacht habe, so hoch war die Temperaturanzeige noch nie?
__________________
Gruß aus Unterfranken
Mac
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 22.10.2011, 21:58
TomHH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ralfschmidt Beitrag anzeigen
....das Nachdieseln könnte von dem Konservierer kommen, den du in der Vergaser gesprüht hast......
Hallo Ralf,

Punkt 2. war aber vor dem Konservierer.
Ich gehe mal davon aus, das der Motor durch die Überhitzung nachgedieselt hat.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 22.10.2011, 23:01
Benutzerbild von villaman
villaman villaman ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: nähe Bad Hersfeld
Beiträge: 370
Boot: Chaparral 2135 SS
324 Danke in 118 Beiträgen
Standard

hallo, hab da auch noch mal ne frage. hab vergessen konservierer in den vergaser zu sprühen. ist das zwingend notwendig, oder geht es auch ohne? notfalls muß ich halt alles wiederholen.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 22.10.2011, 23:49
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 27.663
16.892 Danke in 12.369 Beiträgen
Standard

Hallo villaman,
man kann auch die Zündkerzen raus drehen und es da reinsprühen
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 22.10.2011, 23:57
Benutzerbild von villaman
villaman villaman ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: nähe Bad Hersfeld
Beiträge: 370
Boot: Chaparral 2135 SS
324 Danke in 118 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ralfschmidt Beitrag anzeigen
Hallo villaman,
man kann auch die Zündkerzen raus drehen und es da reinsprühen
hallo ralf danke für deine antwort. wenn das auch geht, kann ich mir wenigstens den rest sparen. sollte ich trotzdem auch was in den vergaser sprühen? mfg sven
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 23.10.2011, 00:24
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 27.663
16.892 Danke in 12.369 Beiträgen
Standard

Hallo villaman,
nein das wäre nutzlos
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 23.10.2011, 09:23
beratungs-shop beratungs-shop ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 476
170 Danke in 91 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ralfschmidt Beitrag anzeigen
das Nachdieseln könnte von dem Konservierer kommen, den du in der Vergaser gesprüht hast
...zu diesem Zeitpunkt Pkt. 2 hatte ich noch keinen Konservierer angefasst
__________________
Gruss Peter
__________________________________________________ ____
Just because you're paranoid don't mean they're not after you!!!
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 23.10.2011, 16:13
Benutzerbild von diverhh57
diverhh57 diverhh57 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.08.2011
Ort: 97523 Schwanfeld
Beiträge: 108
Boot: 1.ROCCA Super Apolo, 2.Wellcraft 192 Classic. 3.Schlauchboot 230 mit 5 Ps Yamaha
45 Danke in 40 Beiträgen
Standard

ist echt super, bin auch Neuling und habe demzufolge wenig Ahnung. Ich habe meinen Schelch letztes Wochenende aus dem Wasser geholt, gereinigt und in die warme Halle gestellt. Jetzt werde ich ihn, ganz brav eure Ratschläge befolgend, einwintern. Danke vielmals. diverhh57
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 23.10.2011, 17:34
Benutzerbild von jack0602
jack0602 jack0602 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: wien
Beiträge: 252
Boot: Ockelbo Volvo Penta AQ 171/290
266 Danke in 149 Beiträgen
Standard Konservierer

Zitat:
Zitat von ralfschmidt Beitrag anzeigen
Hallo villaman,
man kann auch die Zündkerzen raus drehen und es da reinsprühen
Hallo Ralf,kann man da auch WD 40 reinsprühen.
Gruß Johann
__________________
Ein echter Wiener geht nicht unter Gruß Johann
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 23.10.2011, 19:20
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: gerne wo es warm ist
Beiträge: 16.635
Boot: ein Boot
13.831 Danke in 7.382 Beiträgen
Standard

oder einfaches Motoröl, (ist wohl besser)und dann nochmal kurz die Kolben bewegen...
__________________
servus dieter
.................................................. ....................

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 24.10.2011, 09:16
Benutzerbild von Vorstaedter
Vorstaedter Vorstaedter ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 531
Boot: Monterey Montura 236
604 Danke in 303 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Vorstaedter Beitrag anzeigen
Da hab ich auch mal 'ne Frage:
Hab das einwintern nach der Beschreibung von Cyrus gemacht, also Mörtelwanne, kl. Pumpe und Spülohren und dann so ca.5-10 Minuten laufen lassen. Als die Temperaturanzeige am 2ten Strich war und das Waser in der Wanne fast kochte hab ich ihn ausgemacht. Gepiepst hat nix. Dann Wasser raus aus der Wanne und Frostschutz rein und wieder laufenlassen bis das Zeug wieder rauskam und noch etwas länger. Dann Foggingspray in den Vergaser laufen lassen und aus.
Meine Frage: Reicht das warmlaufen so wie ichs gemacht habe, so hoch war die Temperaturanzeige noch nie?
Weiß den keiner 'ne Antwort?
__________________
Gruß aus Unterfranken
Mac
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 24.10.2011, 10:13
Benutzerbild von tom03
tom03 tom03 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: Bodensee
Beiträge: 1.042
Boot: Bayliner 2655
120 Danke in 93 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jack0602 Beitrag anzeigen
Hallo Ralf,kann man da auch WD 40 reinsprühen.
Gruß Johann
Wuerde mich auch interessieren ob WD40 ok ist...
Mein v8 ist ausgebaut, wie laesst sich da der Motor durchdrehen ?
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 24.10.2011, 10:22
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: gerne wo es warm ist
Beiträge: 16.635
Boot: ein Boot
13.831 Danke in 7.382 Beiträgen
Standard

WD40 verflüchtigt sich im Laufe der Zeit,

drehen mit einem Schlüssel/Hebel an der Kurberwelle ....
__________________
servus dieter
.................................................. ....................

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 24.10.2011, 10:40
Stingray 558 Stingray 558 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: Niederbayern
Beiträge: 6.138
3.745 Danke in 2.949 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Vorstaedter Beitrag anzeigen
Weiß den keiner 'ne Antwort?

ich entleere den Motor, Krümmer: erstmal ganz vom Wasser, (Schrauben..)

dann mit der Bilgepumpenmethode: 1:1 gemischten Frostschutz rein......
wird innerhalb von paar Minuten warm, bei 10°C höher als normal (70; 75 °..) Motor aus, fertig.
in der Zeit: Fogging Öl in Vergaser..
Frostschutz: im Frühjahr komplett auffangen, in Kanister. viele Jahre verwenden!


xx suche: "Frostschutz"
Beiträge
http://www.boote-forum.de/showthread...ht=Frostschutz
http://www.boote-forum.de/showthread...ht=Frostschutz
http://www.boote-forum.de/showthread...ht=Frostschutz
http://www.boote-forum.de/showthread...ht=Frostschutz
http://www.boote-forum.de/showthread...ht=Frostschutz
http://www.boote-forum.de/showthread...ht=Frostschutz
http://www.boote-forum.de/showthread...ht=Frostschutz
usw..
---------reiner Frostschutz: geht nur bis ca 14-15°C !!
__________________
Grüße von Herbert
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 24.10.2011, 12:24
Benutzerbild von Vorstaedter
Vorstaedter Vorstaedter ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 531
Boot: Monterey Montura 236
604 Danke in 303 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stingray 558 Beitrag anzeigen
ich entleere den Motor, Krümmer: erstmal ganz vom Wasser, (Schrauben..)

dann mit der Bilgepumpenmethode: 1:1 gemischten Frostschutz rein......
wird innerhalb von paar Minuten warm, bei 10°C höher als normal (70; 75 °..) Motor aus, fertig.
in der Zeit: Fogging Öl in Vergaser..
Frostschutz: im Frühjahr komplett auffangen, in Kanister. viele Jahre verwenden!


xx suche: "Frostschutz"
Beiträge
http://www.boote-forum.de/showthread...ht=Frostschutz
http://www.boote-forum.de/showthread...ht=Frostschutz
http://www.boote-forum.de/showthread...ht=Frostschutz
http://www.boote-forum.de/showthread...ht=Frostschutz
http://www.boote-forum.de/showthread...ht=Frostschutz
http://www.boote-forum.de/showthread...ht=Frostschutz
http://www.boote-forum.de/showthread...ht=Frostschutz
usw..
---------reiner Frostschutz: geht nur bis ca 14-15°C !!
Danke Herbert,
die ganze Prozedur hab ich ja gemacht und die hat auch gut geklappt. Wenn du also schreibst 10°C höher als normal müßte meiner ja warm genug gewesen sein, jedenfalls hat man in die Wanne nicht mehr reingreifen können. Der Rest is ja klar, mir gings nur um die Temperatur und das Thermostat.
__________________
Gruß aus Unterfranken
Mac
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 24.10.2011, 14:26
Stingray 558 Stingray 558 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: Niederbayern
Beiträge: 6.138
3.745 Danke in 2.949 Beiträgen
Standard

am Instrument halt ablesen, weis man ja, in welcher Stellung norm. der Zeiger steht, halt so 10° höher, der Thermostat sicher offen, und der Frostschutz überall drin...
__________________
Grüße von Herbert
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 24.10.2011, 14:38
Benutzerbild von L0B0
L0B0 L0B0 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Werl
Beiträge: 857
Boot: Alles gerade greifbare
3.199 Danke in 1.382 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dieter Beitrag anzeigen
WD40 verflüchtigt sich im Laufe der Zeit,
Warum sollte es das tun ? Soweit ich weiss besteht es zum großen Teil quasi aus Petrolium - welches sich nur sehr schwach verflüchtigt, innerhalb eines Motors keinesfalls über den Winter..

Gruß, Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 34 von 34


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.