boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 10.021 bis 10.040 von 10.669Nächste Seite - Ergebnis 10.061 bis 10.080 von 10.669
 
Themen-Optionen
  #10041  
Alt 12.02.2018, 11:17
FranklinMV FranklinMV ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.08.2015
Ort: Schwerin
Beiträge: 38
Boot: Drago Sorocos 640
58 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Moin Dragoner,

nur mal so interessehalber....auf meinem vorherigen Bötchen (Aquamar Bahia 20) haben wir vorne auf dem Bug eine schöne Liegefläche mit passenden Polster gehabt.
War sehr angenehm und der Lieblingsplatz meiner Familie
Dieses ging natürlich zu Lasten der Deckenhöhe in der Kajüte.
Jetzt bei der Drago haben wir zwar mehr Deckenhöhe in der Kajüte aber mir fehlt ein wenig die Idee/Vorstellung wie man sich die Fläche auf dem Dach der Kajüte bequem machen kann
Einfaches Handtuch ist wohl etwas unbequem/ hart zumal die Luke bestimmt nicht Trittsicher ist oder?

Wie habt ihr das bei euch gelöst? ...Luftmatratze?....selber Polster angefertigt oder nutzt ihr den Bereich gar nicht?

MfG
FranklinMV

Geändert von FranklinMV (12.02.2018 um 11:25 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #10042  
Alt 12.02.2018, 11:24
FranklinMV FranklinMV ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.08.2015
Ort: Schwerin
Beiträge: 38
Boot: Drago Sorocos 640
58 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hier noch mal ein Bild von der Bahia...so hätte ich es gerne wieder
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20170611-WA0032.jpg
Hits:	92
Größe:	84,1 KB
ID:	786039  
Mit Zitat antworten top
  #10043  
Alt 12.02.2018, 16:33
Benutzerbild von Stipe
Stipe Stipe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: Koblenz/Mosel
Beiträge: 2.378
Boot: Sorocos 760 - TRUE LOVE
Rufzeichen oder MMSI: DA4718/211193700
5.339 Danke in 1.671 Beiträgen
Standard Bugpolster

Zitat:
Zitat von FranklinMV Beitrag anzeigen
Hier noch mal ein Bild von der Bahia...so hätte ich es gerne wieder
Hallo Franklin,

wenn es für Deine Crew und Gäste etwas bequemes sein soll, dann könnt Ihr Euch individuelle Polster anfertigen zu lassen. Dabei muss man aber die Position der Luke berücksichtigen. Da solche Polster nicht immer bei Wind und Wetter draußen verbleiben sollten, muss man sich überlegen, wohin damit. Bleibt eigentlich nur die Kabine und da könnten Sie dann aufgrund der Größe etwas unhandlich sein.

Unsere Freunde hatten sich für Ihre 22er für den Bug folgende Lösung vom Sattler anfertigen lassen: Zwei große Polster, die zusammen den Bug abdecken und in der Mitte verbunden sind (kann man zum Verstauen zusammenklappen) und ein drittes, um die Luke abzudecken. Die Befestigung erfolgte mit Druckknöpfen und war auch Gleitahrt-tauglich.

Wenn man diese Investitionen scheut, kann man auch auf die klappbaren Strandmatten zurückgreifen. Gibt's in jedem Urlaubsort für kleines Geld. Da muss man bei Wind aber mit dem Hintern drauf sitzen bleiben, sonst sind die schnell über Bord...

Gruß
Stipe
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	534580_-_photo_16_1407401868_big.jpg
Hits:	46
Größe:	97,5 KB
ID:	786076   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bugpolster.jpg
Hits:	57
Größe:	87,5 KB
ID:	786077  
__________________

Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen... (Herrmann Hesse)
Die Liste der -Dragoner (Stand 01.08.2018) gibt's hier zum downloaden: Link (Zugangsdaten bitte per PN anfordern)

Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10044  
Alt 12.02.2018, 19:35
3pluse 3pluse ist offline
Captain
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Elbe-Weser-Dreieck
Beiträge: 483
Boot: Drago 660 mit Suzuki DF 140 ATL
439 Danke in 186 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Nachtschrauber Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen.

Ich bin im Moment am Schauen/suchen nach einem neuen Boot. Die Drago 660 Fiesta bzw. 22 sind in der näheren Auswahl.

Allerdings mit dem 1.7l DTI Diesel und Ohne AB (Bin ich jetzt nicht so der Fan von).
Daher sind meine Fragen an Euch folgende :

- Passt man vernünftig in den WC Raum (Chemie oder See WC ist fast egal) oder muss die Tür Aufbleiben ? Ich bin etwas über 1.90 m groß.

- Fahrleistungen des Motors in diesem Boot ? Gleiten ist schön muss aber nicht dauerhaft sein , Stichwort Gemütliche Reise oder muss ich Ihn zum Gleiten quälen ? .

- Wie ist es mit dem Liegen im Bug ? Reicht das für ein Mittagsschläfchen oder mal eine Nacht zu zweit ?

- Einhand Schleusen währe auch noch interessant zu erfahren ob Ihr das schon einmal gemacht habt.

Auf der Haus Messe hatte ich mir bei Öchsner die 27er Widebeam angesehen, die war uns aber zu Groß (Wobei das Angebot interessant war).
Unser Fahrgebiet ist Weser/Ems und MLK sowie im Urlaub die Nordsee Cuxhaven/Dorum da die Ecke.
Von Technischer Seite weiss ich worauf ich achten muss.
Mir geht es eher darum Erfahrungen von Eignern zu hören, bevor ich eventuell jemanden, vielleicht sogar von euch, die Zeit stehle für Besichtigungen um Festzustellen das es nicht passt. Alternativ war ich an der Four Winns interessiert habe aber nach 2 Besichtigungen davon Abstand genommen (Zustände wie bei Hempels)
Trailerbarkeit ist vom Gewicht her fast egal , da ich 3,5 to ziehen darf.

Vielen Dank schon einmal im Vorraus

Grüße Chris
Hallo Chris,
ich komme aus dem Elbe-Weser-Dreieck und kann Dir (nach Auswinterung) gerne mal die 660er zeigen. Liege ab ca. April in Bremen/Hemelingen.
Zu den Fragen:

- Toilettenraum: Ist für dich definitiv zu klein, zumindest mit geschlosseneer Tür. Eher für Kinder und kleine Menschen geeignet.

- Fahrleistung: Kann zu dem 1.7 LT Diesel nichts sagen. Würde jedoch in der Bootsgröße nie einen IB nehmen. Hauptsächlich aus Platzgründen, aber auch aufgrund der Wartung etc.
Ich denke es wird schwierig die 660er gebraucht mit dem Diesel-IB zu finden.
Du kannst mit 60PS schon gleiten, ab 90 PS mit Besatzung ganz bequem. Ab 140 PS fängt Spaß an...
Das Boot läuft bei lansamer Fahrt für einen Gleiter super geradeaus.

- Einhand schleusen, kein Problem. Das Boot ist gut zu händeln. Hilfreich ist dann die (nicht vorhandene) Mittelklampe.

Im Großen und Ganzen sind wir mit der Drago 660 sehr zufrieden. Kann das Boot, bezogen auf das Preis-/Leistungs-Verhältnis, nur empfehlen. Für mehr Geld gibt es (wie immer) auch bessere Boote (bzgl. Ausstattung, Verarbeitung etc.).

Gruß
Matthias
__________________
Gruß von der Küste!
Matthias
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10045  
Alt 13.02.2018, 08:54
Harald79 Harald79 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 17.10.2017
Ort: Dingolfing
Beiträge: 83
Boot: Bayliner 2052
21 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo Zusammen,

Welchen Außenbordmotor empfiehlt ihr denn für die Fiesta 660? Hab eine gefunden mit nem Honda 90 PS auf nem 1800er Trailer. Trailer ist ein bisschen gering....nur ich wollte auf dem Boot nicht wirklich übernachten, daher brauche ich nicht so viel Zeug drin.

VG Harald
__________________
VG Harald

Is der Berg auch noch so steil .... a wengal ebbs geht allerweil
Mit Zitat antworten top
  #10046  
Alt 13.02.2018, 09:01
Benutzerbild von Vicky37
Vicky37 Vicky37 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.09.2015
Beiträge: 401
Boot: Drago Sorocos 760
465 Danke in 191 Beiträgen
Standard Thread für DRAGO Bootseigner....

Zitat:
Zitat von Harald79 Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,

Welchen Außenbordmotor empfiehlt ihr denn für die Fiesta 660? Hab eine gefunden mit nem Honda 90 PS auf nem 1800er Trailer. Trailer ist ein bisschen gering....nur ich wollte auf dem Boot nicht wirklich übernachten, daher brauche ich nicht so viel Zeug drin.

VG Harald


Das ist das unterste Minimum wenn du Sportliche Fahrweise liebst und dein Fahrgebiet zulässt und du dir in der nächsten Zeit keinen größeren Motor kaufen willst dann such lieber ab 130 PS maximal kann an die 660 225 PS ran.

Gruß Daniel





Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #10047  
Alt 13.02.2018, 09:49
Benutzerbild von tschorden
tschorden tschorden ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.02.2009
Ort: Steinbach Osthessen
Beiträge: 544
Boot: Drago 27 mit Honda BF 250 PS
Rufzeichen oder MMSI: YOLO
1.082 Danke in 300 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FranklinMV Beitrag anzeigen
Moin Dragoner,

nur mal so interessehalber....auf meinem vorherigen Bötchen (Aquamar Bahia 20) haben wir vorne auf dem Bug eine schöne Liegefläche mit passenden Polster gehabt.
War sehr angenehm und der Lieblingsplatz meiner Familie
Dieses ging natürlich zu Lasten der Deckenhöhe in der Kajüte.
Jetzt bei der Drago haben wir zwar mehr Deckenhöhe in der Kajüte aber mir fehlt ein wenig die Idee/Vorstellung wie man sich die Fläche auf dem Dach der Kajüte bequem machen kann
Einfaches Handtuch ist wohl etwas unbequem/ hart zumal die Luke bestimmt nicht Trittsicher ist oder?

Wie habt ihr das bei euch gelöst? ...Luftmatratze?....selber Polster angefertigt oder nutzt ihr den Bereich gar nicht?

MfG
FranklinMV

Hallo Franklin,

ich habe mir letztes Jahr Polster für das Vordeck Vom Sattler machen lassen. Ich habe die Schablone angefertigt und den Rest hat er gemacht. Das habe ich dann meiner Frau zum 40. Geburtstag geschenkt. Wir wollen die Polster nicht mehr missen.

Sie können bei voller Gleitfahrt vorne drauf leigen, sie sind mit ausreichenden Druckknöpfen befestigt.

Verstauen kann ich sie dann in der Eignerkabine, kein Problem
hier nochmal ein Paar Bilder.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170722_121743.jpg
Hits:	113
Größe:	88,0 KB
ID:	786148  
__________________
Gruß Torsten


Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10048  
Alt 13.02.2018, 09:54
Benutzerbild von tschorden
tschorden tschorden ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.02.2009
Ort: Steinbach Osthessen
Beiträge: 544
Boot: Drago 27 mit Honda BF 250 PS
Rufzeichen oder MMSI: YOLO
1.082 Danke in 300 Beiträgen
Standard

noch welche
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170327_175237.jpg
Hits:	35
Größe:	32,8 KB
ID:	786149   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170327_175242.jpg
Hits:	33
Größe:	29,0 KB
ID:	786150   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170327_175255.jpg
Hits:	35
Größe:	28,2 KB
ID:	786151  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170327_175315.jpg
Hits:	28
Größe:	31,9 KB
ID:	786152   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170327_175416.jpg
Hits:	31
Größe:	26,8 KB
ID:	786153   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170327_175445.jpg
Hits:	37
Größe:	29,4 KB
ID:	786154  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170228_180342.jpg
Hits:	40
Größe:	70,8 KB
ID:	786155   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170228_180405.jpg
Hits:	36
Größe:	63,4 KB
ID:	786156  
__________________
Gruß Torsten


Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10049  
Alt 13.02.2018, 15:15
FranklinMV FranklinMV ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.08.2015
Ort: Schwerin
Beiträge: 38
Boot: Drago Sorocos 640
58 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Danke Jungs,

das sieht ja alles KLASSE und stabil bei euch aus...

Die Überlegung ist wirklich....wohin damit in der Nacht, wenn Kajüte und Plicht "schlafend" belegt sind.
Draußen lassen?...die Polster werden in der Nacht ja durch die Luftfeuchtigkeit und sich absetzenden Morgentau teilweise richtig nass und wenn es dazu auch noch regnet

Evtl. 4 einzelne Stücke...mittig durch Klett verbinden und außen so wie ihr Druckknöpfe (grrr...mir gruselt es bei dem Gedanken das GFK durch Schrauben zu beschädigen)...die Stücke könnte man dann auseinander nehmen und einzeln wohl besser verstauen.

Danke schon mal für die Bilder und Ideen

Grüße aus dem Norden
FranklinMV
Mit Zitat antworten top
  #10050  
Alt 13.02.2018, 15:33
Benutzerbild von tschorden
tschorden tschorden ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.02.2009
Ort: Steinbach Osthessen
Beiträge: 544
Boot: Drago 27 mit Honda BF 250 PS
Rufzeichen oder MMSI: YOLO
1.082 Danke in 300 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FranklinMV Beitrag anzeigen
Danke Jungs,

das sieht ja alles KLASSE und stabil bei euch aus...

Die Überlegung ist wirklich....wohin damit in der Nacht, wenn Kajüte und Plicht "schlafend" belegt sind.
Draußen lassen?...die Polster werden in der Nacht ja durch die Luftfeuchtigkeit und sich absetzenden Morgentau teilweise richtig nass und wenn es dazu auch noch regnet

Evtl. 4 einzelne Stücke...mittig durch Klett verbinden und außen so wie ihr Druckknöpfe (grrr...mir gruselt es bei dem Gedanken das GFK durch Schrauben zu beschädigen)...die Stücke könnte man dann auseinander nehmen und einzeln wohl besser verstauen.

Danke schon mal für die Bilder und Ideen

Grüße aus dem Norden
FranklinMV

Servus Franklin,

ich habe die Polster Nachts immer draußen. Die Polster sind von hinten mit einem Spezialstoff bezogen und werden somit belüftet. Bei Regen waren die Polster auch draußen
Man darf das alles nicht so eng sehen. Es hat den Polstern nicht geschadet. Du musst eben hochwertigen Schaumstoff verwenden, der auch Feuchtigkeit vertragen kann.
__________________
Gruß Torsten


Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10051  
Alt 13.02.2018, 18:48
Benutzerbild von dragoskipper
dragoskipper dragoskipper ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Ubstadt-Weiher
Beiträge: 158
Boot: zur Zeit leider ohne
339 Danke in 98 Beiträgen
Standard

Ich hatte auf meiner 29er die Bug Polster von Öchsner. Diese hatten unten das gleiche material wie oben und wurden in der ersten Saison einmal nass. In der Folge hatte ich 14 Tage später Schwarzschimmel im Inneren.

Mein Sattler hat dann nach intensiver Schimmelbehandlung die komplette Unterseite mit einer Art feinmaschigem Kunststoffgitter zur Belüftung eingenäht.

Wie Torsten auch schreibt, bleiben die Polster wenn man auf dem Boot ist draußen - auch über Nacht. seit der Nacharbeit sind meine Polster absolut schimmelfrei geblieben und haben stets ansehnlich ausgesehen.

Gruß,
Roland
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10052  
Alt 13.02.2018, 19:23
Benutzerbild von tschorden
tschorden tschorden ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.02.2009
Ort: Steinbach Osthessen
Beiträge: 544
Boot: Drago 27 mit Honda BF 250 PS
Rufzeichen oder MMSI: YOLO
1.082 Danke in 300 Beiträgen
Standard

Danke Roland,

Leider habe ich keine Bilder von der Rückseite, wenn ich wieder mal am Boot bin mache ich nochmal ein paar Bilder und stelle Sie hier zur Verfügung.
__________________
Gruß Torsten


Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum
Mit Zitat antworten top
  #10053  
Alt 13.02.2018, 19:54
Benutzerbild von tschorden
tschorden tschorden ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.02.2009
Ort: Steinbach Osthessen
Beiträge: 544
Boot: Drago 27 mit Honda BF 250 PS
Rufzeichen oder MMSI: YOLO
1.082 Danke in 300 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

Ich habe nochmal ein paar Fragen zur Marina Kremik. Da wir dieses Jahr dort einsetzen wollen und unser Gespann für 3 Wochen dort parken möchten stellt sich für mich die Frage, ob ich das kranen schon im vorraus anmelden muss und ob ich den Stellplatz für mein Gespann ebenfalls anmelden muss.
Oder kann ich einfach dort hinkommen dann kranen und einfach das Gespann abstellen.

Danke für die Infos
__________________
Gruß Torsten


Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum
Mit Zitat antworten top
  #10054  
Alt 13.02.2018, 20:39
Benutzerbild von dragoskipper
dragoskipper dragoskipper ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.01.2007
Ort: Ubstadt-Weiher
Beiträge: 158
Boot: zur Zeit leider ohne
339 Danke in 98 Beiträgen
Standard

Hallo Thorsten,

ja, ich schon wieder . Ich habe zwar nie in der Marina Kremik gekrant, kenne sie aber. Da Stellplätze eher limitiert sind halte ich eine Anmeldung für sinnvoll. Das Kranen geht überall recht schnell auch ohne Anmeldung, und außerdem braucht man ja ab Ankunft in der Marina, bis man fertig ist zum Kranen auch etwas Zeit.

Ich habe immer in Biograd in der Marina Kornati gekrant und das Gespann privat für weniger als die Hälfte der Marina Stellgebühren abgestellt. Vielleicht gibt es die Möglichkeit ja auch in der Umgebung von Primosten.

Gruß,
Roland
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10055  
Alt 14.02.2018, 06:23
Benutzerbild von licht2002
licht2002 licht2002 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Worms (zumindest in der Nähe)
Beiträge: 108
111 Danke in 68 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von tschorden Beitrag anzeigen
das kranen schon im vorraus anmelden muss
Hallo Torsten,

haben die letzten 3 Jahre in Kremik gekrant - immer ohne Anmeldung.

Allerdings immer vor Mitte Juli bzw. ab Ende August - zu der Hochsaison war ich noch nie da....

Meist stehen die "Jungs" schon am Kran und warten bis ich endlich die Gurte ab habe....

Auto und Trailer musst Du separat abstellen - aber Platz war bisher immer.

VG Tom
__________________
Drago 21
Honda BF90
http://up.picr.de/14591761bc.jpg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10056  
Alt 14.02.2018, 08:47
Benutzerbild von ganzi007
ganzi007 ganzi007 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.10.2012
Ort: Unterfranken
Beiträge: 520
Boot: Drago 660
Rufzeichen oder MMSI: Mee Cruiser
637 Danke in 274 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FranklinMV Beitrag anzeigen
Danke Jungs,

das sieht ja alles KLASSE und stabil bei euch aus...

Die Überlegung ist wirklich....wohin damit in der Nacht, wenn Kajüte und Plicht "schlafend" belegt sind.
Draußen lassen?...die Polster werden in der Nacht ja durch die Luftfeuchtigkeit und sich absetzenden Morgentau teilweise richtig nass und wenn es dazu auch noch regnet

Evtl. 4 einzelne Stücke...mittig durch Klett verbinden und außen so wie ihr Druckknöpfe (grrr...mir gruselt es bei dem Gedanken das GFK durch Schrauben zu beschädigen)...die Stücke könnte man dann auseinander nehmen und einzeln wohl besser verstauen.

Danke schon mal für die Bilder und Ideen

Grüße aus dem Norden
FranklinMV
Ich habe meine auch vom Sattler machen. Dreiteilig mit Klett verbunden und mit Tenax bzw. Druckknöpfen befestigt. Zusätzlich noch eins für die Scheibe, das wird aber noch mittig geteilt.

Im Urlaub sind die immer 3 Wochen draußen, ist ja Kunstleder was soll passieren. Auf dem Main hab ich die manchmal länger draußen.

Gleitfahrt kein Problem halten auch bei 70km/h.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	18575830_1321470761264112_1670405337_o.jpg
Hits:	56
Größe:	60,6 KB
ID:	786235   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	18519068_1319649748112880_481696675_o.jpg
Hits:	60
Größe:	109,3 KB
ID:	786236  
__________________
LG

Peter

Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10057  
Alt 14.02.2018, 09:10
Benutzerbild von ganzi007
ganzi007 ganzi007 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.10.2012
Ort: Unterfranken
Beiträge: 520
Boot: Drago 660
Rufzeichen oder MMSI: Mee Cruiser
637 Danke in 274 Beiträgen
Standard

noch 2 Bilder
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170805_181858~01.jpg
Hits:	45
Größe:	82,5 KB
ID:	786237   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170805_181858.jpg
Hits:	60
Größe:	100,5 KB
ID:	786238  
__________________
LG

Peter

Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10058  
Alt 14.02.2018, 18:08
FranklinMV FranklinMV ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.08.2015
Ort: Schwerin
Beiträge: 38
Boot: Drago Sorocos 640
58 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Also...vielen Dank für die Informationen und Bilder zwecks der Bug-Auflage.
Ich denke das sollte als Ideenanreger auf jeden Fall reichen
Mit Zitat antworten top
  #10059  
Alt 14.02.2018, 20:15
seemann17 seemann17 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.03.2017
Ort: München
Beiträge: 27
Boot: 660 Fiesta, Atlantis
20 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Ganzi007
Es siecht gut aus, muß ich das machen.
Tomas
Mit Zitat antworten top
  #10060  
Alt 14.02.2018, 21:14
Benutzerbild von tschorden
tschorden tschorden ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.02.2009
Ort: Steinbach Osthessen
Beiträge: 544
Boot: Drago 27 mit Honda BF 250 PS
Rufzeichen oder MMSI: YOLO
1.082 Danke in 300 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von licht2002 Beitrag anzeigen
Hallo Torsten,

haben die letzten 3 Jahre in Kremik gekrant - immer ohne Anmeldung.

Allerdings immer vor Mitte Juli bzw. ab Ende August - zu der Hochsaison war ich noch nie da....

Meist stehen die "Jungs" schon am Kran und warten bis ich endlich die Gurte ab habe....

Auto und Trailer musst Du separat abstellen - aber Platz war bisher immer.

VG Tom
Wir kranen ja schon Anfang Juli am 7.7.18 da wird es noch keine Engpässe geben
__________________
Gruß Torsten


Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 10.021 bis 10.040 von 10.669Nächste Seite - Ergebnis 10.061 bis 10.080 von 10.669


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.