boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 53
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 01.02.2018, 13:21
Koli Koli ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.05.2007
Beiträge: 686
236 Danke in 156 Beiträgen
Standard

2.59 da darfst eigentlich nicht mehr so einfach durch die Schweiz fahren...

Zitat:
Zitat von etspace Beitrag anzeigen
Waren im Sommer 2014 am Comer See und sind von Como bis Domaso (und natürlich wieder zurück) am See entlang. Boot 7 Meter lang, 2,59 Meter breit. Zugfahrzeug Kia Sorento. War manchmal eng, aber alle machen mit und dann passt es auch immer wieder. Streß hatte ich keinen beim fahren.
Wir lagen bei Nautica Domaso und liesen dort auch ein- und auskranen.

Ist ein tolles Revier, will da auch nochmal hin
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 01.02.2018, 13:45
Benutzerbild von lebch
lebch lebch ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bodensee, Schweiz; LP Romanshorn
Beiträge: 1.267
Boot: Sea Ray 250 Sun Sport
3.179 Danke in 861 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Koli Beitrag anzeigen
2.59 da darfst eigentlich nicht mehr so einfach durch die Schweiz fahren...
Wieso Schweiz , die 2.55 Maximal-Breite gilt in den meisten Europäischen Ländern. Einige Länder haben gar 2.50.

http://www.eu-info.de/europa-punkt/a.../gespanne-pkw/
__________________
Richard

En Gruess vom Bodensee
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #43  
Alt 11.02.2018, 10:43
Benutzerbild von lebch
lebch lebch ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bodensee, Schweiz; LP Romanshorn
Beiträge: 1.267
Boot: Sea Ray 250 Sun Sport
3.179 Danke in 861 Beiträgen
Standard

So, haben eben gebucht

Wir werden vom Sa 23.06. bis So 01.07.2018 am Como See sein, in Colico (ganz im Norden).

Natürlich mit eigenem Boot

Unterkunft in einem kleinen Hotel, Boot in der Marina.
__________________
Richard

En Gruess vom Bodensee
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 12.02.2018, 22:42
Oli S. Oli S. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.05.2015
Beiträge: 125
Boot: Viper 243
140 Danke in 69 Beiträgen
Standard

Hey, dann schon jetzt viel Spass und vor allem gutes Wetter !

Wir wissen noch nicht genau ob wir dieses Jahr wieder hinfahren ...

Gruss
Oli
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 13.02.2018, 15:08
911.muc 911.muc ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.07.2014
Ort: München
Beiträge: 24
Boot: Quicksilver 645 Cabin
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo an die Comer See erfahrenen,

gibts denn eigentlich an der Grenze zur Schweiz Stress mit den Zollbeamten vor Ort ?
Oder interessiert die Jungs die Einfuhr des Bootes nicht ?
Würde mich mal interessieren, was Ihr diesbezüglich für Erfahrungen am Grenzübergang gemacht habt.

Gruß aus Uwe
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 13.02.2018, 17:19
corse84 corse84 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: karlsruhe
Beiträge: 199
Boot: Nuovajolly Rib Extreme 720
236 Danke in 92 Beiträgen
Standard Grenzübergang D-Ch-It

Hi Uwe , hatten die letzten 12 Jahr nie ein Problem gehabt .
In der Schweiz bitte peinlichst genau auf die 80 Km/h achten .
Grüße. Martin
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 13.02.2018, 19:29
Benutzerbild von Stingray-Burgi
Stingray-Burgi Stingray-Burgi ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 16.11.2014
Ort: 27356 Rotenburg
Beiträge: 98
Boot: Stingray 558 ZPX
106 Danke in 45 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Oli S. Beitrag anzeigen
Hey, dann schon jetzt viel Spass und vor allem gutes Wetter !

Wir wissen noch nicht genau ob wir dieses Jahr wieder hinfahren ...

Gruss
Oli

...wir schon, am 1.September geht´s los für zwei Wochen
__________________
Gruß Burkhard

(... der hofft, dass sich die Zahl der Rechtschreibfehler hier doch noch eindämmen lässt ... )
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 13.02.2018, 22:07
Oli S. Oli S. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.05.2015
Beiträge: 125
Boot: Viper 243
140 Danke in 69 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 911.muc Beitrag anzeigen
Hallo an die Comer See erfahrenen,

gibts denn eigentlich an der Grenze zur Schweiz Stress mit den Zollbeamten vor Ort ?
Oder interessiert die Jungs die Einfuhr des Bootes nicht ?
Würde mich mal interessieren, was Ihr diesbezüglich für Erfahrungen am Grenzübergang gemacht habt.

Gruß aus Uwe
Wir haben nie Probleme gehabt, hatten aber auch immer schön brav die 2 Vignetten an Auto und Trailer.

Und den Tipp mit den 80 km/ kann ich nur bestätigen - auch wenn es schwer fällt
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 13.02.2018, 22:17
Oli S. Oli S. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.05.2015
Beiträge: 125
Boot: Viper 243
140 Danke in 69 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stingray-Burgi Beitrag anzeigen
...wir schon, am 1.September geht´s los für zwei Wochen
Cool, darf man fragen wohin ? Ich bin immer noch auf der Suche nach einem schönen Hotel mit eigenem Steg bzw. Marina in der Nähe

Gruss
Oli
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 14.02.2018, 06:37
Benutzerbild von martin1302
martin1302 martin1302 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 30.04.2010
Ort: Kt. Bern, Schweiz
Beiträge: 397
Boot: LYS 16 (selbst gebaut)
558 Danke in 234 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 911.muc Beitrag anzeigen
Hallo an die Comer See erfahrenen,

gibts denn eigentlich an der Grenze zur Schweiz Stress mit den Zollbeamten vor Ort ?
Oder interessiert die Jungs die Einfuhr des Bootes nicht ?
Würde mich mal interessieren, was Ihr diesbezüglich für Erfahrungen am Grenzübergang gemacht habt.

Gruß aus Uwe
Wenn du in der Schweiz ein Boot dauerhaft (also nicht nur für Urlaubszwecke) auf ein Gewässer bringen willst, musst das Boot bei der Schifffahrtsbehörde anmelden und kriegst dafür neben einer jährlichen Steuerrechnung auch eine Nummer die du dir aufs Boot kleben musst.

Mit einem unverzollten Boot kannst du daher gar nix anfangen in der Schweiz und darum interessiert es die Jungs vom Zoll auch wenig wenn du dort mit deinem Gespann vorfährst.
__________________
Gruss Martin


Experience starts when you begin! (Peter Culler)
Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt 14.02.2018, 11:17
911.muc 911.muc ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.07.2014
Ort: München
Beiträge: 24
Boot: Quicksilver 645 Cabin
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ok, dann weiss ich Bescheid.
Danke für die Info‘s.
Ich dachte die wollen da ein Zoll Carnet oder ähnliches sehen.
Wenn‘s so easy ist, dann werd ich den Comer See auch mal auf die Liste nehmen.

Gruß Uwe
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 15.02.2018, 15:06
Benutzerbild von Stingray-Burgi
Stingray-Burgi Stingray-Burgi ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 16.11.2014
Ort: 27356 Rotenburg
Beiträge: 98
Boot: Stingray 558 ZPX
106 Danke in 45 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Oli S. Beitrag anzeigen
Cool, darf man fragen wohin ? Ich bin immer noch auf der Suche nach einem schönen Hotel mit eigenem Steg bzw. Marina in der Nähe

Gruss
Oli

Klar darfst Du ...
wir haben allerdings eine Ferienwohnung in Gravedona mit toller Aussicht auf den See und unsere Stingray liegt in der Marina Domaso. Unterkunft und Marina sind mit PKW ca. 10 Min voneinander entfernt.
Falls Du weitere Details möchtest, bitte PN.
Ist ja unsere erste Fahrt an den Comer See, bin schon sehr gespannt...
__________________
Gruß Burkhard

(... der hofft, dass sich die Zahl der Rechtschreibfehler hier doch noch eindämmen lässt ... )
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 15.02.2018, 20:55
ms-r6 ms-r6 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.09.2012
Ort: Münster
Beiträge: 36
Boot: Flipper 640 DC
18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Hallo , ich fahre schon mehrere Jahre an den Comer See .Ich bin im Norden am Comer See.
Mein Tip : Nehmt genug und ausreichend dimensionierte Fender mit . In der Mittagszeit kommt meistens ein Wind auf , der teilweise sehr heftig wird . Wellenhöhe bis ca. 1 Meter ist keine Seltenheit . Die Schwimmstege der kleinen Orte wackeln wie verrückt . Die Boote schlagen teilweise heftig an die Stege . Bei Domaso am Steg ist eine Befestigungsöse mit 2 M10 Schrauben abgerissen . Wir waren gerade noch rechtzeitig zur Stelle um schlimmeres zu verhindern .Bei Tremezzo ist heftiger Wellenschlag an den Stegen wegen der Fährschiffe .
Trotzdem ein super Bootsrevier . Und Wellen machen ja auch Spass )
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 53


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahren auf dem Comer See FrankHM Woanders 8 13.05.2013 22:43
Comer See mit eigenem Boot mike-stgt Mittelmeer und seine Reviere 2 04.04.2011 19:46
Infos zum Comer See gesucht Veldensteiner Mittelmeer und seine Reviere 2 14.03.2010 19:33
Comer See Garda See mit 2,59m Breite? AxelS Allgemeines zum Boot 9 26.07.2007 19:00
Tipps zum Comer See findus Mittelmeer und seine Reviere 2 07.12.2003 10:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.