boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1.881 bis 1.900 von 2.932Nächste Seite - Ergebnis 1.921 bis 1.940 von 2.932
 
Themen-Optionen
  #1901  
Alt 21.08.2014, 11:47
Triumph+Mini Triumph+Mini ist offline
Commander
 
Registriert seit: 11.09.2013
Beiträge: 326
Boot: Ijsselkruiser
238 Danke in 132 Beiträgen
Standard

Ist nicht von mir, aber gerade für nicht Elektriker verständlich erklärt und beschrieben.

http://www.kavenga-segeln.de/41776.html
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #1902  
Alt 21.08.2014, 12:33
Benutzerbild von HolleKapitän
HolleKapitän HolleKapitän ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.03.2009
Ort: Emden
Beiträge: 563
Boot: Proficiat 1045G mit Mercedes OM 321
1.679 Danke in 719 Beiträgen
Standard

Ich habe beim alten Boot auch ein bißchen Elektro neu gemacht...

Hatte damals die Schmelzsicherungen drin gelassen. Vielleicht findest du hier noch ein paar Tipps:

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=88345
__________________
MfG von der Küste

Holger
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1903  
Alt 21.08.2014, 12:33
Benutzerbild von seaspray
seaspray seaspray ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.03.2012
Ort: Bodensee
Beiträge: 933
Boot: ab 2019 nur noch chartern
1.036 Danke in 511 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Triumph+Mini Beitrag anzeigen
Ist nicht von mir, aber gerade für nicht Elektriker verständlich erklärt und beschrieben.

http://www.kavenga-segeln.de/41776.html

perfekt, genau das habe ich gesucht. Danke

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten top
  #1904  
Alt 21.08.2014, 12:54
Benutzerbild von seaspray
seaspray seaspray ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.03.2012
Ort: Bodensee
Beiträge: 933
Boot: ab 2019 nur noch chartern
1.036 Danke in 511 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von HolleKapitän Beitrag anzeigen
Ich habe beim alten Boot auch ein bißchen Elektro neu gemacht...

Hatte damals die Schmelzsicherungen drin gelassen. Vielleicht findest du hier noch ein paar Tipps:

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=88345
Mensch Holger da gibt es ja viel Arbeit. Wenn ich nur schon so weit wäre. Sieht echt super aus was Du gemacht hast.

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1905  
Alt 30.08.2014, 13:57
Benutzerbild von herrmic
herrmic herrmic ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 2.284
Boot: sold
12.597 Danke in 4.116 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hermann.l Beitrag anzeigen
Habe es mehrfach versucht, aber ohne Erfolg.
Kann die 2MB Bilder nicht auf 200 k reduzieren. Sind jpg ' s .
Mit derTitel - zeile kann ich aber leben.
Gruss
Hermann
Zitat:
Zitat von herrmic Beitrag anzeigen
Dann geh z.B. auf picr.de, lade dort deine Bilder hoch und kopiere den/die Links in deinen Beitrag.

Klappt picr.de auch nicht ?
__________________
[SIGPIC][/SIGPIC Gruß Michael
Mit Zitat antworten top
  #1906  
Alt 30.08.2014, 15:10
Benutzerbild von ragnvald
ragnvald ragnvald ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Elbe&Havel
Beiträge: 140
Boot: Rapsody DC86
192 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Hallo in die verdrängende Runde. War jetzt eine Woche mit der Holidays im Dahme/Spree-Revier unterwegs. Sehr schön. Ausser dass die Schleuserei Kleinmachnow sofort nach Einfahrt losging....noch bevor wir festmachen und uns sortieren konnten. Ein Glück, dass ich die Schleuse kenne.
Alles hat schön durchgehalten, der grosse Keilriemen ist nur mal auf Abwegen gewesen....das hat man(n) davon, wenn einem jemand die LiMa zu fest spannt...
Am Steg des CP Krossinsee lag die "Helene" mit BFWimpel am Bug. Den Eigner konnte ich leider nicht sprechen, der war dann weg. Also beste Grüße nachträglich.
Nach dem Sommer mit mehreren ausgedehnten Touren muss ich sagen, super Boot und alles richtig gemacht.
Schade, dass die Bäumchen schon wieder bunt werden und der Freund Zugvogel sich bereits mit Kollegen zum kollektiven Abflug sammelt.
__________________
Gruß, Lorenz

Geändert von ragnvald (30.08.2014 um 15:18 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #1907  
Alt 30.08.2014, 15:16
Benutzerbild von ragnvald
ragnvald ragnvald ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Elbe&Havel
Beiträge: 140
Boot: Rapsody DC86
192 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Noch ein paar Bilder der letzten Tour.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	uploadfromtaptalk1409404592663.jpg
Hits:	128
Größe:	41,6 KB
ID:	564142   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	uploadfromtaptalk1409404615036.jpg
Hits:	115
Größe:	40,3 KB
ID:	564143   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	uploadfromtaptalk1409404685121.jpg
Hits:	131
Größe:	37,2 KB
ID:	564144  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	uploadfromtaptalk1409404720471.jpg
Hits:	123
Größe:	38,7 KB
ID:	564145   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	uploadfromtaptalk1409404753126.jpg
Hits:	114
Größe:	65,1 KB
ID:	564146   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	uploadfromtaptalk1409404773875.jpg
Hits:	117
Größe:	30,5 KB
ID:	564147  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	uploadfromtaptalk1409404809704.jpg
Hits:	117
Größe:	55,3 KB
ID:	564148   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	uploadfromtaptalk1409404820786.jpg
Hits:	113
Größe:	35,1 KB
ID:	564149  
__________________
Gruß, Lorenz
Mit Zitat antworten top
  #1908  
Alt 07.09.2014, 22:49
Benutzerbild von oreu
oreu oreu ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.11.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 60
Boot: HEWI Stahlverdränger 10,6x3,5m mit DAF 575 / Bayliner 175 xt 3,0l Mercruiser
64 Danke in 18 Beiträgen
Standard Hewi

Na da sind wir jetzt auch bei Euch Verdrängern angelangt.

Zu unserem Bayliner 175 (Kroatienboot) haben wir uns den HEWI Bijnkruiser gegönnt, um auf heimischen Kanälen und Seen zu Kruisen...

Gruß, Katrin & Olaf
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4296.jpg
Hits:	153
Größe:	65,1 KB
ID:	566651   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4341.JPG
Hits:	123
Größe:	34,6 KB
ID:	566652   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4295.JPG
Hits:	132
Größe:	46,1 KB
ID:	566653  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4323.JPG
Hits:	137
Größe:	45,3 KB
ID:	566654   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4320.JPG
Hits:	141
Größe:	46,7 KB
ID:	566655   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4365.JPG
Hits:	149
Größe:	62,2 KB
ID:	566656  

__________________
HEWI Rijnkruiser 10,6x3,5m mit DAF575 und Dinghi Quicksilver 300 mit Jonson 8PS Zweitakter für`s cruisen & Bayliner 175XT (BR) 3,0Ltr.135PS für Spass in Kroatien oder auf der Elbe
Mit Zitat antworten top
  #1909  
Alt 12.09.2014, 12:32
Knuelli Knuelli ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.07.2014
Ort: Buchholz i.d.N.
Beiträge: 28
Boot: Coastal Pilot 49
Rufzeichen oder MMSI: DB4410 211788160
45 Danke in 23 Beiträgen
Standard Unser Dampfer

So, dann stell' ich unseren Dampfer auch mal vor. Das Schiff ist ein Pedro Trawler Bj. 1980, welchen wir 1996 bei Pedro als Gebrauchtboot gekauft haben. Seit damals haben wir ca. 2500 Betriebsstunden hinter uns gebracht. Meistens in NL aber auch in D und B. Das Schiff hat noch immer seinen originalen 6 Zylinder Perkins Sauger mit 123 PS und wurde 2010 / 2013 von außen grundüberholt. Innen die üblichen Tätigkeiten die scheinbar nie aufhören, aber wir haben das ja nicht anders gewollt.
Gruß Knülli
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image1kleiner.jpg
Hits:	144
Größe:	172,6 KB
ID:	567607   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image2kleiner.jpg
Hits:	137
Größe:	142,6 KB
ID:	567608   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image5kleiner.jpg
Hits:	150
Größe:	159,6 KB
ID:	567609  

Mit Zitat antworten top
Folgende 15 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1910  
Alt 15.09.2014, 22:09
Benutzerbild von oreu
oreu oreu ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.11.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 60
Boot: HEWI Stahlverdränger 10,6x3,5m mit DAF 575 / Bayliner 175 xt 3,0l Mercruiser
64 Danke in 18 Beiträgen
Standard Davits

Hallo Skipper,
kann mir jemand sagen, wieviel Gewicht ich an mein Davits hängen kann?
HEWI Bijnkruiser 10,6x3,5m
Ich würde mir gerne ein Dinghi zulegen.
Danke für die Antworten, Olaf
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4296.jpg
Hits:	86
Größe:	65,1 KB
ID:	568562  
__________________
HEWI Rijnkruiser 10,6x3,5m mit DAF575 und Dinghi Quicksilver 300 mit Jonson 8PS Zweitakter für`s cruisen & Bayliner 175XT (BR) 3,0Ltr.135PS für Spass in Kroatien oder auf der Elbe
Mit Zitat antworten top
  #1911  
Alt 15.09.2014, 22:17
Benutzerbild von oreu
oreu oreu ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.11.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 60
Boot: HEWI Stahlverdränger 10,6x3,5m mit DAF 575 / Bayliner 175 xt 3,0l Mercruiser
64 Danke in 18 Beiträgen
Standard Davits

Hier noch ein Bild...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4319.JPG
Hits:	115
Größe:	59,0 KB
ID:	568581  
__________________
HEWI Rijnkruiser 10,6x3,5m mit DAF575 und Dinghi Quicksilver 300 mit Jonson 8PS Zweitakter für`s cruisen & Bayliner 175XT (BR) 3,0Ltr.135PS für Spass in Kroatien oder auf der Elbe
Mit Zitat antworten top
  #1912  
Alt 15.09.2014, 23:05
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.806 Danke in 1.925 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von oreu Beitrag anzeigen
Hallo Skipper,
kann mir jemand sagen, wieviel Gewicht ich an mein Davits hängen kann?
Die Frage wird Dir aus der Ferne wohl niemand beantworten können. Auf den Fotos sehen die Davids recht stabil aus, aber die Schwachstelle ist ja immer die Befestigung am Boot. Wenn dort unter der Farbe nur noch Pfefferkuchen ist fallen sie irgendwann auch ohne Belastung ab.

Ich glaub das kannst du nur testen. Ein Beiboot sollte ja immer so leicht wie möglich sein. Kauf dir eins und bammel es dran. Auf den ersten Metern würde ich es eventuell noch mit einer extra Leine sichern.

Gruß Hubert
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1913  
Alt 16.09.2014, 00:07
Benutzerbild von HolleKapitän
HolleKapitän HolleKapitän ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.03.2009
Ort: Emden
Beiträge: 563
Boot: Proficiat 1045G mit Mercedes OM 321
1.679 Danke in 719 Beiträgen
Standard

Ich würde mal so um die 80- 100 kg max. schätzen. Ein Bootskollege hat eine ähnliche Konstruktion und das Beiboot kann man zu zweit gerade noch so tragen. Wenn dann noch ein kleines Motörchen dran ist...
__________________
MfG von der Küste

Holger
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1914  
Alt 16.09.2014, 00:09
Benutzerbild von HolleKapitän
HolleKapitän HolleKapitän ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.03.2009
Ort: Emden
Beiträge: 563
Boot: Proficiat 1045G mit Mercedes OM 321
1.679 Danke in 719 Beiträgen
Standard Thread für alle Verdränger

Oder vielleicht doch etwas mehr noch. Den AB kann man ja auch sonst direkt am Boot befestigen auf längeren Strecken. Einfach nen Spiegel an die Reling bauen.
__________________
MfG von der Küste

Holger
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1915  
Alt 16.09.2014, 01:02
lapaloma lapaloma ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: Bornheim
Beiträge: 422
Boot: varianta65
295 Danke in 144 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von oreu Beitrag anzeigen
Hallo Skipper,
kann mir jemand sagen, wieviel Gewicht ich an mein Davits hängen kann?
HEWI Bijnkruiser 10,6x3,5m
Ich würde mir gerne ein Dinghi zulegen.
Danke für die Antworten, Olaf
Auf den ersten Blick sehe ich, Du "brauchst" ja unbedingt eine Badeplattform. Und da stellst Du Dein Beiboot drauf, die Davits kannst Du doch verkaufen...

Gruss Norbert
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1916  
Alt 16.09.2014, 08:59
Benutzerbild von desertking
desertking desertking ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.08.2012
Ort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt
Beiträge: 2.742
Boot: Stahlverdränger 9,90x3,20
Rufzeichen oder MMSI: DD2240
1.895 Danke in 980 Beiträgen
Standard

Macht man das so, muss man zum Baden aber immer erst das bei Boot ins Wasser schmeissen.
__________________

Berufsbekleidung Lehmann
Hauseigene Stickerei
Hauseigene Textildruckerei
www.Berufsbekleidung-lehmann.de
Mit Zitat antworten top
  #1917  
Alt 16.09.2014, 12:12
Benutzerbild von herrmic
herrmic herrmic ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 2.284
Boot: sold
12.597 Danke in 4.116 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von desertking Beitrag anzeigen
Macht man das so, muss man zum Baden aber immer erst das bei Boot ins Wasser schmeissen.
Bei beiden Lösungen, aber von der Badeplattform kicken geht schneller.
__________________
[SIGPIC][/SIGPIC Gruß Michael
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1918  
Alt 16.09.2014, 13:26
medo medo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.05.2011
Beiträge: 726
751 Danke in 447 Beiträgen
Standard

Kurze Frage an die Verdrängerfraktion: Mit welcher täglichen Fahrtstrecke kalkuliert ihr bei längeren Touren?

Hintergrund der Frage: Ich bin seit 30 Jahren mit Booten unterwegs, allerdings immer mit Gleitern, dieses Jahr haben meine Frau und ich einen Verdränger in NL gechartert und waren damit 2 Wochen gemütlich unterwegs, eher mit wenig Planung, wir sind einfach so viel bzw. so weit gefahren wie wir gerade Lust hatten. Beim Nachkalkulieren der Reise habe ich jetzt festgestellt, dass wir im Tagesschnitt gerade mal 55 km zurückgelegt haben, mir kommt das extrem wenig vor, aber ich kann rechnen wie ich will, es wird nicht mehr, ist das ein Wert, der unter Verdrängerfahrern üblich ist? Angenehm war neben der totalen Entschleunigung der Dieselverbrauch, ich habe nach 14 Tagen am Boot weniger nachgetankt als mit diversen Gleitern am Tag!
__________________
Bootslos - und das bleibt so, alles im Leben hat seine Zeit, meine Zeit mit Booten ist nach 35 Jahren vorbei.
Mit Zitat antworten top
  #1919  
Alt 16.09.2014, 13:59
Maasmann25 Maasmann25 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.09.2013
Ort: Krefeld
Beiträge: 908
Boot: Verdränger
587 Danke in 320 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von medo Beitrag anzeigen
Kurze Frage an die Verdrängerfraktion: Mit welcher täglichen Fahrtstrecke kalkuliert ihr bei längeren Touren?

Hintergrund der Frage: Ich bin seit 30 Jahren mit Booten unterwegs, allerdings immer mit Gleitern, dieses Jahr haben meine Frau und ich einen Verdränger in NL gechartert und waren damit 2 Wochen gemütlich unterwegs, eher mit wenig Planung, wir sind einfach so viel bzw. so weit gefahren wie wir gerade Lust hatten. Beim Nachkalkulieren der Reise habe ich jetzt festgestellt, dass wir im Tagesschnitt gerade mal 55 km zurückgelegt haben, mir kommt das extrem wenig vor, aber ich kann rechnen wie ich will, es wird nicht mehr, ist das ein Wert, der unter Verdrängerfahrern üblich ist? Angenehm war neben der totalen Entschleunigung der Dieselverbrauch, ich habe nach 14 Tagen am Boot weniger nachgetankt als mit diversen Gleitern am Tag!
Ja..... So ist das mit Gleitern.
ich fahre ca.50-80km Pro Tag in erster Linie nach ich das aber von den geplanten halte Punkten abhängig.
Gruß
Uli
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1920  
Alt 16.09.2014, 14:02
Benutzerbild von desertking
desertking desertking ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.08.2012
Ort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt
Beiträge: 2.742
Boot: Stahlverdränger 9,90x3,20
Rufzeichen oder MMSI: DD2240
1.895 Danke in 980 Beiträgen
Standard

Ich würde sowas Abhängig von Lust und Laune machen. Ich hab den Fehler gemacht mit Kiddis die selben Streckenlängen zu fahren. Entscheidet das doch gemeinsam...
__________________

Berufsbekleidung Lehmann
Hauseigene Stickerei
Hauseigene Textildruckerei
www.Berufsbekleidung-lehmann.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1.881 bis 1.900 von 2.932Nächste Seite - Ergebnis 1.921 bis 1.940 von 2.932


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.