boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 39
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 20.08.2019, 18:56
Benutzerbild von Meky
Meky Meky ist offline
Commander
 
Registriert seit: 16.04.2012
Ort: Magdeburg
Beiträge: 396
Boot: Saltö 2800 Royal Crown
163 Danke in 118 Beiträgen
Standard

Ich habe heute zu meiner Freude gelesen das die Schleuse Zaaren wohl im November Probeweise für ein paar Wochen in Betrieb geht. Wenn das wirklich so kommt, komm ich doch noch in mein Winterlager bei Magdeburg.

Das heißt allerdings auch das man dann über, Müritz - Havel - Elbe Havel Kanal - Mittellandkanal - Elbe Seiten Kanal, bis nach Hamburg kommt falls bis November die Elbe nicht genug Wasser hat.

Wenn du fragen zu der Tour hast. Dann los. Wir helfen dir hier gern.

Gruß Robert


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 20.08.2019, 20:43
Outlander Outlander ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.08.2019
Ort: bei Lüneburg
Beiträge: 17
Boot: Bayliner 3250 Avanti Sunbridge1989
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

@ Martin
Das habe ich aus dem Datenblatt der 3255 von 1989.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_20190820-214053_Drive.jpg
Hits:	50
Größe:	35,4 KB
ID:	852784  
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 21.08.2019, 08:53
Benutzerbild von Mar-Thar
Mar-Thar Mar-Thar ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Richards Bay (Südafrika)
Beiträge: 3.295
Boot: Dean 365 Katamaran
Rufzeichen oder MMSI: Huhu!
4.673 Danke in 2.039 Beiträgen
Standard

Naja, selbst da steht 1.12, nicht 1.20m. Und auch das hängt natürlich von Beladung, Tankinhalt usw. ab. Also mit leicht angetrimmten Antrieben sehe ich auf der EMW nun nicht wirklich ein Problem. Wie gesagt: Ich bin die Strecke mehrfach mit beiden Booten gefahren und hatte tiefgangmäßig nie den Eindruck, daß es irgendwo auch nur ansatzweise eng werden könnte.

mfg
Martin
__________________


Ich bin dann mal weg:
www.Thelxinoe.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 21.08.2019, 08:56
Outlander Outlander ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.08.2019
Ort: bei Lüneburg
Beiträge: 17
Boot: Bayliner 3250 Avanti Sunbridge1989
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin Martin,

das hört sich doch schon mal gut an, dann werde ich wohl mal sehen, dass ich in Dömitz einen 8-Wochen Liegeplatz bekomme und auf steigenden Wasserstand in der Elbe hoffen.
Da ich aus Lüneburg komme, habe ich mein Boot dann wenigstens schon etwas dichter bei mir.
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 21.08.2019, 10:08
Outlander Outlander ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.08.2019
Ort: bei Lüneburg
Beiträge: 17
Boot: Bayliner 3250 Avanti Sunbridge1989
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Reden wir eigentlich nur von dem im Anhang skizzierten Bereich, den ich mit meinen 1,12 Mtr. nicht befahren könnte ?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Anmerkung 2019-08-21 105744.jpg
Hits:	56
Größe:	69,5 KB
ID:	852890  
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 21.08.2019, 11:17
Oldskipper Oldskipper ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.05.2014
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 307
Boot: Vetus Bellus 1200
Rufzeichen oder MMSI: 211610920
690 Danke in 205 Beiträgen
Standard

Den skizzierten Bereich könntest du mit hochgeklappten Antrieb notfalls paddeln oder staken oder dich von einem kleinen Boot ziehen lassen. Aber auf der Elbe geht es nicht weiter. Spätestens im Bereich von Hitzacker sitzt du auf. Da ich deinen Fragen entnehme, dass du dich da nicht auskennst, solltest du nur einen Versuch unternehmen, wenn wirklich genug Wasser da ist. Die Elbe hat auch bei genügend Wasserstand ihre Tücken und bedarf einer peniblen Fahrweise um nicht irgendwo auf zu brummen. Mach dich mal mit der Fahrwassermarkierung auf der Elbe vertraut. Das ist relativ speziell, wenn man es noch nicht gesehen hat. Aktuell kommt etwas Wasser von oben, aber ich denke das wird noch lange nicht reichen. Der Streckenabschnitt zwischen Dömitz und Lauenburg ist eines der flachsten Stücke der Elbe.
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 21.08.2019, 14:02
Benutzerbild von pit55
pit55 pit55 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.03.2011
Ort: Lüneburg,elbe km 574
Beiträge: 1.362
Boot: Quicksilver 460
Rufzeichen oder MMSI: DF2066
809 Danke in 520 Beiträgen
Standard

Moin
Kann ich bestätigen km 554 war meine erste Erfahrung(aussenborder voll Schlamm gezogen), zwischen Bleckede und Darchau ist es auch nett ,da zeigte der Plotter öfters unter 50 cm an trotz penibel fahrwasser fahrend.
Gruß Peter aus Lüneburg

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
__________________
Gruss aus Lüneburg von Peter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 21.08.2019, 15:50
Joggel Joggel ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 25.10.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 864
Boot: Stahlverdränger
548 Danke in 353 Beiträgen
Standard

Hallo
Du wirst in Dömitz nicht über den unteren Drempel kommen. Das ist zu flach. Oberhalb der Schleuse ist ein Hafen. Die Stege sind nicht im besten Zustand. Du wohnst ja nicht soweit weg, da kannst Du ja mal einen Ausflug mit dem Auto machen.
Im Speicher am Hafen kann man auch gut essen.
Gruß Joggel
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 21.08.2019, 16:07
Benutzerbild von pit55
pit55 pit55 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.03.2011
Ort: Lüneburg,elbe km 574
Beiträge: 1.362
Boot: Quicksilver 460
Rufzeichen oder MMSI: DF2066
809 Danke in 520 Beiträgen
Standard

Im Speicher am Hafen kann man auch gut essen.

Stimmt
Wegen der Currywurst mit Pommes kommen etliche Motorradfahrer, schmeckt gut
Gruss Peter aus Lüneburg

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
__________________
Gruss aus Lüneburg von Peter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 21.08.2019, 17:42
Benutzerbild von Nordstruppy
Nordstruppy Nordstruppy ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.02.2019
Ort: Nordenham
Beiträge: 8
Boot: Marex 375
Rufzeichen oder MMSI: jetzt oder später
7 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Outlander Beitrag anzeigen
Moin,moin,

ich benötige mal Unterstützung.
Ich plane eine Bayliner 35 Fuß auf dem Wasserweg von Malchow/Müritz nach Hamburg zu bringen, der Tiefgang soll ca. 1,00 Mtr. betragen.
Geht das, wenn ja wie ?
Das Boot ist 3,50 Mtr. breit, daher würde ich es ungern mit der Spedition transportieren.
Moin, - ich bin die Strecke schon ziiiiegmal gefahren und meine Erfahrung sagt mir , - dieses Jahr wird es in einem vernünftigen Zeitfenster nichts werden. Bemühe dich jetzt zeitig um eine Transpoprtmöglichkeit, denn die Liegeplätze und Winterlager sind schwer zu bekommen und wenn dies alle feststellen auch die Transportmöglichkeiten (zumindest für einen erträglichen Kurs)
Für die Berechnung brauchst du nur auf ELWIS.de schauen da kannst du die Pegel abfragen, ( ide sind nur ein Bezugspunkt und sagen nichts über die Tiefe aus) - die Tiefe kannst Du dann oben bei dem Reiter F/T abfragen für die jweilige Strecke und den Streckenabschnitt. Der Abschnitt Dömitz ist in drei Bereiche eingeteilt, die Du mit Bewegen des Mauszeigers über den Abschnitt genau in den Kilometern ablesen kannst. Dann brauchst nur in die Karte schauen ( Binnenkarten aus den Fahrgebieten sollte man sich schon gönnen) und dann wirst Du die Engstellen ersehen. Wenn der Pegel bei Dömitz die 90 cm erreicht, dann kannst Du darüber nachdenken die Elbe zu wählen. Die Fahrrinne ist meist 20/25 cm tiefer als der Pegel Dömitz bezogen auf die Hauptstecke und da ist der flache Bereich zwischen Domitz und Hitzacker mit abgedeckt. Bitte bei solchen Pegelständen die Fahrrinnen sorgfältig ausfahren und lieber langsam als mit Gleitfahrt.
Es gibt sonst nur die alternative Route über die MHW / Havel aber das ist in diesem Jahr wegen Zaaren Schleusensperrung komplett ausgefallen und wird offiziell erst etwas im kommenden Jahr. Es geistert eine Info rum, dass Ende Oktober oder Neovember die Schleuse für eine Woche notgeöffnet werden soll. Ich habe bisher aber keine verläßlichen Informationen dazu bekommen. Es gibt keine andere Strecke außer MEW oder MHW!
Gruß von der Küste
Struppy
__________________

Nordstruppy

Wein Weib Marex - we love it
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 21.08.2019, 19:50
Benutzerbild von Mar-Thar
Mar-Thar Mar-Thar ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Richards Bay (Südafrika)
Beiträge: 3.295
Boot: Dean 365 Katamaran
Rufzeichen oder MMSI: Huhu!
4.673 Danke in 2.039 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Nordstruppy Beitrag anzeigen
Es gibt keine andere Strecke außer MEW oder MHW!
Ja, ärgerlicherweise. Ich bin ja immer noch dafür, den Wallensteingraben endlich schiffbar zu machen

mfg
Martin
__________________


Ich bin dann mal weg:
www.Thelxinoe.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 21.08.2019, 22:03
Käpt'n Blackbeard Käpt'n Blackbeard ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.02.2019
Ort: Aken
Beiträge: 46
Boot: Wechselnde Charteryachten
69 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mar-Thar Beitrag anzeigen
Ja, ärgerlicherweise. Ich bin ja immer noch dafür, den Wallensteingraben endlich schiffbar zu machen

mfg
Martin
Würde Dir z. Zt. aber auch nichts nützen, denn nach Schwerin kommst Du ja auch nicht wegen der defekten Klappbrücke in Banzkow.


Gruß Dirk
__________________
Die Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant!
Dumm nur, dass die Bevölkerung ständig zunimmt!
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 21.08.2019, 22:31
Helge71 Helge71 ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 21.02.2016
Ort: Klein Nordende / SH
Beiträge: 244
Boot: Nidelv 610 Sport
357 Danke in 183 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Nordstruppy Beitrag anzeigen
Es gibt sonst nur die alternative Route über die MHW / Havel aber das ist in diesem Jahr wegen Zaaren Schleusensperrung komplett ausgefallen...

Nur mal so eine Idee. Ich kennen aber die Gegebenheiten vor Ort nicht. Ist es möglich die Schleuse Zaaren zu umgehen indem man direkt vor der Schleuse rauskrant, 20 Meter weiter (mit Hafentrailer oder ähnliches) und hinter der Schleuse wieder reinkrant?
Gruß Helge



Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 21.08.2019, 22:56
Käpt'n Blackbeard Käpt'n Blackbeard ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.02.2019
Ort: Aken
Beiträge: 46
Boot: Wechselnde Charteryachten
69 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Das könnte in Zaaren schwierig werden, denn erstens ist die Schleuse mitten in der Pampa, sprich Schorfheide und damit sehr schlecht für Kran und Trailer zugänglich ( obwohl es jetzt durch die Bauarbeiten wohl eine breite, munitionsfreie Baustraße geben soll ) und zweitens wird das WSA eine solche Aktion auf ihrem Betriebsgelände, während der laufenden Bauarbeiten, nicht zulassen (zumindest für Privatpersonen - die Aktion Anfang April an der Schleuse Garwitz für den Bunbo-Vercharterer mit über 20 BunBo's war da schon eine andere Hausnummer).

Ein Dritter, sicher nicht unwesentlicher Punkt sind die Kosten einer solchen Aktion.

Für die Überführung eines einzelnen Bootes ist der Aufwand einfach zu groß.



Gruß Dirk
__________________
Die Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant!
Dumm nur, dass die Bevölkerung ständig zunimmt!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 22.08.2019, 07:20
Outlander Outlander ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.08.2019
Ort: bei Lüneburg
Beiträge: 17
Boot: Bayliner 3250 Avanti Sunbridge1989
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Helge71 Beitrag anzeigen
Nur mal so eine Idee. Ich kennen aber die Gegebenheiten vor Ort nicht. Ist es möglich die Schleuse Zaaren zu umgehen indem man direkt vor der Schleuse rauskrant, 20 Meter weiter (mit Hafentrailer oder ähnliches) und hinter der Schleuse wieder reinkrant?
Gruß Helge



Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
So etwas hatte ich mir für Dömitz überlegt,
Dort auskranen und an anderer Stelle wieder rein.
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 22.08.2019, 07:22
Outlander Outlander ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.08.2019
Ort: bei Lüneburg
Beiträge: 17
Boot: Bayliner 3250 Avanti Sunbridge1989
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für die vielen hilfreichen Antworten, jetzt bin ich auf jeden Fall schlauer. Ich werde da keine Kamikaze-aktion draus machen.
Die neue Bayliner wird wohl bis zum Frühjahr an der Müritz bleiben und dann ihren neuen Heimathafen Artlenburg befahren.
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 22.08.2019, 08:29
Benutzerbild von pit55
pit55 pit55 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.03.2011
Ort: Lüneburg,elbe km 574
Beiträge: 1.362
Boot: Quicksilver 460
Rufzeichen oder MMSI: DF2066
809 Danke in 520 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Outlander Beitrag anzeigen
Vielen Dank für die vielen hilfreichen Antworten, jetzt bin ich auf jeden Fall schlauer. Ich werde da keine Kamikaze-aktion draus machen.
Die neue Bayliner wird wohl bis zum Frühjahr an der Müritz bleiben und dann ihren neuen Heimathafen Artlenburg befahren.
Moin
Na dann sehen wir uns ja,seit 9 Jahren Heimat von Ketty
Gruss Peter aus Lüneburg

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
__________________
Gruss aus Lüneburg von Peter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 22.08.2019, 14:25
Outlander Outlander ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.08.2019
Ort: bei Lüneburg
Beiträge: 17
Boot: Bayliner 3250 Avanti Sunbridge1989
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ja, sicher, freue mich schon auf eine tolle Zeit mit der Familie 😉
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #39  
Alt 15.09.2019, 09:19
Outlander Outlander ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.08.2019
Ort: bei Lüneburg
Beiträge: 17
Boot: Bayliner 3250 Avanti Sunbridge1989
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

So, das Boot ist dank Malchow Bootstransporte über Land nach Lauenburg gekommen.
Da er auch eine Rücktour hatte war es sogar recht günstig.
Nun geht es an die Reparatur.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 39


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von Hamburg in die Müritz mit 1,5m Tiefgang und 3,7m Höhe? JulianBuss Allgemeines zum Boot 8 02.01.2019 17:23
Tiefgang Richtung Müritz Waren usw. seaspray Deutschland 8 23.06.2017 08:35
Müritz-Elde-Wasserstrasse mit 1,3 m Tiefgang befahrbar ? PS-skipper Deutschland 42 30.01.2017 09:29
Von Lenzer Hafen aus über die Müritz nach Berlin und zurück Freddy3108 Törnberichte 2 10.11.2016 21:08
Von Lenzer Hafen aus über die Müritz nach Berlin und zurück Freddy3108 Törnberichte 0 26.04.2012 22:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.