boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 57
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.01.2020, 11:38
skipper1948 skipper1948 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 01.07.2016
Beiträge: 16
Boot: Greenline 39
49 Danke in 8 Beiträgen
Standard Greenline 39 Hybrid

Im Mai 2018 habe ich meine neue Greenline 39 Hybrid in Slowenien vom slowenischen Händler entgegengenommen. Die Greenline ist mein 5. Boot. Und gleich vorweg: mein Bestes. In den zwei Saisons haben wir insgesamt 2200 Seemeilen und 320 Fahrstunden (Motor) zurückgelegt. (Ital. Küste, Slowenien, Kroatien, Montenegro) In den Meilen sind die Elektro Fahrten drin, in den Stunden nicht. Das ganze System (Motor/Elektro) wurde 2015 neu konzipiert und die Greenline 39 kam 2016 auf den Markt. Wir sind elektrisch gesprochen völlig autark. Natürlich verfügen wir über 12 Volt Batterien (Motor, Funk, GPS, Licht, Bugstrahl, Radio, Pumpen usw.) sowie über eine 11 KW Lithium Batterie welche mittels Inverter einerseits die 12 Volt Batterien speist und die 220 Volt Geräte versorgt. Kühlschrank (220 Liter mit grossem Tiefkühlfach, Induktionsherd, Klimaanlage funktionieren mit 220 Volt.
Fahren wir mit Motor, speist er direkt die Batterie, auf dem Dach haben wir eine grosse Solaranlage. Fahren wir mit Hybrid (im Gegensatz zu Autos entweder oder Antrieb, welcher einfach umschaltbar ist) ist danach in kurzer Zeit die Lithium Batterie wieder aufgeladen. 3 Speisemöglichkeiten für die Lyihium Batterie: Motor, Solar, Landstrom. Meistens brauchen wir keinen Landstrom, Ankerübernachtungen sind problemlos möglich. Die Fahreigenschaften (Verdränger/Halbgleiter) sind ausgezeichnet. Wir fahren praktisch ausschliesslich Verdränger, ausser die Umstände verlangen mehr Power.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DXAR2313.jpg
Hits:	158
Größe:	64,9 KB
ID:	866533   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BUYI8309.jpg
Hits:	163
Größe:	75,7 KB
ID:	866534   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2443.jpg
Hits:	164
Größe:	113,9 KB
ID:	866535  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0297.jpg
Hits:	165
Größe:	63,4 KB
ID:	866536  
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 14.01.2020, 11:51
Benutzerbild von lebch
lebch lebch ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bodensee, Schweiz
Beiträge: 1.462
Boot: - neues Boot bestellt ;-))
4.311 Danke in 1.052 Beiträgen
Standard

Danke für Deinen Erfahrungsbericht.

Frage(n):
  • welche Motorisierung hast du gewählt?
  • in der Praxis, lohnt sich der elektrische Antrieb? Wie weit kommt man rein mit dem Akku und was sind konkrete Beispiele wo sich der elektrische Antrieb rechnet? Immerhin bedingt der elektrische Antrieb erhebliches Mehrgewicht.
__________________
Richard

En Gruess vom Bodensee
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 14.01.2020, 11:53
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 5.331
Boot: Sessa 35 " BARFLY "
5.860 Danke in 2.374 Beiträgen
Standard

mich mache es kurz:

Geil !



beim alten Modell hat mich immer gestört, dass sie bei eingeklappten Heckspiegel gar keine Badeplatform hat .
Gibt es beim neuen Modell inzwischen eine Option eine hydraulische Gangway anzubauen und wo verstaut ihr das Beiboot ?
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 14.01.2020, 11:59
KäptnL KäptnL ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.03.2019
Ort: St. Barbara i. M.
Beiträge: 8
Boot: Motorboot
3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo,
ein schönes Boot. Ich wünsche noch viele schöne Stunden an Bord. Und natürlich immer eine Handbreit - wenigstens .
LG
__________________
Ludwig
"Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 14.01.2020, 12:01
Benutzerbild von ericjoo
ericjoo ericjoo ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 04.09.2014
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 504
Boot: Steeler NG 40
Rufzeichen oder MMSI: DJ3795 - 211666980
710 Danke in 276 Beiträgen
Standard

Moin,

für uns immer noch eins der schönsten Boote in der Größenordnung, uns hat damals die Verarbeitung/Materialauswahl (innen) und die schlechte Isolierung bzw. das Wellenhämmern an den Rumpf (Kante) vom Kauf abgehalten.

Schön das ihr so zufrieden seid.

Frank
__________________
Eine Hand wäscht die andere........
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 14.01.2020, 12:25
Benutzerbild von G-Tron
G-Tron G-Tron ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 20.05.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 225
Boot: Glastron SL177
212 Danke in 108 Beiträgen
Standard

Schönes Boot!
Geht auch Motor und Elektro gekoppelt für meeehr Power? ;)
__________________
................................
Liebe Grüße aus Berlin
Jochen
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 14.01.2020, 12:50
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.887
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.839 Danke in 14.189 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von G-Tron Beitrag anzeigen
Schönes Boot!
Geht auch Motor und Elektro gekoppelt für meeehr Power? ;)
steht doch im Text oben

im Gegensatz zu Autos entweder oder Antrieb
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 14.01.2020, 18:12
skipper1948 skipper1948 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 01.07.2016
Beiträge: 16
Boot: Greenline 39
49 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von lebch Beitrag anzeigen
Danke für Deinen Erfahrungsbericht.

Frage(n):
  • welche Motorisierung hast du gewählt?
  • in der Praxis, lohnt sich der elektrische Antrieb? Wie weit kommt man rein mit dem Akku und was sind konkrete Beispiele wo sich der elektrische Antrieb rechnet? Immerhin bedingt der elektrische Antrieb erhebliches Mehrgewicht.
hallo lebch[LIST]
]Wählt man die Hybrid Version, ist nur eine Motorisierung möglich.
Und zwar: Volvo Penta D3/220.
Wählt man ausschliesslich die Motorversion ist ein noch stärker Yanmare nöglich. [LIST]
Die Reichweite bei rein elektrischer Fahrt ist stark abhängig von der Geschwindigkeit die man wählt. Sie variert zwischen 7 sm und 15 sm bei 4 kn.[LIST]
Für mich war es nicht eine Frage ob es sich rechnet. Für mich war es rein aus Umweltgründen. Wir fahren deshalb auch täglich elektrisch.
Das Gewicht des Elektro Motors scheint mir nicht ins Gewicht zu fallen.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 14.01.2020, 18:20
skipper1948 skipper1948 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 01.07.2016
Beiträge: 16
Boot: Greenline 39
49 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo Olli
Du hast recht.. Bei der neuen GL 39 lässt du den Heckspiegel elektrisch runter und dieser dient als Badeplattform. Ist der Heckspiegel oben hast du eine 30 - 40 cm fixe breite Platform.Sieht man nicht auf meinen Bildern. Und ich weiss nicht, wie ich noch weitere hochladen kann
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 14.01.2020, 18:23
skipper1948 skipper1948 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 01.07.2016
Beiträge: 16
Boot: Greenline 39
49 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von G-Tron Beitrag anzeigen
Schönes Boot!
Geht auch Motor und Elektro gekoppelt für meeehr Power? ;)
nein, siehe oben mein Text. Entweder oder
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 14.01.2020, 18:25
Benutzerbild von Startpilot
Startpilot Startpilot ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Roermond/NL
Beiträge: 184
Boot: MAB 12
306 Danke in 131 Beiträgen
Standard

Hallo "Skipper 1948",

erstmal herzlichen Glückwunsch; tolles, schönes Schiff.

Was mich interessiert: die Greenlines sind ja Vorreiter auf dem Gebiet des Hybridantriebs bzw des Elektroantriebs.

leider hat es da ja in jüngster Zeit unschöne Ereignisse gegeben (siehe Minden).

Ich will Dir da keinen Russ in die Suppe streuen, aber der Elektroantrieb ist ein Thema, das (siehe anderen mittlerweile geschlossenen Thread) wohl irgendwann auf Viele von uns zukommt.

Wie gehst Du mit möglichen Gefahren dieser neuen Antriebsart um?
Hast Du das thematisiert, oder "Augen zu und durch"?

Ich bin da offen und möchte nicht werten, mich interessiert´s wirklich, wie man bei einer derart hohen Investition zu dieser Frage aufgestellt ist

Nochmals Glückwunsch und "Handbreit"
__________________
Gruss, Dirk

"Homo sapiens non urinat in ventum"
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 14.01.2020, 20:05
skipper1948 skipper1948 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 01.07.2016
Beiträge: 16
Boot: Greenline 39
49 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo Dirk

Natürlich war das ein Thema bim Kauf. Wir haben auch konkret über einzelne Vorfälle gesprochen. Die Vorkommnisse die du erwähnst, waren mit den früheren Systemen (Elektro/Motor/Batterie) passiert. Zudem haben Benützer der Boote teilweise selbst an der Technik Hand angelegt.
Der neue Besitzer der damaligen Firma Greenline (heute SVP) hat, wie in meiner Darstellung beschrieben, 2015 einen Systemwechsel, sprich neue Techniken eingeführt und dann das Modell Greenline 39 lanciert.
Es gibt m.E. heute keinen Grund sich zu fürchten. Allerdings oberstes Gesetz:Bastle nie selbst an der gesamten Technik rum.
Ich hoffe, deine Frag zu deiner Zufriedenheit beantwortet zu haben.
Skipper1948
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 14.01.2020, 20:19
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 883
808 Danke in 483 Beiträgen
Standard

Lohnt sich Treibstoff mäßig denn das teilweise Fahren mit Elektro wenn man die Akkus anschließend beim Fahren mit dem Verbrenner wieder lädt?
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 14.01.2020, 20:44
Benutzerbild von ericjoo
ericjoo ericjoo ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 04.09.2014
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 504
Boot: Steeler NG 40
Rufzeichen oder MMSI: DJ3795 - 211666980
710 Danke in 276 Beiträgen
Standard

Moin Skipper,

wie verhält sich das Thema Wellenschlag bei Deinem Model ? Danke.

Frank
__________________
Eine Hand wäscht die andere........
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 15.01.2020, 10:03
skipper1948 skipper1948 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 01.07.2016
Beiträge: 16
Boot: Greenline 39
49 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Der mit dem Boot tanzt Beitrag anzeigen
Lohnt sich Treibstoff mäßig denn das teilweise Fahren mit Elektro wenn man die Akkus anschließend beim Fahren mit dem Verbrenner wieder lädt?

Hallo Jörg
Also ich verstehe deine Frage nicht ganz. Es ist wie beim Auto oder jedem Motorboot. Ich fahre mit Motorkraft und dadurch wird gleichzeitig die Batterie aufgeladen.
Ich hab noch nie den Motor einfach so laufen lassen um die Batterie zu laden.

Skipper1948
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 15.01.2020, 10:07
skipper1948 skipper1948 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 01.07.2016
Beiträge: 16
Boot: Greenline 39
49 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo Frank

Kommen sie querab ist es mit jedem Boot unangenehm. Ansonsten lag ich noch nie so satt auf dm Wasser wie mit diesem Boot. Und wir hatten auf unseren langen Reisen einige Male unruhige See.
Skipper 1948
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 15.01.2020, 10:21
Benutzerbild von Herby1
Herby1 Herby1 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 30.08.2019
Ort: Moselaner
Beiträge: 19
Boot: Greenline 33 Hybrid
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von skipper1948 Beitrag anzeigen
hallo lebch[LIST]
]Wählt man die Hybrid Version, ist nur eine Motorisierung möglich.
Und zwar: Volvo Penta D3/220.
Wählt man ausschliesslich die Motorversion ist ein noch stärker Yanmare nöglich. [LIST]
Die Reichweite bei rein elektrischer Fahrt ist stark abhängig von der Geschwindigkeit die man wählt. Sie variert zwischen 7 sm und 15 sm bei 4 kn.[LIST]
Für mich war es nicht eine Frage ob es sich rechnet. Für mich war es rein aus Umweltgründen. Wir fahren deshalb auch täglich elektrisch.
Das Gewicht des Elektro Motors scheint mir nicht ins Gewicht zu fallen.
Moin.
Wir fahren eigentlich ganz selten elektrisch, weil die von der Sonne geladene Energie gerade mal für die zahlreichen Verbraucher ausreicht. Tagüber mit Diesel unterwegs und gleichzeitig Sonne tanken. Morgens früh ist der Akku ziemlich leer, nach Brauchwassererwärmung, Haare fönen, Brötchen aufbacken, Rühreier machen, Frühstückfernsehen...
Elektrisch vielleicht noch aus dem Hafen fahren. Dann spätestens muss die Sonne wieder herhalten. Und wenn ich mit Hilfe des Diesels den Akku lade, bringt es mir keinen Vorteil. Im Gegenteil. Oder mache ich etwas falsch?
__________________
Gruß Herbert
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 15.01.2020, 11:01
Benutzerbild von ericjoo
ericjoo ericjoo ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 04.09.2014
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 504
Boot: Steeler NG 40
Rufzeichen oder MMSI: DJ3795 - 211666980
710 Danke in 276 Beiträgen
Standard

Moin,

Zitat:
Zitat von skipper1948 Beitrag anzeigen
Kommen sie querab ist es mit jedem Boot unangenehm. Ansonsten lag ich noch nie so satt auf dm Wasser wie mit diesem Boot. Und wir hatten auf unseren langen Reisen einige Male unruhige See.
Skipper 1948

es ging mir nicht um das unruhig liegen, sondern wirklich nur um die extreme Lärmentwicklung auf der alten Greenline.


Das war wie gesagt einer der Gründe warum sie für uns ein "no go " war und wir kennen weitere Bootsliebhaber die so entschieden haben. Und da war es nicht irgendein Plätschern.....das war mehr als massiv.


Der ein oder andere Segler (ich auch daher) kennt das Plätschern ja auch mehr oder weniger.....aber was da lief war extrem.


Aber gut das es wohl abgestellt ist. Und immer noch ein mega schickes Boot.

Frank
__________________
Eine Hand wäscht die andere........
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 15.01.2020, 11:03
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 883
808 Danke in 483 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von skipper1948 Beitrag anzeigen
Hallo Jörg
Also ich verstehe deine Frage nicht ganz. Es ist wie beim Auto oder jedem Motorboot. Ich fahre mit Motorkraft und dadurch wird gleichzeitig die Batterie aufgeladen.
Ich hab noch nie den Motor einfach so laufen lassen um die Batterie zu laden.

Skipper1948
Eine belastete Lichtmaschine belastet ja auch den Motor und der braucht dann mehr Treibstoff.
Ich hatte mal in den 80ern von einem KFZ Meister gehört das der damals neue Mercedes190 bei eingeschalteter Heckscheibenheizung gut einen Liter mehr auf 100km braucht.
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 15.01.2020, 16:16
skipper1948 skipper1948 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 01.07.2016
Beiträge: 16
Boot: Greenline 39
49 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Herby1 Beitrag anzeigen
Moin.
Wir fahren eigentlich ganz selten elektrisch, weil die von der Sonne geladene Energie gerade mal für die zahlreichen Verbraucher ausreicht. Tagüber mit Diesel unterwegs und gleichzeitig Sonne tanken. Morgens früh ist der Akku ziemlich leer, nach Brauchwassererwärmung, Haare fönen, Brötchen aufbacken, Rühreier machen, Frühstückfernsehen...
Elektrisch vielleicht noch aus dem Hafen fahren. Dann spätestens muss die Sonne wieder herhalten. Und wenn ich mit Hilfe des Diesels den Akku lade, bringt es mir keinen Vorteil. Im Gegenteil. Oder mache ich etwas falsch?
hallo Herbert

Ich kann es dir nicht sagen. Ich erlebe das nicht so. Wenn ich mit Motor fahre, lädt er ja automatisch ohne zutun.
Wie viel KW hat deine Lithium Batterie?
Welches Modell fährst du?
Welchen Motor hast du?
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 57


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Greenline 33 Hybrid E-Kühlungspumpe Skipperkontor Technik-Talk 0 09.12.2016 13:51
Greenline Hybrid Diesel Abkopplung Greenline Technik-Talk 0 01.08.2016 17:14
Greenline 33 Hybrid Kupplungsproblem Skipperkontor Technik-Talk 0 14.07.2016 16:33
Hybrid-Antrieb? Green Highlander Motoren und Antriebstechnik 17 01.03.2008 00:13
Hybrid Motorboot im Tatort Flip Kein Boot 2 06.01.2008 21:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.