boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.05.2020, 16:23
Benutzerbild von Cedrique
Cedrique Cedrique ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.04.2020
Ort: 51580 gummersbach
Beiträge: 75
Boot: Ecume de mer Classik Segler/ Glastron v174 Bayflite sportboot
22 Danke in 16 Beiträgen
Standard Vorstellung Dieter Schulze 14v Sportboot /Rennsportlegende/ Schulze Boats Historie

Nachdem ein Freund ein Boot mit trailer gekauft hat ohne den Suzuki dt55 Motor genauer inspiziert oder getestet zu haben hat ihm der Verkäufer erst Wochen nach dem Kauf mitgeteilt das das boot in Kroatien fast komplett untergegangen ist und der Motor auch einige Zeit unter Wasser stand ,ob das während der Fahrt oder im Hafen passiert sein soll oder wie lange wissen wir nicht .Daraufhin haben wir uns erstmal ans Reinigen der Vergaser gemacht,die waren voller Sand und der Benzinfilter war auch voller Sand,wir sind optimistisch das wir das Boot und Motor wieder hinkriegen.Wir mussten jetzt noch auf ein Vergaserersatzteil warten und bald gehts weiter.die alte Sitzganitur war auch vergammelt und muss auch erneuert werden.

Hier noch einige Infos zum Boot ,würde mich interessieren wie viele davon gebaut wurden.
Modellbezeichnung :14v
Werft:Schulze Boote /Schulze Boats

L: 4,95
B: 1,80

Personen: max. 4-6

Beim recherchieren bin ich auf die Interessante Historie des Bootsbauers gekommen.


Dieter Schulze war ein International bekannter Rennbootfahrer aus Oberösterreich.
Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Firma Kurt Gersch & Sohn bekannt durch Rennbootkonstruktionen und Rennaktivitäten des Seniors. Kurt Gersch.
Dieter Schulze ebenfalls Rennfahrer und Bootsbauer, lernte auch bei Kurt Gersch sein Handwerk .Er gewann Europa und Weltmeisterschaften im Rennboot und gründete eine eigene Werft welche Sportboote und wie ich gelesen habe auch kleinere Segelboot bzw Jollen gebaut hat Werftname:
Dieter Schulze Boats" .

Überraschenderweise ist Dieter Schulze,seine Boote und sein Handwerk in Amerika bekannter als im deutschsprachigen Raum,auch sein Tod fand grosse Beachtung in der Powerboat Racing Community in den USA.Besonders am Lake Havasu bei den outboard Championships welche in den 50er 60er 70er Jahren stattfanden machte er sich einen Namen,gewann und hat auch Boote für andere Rennbootfahrer gebaut ,in Skandinavien sind seine Boote wohl auch sehr bekannt gewesen.Oft wurden die Boote in Österreich gebaut und nach Amerika gebracht wo es eine Klientel gab,ab den 70er Jahren wurde die Konkurenz wohl stärker und die Boote waren nicht mehr so bekannt.

Hier ein Video von einem Rennen am havasu lake 1969:
https://www.youtube.com/watch?v=ylE-w_38wOI

1972 Rennen
https://www.youtube.com/watch?v=1g3Cv_5PA-w

Ein Schulze v14 Sportboot ,Vollgas auf der Donau

https://www.youtube.com/watch?v=2cl8he6q1Xg

Infos,Artikel und Fotos über Dieter schulze:

https://www.screamandfly.com/showthr...uilding-career

http://www.boatracingfacts.com/forum...ze-passed-away
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	after winning Lake Havasu.JPG.jpg
Hits:	27
Größe:	80,8 KB
ID:	879523   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Schulze Havasu win 1966.JPG.jpg
Hits:	25
Größe:	74,0 KB
ID:	879524   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	000_0018_2 (Medium).jpg
Hits:	24
Größe:	66,1 KB
ID:	879525  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200411_185752.jpg
Hits:	37
Größe:	93,5 KB
ID:	879530   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200411_185353.jpg
Hits:	37
Größe:	90,0 KB
ID:	879537   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200411_185404.jpg
Hits:	34
Größe:	45,5 KB
ID:	879538  


Geändert von Cedrique (07.05.2020 um 16:48 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 07.05.2020, 16:40
Benutzerbild von Cedrique
Cedrique Cedrique ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.04.2020
Ort: 51580 gummersbach
Beiträge: 75
Boot: Ecume de mer Classik Segler/ Glastron v174 Bayflite sportboot
22 Danke in 16 Beiträgen
Standard Noch ein paar Bilder

Neue Sitze und Vergaserersatzteil ist schon da,werde euch dann berichten ob wir den Motor zum Laufen bekommen.
Was ich gut finde,das Original Gelcoat wurde noch nicht lackiert und ist in einem super Zustand ,es gibt keine Beschädigungen,Haarrisse etc.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200507_163152.jpg
Hits:	23
Größe:	76,4 KB
ID:	879543   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200507_163305.jpg
Hits:	22
Größe:	41,1 KB
ID:	879544   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_20200507-162732.jpg
Hits:	26
Größe:	59,1 KB
ID:	879545  

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 08.05.2020, 11:33
bikerherby bikerherby ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 955
223 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Schönes Boot so eins wurde hier mal vor Jahren verkauft :
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=162987

für den Preis hätte ich es genommen

Gruß
Martin
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 08.05.2020, 12:31
Benutzerbild von Cedrique
Cedrique Cedrique ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.04.2020
Ort: 51580 gummersbach
Beiträge: 75
Boot: Ecume de mer Classik Segler/ Glastron v174 Bayflite sportboot
22 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Wir konnten es ja leider noch nicht testen aber ich denke mit dem 55ps Aussenborder wird das Boot gut abgehen,die Rumpfform ist auch sehr schnittig.
Den Beitrag mit dem Schulze Boot was zum Verkauf stand hatte ich auch gesehen ,ein schönes Boot.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 21.05.2020, 20:35
Benutzerbild von Cedrique
Cedrique Cedrique ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.04.2020
Ort: 51580 gummersbach
Beiträge: 75
Boot: Ecume de mer Classik Segler/ Glastron v174 Bayflite sportboot
22 Danke in 16 Beiträgen
Standard Der Motor läuft

Nachdem wir den Benzinfilter und die Vergaser gereinigt haben gab's noch neues Öl,neue Zündkerzen und frisches Benzin.
Im Tank war komischerweise eine Menge Wasser ,der Tank wurde mehrmals mit Benzin gespült.Und jetzt läuft der Motor wunderbar.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200521_160836.jpg
Hits:	37
Größe:	115,7 KB
ID:	881419  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 21.05.2020, 22:15
fassbier3.1 fassbier3.1 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 01.09.2017
Beiträge: 62
34 Danke in 24 Beiträgen
Standard

......passt irgendwie ...in Germany aber absolut vergessen ;-(

Erinnerung an Dieter König

quincylooperracing.us

Unterpunkt ....Quincy via König

beste Grüße

Paule vom Müggelsee
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 22.05.2020, 22:42
Benutzerbild von Cedrique
Cedrique Cedrique ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.04.2020
Ort: 51580 gummersbach
Beiträge: 75
Boot: Ecume de mer Classik Segler/ Glastron v174 Bayflite sportboot
22 Danke in 16 Beiträgen
Standard Neue Sitze

Neue klappbare Backtoback Sitze.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200521_180836.jpg
Hits:	11
Größe:	76,2 KB
ID:	881589   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200521_180913.jpg
Hits:	9
Größe:	79,2 KB
ID:	881590   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200521_180923.jpg
Hits:	9
Größe:	63,8 KB
ID:	881591  

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 22.05.2020, 23:13
Benutzerbild von bootsfreunde.com
bootsfreunde.com bootsfreunde.com ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Liegeplatz bei Wiesbaden & Sommerurlaub öfter mal HR
Beiträge: 4.694
Boot: Sea Ray 250 Sundancer 350 MAG MPI mit Bravo 3
Rufzeichen oder MMSI: ohne
4.173 Danke in 2.345 Beiträgen
Standard

Hätte die Sitze ganz in weiß oder beige genommen. Passt besser zum Boot.

Hoffentlich habt ihr nicht zu viel bezahlt, wenn das Boot oder der Motor schonmal "untergegangen" ist. Ist übrigens ein Grund vom Kauf zurückzutreten, eine Preissenkung zu verlangen oder die dadurch entstehenden Kosten ersetzen zu lassen. Wenn eine Firma den Motor auseinandergenommen und den Tank gereinigt hätte, wären schnell 1.000 € weg gewesen.
__________________

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 22.05.2020, 23:20
Benutzerbild von Cedrique
Cedrique Cedrique ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.04.2020
Ort: 51580 gummersbach
Beiträge: 75
Boot: Ecume de mer Classik Segler/ Glastron v174 Bayflite sportboot
22 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Die Sitze haben wir günstig bekommen ,daher hatten wir keine Wahl was die Farbe angeht,ich find's ok so.
Als nächstes wird noch eine neue Teleflex Lenkung verbaut,die alte ist kaputt.
Dann wird noch das Gelcoat poliert und dann ist es soweit für die Testfahrt.
Da der Motor ja jetzt wunderbar läuft haben wir Glück gehabt und nicht zu viel bezahlt,wenn der Motor nicht funktionieren würde wäre es kein guter Kauf gewesen.
Der Preis war verhältnissmässig ,ich finde das Boot ist auch etwas besonderes und nicht alltäglich mit der Historie.

Geändert von Cedrique (22.05.2020 um 23:25 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt Gestern, 22:11
Benutzerbild von Hele63
Hele63 Hele63 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 22.02.2009
Ort: Wiener Neudorf, Niederösterreich
Beiträge: 1.514
Boot: RIO 550 Onda, Yamaha 115 V4
906 Danke in 577 Beiträgen
Standard Hallo

Als ich noch ein junger Spund war hatte mein Vater ein Schulze 14V.
War Ende 70 bis ca 1982.
War knallgelb mit schwarzen Rallystreifen auf den Bug.
40 PS Yamaha.
Sind sehr viel unterwegs gewesen in Kroatien. Oft auch bei nicht so glatten Meer.
Das Boot war für seine grösse meines Erachtens souverän .
Das einzige Bild ist in meinen Profil.
Müsste in alten Fotoalben Bilder abfotografieren.
__________________
Gruß Helmut
-------------------


Rio 550 Onda, Yamaha 115 V4
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kennt jemand die Historie der Draco Werft Norway? DonRoberto Allgemeines zum Boot 20 29.04.2020 18:44
Historie zur Rebell Seaskip II gesucht SY Bora Segel Technik 315 29.01.2020 00:02
Segeljolle von Dieter Schulze Boats Dirk_Zenz Allgemeines zum Boot 0 17.08.2016 14:07
Anlasser zu wenig Strom, obwohl >14v ?? Friese Technik-Talk 15 11.09.2011 18:38
12V - 14V - 24 Volt Lichtmaschine sascha Technik-Talk 25 04.03.2007 08:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.